HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung DIAGRAMM | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

 
 
Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.
 
 


Einiger Kommentar und Zusammenfassungen

 

Die folgenden Berichte erscheinen unten:

Alan Caruba, Bookviews.com (Januar 2000)

der Mittelwestenbuch-Zusammenfassung (Januar 2000)

Jay Freeman, des Bücherverzeichnisses (Februar 15, 2000)

Sami Saeed, Bücher u. Autoren, Dämmerung, Karachi, Pakistan, Juni 6, 2000, seite 6

Adi Dai, Xin Hua Buch-Studien, 2001 (Beijing, China)

K.V. Raman, Das Hindu, Tues., Juli 31, 2001 (Madras, Indien)

Sumaila I. Umaisha, Das Schreibenmaterial, Neue Nigerische Wochenzeitung, Januar 13, 2001 (Kaduna, Nigeria)

Vladimir Steffel, Ohio Landesuniversität, Marion Campus, im Historiker, Winter 2002, veröffentlicht an der Universität von Südflorida

******** ******** ******** ******** ******** ******** ******* ********

"Mein Lieblingsmesswert Geschichte und eins der interessantesten Bücher, die ich gelesen habe, ist Fünf Epochen der Zivilisation durch William McGaughey ($18,95, Publikationen Thistlerose, Glenwood 1702 Ave. North, Minneapolis, Mangan 55405) diese Geschenkgeschichte in einer eindeutigen Weise, Gebäude auf der Arbeit von Spengler und Toynbee. Es ändert Ihr Verständnis der Geschichte, indem es die Weise, die Zivilisationen von der Szene entstanden und überschritten, jede betrachtet, die das folgende beeinflußt. Am Anfang eines neuen Jahrhunderts und der Jahrtausendfeier, ist dieses Buch nicht ein Set trockene Tatsachen gerade, aber eher eine Binde- und komplette Weise des Entdeckens, wie wir diesen Punkt erreicht haben, beginnend mit den ursprünglichen Stadt-Zuständen in Ägypten und Mesopotamia in der 4. Jahrtausendfeier BC. sehen Sie, wie die Datenerfassung von vorwärts in Richtung zur Kreation der großen Religionen und der Philosophien Maschinenantrieb, durch die wir leben. Die Renaissance, die dritte Epoche, freigegeben einem kulturellen Ausbruch in der europäischen Zivilisation, vorwärts bewegend auf die technologischen und kommerziellen Anstalten, die die Zeiten das formten, führten zu unsere Selbst. Großer Messwert!. "

- Alan Caruba, Bookviews.com (Januar 2000)

 

"Fünf Epochen der Zivilisation ist, Taschenbuch ein eindrucksvolles 500-page, das unterschiedliche Geschichten für jede der vier Zivilisationen, die menschliches in der Geschichte bis jetzt in einer entwickelten Form, phantasiereiches und plausibles die Betrachtungen hinsichtlich sind einer mögliches 5. geerschienen haben, rechnergestützte Zivilisation umfaßt. Diese Geschichten betreffen den Fortschritt der politischen Reiche, der Weltreligionen, der kommerziellen und pädagogischen Anstalten, der Nachrichten und der Unterhaltung. Autor William McGaughey behandelt auch die Auswirkung der kulturellen Technologien nach zivilisierten Gesellschaften einschließlich der Einleitung des ideographic Schreibens, des alphabetischen Schreibens, des Druckes, der elektronischen Kommunikation und der Computernetze, die Schnittpunkte in der Weltgeschichte kennzeichnen, die mit neuen Zivilisationen dazugehörig ist. Fünf Epochen der Zivilisation prüfen, vom unermeßlichen Interesse zu den Kursteilnehmern der Geschichte zu sein, wie es über traditionellen ethnocentric Geschichten hinaus sich bewegt, um die Erfahrungen von chinesischem, von indischem zu umfassen, Mesoamerican und andere außereuropäische Völker. Eindeutiges, schwieriges, informatives, außergewöhnlich wohles erforscht, Fünf Epochen der Zivilisation ist eine Benchmarkpublikation, die gefällt Akademie und dem allgemeinen Leser des Nichtspezialisten mit einem Interesse an der Geschichte der menschlichen Zivilisation dem anwesenden Tag - und in die neue Jahrtausendfeier. "

- der Mittelwestenbuch-Zusammenfassung (Januar 2000)

 

"Die, die ernsthaft die Studie der Geschichte als Sozial" Wissenschaft " häufig fühlen ansehen, das gezwungen wird, um Muster oder Kräfte oder Dialektik zu entdecken, die, die Myriade der menschlichen Erfahrungen erklären kann. McGaughey ist nicht als professioneller Historiker ausgebildet worden; nachdem er von Yale 1964 graduiert hatte, arbeitete er als Buchhalter beim Schreiben einiger Bücher auf Volkswirtschaft und Welthandel. Noch zeigt er eine kompetente Reichweite der grundlegenden Fälle an und Massenbewegungen, die änderten, die Weise Millionen haben gelebt. Er stellt die letzten fünf Jahrtausendfeiern als Spielen aus fünf Epochen heraus dar, durch die praktisch alle Weltzivilisationen weiterkommen müssen; diese umfassen solche Epochen, die das Alter der militärischen Reiche, das Alter der Weltreligionen und das auftauchende Alter der Computertechnologie. McGaughey schreibt mit einem Erneuern, nonpedantic und breezy Art. Während er häufig belastet, um quadratische Stöpsel in runde Bohrungen zur Unterstützung seiner These zu passen, unterstreicht er häufig convincingly allgemeine Fasern, die unvereinbare Gesellschaften vereinigt haben. Dieses sollte ein erfreuliches aber Arbeit nicht notwendigerweise überzeugen sein für allgemeine Leser. "

- Jay Freeman, des Bücherverzeichnisses (Februar 15, 2000)

 

"Glückwünsche auf Ihrer Arbeit. Es ist eine wertvolle Synthese und bringt zusammen eine Menge historische Fasern unter der Rubrik von fünf getrennten ' Zivilisationen und von Methoden der Kommunikation... Ihr Einblick über die ' Rationalisierung ' der Jobinformationen und -fähigkeiten durch den Computer und die Auswirkung des Computers auf höhere Ausbildung waren etwas einer Enthüllung zu mir..., Dieses ist ein wichtiges Buch. Jedermann, das interessiert ist an, wie Sprach- und Kommunikation Formgeschichte profitiert vom Messwert ihn. "

- Benjamin K. Hunnicutt, Professor Geschichte, Universität von Iowa, Iowa City, IA, Autor der Arbeit ohneEnd.

 

" der Körper Ihres Buches war zu mir interessant, weil ich unterrichtete Weltgeschichte für drei Jahre..., Das letzte Kapitel ist das interessanteste. Ihre Ideen über, wie Computer Menschlichkeit dienen oder sie beherrschen können, werden dargestellt gut und die Möglichkeit für Diskussion zu erschließen. ",

- Jean Helliesen, Professor pensionierter Geschichte, Universität von Wisconsin, La Crosse, WI

 

"Sie bilden einen interessanten Beitrag zur Geschichte der Zivilisation .. Ihr Zusammenfassung ist ausgezeichnet."

- Dr. Robert Mueller, ehemaliges asst. Generalsekretär der Nationen, Doppelpunkt Ciudad, Costa-Rica, Autor von 2000 Träumen und von Ideen für ein besseres Welt

 

" Die volle Geschichte des menschlichen Wagnisses stellt eine Perspektive dar, die zu der Norm sehr unterschiedlich ist: das, in der Wirklichkeit, sind wir alle Brüder und Schwestern..., die alle Völker sind gewesen ' Galvaniseure und withdrawers an der Weltbank des Wissens '..., Ich hertzlich empfehle diesen gut-geschriebenen Datenträger jedermann interessiert an der unveröffentlichten Geschichte des menschlichen Wagnisses. "

- Mark Welter, Welt-Geschichte Ausbilder an der Universität von Minnesota und Bauteil der Weltgeschichte Association

 

"Eine gute Zusammenfassung der Kultur Frankenstein "

- Andrzej Nowicki, Luftfahrttheoretiker, Warschau, Poland

 

"Es ist nicht einfach, eine Geschichte der Welt in den eingeschränkten Platz eines einzelnen Datenträgers zu schreiben..., Ein Konto der Welt, die bloß die Geschichten der unterschiedlichen Gesellschaften zusammenfügt, würde eine milde Arbeit der Kompilation sein. Was bildet, ist- das Schreiben Weltgeschichte des Interessierens die Suche nach zugrundeliegenden Mustern unter der konfusen Masse der historischen Erfahrung, des Kennzeichens der Prozesse, die historische Änderung und Fortschritt feststellen, und der Prognose von Zukunft aufgrund von letzten und anwesenden Tendenzen.

Das ist genau der Bereich und das Thema des leuchtenden Buches Wilhelm McGaughey's auf Weltgeschichte, erforscht fünf Jahrtausendfeiern des zivilisierten Bestehens der Menschheit und ätzt aus den Formen eines unmittelbar drohenden neuen Alters. Das Buch ist anscheinend in die Tradition von Gibbon, von Splengler und von Toynbee geschrieben worden. Während Gibbon sich hauptsächlich auf die abfallende Phase des römischen Reiches konzentrierte und Spengler seine Entdeckungen auf dem Zusammenbruch auf westlicher Zivilisation in eine allgemeine Theorie des Anstiegs und des Falles von Zivilisationen entwickelte, war es Toynbee, das dem Zeit- und Platzwarp entging und fortfährt, alle Hauptzivilisationen der Welt in einem theoretischen Rahmen zu studieren.

McGaughey, wie Toynbee, nimmt einen Blick an der vollständigen Strecke der Hauptzivilisationen und ist auch an den Schmerz zum Vorschlagen einer Theorie, welche die Entwicklung der Geschichte untermauert. Obgleich sein Buch von den anspruchsvollen Standards der historischen Gelehrsamkeit unterschreitet, die die hervorragenden Arbeiten von Spengler und von Toynbee kennzeichneten, kennzeichnet es zweifellos als in hohem Grade lesbares Konto der Weltzivilisationen in einem kompakten Datenträger. Als solcher, ist es der amerikanischen Tradition der Schreiben Weltgeschichte, verkörperter innen Wille Durant's die Geschichte der Zivilisation und die Geschichte der Philosophie entsprechender. Es erinnert auch ein an umreiß H.G. Wells's The der Geschichte und der britischen historican J.M. Roberts' eindatenträger Geschichte der Welt.

Es konnte nicht eine passendere Zeit für die Publikation solch eines Buches geben. Während Menschlichkeit eine neue Jahrtausendfeier erreicht, befitting sie nur, daß eine kritische Übersicht der vorhergehenden Jahrhunderte des menschlichen Wagnisses für neugierige Leser sogar in einem Alter vorhanden ist, das auf populärer Unterhaltung angespannt wird und zur ernsten Gelehrsamkeit abgeneigt. Während die meisten Namen, die in den letzten Monaten veröffentlicht werden, ihre Aufmerksamkeit auf das 20. Jahrhundert gerichtet haben, ist McGaughey's Buch in zwei Respekt eindeutig: ein, bedeckt es die gesamte Überspannung die Reichweite der menschlichen Zivilisation auf dem Gesicht der Kugel; und, zwei, trägt es eine frische Theorie der bestimmenden Faktoren von Zivilisationen in dominierenden kulturellen Technologien ausgedrückt vor.

Der Autor definiert Zivilisation als Prozeß, hingegen kleine Stammes- Gemeinschaften in große pluralistische Gesellschaften entwickelten, die wir in der today's-Welt finden. Die Geschichte der Zivilisation kann in fünf Hauptepochen, jede geteilt werden, die angetrieben wird durch eine dominierende kulturelle Technologie und Haben eines eindeutigen Sets Ideen und Glaubens sowie Anstalten der Sozial- und politischen Organisation...

Trotz des Reichtums und des Umfanges des Themas wird sie Handgriffe, das Buch sehr ordentlich strukturiert und argumentiert gut. Sie wird in drei Teile geteilt. Der Teil I enthält eine vergleichbare Studie der vorhandenen Theorien der Weltgeschichte und -zivilisation, wie im frommen Gedanken, in der Philosophie von Hegel und von Marx und in den analytischen Einblicken von Spengler und von Toynbee dargestellt. Es ist in diesem Kontext, daß der Autor zum proffer seine eigene Theorie der kulturellen Technologien als Bestimmung des Kurses der Geschichte und der kulturellen Technologien selbst fortfährt und erklärt ihre Auswirkung auf den Kurs der Zivilisation..

Ohne Zweifel convoluted das Buch unter frischen Einblicken der Zusammenfassungangebote in Prozesse der historischen Änderung und der Entwicklung. Jedoch nimmt der Autor die wenig Schmerz, um seine Theorie herzustellen, indem er in einer freien Kette der Ursache und des Effektes, das Gestänge zwischen der dominierenden kulturellen Technologie und den verschiedenen Facetten der Zivilisation demonstriert, die zu ihr zugeschrieben wird. Obgleich die zentrale Voraussetzung der These perfunctorily in einigen Kapiteln von Teil I und III behandelt wird, taucht sie nicht an sich von den Fällen und von den Bewegungen auf, die als Kennzeichnen der Epoche in Teil II genau geschildert werden. Dieses ist ein Begrenzungsfaktor der Analyse.

Das Buch hat auch einige blinde Punkte. Zum Beispiel beim Behandeln des moslemischen polity in Medina während der Lebenszeit des heiligen Prophet (Frieden ist nach ihm), sagt der Autor, "Ihr Armeen unternahmen konkurrenzfähigen Krieg zuerst gegen Mecca und dann andere arabische Städte. Ein Faktor, der in ihrem Erfolg hilft, war, daß Muhammad seinen Nachfolgern erlaubte, Wohnwagen in Angriff zu nehmen und Plunder Feinde besiegte. Die reichen Juden von Medina, die ablehnten, in Islam trotz ihrer Abnahme eines einzelnen Gottes umzuwandeln, waren bestimmte target." (Seite 216). Dieses ist eine krasse Verzerrung der historischen Wahrheit..

Trotz dieser Schwächen ist Fünf Epochen der Zivilisation ohne Zweifel ein wertvolles Buch, das die gesamte Ausdehnung der gespeicherten Geschichte mit großer Klarheit umfaßt, sich interessieren und Erudition. Der Autor hat eine fehlerlose literarische Art des Schreibens, Schuß durch manchmal mit einem journalistischen flair. Preisangabe von den relevanten Quellen, die mit chronologischen Daten in Tabellierform verbunden werden, verleiht einen Aura der Gelehrsamkeit und des Teildienstes zum Buch. Der Wert des Buches liegt, wenn er ein kompliziertes Thema in hohem Grade verständlich bildet und und zugänglich für das allgemeine reader."

- Sami Saeed, Bücher u. Autoren, Dämmerung, Karachi, Pakistan, Juni 6, 2000, seite 6

 

"Ich fand Buch McGaugheys hart, sich unten zu setzen, sobald ich anfing zu lesen. Seine historische Theorie folgt einer anderen Annäherung als herkömmliche westliche Historiker, die gewöhnlich ihre Diskussion über alte Zivilisation auf den griechischen und römischen Gesellschaften begrenzen und die Erfahrungen der chinesischen, indischen, islamischen, afrikanischen und anderen nonwestern Völker ignorieren. Dieses Buch stellt ein ' historisches Gedicht ' der Weltgeschichte dar und teilt 5.000 Jahre Weltgeschichte in fünf Epochen, die auf der Einleitung der neuen Mitteltechnologien basieren. Obwohl jede Gesellschaft seine eigenen Gewohnheiten und Erfahrung hat, werden alle Völker gesehen, wichtige Beiträge zur Weltzivilisation gebildet zu haben. Der Prozeß der gesellschaftlichen Entwicklung ist der viele selbe um die Masse. Dieses ist ein neues Konzept, und Leser können viel von seiner Theorie erlernen. Solch eine Geschichte hat die Beschränkungen überschritten, die auf Rennen basieren.

Ein großer Mann (Vorsitzender Mao) sobald besagt, den Leute zahlen sollten Aufmerksamkeit zur historischen Erfahrung. McGaughey hat die letzten Vergleiche zwischen und die anwesenden Zivilisationen gezeichnet, um die Ähnlichkeiten und die Unterschiede bezüglich der sinnvollen Weisen herauszuziehen. Mit dem allgemeinen Zivilisation Modell hat er Ausbildung und Werbung Handel als auffallende Eigenschaften in der anwesenden Zivilisation gekennzeichnet. Solch eine Zusammenfassung bringt die chinesische ' geöffnete Tür ' Annäherung zusammen, die hervorhebt Wissenschaft und Ausbildung als Schlüssel Chinas zur zukünftigen Entwicklung."

- Adi Dai, Xin Hua Buch-Studien, 2001 (Beijing, China)

 

"Weltgeschichte gibt Anhaltspunkte zum Ursprung der zeitgenössischen Gesellschaft. Sein Wissen hilft, Sachen zu erklären, die über die Welt unlogisch oder unverständlich scheinen können, in der wir heute leben, ' sagt den Autor, der die Geschichte unserer Zivilisation in fünf Epochen der historischen Erfahrung dargestellt hat und verbindet jedes mit eindeutigen Qualitäten und Themen. In einer leuchtenden Analyse des Märzes der Weltgeschichte, hat er die Beiträge der unterschiedlichen Länder und die Rennen zur Gesamtsumme der kulturellen Entwicklung erkannt. ' Zivilisationen sind nicht Gesellschaften, die steigen und fallen in wiederkehrende Zyklen aber kulturelle Systeme, die errichten nach der Arbeit der Vorgänger.'

Der Autor ist in der Lage, ein Muster in der Weltgeschichte zu sehen. Der Höhepunkt der ersten Zivilisation war die Anordnung von vier Weltreichen, die die alte Welt im zweiten Jahrhundert A.D., das römische, Parthian, Kushan und Han Chinese beherrschten. Dann überliefen Barbaren die zivilisierten Reiche und diese Epoche kam zu einem Ende.

Die zweite Epoche fing mitten in dem ersten Jahrtausend B.C. an, als eine außerordentliche Gruppe Philosophen, Prophete und fromme Denker lebte. Es ist hauptsächlich die Geschichte von drei Weltreligionen - Buddhismus, Christentum und Islam. Im Ende kämpften die Weltreligionen ein anders und ahmten die politischen Reiche nach und drehten allgemeines Gefühl gegen sie.

Die dritte Epoche fing mit territorialem und kulturellem Ausbruch der europäischen Zivilisation an, die mit der Renaissance verbunden ist. Die frühen Reisen und die transoceanic Entdeckungen gaben zu den politischen und kommerziellen Rivalitäten zwischen atlantischen Nationen, zur Besiedlung und zum enslavement der außereuropäischen Leute, zu den wissenschaftlichen, industriellen und demokratischen Revolutionen und zu den Kriegen mit den vorgerückten Kampfmittel nach, welche die Weltkriege I und II kulminieren. Im Ende wurde die Welt oben im europäischen Abenteuer verfangen, ein Zahnflankenspiel produzierend.

Zivilisation in der vierten Epoche gedreht zur populären Unterhaltung und zu den frohliche Ablenkungen, um ihnen zu helfen sich zu entspannen. Mit der Erfindung der elektronischen Vorrichtungen, wurde diese Kultur an ' Massenmittel' - Bewegung Abbildungen, Radio und Fernsehapparat verbunden. Felsen' n Rolle verursachte eine ' internationale Jugendkultur '. Alles stürzten diese organisierte Religionen, Aufmerksamkeit der umgeleiteten Kinder um und übernahmen das Verkaufen der Handelsprodukte. Jetzt in der vierten Epoche, funkten Menschlichkeitstandplätze am Rande einer fünften Zivilisation durch Computertechnologie. Seine Geschichte, seiend meistens zukünftig, ist spekulativ.

Nach Ansicht des Autors fing jede Zivilisation mit der Einleitung einer neuen dominierenden kulturellen Technologie an. Die erste Zivilisation fing mit Systemen des ursprünglichen oder ideographischen Schreibens an; die Sekunde mit alphabetischem Schreiben; der Third mit dem Druck in Europa; das Viertel mit elektronischen Technologien der Kommunikation und das Fünftel, mit Computertechnologie.

Zusätzlich zu den kurzen Geschichten von jeder der vier Zivilisationen, schließt dieses Buch eine Geschichte der kulturellen Technologien ein und ihr Verhältnis zu den persönlichen oder Sozialwerten, der Prozeß der Entwicklung der Gesellschaft in ein System der in zunehmendem Maße komplizierten und pluralistischen Anstalten, kennzeichnen ändernden Glauben und Modelle der Beschaffenheit in den aufeinanderfolgenden Zivilisationen.

Das Computeralter ist nach uns und es würde revolutionäre Änderungen in der Welt Kommunikation, Handel-, Ausbildungs- und der Informationstechnologie vornehmen. Das profundeste Resultat kann Gebrauch des Mannes der Computer als Werkzeug zum Remake sein selbst; Computer können die umfangreichen Informationen anfassen, die in der Struktur der DNA Moleküle enthalten werden. Haben das Potential, Prozesse des menschlichen Verstandes zu wiederholen. In dieser ' Frankenstein Zivilisation ' schmieden Mann und Maschine eine allgemeine Zukunft ', die sofort gefährlich aufregend ist und in seinen weitreichenden Möglichkeiten.' So hat der Autor eine incisive Übersicht der Weltgeschichte gegeben, wie, auftauchend in fünf Zivilisation Epochen."

- K.V. Raman, Das Hindu, Tues., Juli 31, 2001 (Madras, Indien)

 

"in diesem einzigartigen Buch, William McGaughey nimmt eine radikale Art an, die Weltgeschichte in einem völlig neuen Licht schildert. Wegen der konservativen Natur des Geschichte Schreibens, sind die meisten Geschichte Bücher ein bloßer Rehash der früheren Arbeiten. Aber dieses ist nicht das übliche run-of-the-mill Buch der Geschichte. Beim Halten zur grundlegenden historischen Tradition, die Tatsachen angebend, während sie sind, versucht der Autor, die Tatsachen gegen die verschiedenen Faktoren zu wiegen und zu deuten, durch die Geschichte seine Gestalt annimmt. Dieses Buch ist ein leuchtender Versuch, sich in einer komplettesten und klarsten Weise darzustellen die gesamte Struktur der menschlichen Geschichte im Raum und in der Zeit. Und die eigenartige Annäherung des Autors bildet es einen erfolgreichen Versuch.

Anstatt ist die traditionelle Methode, in der Themen auf geographischer, politischer oder anthropologischer Grundlage geordnet und behandelt werden, seine Annäherung groß die chronologisch orientierte Zeit, nach globalen Änderungen in den gesellschaftlichen Werten und in den Strukturen. Und innerhalb dieses Rahmens, plottet er seine Themen und Thema-Angelegenheiten, die basieren auf, was er betrachtet, die unterscheidendsten Perioden in der Geschichte der menschlichen Zivilisation zu sein. Tatsächlich ist- die Kennzeichnung und die kritische Analyse dieser Drehpunkte der Weltgeschichte die Hauptbelastung dieses Buches.

Das Buch wird in drei Teile mit jedem Teil geteilt, das aus drei bis vier Kapiteln besteht, die weiter in Untertitel gebrochen sind. Die einleitenden Seiten (d.h., Seiten xiii bis xxii) geben die Zusammenfassung des Inhalts des Buches; eine allgemeine Beschreibung von, was das Buch ganz über eine umreiß der einzelnen Kapitel ist.

Das erste Kapitel ist mehr oder weniger eine Polemik auf den historischen Epochen. Der Autor kennzeichnet, was, in seiner Ansicht, die wichtigsten Perioden in der Weltgeschichte sind. Und mit überzeugenden Argumenten, teilt er die Weltzivilisation in fünf Epochen und numerisch erlaubt sie; Zivilisation I bis Zivilisation V. Entsprechend ihm, Zivilisation, die ich von 3000 B.C. anfing und mehr auf die Regierung richtete, die auf Militär konnte basierte, kulminierend in großen Reichen wie denen von Ägypten und von China. Zivilisation II dauerte zwischen 550 B.C. und 1450 A.D., konzentrierte auf Religion und kulminiert in die drei Weltreligionen: Buddhismus, Christentum und Islam. Handel und Ausbildung waren der Hauptfokus von Zivilisation III, der von 1450 A.D. bis 1920 A.D überspannte. Und von 1920 A.D. bis 1990, Zivilisation IV von gehaltenem Einfluß, mit Betonung auf den Mitteln von Nachrichten und von Unterhaltung. Zivilisation V ist als sie konzentriert auf die Zukunft groß spekulativ; das Internet und jenseits.

McGaughey erkennt jedoch die Tatsache, daß Zivilisation, die ein stufenweiser Prozeß ist, durch den menschliche Gesellschaft organisiert oder durch irgendeine Zuführung in der menschlichen Bemühung sich entwickelt wird, nicht entlang Grenzzeiten so scharf geteilt werden kann. Folglich erklärt er in Seite 438, daß es ein Fehler ist, ', zum anzunehmen, daß historische Epochen plötzlich anfangen, oder Ende auf bestimmten Daten und der kulturellen Landschaft ändert unerwartet.' Eher,sagte er, ' der Anfang jener neuen Perioden werden gekennzeichnet durch die Hinzufügung von etwas (neu).' Die Daten sind folglich die nur Näherungswerte, angestrebt, den humbled Mischmasch der menschlichen Erfahrung in wahrnehmbare Bestandteile aufzuspalten.

Der Teil zwei bespricht Zivilisationen I zu IV im Detail. Und Höhepunkte des Teils drei die kulturellen Technologien, die die formende Hauptkraft von Zivilisationen sind. In den ersten zwei Kapiteln dieses Teils, argumentiert der Autor, daß die Einleitung der neuen Technologie normalerweise den Anfang einer neuen Epoche kennzeichnet. Er kennzeichnet Kommunikationstechniken als die Hauptkraft in dieser Hinsicht; jede Form des technologischen Durchbruches den Anfang von jeder der fünf Zivilisationen kennzeichnend. Sie schließen das ideographische Schreiben, alphabetisches Schreiben, Druck, elektronische Kommunikationen und die Computernetze ein und überspannen von 3100 B.C. bis jetzt.

Der Autor bespricht die kulturellen Technologien, während sie die Sozialwerte beeinflussen und den Prozeß der gesellschaftlichen Entwicklung als System der in zunehmendem Maße komplizierten und pluralistischen Anstalten beschreiben. Und in den folgenden Kapiteln, kennzeichnet er ändernden Glauben und Modelle der Beschaffenheit in den aufeinanderfolgenden Zivilisationen. In diesen Kapiteln betitelte er expatiates auf den epochal Werten, die er früh in Kapitel drei aufzählte, Teil eins (Seite 94) ' Beschaffenheit und Glauben '. Entsprechend ihm wurden die Wertsysteme von jeder der vier Epochen der Zivilisation nach den Grundregeln von behauptet, ' es ist gut, leistungsfähig und groß zu sein ', es ist gut, gut zu sein ', ' es ist gut, erzogen zu sein und reich', ' ist es gut, berühmt zu sein ", beziehungsweise. Was der epochal Wert der fünften Zivilisation ist, ist noch ein Thema der Betrachtung und der Debatte. Und der Autor tut durchaus eine Menge der in den letzten zwei betitelten Kapiteln ' mit Geschichte, die Zukunft ' und ' die Andeutungen einer fünften Zivilisation vorauszusagen.'

Die dominierende kulturelle Technologie der fünften Zivilisation ist offensichtlich der Computer. Folglich rotieren die Argumente des Autors ringsum die Vorteile und die Nachteile dieser neuen Technologie. Auf der positiven Seite stellt die Technologie wird einen neuen Kommunikation Auftrag vor (wie sie bereits tut), in der der Prozeß des Handels und der Ausbildung nicht nur einfach gebildet, aber groß erhöht würde. Und auf der negativen Seite, verursacht der Computer die Entwicklung der hoch entwickelteren Waffen der Zerstörung und, da Mann wahrscheinlich gescheiter als intelligent sind, mehr oder weniger denkend wie Computer, sind die Waffen zur impulsiven Anwendung vornübergeneigt.

Die fünfte Zivilisation nimmt in der Tat Menschlichkeit durch gefährliche Reiche der Erfahrung. Und, da der Autor sie setzt, ' man kann nicht jetzt voraussagen, ob diese Zivilisation die abschließende Phase des menschlichen Bestehens oder des Sein-s eine weitere Weiterentwicklung kennzeichnet in Richtung zu, was wird ein 6. und dann ein Siebtel oder eine Epoche acht der Weltgeschichte.' In jedem möglichem Fall fügt er, ' Weltgeschichte beendet nicht hinzu, es sei denn Menschlichkeit beendet.' (P. 503)

Fünf Epochen der Zivilisation ist ein Meisterwerk. McGaughey, das vorher vier Bücher auf den Sozial- und ökonomischen Themen veröffentlicht hat, ist nicht ein professioneller Historiker. Aber ironisch fällt dieser scheinende Fehler aus, a Plus zur Produktion dieses Buches zu sein. Er bildet anscheinend ihn Gefühl frei, die Richtlinien zu verbiegen, um die Arbeit zugänglich und verständlich zu bilden zum durchschnittlichen Leser. Er vereinfacht einige der technischen Bezeichnungen zu den täglichen Ausdrücken. Und während die Texte in der einfachen Sprache sind, werden die Abbildungen ordentlich ausgebritten.

Auch wissend, daß er durch einen anderen Mann verlegte, fangen Sie, da es war, er war vollständig in seiner Forschung auf. Offenbar nützte sich er der modernen Kommunikationstechnik, wenn er die relevanten Materialien für die Publikation erfaßte. Das Buch ist so komplett, daß es zur Zufriedenheit jedes Lesers fähig ist, was auch immer sein Bereich des Interesses an der Geschichte.

Eine der hervorragendsten Qualitäten dieses Buches ist seine Objektivität. Die Tatsachen sind zutreffend und die Argumente sind vom Vorurteil frei. Der Autor bespricht jeden Platz, Leute und Glauben, als ob er bis jedes von ihnen gehört. Der einzige Mangel ist jedoch seine Störung, Afrika zu besprechen soviel wie, er verdient. Ein Buch, das so vollständig ist wie dieses, soll eine volle Seite oder zwei haben, die einige Tatsachen über Sklaverei und die Besiedlung von Afrika durch Europa hervorheben. Dieser Aspekt der Weltgeschichte ist- sehr wichtig, weil es ein Hauptfaktor im Hervortreten des Weckens war, das Europa auf Kosten von den dritte Weltländern industrialisierte. Er ist nicht genug, zum der Tatsache zu bestätigen, daß die menschliche Rasse von Afrika (wie der Autor auf Seite 141 tut), von den Gründen entstand, warum diese Wurzel der menschlichen Zivilisation war, und noch ist und durch die Kraft der Geschichte niedergehalten wurde, muß erklärt werden. Dieser Aspekt ist zur anwesenden politischen Welt ziemlich zentral und ökonomischer Auftrag und er stellen die Kollektivzukunft aller menschlichen Rasse in den endgültigen Bezeichnungen fest und sollten als solcher folglich behandelt worden sein.

Jede mögliche Weise, da dieses Buch offenbar strebt, ethnocentric Vorspannung zu überschreiten und eine zutreffende Weltgeschichte darzustellen, diese Auslassung könnte als eine Aufsicht angesehen werden, die in einer folgenden Ausgabe korrigiert werden könnte. Ein anderer Bereich, der behoben werden muß, ist die Paginierungen der illustrativen Tabellen. Sie werden auf dem Inhaltsverzeichnis ohne die angezeigten Seitenzahlen geordnet. Es bildet es schwierig, die relevanten Seiten der Abbildung zu gleiten.

Auf dem Ganzen ist McGaughey's Fünf Epochen der Zivilisation ein ausgezeichneter Job, ein Epoche-bildendes Phänomen in der kunst des Geschichte Schreibens. Sie Kämme durch die gesamte menschliche Geschichte und holt aus den wesentlichen Konfigurationen der Direktübertragung hinter, der komplizierten anwesenden und unbekannten aber vorhersagbaren Zukunft, die Weltgeschichte seinen zutreffenden Namen und Bedeutung geben. Das Buch ist eine Datenbank für Forscher und ein Lesevergnügen für Geschichte Gelehrte und die allgemeinen Leser. Und es könnte direkt von den Verlegern erreicht werden: Thistlerose Publikationen, 1702 Glenwood Allee, Minneapolis, Mangan 55405, USA."

- Sumaila I. Umaisha, Das Schreibenmaterial, Neue Nigerische Wochenzeitung, Januar 13, 2001 (Kaduna, Nigeria)

 

"Die grundlegende These dieses Buches ist, daß jede epochal Zivilisation eine definierende kulturelle Technologie hat, dessen Grundlage auf irgendeiner Form der schriftlichen Kommunikation basiert. Diese epochal kulturellen Technologien sind Ideogramme, Lautalphabete, Druck, elektronische Bilder und Computer- oder Digitaltechnik gewesen. In jeder der fünf epochal Zivilisationen kennzeichnet er, William McGaughey Suchvorgänge zu demonstriert, wie kulturelle Technologie Wertsysteme und -politik formte. Jede epochal Zivilisation hatte ein Wertsystem, das auf dem Glauben basierte, der durch seine Führung ausgeübt wurde. Die erste epochal Zivilisation (3000-550 B.C.E.) benutzte Ideogramme und seine Führer suchten, leistungsfähig und groß zu sein, wie von den militärischen Kommandanten, von den Verwaltern und von den Gesetzgebern wie Hammurabi und Qin Shi Huangdi gezeigt. In der zweiten Epoche (550 B.C.E. - 1450 C.E.) das Lautalphabet erleichterte Schreiben von Mundtraditionen und Führer gewünscht, um Güte zu erreichen, wie von den Philosophen oder von denen ausgestellt besessen mit göttlicher Enthüllung wie Plato, Konfuzius, Buddha und Jesus. Die dritte Epoche (1450 C.E. - 1920 C.E.) wurde vom Druck und von seinen Führern, die darauf abgezielt wurden, und Rich wie, exampled durch Petrarch, Martin Luther, die philosophes, Thomas Jefferson, Markierung Twain und Winston Churchill erzogen zu werden geformt. In der vierten Zivilisation (1920 C.E. - C.E. 1990), Führer erarbeitete das elektronische Bild, und ihre Zielsetzung war, berühmt zu sein, wie vom Sport und von den Filmunterhaltern und von den Präsidenten Reagan und Clinton gezeigt. Wir sind jetzt in der fünften Zivilisation, erklären McGaughey, das 1990 anfing und das durch den Computer beherrscht wird, aber die Wertsysteme und die Führungziele nicht noch neu definiert worden sind.

Menschliche Fälle zu kategorisieren und die Deutung ist eine immer grössere Herausforderung für Welthistoriker. Diese Arbeit ist ein Fegen, syncretic Übersicht der Welt, die Bilder Karl Beckers der Phrase erwähnt, ' Everyman sein eigener Historiker.' McGaughey stellt eine ausgedehnte und ausgedehnte historiographische Übersicht zur Verfügung, bevor er hin und her durch epochal Zivilisationen lurching. Seine vignettes stellen neue Einblicke in letzte Fälle zur Verfügung und stacheln ein an, um Deutungen über kulturelle Technologie, Werte, Führung und besonders fromme Ideale überzudenken. Seine besten vignettes werden in seinen Diskussionen über die zweiten und dritten Epochen, besonders wenn er die reale Welt kontrastiert, wie von Plato und von Jesus aufgefaßt, der unseen ist, mit der der Renaissancegelehrten gefunden, die die Welt war, die gesehen werden kann. McGaughey stellt auch passende Einblicke in die vierte Epoche zur Verfügung, wenn er das Verhältnis zwischen Unterhaltung, Werten und Führung bespricht; wenn Sie so jedoch einige der anschließenden Punkte tun, scheinen Sie tenuous. Ein wird an James Burkes Fernsehapparat Reihe ' Anschlüsse, die Materialien einzigartig organisierten und vorausgesetzt stichhaltige Einblicke, aber viele Anschlüsse über einfacher Logik hinaus gelassen oder der nicht erforschte Erfordernglaube erinnert. Allgemeine Leser und Lehrer finden das Verpacken McGaugheys der anregenden Informationen und der Ideen."

- Vladimir Steffel, Ohio Landesuniversität, Marion Campus, im Historiker, Winter 2002, veröffentlicht an der Universität von Südflorida


Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Über diese Sprachen

-

  zu:  Auftrag zu den Fünf Epochen der Zivilisation  

       zu: China, Persien u. das "Zusammentreffen von den Zivilisationen"

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung DIAGRAMM | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

SICHERN Sie 2005 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

Berichten bitte allen möglichen Störungen oder Auslassungen das webmaster.

http://www.worldhistorysite.com/bookreviewsd.html