HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIAGRAMM | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

   
Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.
   

Über den Vater des Autors 

William McGaughey (März 28, 1912 - November 24, 2004)

William Howard Taft McGaughey wurde in Indianapolis, Indiana, an März 28, 1912 getragen. Er war also genannt, weil 1912 ein Präsidentenwahljahr und sein Vater war, ein medizinischer Doktor, war ein leidenschaftlicher Republikaner. Sein Vater, Samuel und Mutter, Martha, hatten vier Kinder: Paul, John, William und Mary Jane. Paul starb während der Grippeepidemie von 1918, während sein Vater aus Osten als Armeedoktor diente. Die Familie lebte in Acton, ein Indianapolis Vorort und auf Ostwashington Strasse nahe Kellermeister-Universität. Junge Bill McGaughey hatte einen grossen Zeitung Weg.

Doktor Samuel McGaughey fiel plötzlich absolut in im Stadtzentrum gelegenes Indianapolis 1931. Bill McGaughey, das dann ein Kursteilnehmer an der Depauw Universität in Greencastle, Indiana war, fallengelassen aus Hochschule heraus einige Jahre, um zu helfen, die Familie zu stützen. Er kam zu Depauw zurück und graduierte mit der Kategorie von 1934. Er war Herausgeber der Hochschulzeitung und des Mitgliedes der Hochschulvereinigung, Phi-Gamma-Dreieck. Vorher war er ein Polizeireporter mit dem Indianapolis Stern gewesen. Eine seiner Anweisungen für diese Zeitung sollte die Beerdigung Zeremonie des Gangsters John Dillinger in einem Kirchhof nahe Indianapolis umfassen.

Gerade nach Staffelung, verband McGaughey das Wall Street Journal in New York City als Personalreporter. Einer seiner Herausgeber, K.C. Hogate, eingezogenen jungen Männer von Depauw, zum für diese Zeitung einschliesslich Bernard Kilgore (später sein oberer Herausgeber) und Buren McCormack zu schreiben. McGaughey war kurz der Bankverkehr Herausgeber. Die Depauw Absolvent führten das Wall Street Journal zum nationalen Vorsprung.

Eine korporative Geschichte des Wall Street Journals beschreibt McGaughey als "begabter Neufassung Mann". Er blieb mit dieser Zeitung für einige Jahre und verliess für eine Öffentlichkeit-Relationen Position mit westlichem elektrischem, eine AT&T Tochtergesellschaft. Die Depauw Gruppe, einschliesslich Kilgore, blieb in Verbindung durch die Sommer, die in den Ferienhäusern an den Twin Lakes, Pennsylvania verbracht wurden.

Beim Wohnen in New York City, sah McGaughey gelegentlich seinen älteren Vetter Mary Tomlinson, der ein Schauspielerin war, der in den Broadway Produktionen erscheint. Sie ging später zu Hollywood zum Stern in den MGM Produktionen. Als "Marjorie Main", war sie für ihre Rolle als Ma Kessel in einer Reihe von komischen Filmen in den fünfziger Jahren berühmt.

Bill McGaughey beschmutzte Joan Durham, das er etwas bei Depauw gekannt hatte, beim Gehen hinunter Broadway in New York City. Sie war ein Zeitungsreporter und ein Feuilletonist mit der Verbundenen Presse. Sie erneuerten ihre Bekanntschaft, datierten und dann wurden Str. Barthlomews an der episkopalen Kirche an November 18, 1939 verbunden.

Kurz nach ihrer Hochzeit bewogen Bill und Joan McGaughey nach Detroit, Michigan, in dem McGaughey eine Position als Direktor der Öffentlichkeitsarbeiten für die Automobil-Hersteller-Verbindung annahm. Der geschäftsführende Geschäftsführer war George Romney. Dieses war eine Zeit, als die Automobilindustrie in Kriegproduktion umwandelte. McGaughey war auch Öffentlichkeit-Relationen Direktor des Automobilrates für die Krieg-Produktion, die unter Romney arbeitet. Während dieser Periode veröffentlichte McGaughey ein Buch, "Rolle aus den Behältern", die ein SpionThriller über die Nazin war, die Bewaffnungen Fabriken in Detroit einsickern.

Zuerst, lebend in der Palmer Park nachbarschaft von Detroit in einer gemieteten Wohnung bei 999 Whitmore, wurde des McGaugheys ein Haus in der indischen Dorfnachbarschaft bei der 2224 Seminole-Allee auf der Ostseite von Detroit gekauft ihr erstes Kind, Bill jr., an Februar 21, 1941 getragen. Kam dann Andrew, getragen an Juni 30, 1942; David, getragen an Juni 26, 1944; und Margaret, getragen an Mai 29, 1948.

McGaughey diente nicht in den Vereinigte Staaten bewaffneten Kräften, weil seiner Position mit dem Automobilrat ein wesentlicher Service gemeint wurde, zum der Kriegbemühung zu unterstützen. Fabriken Detroits wurden später bekannt als "das Arsenal der Demokratie". Nachdem Sieg in Europa gewonnen wurde und Japan, die Automobilindustrie, die Behälter und Flugzeuge hergestellt hatte, wandelte zurück zu Produktion der Automobile gerade in der Zeit, eine sehr grosse pent-up Nachfrage nach Verbrauchsgütern zu erfüllen um.

Als Direktor der Öffentlichkeit-Relationen für die Automobil-Hersteller-Verbindung (die zu dieser Zeit nicht Ford miteinschloss), nahm McGaughey an den zahlreichen bürgerlichen Fällen teil. Er verwies die Öffentlichkeit-Relationen Bemühung während des Automobil-goldenen Jubiläums 1946, das den 75th Jahrestag des ersten Autos gedachte. Es war eine Hauptübernahme durch die Stadt von Detroit und brachte für die Industriepioniere des letzten Males wie Barney Oldsfield und Henry Ford zusammen. Später spielte McGaughey eine führende Rolle in der Feier des 250. Jahrestages von Detroit gründend 1701.

1948 flogen Bill McGaughey und seine Frau, Joan, nach England, in dem sie persönlich Winston Churchill mit dem Ziel das Überzeugen des ehemaligen Premierministers, sich eine Feier zu Ehren des millionstel Autos 100 zu sorgen trafen, das in den Vereinigten Staaten produziert wurde. Während diese Bemühung erfolglos war, empfingen sie einen Weihnachtsgruss von Churchill und blieben in Verbindung mit seinem Personal.

George Romney liess den Automobil-Herstellern Verbindung, um Vizepräsidenten von Nash-Kelvinator Company, der vierte grösste Automobilhersteller der Nation zu stehen. Er zog McGaughey ein, um ihn an dem zu verbinden Unternehmen 1953. Nash-Kelvinator vermischte mit Hudson Automobile Company, um American Motors Corporation zu bilden. Kurz danach George Maurer, CEO der Firma, gestorben. George Romney fand sein statt. McGaughey, eins von Romneys nahem Teilnehmer, übernommene Verantwortlichkeit für Management-Entwicklung, Aktionärrelationen und Öffentlichkeitsarbeiten. 1956 wurde er Vizepräsidenten verantwortlich für Kommunikationen genannt.

Eine von Aufgaben McGaugheys sollte die annoncierenden Pläne der Firma wiederholen. Das Werbebüro hatte bestimmte Empfehlungen gebildet, Fernsehenerscheinen zu fördern. McGaughey (mit Hilfe seiner Frau) beschmutzte ein zukünftiges Erscheinen weit hinunter die Liste von Empfehlungen und entschied, sie zu stützen. Dieses Erscheinen war Disneyland. Amerikanische Motoren standen seinem ersten Hauptförderer. McGaughey flog nach Los Angeles, um mit Walt Disney zu vermitteln. Amerikanische Motoren förderten auch eine Ausstellung am ursprünglichen Disneyland Themapark in Anaheim.

Disneyland war ein Smasherfolg. George Romney als Taktabstand Mann, lernte die amerikanische Öffentlichkeit die Vorteile der Rambler Automobile, einschliesslich seinen "Masseinheit-Körper Aufbau" kennen. Ein Lehmmodell eines Dinosauriers in seiner Hand halten, machte Romney die "Gas-verputzenden Dinosauriere fertig", die von den grossen drei Konkurrenten produziert wurden. Verkäufe der Rambler Automobile stiegen in den späten fünfziger Jahren an. Die grossen drei entschieden, seinen Erfolg nachzuahmen. Die "Kompaktauto Revolution" war unterwegs.

McGaughey war allgemeines Vorsitzendes des Nnationalen Automobil-Erscheinens, das in New York City 1956 gehalten wurde. McGaughey hatte zuerst, den Vorsitzenden von General Motors zu überzeugen, teilzunehmen, an einem industrieweiten Erscheinen anstatt sein eigenes Produkterscheinen an fortzusetzen. 1959 legten Amerikanische Motoren ein Rambler vor einem vorbildlichen Haus an der Moskau Ausstellung und an einem Kelvinator Kühlraum in seine Küche. Die "Küchedebatte" zwischen Khrushchev und Nixon fand innerhalb dieses Hauses statt.

George Romney überliess Amerikanischen Motoren Durchlauf für Regler von Michigan. Romney führte zuerst eine benannte Kampagne "Hereinlegen-Hereinlegen", um Zustandbeschaffenheit Michigans zu ändern. McGaughey half Romney, Fälle um den Zustand zu organisieren. Er lud persönlich ehemalige Präsidenten Eisenhower und Truman ein zu beachten. Er ersetzte auch für Romney auf einer Verkleidung, die vom Präsidenten Kennedy zusammengekommen wurde. (Romney war ein zukünftiger Konkurrent in Kennedys Wiederwahlangebot 1964, angeblich der, wem fürchtete Kennedy die meisten. Ermordung Kennedys das beseitigt Möglichkeit.)

George Romney wurde Regler durch einen geringen Spielraum 1962 gewählt und diente der erste von drei zweijährigen Bezeichnungen. Ein liberaler Republikaner, war er kurz ein Anwärter für den Präsidenten 1968 aber heraus fallengelassen, als Abstimmungen in New-Hampshire ihn verlierend zu Richard Nixon zeigten. Romney diente als Minister für Wohnungsbau und Stadtplanung im Schrank Nixons.

McGaughey blieb ein Vizepräsident der Amerikanischen Motoren nach Romney nach links das Unternehmen. In einer seiner interessanteren Anweisungen, ordnete er für amerikanische Motoren, das Times Squaregebäude in New York City zu einem vorteilhaften Preis zu kaufen. Jedoch drehte Direktion der Firma unten das Abkommen. McGaughey bildete auch den ersten Kontakt mit Automobilfirma Renault Frankreichs, die gemeinsame Produktion und Marketing-Vorbereitungen mit Amerikanischen Motoren in den Vereinigten Staaten suchte. Renault kaufte später eine Mehrheitsbeteiligung an den Amerikanischen Motoren.

1963 liess McGaughey Amerikanische Motoren, um die nationale Verbindung der Hersteller in New York City zu verbinden. Die Familie bewog nach New York und lebte zuerst auf 50th Strasse und dann auf Strasse des Osten-86th. McGaughey stand älterem Vizepräsidenten des NAM. Er war für das Beaufsichtigen des jährlichen "Kongresses der Verbindung der Industrie" hauptsächlich verantwortlich, der Tausenden führende Vertreter der Wirtschaftn und ihre Frauen nach New York holte.

Der Kongress, der in 1970 gehalten wurde, gedachte den des NAMs 75th Jahrestag. Präsident Richard Nixon war der gekennzeichnete Sprecher. McGaughey hatte vorher Nixon getroffen, als er den Vizepräsidenten einlud, an einem Fall in Detroit zu sprechen, das an von den Automobilfirmen gesetzt wurde.

Die Nationale Verbindung der Hersteller bewog nach Washington, DC, in den frühen siebziger Jahren. Bill und Joan McGaughey kauften ein Kondominium am Hafen-Quadrat in Südostwashington. Ihre Nachbarn schlossen Vereinigte Staaten Senator Hubert Humphrey und Gericht-Gerechtigkeit Lewis Powell ein. Das McGaugheys waren in den Ausgabe-Diskussion Gruppen und in den Tätigkeiten des NAM aktiv.

Nachdem sie vom NAM 1975 sich zurückgezogen hatte, arbeitete Bill McGaughey für Geschäft-Industrie politische Tätigkeit Ausschuss (BIPAC), das ursprüngliche Geschäft PAC. Er hob hauptsächlich Geld für die Gruppe an. Joan McGaughey schrieb Spalten für ein Milford, die Pennsylvania Zeitung, betitelt "über dem Beltway hinaus", das über Fälle im Kapitol der Nation berichtete. Das McGaugheys bereiste Porzellan 1978, getroffen dem Vereinigte Staaten Botschafter nach China (Leonard Waldschnepfe, ein ehemaliger Anschlussführer) und schrieb ihre Erfahrungen in einer Abdeckung Geschichte für die Publikation des Konferenz-Brettes auf.

Bill und Joan McGaughey bewogen von Washington, DC, auf Milford in den frühen achtziger Jahren. Sie besassen ein Haus in Milford, das für Joan McGaugheys Grosseltern in der 1880s. Rechnung McGaughey war auf der Stadtplanungkommission errichtet worden war. Das McGaugheys und ihr Sohn, David, spielten auch eine aktive Rolle in den Spiess-Klimaverteidigern, die suchten, die Sauberkeit des Sawkill Nebenflusses beizubehalten. Dieser Nebenfluss lief durch bewaldete Eigenschaft, die sie in Milford besassen.

Bill McGaughey blieb in der verhältnismässig guten Gesundheit bis ungefähr 1997, als er unten auf eine eisige Plasterung nahe seinem Haus fiel und seine Hüfte knackte. Ein Metallstift, der in seine Hüfte während der Chirurgie verursachten Hauptschmerz also er gelegt wurde, hatte einen anderen Betrieb, zum des Stiftes zu ersetzen. Diese verschiedenen Zerreissproben hinderten seine Mobilität. Nachdem sie Herzüberbrückung Chirurgie und Hospitalisierung durchgemacht hatten, verschlechterten seine Beinmuskeln.

Joan McGaughey, das überlebten Darmkrebs mittlere achtziger Jahre hatte, erfuhr ein Wiederauftreten von diesem 1999. Während ihr Doppelpunkt entfernt wurde, entschied sie, Strahlentherapie oder Chemotherapie nicht auszuüben. Sie verschob vom Milford Haus auf die Milford Genesung-Mitte fünf Meilen Norden der Stadt. Sie starb an April 6, 2001, nach fast zwei Jahren Beschränkung im Bett.

William McGaughey wurde vom Milford Haus auf die Milford Genesung-Mitte, auf Gnade Krankenhaus in Port Jervis, New York verschoben, und schliesslich auf das subakute Andover und Rehabilitation-nahes Mittel Newton, Neues Jersey. On der Abend von Mittwoch, November 24, 2004, herum 11: 00 P.M., McGaughey starben im Bett am Andover Pflegeheim.

William McGaughey war ein freundlicher Mann, persönlich abgehend (als Klagen ein ehemaliger Zeitungsreporter) und jemand, der eine Weise mit Wörtern hatte. Er mochte in einem Stuhl sitzen und Bücher oder Zeitungen lesen. Er war ein Familie Mann, das seinen Anteil von Mühen bohren. Aber, in vielen Weisen, führte McGaughey auch ein privilegiertes Leben. Er feierte seinen 60th Hochzeit Jahrestag und lebte, um 92 Jahre des Alters zu sein. Er hielt eine wichtige Position in der Premierindustrie der Nation, die Automobilindustrie, als sie an der Spitze seines Einflusses und Energie war. Er und seine Frau Joan nahmen viele zusammen Reisen: nach Panama Nachkriegseuropa, Mexiko, Kenia, der Sowjet-Anschluss, China, die Tschechoslowakei, unter anderen Plätzen.

Angesichts der Tatsache, dass sein Vater Junge starb, ist es bemerkenswert, dass McGaughey zu einem reifen alten Alter lebte. Aber er hatte regelmässig an seinen jüngeren Tagen trainiert, nicht Zigaretten rauchte, missbrauchte nicht Spiritus und hatte eine entspannte Haltung in Richtung zum Leben. Er genoss, sociable zu sein. Er beneidete sich nicht kleine Vergnügen. Er illustrierte Idee seines Erzeugung des Erfolges. Schliesslich wuchs er im Mittelwesten während des grossen Tiefstands auf. Er ging nach Osten, sein Vermögen in der grossen Stadt zu suchen und fand sie in hohem Grade.

Externe Verbindung: Mehr Informationen über William McGaughey, Sr, der Vater des Autors

 Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Über diese Sprachen

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIAGRAMM | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

schnelles Klicken (oben)


SICHERN Sie 2005 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Berichten bitte allen möglichen Störungen oder Auslassungen das webmaster.

http://www.worldhistorysite.com/authorsfatherd.html