schnelles Klicken (unten) 

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung DIAGRAMM | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

   
Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.
   
Eine Kritik des Vorgerückten Plazierung Lehrplans in der Weltgeschichte
durch William McGaughey

Ich erlernte meine Weltgeschichte durch die unabhängige Studie, ernährt von Toynbee, von Spengler, von H.G. Wells und von anderen. Zu meiner Weise des Denkens, ist das Thema in sich selbst interessant. Diese persönliche Erfahrung färbt meine Ansicht hinsichtlich, wie Weltgeschichte in den Schulen unterrichtet werden sollte. Sie sollte in einer interessanten Weise dargestellt werden. Kursteilnehmer sollten geführt werden in historische Themen forschen zu wünschen - mehr über wichtige Personen zu erlernen, um Muster in den vergleichbaren Zivilisationen zu sehen, um zu verstehen wie ihre eigene Gesellschaft auftauchte. Sie sollten eine allgemeine Abbildung von Fällen in der Welt haben. Weltgeschichte sollte die Welt entlang einem Zeitmass betrachten, ausgedrückt in den sinnvollen Geschichten. Weltgeschichte ist-, in einer Richtung, eine Kreation Geschichte und erklärt, wie die Welt der menschlichen Gesellschaft kam zu sein.

Wenn Hochschul- und Universitätskursteilnehmer ein bleibendes Interesse an der Geschichte wegnehmen und an die allgemeinen Eigenschaften der letzten Erfahrung sich erinnern, ist das genug für mich. Geben Sie Kursteilnehmern den Raum, um in ihrer eigenen Weise zu erlernen. Vertrauen Sie Lehrern, um die interessanten Teile der letzten Erfahrung der Menschlichkeit zu finden, um zu den Jungen entlang zu überschreiten.

Das ist nicht durchaus, was es über heute ist. Das Hauptgewicht in der Ausbildung ist nach der Prüfung, und, wie Lehrer und Kursteilnehmer wissen, fährt die Prüfung den Lehrplan. Aus den guten oder schlechten Gründen, vertraut die Öffentlichkeit nicht dem Schulsystem. Geschichten sind von den Kursteilnehmern weit verbreitet, die von der Hochschule graduiert und wenig wissen haben von, was sie angenommen studiert haben. Und Ausbildung wird so kostspielig!

Folglich um Steuerung zu erklären, müssen wir prüfen. Wir müssen beharren, dass Kursteilnehmer rigorose standardisierte Tests führen und dass Schulen nah für Testkerben ihrer Kursteilnehmer überwacht werden. Schlechter Unterricht, wie durch schlechte Testergebnisse gezeigt, nimmt sich auf finanzierenschnitte.

Angesehen von den Entscheidungsträgern ' ist stratospheric Perspektive, diese Annäherung sinnvoll. Die standardisierte Prüfung holt Steuerung zurück in das System. Jedoch von was ich bei den akademischen Konferenzen und anderwohin erlernt habe, scheint es, dass der Befehl zum Test eine Einheit verursacht hat, die die Lehrer und Kursteilnehmer gleich in Gefangene zu einem ein-Grösse-passen-allem Lehrplan dreht, der mit der Möglichkeit des spontanen, frohen Lernens uneins ist.

Konkurrierender Druck macht Kursteilnehmer zu Super-Athleten fähig, Tests zu führen. Mehr und mehr Lernen crammed in die Kurse, hohe Testkerben zu erhöhen. Und was crammed in die Kurse? Es ist ein Satz Themen, die von einem Ausschuss der Lehrer gewählt werden, die ihre eigenen ideologischen und politischen Vorspannungen zum Tabelle holen. Ausschussmitgliedas kämpfen, um mit einzuschliessen, was sie persönlich sind wichtig denken, damit der Kurs als Ganzes Kohärenz ermangelt. Es wird ein intellektueller Hinderniskurs, damit Kursteilnehmer zeigen ihre Fähigkeit im Erarbeiten des erforderlichen Inhalts.

Solch eine Annäherung würde neigen, Kursinhalt zu den vorherschenden Paradigmen einzufrieren, als der Lehrplanausschuss seine Ermittlung bildete. Der Test-fokussierte Lehrplan vereinbart die Frage von, wie ein Thema unterrichtet werden sollte. Selbst wenn der Ausschuss völlig aus weitsichtigen Genies besteht, kann solch ein System nicht helfen, aber, Kreativität in seinem zu ersticken fangen Sie auf.

Ich versuche, diese Kritik auf den Vorgerückten Plazierung Kursen zu beziehen, die für Weltgeschichte entwickelt werden. Ein Ausschuss Lehrer der Hochschule- acht und High School der Weltgeschichte, ernannt durch das Hochschulgremium und durch Peter N. Stearns Carnegie Mellon der Universität vorgesessen, entwickelte Richtlinien für diese Kurse 1999-2000. (Professor Stearns veröffentlichte sein eigenes Welt-Geschichte Lehrbuch ein Jahr später, eine schillernde Arbeit vermutlich in Übereinstimmung mit den Richtlinien des Ausschusses.) Der pädagogische prüfenservice von Princeton, Neu-Jersey, produzierte Tests gegründet nach seinem empfohlenen Lehrplan.

Die Bedeutung der Vorgerückten Plazierung Prüfung ist, dass 2.900 Hochschulen und Universitäten weltweit Hochschulgutschrift High School Kursteilnehmern bewilligen, die diese Tests führen. Die Kursteilnehmer, die, durch den pädagogischen Prozess schnell vorzurücken und Hochschulunkosten herabzusetzen schreiben ehrgeizig sind folglich, in den vorgerückten Plazierung High School Kursen ein. In anderen Wörtern wird die Creme des Getreides von Tausenden Hochschule Kursteilnehmern in einen Rahmen der Kursstudie festgestellt von einem Ausschuss von acht Lehrern gesteuert.

Was entschied der Produktentwicklungsausschuss 1999-2000 für vorgerückte Plazierung in der Weltgeschichte? Glaringly, entschied sie, dass die Studie der Weltgeschichte korrekt am Jahr 1000 A.D anfing. Die Periode der Geschichte vor 1000 A.D. beschriftete der Ausschuss "die Grundlagen" und andeutete, dass es nicht Teil der sichtbaren Struktur der Weltgeschichte war.

Dieser Ausschuss empfahl, dass nur 14% der Zeit den AP Welt-Geschichte Kurs wird gewidmet dem Studieren von von Fällen von dieser Periode zuliess. Es empfahl dieses 22% des Kurses wird gewidmet dem Studieren der Fälle, die in der Welt zwischen 1000 A.D. und 1450 A.D. stattfanden; dieses 22% des Kurses wird Fällen zwischen 1450 A.D. und 1750 A.D. gewidmet; dieses 20% des Kurses wird Fällen zwischen 1750 A.D. und 1914 A.D. gewidmet; und dieses 22% des Kurses wird Fällen zwischen 1914 A.D. und dem Geschenk gewidmet. Testfragen würden dem empfohlenen coursework folgen und dementsprechend gezählt.

Zu jedermann, das denkt, dass die frühen Stadt-Zustände von Ägypten und von Mesopotamia historisch wichtig sind oder, dass die persönlichen Geschichten von Mosese, von Zoroaster, von Buddha, von Jesus und von Mohamed in der Weltgeschichte erklärt werden sollen, zum relegation pre-1000 A.D der Fälle zur Vorgeschichte oder "zu den Grundlagen" wird einfach irregeführt. Fälle in dieser Periode schliessen auch die Eroberungen von Julius Caesar oder von Alexander das grosse, die Vereinheitlichung von imperialem China, die Erfahrung der ausgezeichneten T'ang Dynastie China und Gupta des Reiches von Indien, des ersten persischen Reiches, des Abbasid islamischen Reiches und der Hunne- oder Vikinginvasionen ein. Die Geschichte der Zivilisation gewinnt viele seiner formativen Erfahrungen während dieser Zeit. Weltreligion kann nicht insbesondere richtig verstanden werden, wenn die Periode seiner Gründer slighted ist.

Der Grund für die beginnende Weltgeschichte, die am Jahr 1000 A.D. korrekt ist, wird in einer Broschüre angegeben, die heraus durch das Hochschulgremium gesetzt wird: "die Periode um 1000 wird im Allgemeinen in auffangen als chronologischer Schnittpunkt erkannt, der auf der Intensivierung der internationalen Kontakte unter Asien, Europa, Saharan und Vor-Saharan Afrika zentriert. Diese Ära ist wirklich global in seinem Fokus."

Dieser Durchgang schlägt vor, dass der vorgerückte Plazierung Ausschuss Weltgeschichte mit globaler Geschichte - das heisst, mit dem Hervortreten und der Entwicklung einer globalen Gemeinschaft gleichstellt. "internationale Kontakte" sind zu dieser Geschichte entscheidend. Und in der Tat folgen viele Welthistoriker diesmal der ideologischen Leitung von William McNeill, der hervorragende Historiker von der Universität von Chicago, die glaubte, dass Kontakte zwischen unterschiedlichen Zivilisationen die Primärkraft in der Weltgeschichte waren. Diese Art des Historikers hebt Handel hervor und Migration, Währung fliesst, voyages von der Entdeckung, von der frommen Missionarsarbeit, von usw.. Er oder sie kampieren praktisch heraus entlang der Seidenstrasse.

Wir sehen, dass akademische Ideologien die Vorwähler der Materialien für den vorgerückten Plazierung Weltgeschichte Kurs beeinflusst haben. Politische Präferenzen spielen auch eine Rolle. Die Politiken der PfostenZivilrechtära haben zeitgenössische akademische Lehrpläne beeinflusst. So geben die Kursrichtlinien für vorgerückte Plazierung in der Weltgeschichte an, dass "Deckung der europäischen Geschichte übersteigt nicht 30% des Gesamtkurses." Während der Periode zwischen 1000 A.D. und 1450 A.D. wird die Geschichte von nicht-Islamischem Afrika, spezifisch grosser Zimbabwe, seinen eigenen Abschnitt, vermutlich der vergleichbaren Länge zu anderen der Abschnitt gegeben, der chinesischer Dynastie oder der islamischen Welt gewidmet wird. Grosser Zimbabwe bekannt von den Ruinen einer einzelnen Steinfestung im Land, das heute seinen Namen führt. Sein Reich war während einer kurzen Zeit über mehrereen hundert Meilen der Gegend - kaum Gleichgestelltes im historischen Wert zu den islamischen oder chinesischen Reichen während der gleichen Periode ausgedehnt.

Zusammen mit den politischen Geschichten aller Hauptreiche in der Periode zwischen 1450 A.D. und 1750 A.D., schreibt der Welt-Geschichte Lehrplan vor, dass heutige High School Kursteilnehmer "Geschlecht und Reich (Geschlechtsysteme auf dem Ausleseniveau, -bündnisse, -frauen und -haushalte in den Politiken)" und "Untersysteme und Sklave Handel" studieren. Während der Periode zwischen 1750 A.D. und 1914 A.D., "Änderungen im Sozial- und Geschlechtstruktur" Verdienst ein Abschnitt der Studie. Dieses Thema wird wieder für Studie Geschichte der Welt post-1914 empfohlen. Ausgaben des Geschlechtes und der Energie waren und sind, selbstverständlich vom paramount Interesse zu vielen, die halten, tenured Positionen in den akademischen Anstalten heute.

 

 Der vorgerückte Plazierung Lehrplan in der Weltgeschichte wird entsprechend "sechs überbiegenden Themen" organisiert und "vier Gewohnheiten des Verstandes", die der Ausschuss glaubte, dass High School Kursteilnehmer sich entwickeln sollen. Die Themen sind, wie folgt:

"(1) Auswirkung der Interaktion unter Hauptgesellschaften (Handel, Systeme des internationalen Austausches, Krieg und Diplomatie).

(2) das Verhältnis der Änderung und des Durchganges über den Weltgeschichte Perioden umfasst in diesem Kurs.

(3) Auswirkung der Technologie und der Demographie auf Leute und das Klima (Bevölkerung Wachstum und Abnahme, Krankheit, Herstellung, Migrationen, Landwirtschaft, Kampfmittel).

(4) Systeme der Sozialstruktur und der Geschlechtstruktur (Haupteigenschaften innerhalb und unter der Gesellschaften vergleichend und Änderung festsetzend).

(5) Kulturelle und intellektuelle Entwicklungen und Interaktionen unter und innerhalb Gesellschaften.

(6) Änderungen in den fuctions und in den Strukturen der Zustände und in den einstellungen gegenüber Zuständen und politischen Identitäten (politische Kultur), einschliesslich das Hervortreten des Nation-Zustandes (Arten der politischen Organisation)."

Thema #1, das ich als freies Zugeständnis zur William McNeill Schule der Weltgeschichte erkenne, die hält, dass Interaktionen zwischen Gesellschaften historisch wichtiger als organische Änderungen innerhalb der Gesellschaften sind. Thema #4, das ich als Zugeständnis zu den Historikern erkenne (nicht alle Frau) die Geschichte der Frauen ein grösseres Teil Weltgeschichte bilden möchten.

Thema #2 ist so abstrakt, dass es unverständlich ist. Spricht der Ausschuss über Zeitabschnitte, als Gesellschaften langsam im Vergleich mit Perioden ändern, als Gesellschaften schnell ändern? Oder ist dieses ein Antrag für Erzählungen über, wie Gesellschaften dasselbe geändert oder geblieben haben? In diesem Fall warum man nicht einfach um eine gerade Erzählung der Geschichte der Gesellschaft bittet?

Thema #3, das ich als Anruf für eine Geschichte des körperlichen Aspekts der menschlichen Gesellschaften erkenne: Bevölkerung und Materialtechnologie. Anrufe des Themas #5 für eine Geschichte der Kultur der Gesellschaften einschliesslich seine Wissenschaft und Religion. Anrufe des Themas #6 für eine politische Geschichte, die Geschichte in einer traditionellen Richtung ist.

Und so haben wir a balkanized eher eingestellt von den Interessen. Zusammen geworfen, werden diese ein Welt-Geschichte Kurs, nach dem Kursteilnehmer geprüft werden.

Zu meinem Gesichtspunkt erlernen Kursteilnehmer gut durch Geschichten, die wie beschreiben, oder warum etwas geschah. Die Geschichten müssen ziemlich spezifisch sein. Sie sollten erkennbare menschliche Buchstaben haben. Unter jenen Bedingungen wünschen Hochschule Kursteilnehmer in die Geschichten tiefer erhalten. Sie erlernen Geschichte.

Der Vorgerückte Plazierung Lehrplanausschuss hat eine andere Art selbstverständlich vorgeschrieben. Zuerst ist dieser Kurs zusammenhanglos. Weltgeschichte wird in Perioden geteilt deren Logik nicht erklärt worden ist (mindestens, nicht in der Broschüre der beabsichtigten Erklärungen heraus gesetzt durch das Hochschulgremium.) Die sechs "Themen" smack der unterschiedlichen Ausschussmitgliedas, die überprüfen wollten, ob ihre eigene Haustieridee enthalten war. Bewilligend, dass die Themen gesetzmassige Aspekte der historischen Erfahrung beschreiben, denke ich, dass Weltgeschichte einen schärferen Fokus haben sollte, zum seiner Kohärenz beizubehalten.

Ein zweites Problem ist Abstraktion. Die gleiche bürokratische Mentalität, die Bibliotheken "Informationszentralen" benennt oder "die Abteilungen der menschlichen Betriebsmittel" der Personalbüros ist an der Arbeit gewesen, hier, wenn sie auf den Bestandteil Studien der Frauen des Kurses als "Systeme der Sozialstruktur und der Geschlechtstruktur" oder "das Verhältnis der Änderung und des Durchganges über den Weltgeschichte Perioden" sich bezogen, die ich finde, durchaus zu verwirren.

Ein Grund, den Weltgeschichte zu den Kursteilnehmern bohrt, ist, dass er geben nicht kann eine freie Richtung von, der historische Fälle vorangegangen werden. Das periodocity deckt auf. Um Weltgeschichte in altes zu teilen, mittelalterlich und modern sagt nichts es sei denn man wo weiss und warum die Drehpunkte gesetzt werden. Westlich-orientierte Weltgeschichten haben das Jahr 476 A.D. die Trennlinie zwischen alter und mittelalterlicher Geschichte gebildet. Warum? Weil das das Jahr ist, als der letzte römische Kaiser im Westen abgesetzt wurde. Dieses erklärt uns, dass politische Geschichte hier verwendet wird, um historische Epochen abzugrenzen. Das Chronologie der Jahre B.C. oder A.D. basiert auf Religion. Beide diese Annäherungen sind zusammenhängend, wenn sie nicht in der Perspektive begrenzt werden.

Demgegenüber kennzeichnet zeitgenössische Lehrbücher in der Weltgeschichte historische Perioden in Abstraktionen ausgedrückt, die unklar sind. Die Welt Zivilisationen Prentice-Halls (dritte Ausgabe), redigiert von Peter Sterns, von Stuart Schwartz und von Adam Gilbert, schlägt den folgenden Zusammenbruch von Perioden vor: (1) schrumpft der Aufstieg von Landwirtschaft und landwirtschaftliche Zivilisationen, (2) die klassische Periode, (3) die Pfosten-klassische Ära, (4) die Welt, (5) Industrialisierung und westliche globale Hegemonie, 1750 -1914 und (6) das 20. Jahrhundert in der Weltgeschichte.

Was ist eine "klassische" Periode in der Weltgeschichte? Sogar mehr Verwirren, was ist eine "Pfosten-klassische" Ära? Wie "20. Jahrhundert" beschreibt den Inhalt der Geschichte, anders als, indem es einen Zeitabschnitt nennt? Dieser scheint, ein Hodgepodge der Aufkleber zu sein, die in der Kohärenz ermangeln. Die Welthistoriker konnten nicht ihr eigenes Material organisieren.

 

Zurückgehend zu den Vorgerückten Plazierung Richtlinien, würde ich, zu sagen haben, dass Kursteilnehmer in die schwierige Position des Habens, die precocious Urteile zu bilden eingesetzt werden, die auf Themen basieren, von denen sie wenig wissen können. Sie werden gebeten, ein Lehrbuch zu lesen, das die ganze menschliche Geschichte, einschliesslich einen Punkt oder zwei von beschreibendem Material über das Sasanian persische Reich, grosser Zimbabwe umfasst, oder was auch immer. Vortäuschend, dass die Kursteilnehmer in allen Bereichen der Geschichte erlernt werden, bitten die vorgerückten Plazierung Tests um um sie, dass die Situation der Frauen in diesen Gesellschaften oder den Grad des nationalistischen Gefühls oder des noch etwas vergleichen, den die Testverfasser denken, bedeutend sein konnte.

In der Wirklichkeit wracking die meisten Kursteilnehmer vermutlich ihre Gehirne, um sich an alles über die Gesellschaften zu erinnern. Was Blätter ein eindeutiges Gedächtnis sie versucht, in der Antwort zu enthalten. Bedeckte die Hochschulgremiumbroschüre "encourage(s) Kreuz-Periode Fragen wie `, in welchem Ausmass Zivilisationen gehalten ihre kulturelle und politische Besonderheit über den Zeitabschnitten haben Sie, der Kurs; ` vergleichen die Rechtfertigung der Sozialverschiedenheit 1000 mit der am Ende des zwanzigsten Jahrhunderts '; und ` wählen vier Drehpunkte in der Weltgeschichte seit 1000 vor und erklären, warum Sie kennzeichneten sie so.' " Ich würde nicht anfangen können, einige dieser Fragen zu beantworten, sie bin so abstrakt.

Der Vorgerückte Plazierung Lehrplan in der Weltgeschichte scheint entworfen, jedes mögliches Interesse zu töten, das ein Kursteilnehmer in der Geschichte haben konnte. Weltvergessen zu dieser Tatsache, fährt der Ausschuss fort vorzuschlagen, dass dieses Geschichte studentsought, zum "von von Gewohnheiten des Verstandes" zu erwerben, der professionelle dieses ist, Historiker haben, wenn sie den verschiedenen Themen sich nähern. Halten Sie im Verstand, diese sind Jugendliche, die das Wasser der Weltgeschichte zum ersten Mal prüfen können. Einige können den vorgerückten Plazierung Kurs in der High School machen, damit sie das Thema in der Hochschule überspringen können. Und der Lehrplanausschuss wünscht sie die "Gewohnheiten des Verstandes" eines professionellen Historikers entwickeln? Wer sind sie kidding?

 

 Die vier Gewohnheiten des Verstandes empfohlen vom Ausschuss sind:

"(1) konstruierende und auswertende Argumente: Verwenden des Beweises, um plausible Argumente zu bilden.

(2) Verwenden der Dokumente und anderer Primärdaten: die Fähigkeiten entwickeln notwendig, Gesichtspunkt, Kontext und Vorspannung zu analysieren, und Informationen zu verstehen und zu deuten.

(3) Entwickeln der Fähigkeit, Ausgaben Änderung und Durchgang der Überzeit festzusetzen.

(4) Erhöhen der Kapazität, Verschiedenartigkeit von Deutungen durch Analyse des Kontextes, der Vorspannung und des Rahmens des Hinweises anzufassen."

Einige Punkte springen an mir heraus. Zuerst werden die Lehrplanverfasser nicht den Kursteilnehmern erlauben, eine gute Geschichte zu geniessen. Sie gehen nicht lassen die Kursteilnehmer gelegentliche Themen und Beschaffenheiten erforschen und lassen persönliches Interesse wander, wohin es kann. Sie zwingen Kursteilnehmer, über dieses Material selbstbewusst zu werden und es in Lehrer-verwiesenen Weisen zu analysieren. Sie machen diese Kursteilnehmer zu precocious Historiker, ob oder nicht es ihr Interesse an der Geschichte tötet.

Zweitens erkennt jedermann, das angemessen zum heutigen politischen Klima abgestimmt wird, solche Phrasen, wie "Gesichtspunkt, Kontext und Vorspannung" als Codewörter analysieren Sie, die politisch korrekte Deutungen der letzten Fälle einladen. Wir müssen das "schräge" der Europäer berücksichtigen, denen einen neuen Kontinent im Amerika "entdeckte". Könnend, Leute heute denken, oder mindestens wie heutige kulturelle Auslese denkt, dass Leute denken sollten, können Kursteilnehmer hinter Haltung von dieser Perspektive kritisieren und "Kontext" demonstrieren. Das heisst, können sie gute Grade erhalten.

Ich wurde durch den Kontrast zwischen dem Erfordern der Kursteilnehmer, historische Dokumente zu analysieren und dem Versichern sie angeschlagen, dass sie nicht in bestimmten Personen würden auskennen müssen. Eine der drei Versuchfragen - zählend für 16% des Grades - erfordert Kursteilnehmer, einen intelligenten Versuch auf ein Dokument (ein Buchstabe oder ein anderes Stück vom Schreiben) zu schreiben das allgemeines historisches Verständnis holt, um auf einer bestimmten Situation zu tragen. Zum Beispiel berichtet fokussiert das erste Dokument in der Abbildung einer indischen Frau über Gewaltlosigkeitbewegung Gandhis in den zwanziger Jahren und in den dreissiger Jahren und nach der Kleidung und der Fussbekleidung, die an den allgemeinen Fällen getragen werden.

Die Broschüre gibt an, dass "eine gute Antwort zu dieser Frage die Weise würde umreissen sollen, in der Frauen selbst sahen, die in nationalistische Bewegungen miteinbezogen wurden, dass die Gelegenheiten, die solche Bewegungen für Frauen sich darstellten, einschliesslich erhöhte allgemeine Teilnahme (Saghal), Rollen in der nationalistischen Parteiführung (Gomes) und sogar die militärischen Tätigkeiten (gesungen)." Wieder wundere mich ich, wie Kursteilnehmer, die eine kurze Lehrbuchbeschreibung von Tätigkeiten Gandhis gelesen haben, vielleicht genau geschilderte so zusammenbauen würden, fachkundiges Wissen, um den Test zu beantworten frage über Fussbekleidung und solche Sachen.

Ein Abschnitt in der Broschüre betitelte ", welche Kursteilnehmer erwartet werden zu wissen, dass" Lehrern versichert, dass Wissen der Generaltendenzen oder -anstalten gegenüber dem der wichtigen Personen bevorzugt wird. Während der Periode zwischen 1000 A.D. und 1450 A.D. zum Beispiel Kursteilnehmern sollten in dem "Papacy aber den nicht bestimmten Päpsten" auskennen, "manorialism aber nicht das three-fangen System", "feudalism aber nicht spezifische Feudalmonarchen wie Richard I". In den neueren Perioden müssen sie in der "Belagerung von Wien aber nicht von dreissig Krieg der Jahre", "Verbesserung aber nicht Anabaptism oder Huguenots" auskennen, "Wert der europäischen Erforschung aber nicht einzelne Forscher", "Jacobins aber nicht Robespierre", "künstlerisches modernism aber nicht Dada", "die Internationalisierung der populären Kultur aber nicht das Beatles."

Intuitiv glaube ich, dass junge Leute mit irgendeinem Grad Interesse an der Weltgeschichte zu den Geschichten über das Beatles, Columbus, Magellan, Richard der Löwe-Hearted, Papst Gregory VII, Robespierre gezeichnet werden und andere deren Leben der Ausschuss die Kursteilnehmer sagt, sicher ignorieren kann. Ohne eine Idee von den Beschaffenheiten des Beatles' zum Beispiel wie könnte das Konzept "der Internationalisierung der populären Kultur" in den sechziger Jahren irgendein sinnvoll sein? Dieses ist Pseudo-Weltklugheit Bevorzugung depersonalized Abstraktionen zur realen Erfahrung, die der Lehrplanausschuss scheint, auf junge Leute zu drücken.

Ich sehe auch ein Motiv, um junge Leute zu zwingen, den politischen Gesichtspunkt der Ausschussmitgliedas anzunehmen. Wenn solche Werte in einer Einheit enthalten werden, die Zuführung der Kursteilnehmer durch formale Ausbildung steuert, ist es möglich, den Vorgerückten Plazierung Kurs und seine Annäherung als Gemeinschaftsproblem anzusehen, das Aufmerksamkeit erfordert.

Kursteilnehmerinteresse an der Weltgeschichte sollte ernährt werden und angeregt werden und etwas Freiheit gegeben werden, gezwungen worden nicht durch Führungen, die ein Ausschuss entworfen hat, zu führen Tests. Wenn jene Kurse folgen, mit zu ersticken und zu töten weg vom Interesse der jungen Leute an der Weltgeschichte, ist- sie ziemlich unglücklich. Akademie kann diese Tatsache während einer Zeit verbergen, indem sie Testkerben manipuliert. Aber schliesslich findet die Öffentlichkeit heraus; und das Resultat ist eine weitere Abnahme im allgemeinen Respekt für Ausbildung, vertiefendes Misstrauen - und dann verlangt selbstverständlich die rigorosere Prüfung!

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Über diese Sprachen

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung DIAGRAMM | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

SICHERN Sie 2005 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.worldhistorysite.com/apworldhistoryd.html