HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM |

Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Google produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.

 

WorldHistorySite.com

zurück zu: Regierung und Wirtschaft - Zusammenfassung

 

Neue Wege zu finden, die Käufer von kommerziellen Produkten als Zivilisationen ändern

von William McGaughey

Der Marktplatz ist, wo die Käufer und Verkäufer von kommerziellen Produkten zusammen, um Exchange-Produkte-Leistungs-Verhältnis. Der Preis entspricht der Summe Geld benötigt, um eine Einheit des Produkts erwerben vereinbarten die beiden Parteien. Das ist der freie Markt. Allerdings wird dieses Papier Schwerpunkt auf den Prozess, durch den Käufer und Verkäufer zusammen gebracht werden. Es wird sich zeigen, wie dieser Prozess wie die Menschheit hat sich von einer Zivilisation fortschritt, zum anderen verändert hat.

Die Regelung der Kulturen in dieser Diskussion verwendet wird, die in dem Buch, Fünf Epochen der Zivilisation dargestellt. Da ist zunächst ein Zeitraum vor zivilisierten Gesellschaften, die wir als "Vorgeschichte". Dann kommt die erste Zivilisation, in der die Regierung organisiert ständiger Gemeinden und hält den inneren Frieden. Die zweite Zivilisation, von der Religion dominierten Welt, bietet eine moralische Grundlage für die Gesellschaft. Die dritte Kultur, von Wirtschaft und weltliche Bildung dominiert, stellt die Art der gebildeten Gesellschaft, die ein verbinden würde mit viktorianischen England. Die vierte Zivilisation ist das Zeitalter der Unterhaltung (oder Pop-Kultur), dass ihre Früchte im 20. Jahrhundert erreicht. Die fünfte Zivilisation, jetzt in den Kinderschuhen steckt, ist das, was Kultur Computern entwickeln wird.

Diese fünf Zivilisationen haben jeweils eine beherrschende Kommunikationstechnologie, die am Anfang ihrer Epoche erfunden wurde. Civilization I ist auf der Grundlage ideographischen (nicht alphabetisch) schriftlich. Civilization II ist auf Buchstabenschrift basiert. Civilization III ist bei gedruckten Texten basiert. Civilization IV ist auf elektrische oder elektronische Kommunikation auf Basis (Filme, Radio, Fernsehen, etc.) Civilization V-Funktionen Computer-basierter Kommunikation über das Internet.

Hätte man die Daten, um diese historischen Epochen zuordnen, können sie sein:

Zivilisation I                3000 B.C. bis 550 B.C.
Zivilisation II
            550 B.C. bis 1450 A.D.
Zivilisation III
          1450 A.D. bis 1920 A.D.
Zivilisation IV
           1920 A.D. bis 1990 A.D.
Zivilisation V
            1990 A.D. bis -

Beachten Sie, dass diese Daten sind Näherungswerte. Es gibt erhebliche Überschneidungen und Variation nach geografischen Regionen. So kann zum Beispiel die Amerikaner bewegen ab einem Alter von Massenunterhaltung in ein EDV-gestütztes Kultur, aber in Teilen der islamischen Welt die Kultur kann näher an die von Civilization II beschrieben.

Doch unser Ziel ist hier nicht zu erörtern, sondern Zivilisationen Märkte. Wir wollen sehen, wie der Prozess des Kaufens und Verkaufens kommerzielle Produkte im Laufe der Jahre verändert hat. Insbesondere wollen wir sehen, wie die Käufer montiert wurden und mit den Verkäufern auf dem Markt angepasst.

Der Händler ist jemand, der kommerzielle Produkte verkauft, um Geld zu verdienen. Diese Person ist motiviert, die Waren auf den Markt zu bringen. Er mag ein Langstrecken-Reisende bringen Myrrhe aus dem Jemen mit dem Schiff nach pharaonischen Ägypten oder ein Hausierer bringen Fertigwaren aus Philadelphia von Reiten bis zu Kleinstädten in Ohio. Wird ein Gewinn gemacht werden kann, wird der Händler einen Weg finden, um die Ware zu liefern. Es ist vielmehr der Käufer, der das Problem ist. Diese Person muss in der Öffentlichkeit zu wollen Produkte, die er vielleicht nie bekannt gegeben haben, zu kaufen. Wie können diese Personen gefunden werden? Techniken zur Lokalisierung Käufer und machen ein Verkaufsgespräch, um sie im Laufe der Jahre verändert.

Kommerzielle Institutionen blühte in der dritten Epoche der Weltgeschichte. In der Renaissance begann Geschäft raffinierten Techniken der Finanzierung von Großunternehmen beschäftigen, und erfand Versicherungspools, um das Risiko zu verbreiten, die Mechanismen der internationalen Bank-und Kreditwesen und doppelte Buchführung Gewinne zu messen. Später in dieser Epoche wurde Zeitungsanzeigen ein mächtiges Werkzeug, um Kunden zu erreichen.

Vorher wurden die Modalitäten für den Kauf und Verkauf von Produkten weniger formal. Wir können kurz skizzieren Geschäftspraktiken in der früheren Perioden.

Prähistorische Zeiten

Nehmen wir an, organisierte Märkte nicht in dieser Zeit der Geschichte der Menschheit gibt. Wenn die Menschheit Futter gesucht, gejagt, oder für seine Nahrung fischten, war das Essen an die Mitglieder einer Familie oder Clan verteilt. Soziale Einheiten waren wirtschaftlich autark. Sie hatten weder der Überschuss noch Lust, um Produkte in den Handel Außenseiter im Austausch gegen andere Waren.

Nun, natürlich nicht, der Handel mit primitiven Stämme statt. Im 17. Jahrhundert segelten die europäischen Kaufleute zu West-Afrika hergestellt Güter wie Waffen für Gefangene von anderen Stämmen auszutauschen. Der potenzielle Sklaven wurden dann nach Amerika gebracht, als Plantagenarbeiter an Eigentümer von Grundstücken verkauft werden. In Nordamerika mit Sitz Pelzhändler Außenposten im indischen Gebieten zum Austausch von Alkohol, Schmuckstücke und andere Fertigwaren für Tierfellen. Biberfelle, auf diese Weise erhaltene, nach Europa verschifft, um das Fell Hüte, die am Hofe von Louis XIV in Mode waren zu machen.


Zivilization I

Im Zeitalter der Königreiche und politischen Reiche, besuchte den ambulanten Händlern Höfen bringen wertvolle Rohstoffe zu verkaufen. Kaiser, Könige und andere mächtige Personen oder Familien waren die Käufer dieser Produkte. Ihr Ansehen und die Fähigkeit, die Leistung anderer Befehl wurde durch die Anzeige von Gold, Silber, Edelsteinen und anderen Wohlstand verbessert.

In Anbetracht, dass die Institution der Regierung auf Gewalt war, versuchten einige politischen Machthaber, die Waren von den Händlern Raub statt dieses Geld für sie in einem einvernehmlichen Austausch zu erwerben. Als Ergebnis wurde ihre Reiche arm, wenn der Händler zu bringen Waren aus anderen Orten gestoppt. König Urukagina von Lagas, ein weiser Herrscher in Mesopotamien (2378-2371 v. Chr.), ein Edikt erlassen, dass die Händler besucht sein Reich nicht belästigt werden.

Denken Sie daran, dass in diesem Zeitraum Waren oft mit Gewalt, anstatt den freien Austausch in einem Markt erzielt. Es war für die Nomaden zu Pferd gemeinsam stürzen auf die ständige Gemeinden und Plünderung ihres Reichtums. Die Herrscher von ständiger Gemeinden waren starke Männer ", forderte ein Teil der landwirtschaftlichen Produkte, mit anderen Worten, müssen sie Steuern im Austausch für Schutz. Die römische Wirtschaft war auf Reichtum aus den eroberten Völker beschlagnahmt basiert.

Doch gab es auch Orte in den Städten und den Städten, in denen Waren frei ausgetauscht werden. Man sollte annehmen, dass die Menschen in dem Gebiet lebenden diesen Märkten wusste vor allem durch Mundpropaganda.


Zivilization II

Bürgerlichen Lebens setzte sich in der gleichen Weise wie zuvor bei religiösen und politischen Autoritäten gemeinsam regiert Gesellschaft. Obwohl Armut eine Tugend der christlichen Heiligen, die Fürsten der Kirche - Kardinäle und Bischöfe - genossen Material Pracht. Händler können ihre Waren feilbieten, um eine Institution, die, wenn auch geistig, besaß viel Eigentum. Islamischen Gesellschaft war noch freundlicher für den Handel, da der Prophet Mohammed war selbst ein Kaufmann. Arabische Händler zeichneten sich bringen exotische Produkte im Westen aus fernen Ländern wie China.

Ein neues Feature in dieser Zivilisation war, dass die Kultur des Christentums besonderen Anlässen erstellt Heiligen zu verehren und besonderen Orten in Wallfahrten zu besuchen. Religiöse Messen abgehalten wurden neben den Kirchen und Kathedralen an Feiertagen. Die Reliquien der christlichen Heiligen würde bei den Festen große Menschenmengen Zeichnung dargestellt werden. Arabische Kaufleute ihre Hütten, bei diesen Veranstaltungen ihre Warenpräsentation. Lokale Kaufleute brachten Waren in der Gemeinschaft für den Austausch produziert.

So Märkte für die verschiedenen Arten von Produkten erstellt, und Städten rund um diesen Märkten, oder Furten, oder in der Nähe der Residenz der Bischöfe entstanden. Handwerker in den Städten, die sich von der feudalen Verpflichtungen befreit hatte, gestaltete verschiedene Produkte. Bald Zünfte wurden organisiert, um die Interessen der Handwerker zu fördern und ihre Produkte auf den breiteren Märkten zu verkaufen. Trading Netze wurden unter den Städten entlang der Küste errichtet.

Als Papst Urban II. den ersten Kreuzzug im Jahre 1095 n. Chr. ins Leben gerufen, kann er nicht erkannt haben, dass diese weltliche Venture letztlich ein Ende zu setzen würde, die zweite Zivilisation. Die riesigen materiellen Anforderungen der ein solches Unternehmen brachte ein Wachstum der Industrie und Finanzen. Es gab ein Bedürfnis für Industriegüter schaffen, um die Armeen und Segelschiffe, die Kreuzfahrer ins Heilige Land zu transportieren. Westeuropäer sich die Kulturen, von denen sie zuvor kann sich kaum bewusst ausgesetzt. Handelswege in den Orient wiedereröffnet. Europäischen Adels begehrten die Seide und Gewürze, die könnten auch von Gewerkschaften erreicht werden.

Als König Richard von England wurde von einer bayerischen Fürsten auf dem Heimweg von Jerusalem, eine große Summe Lösegeld musste erhöht werden entführt. King John drückte auf den niederen Adel, die ihrerseits, zwang ihn zur Unterzeichnung der Magna Carta. Die Templer und Ritter Hospitaliter, organisiert, um christliche Pilger Beihilfen wurde ein pan-europäische militärische Organisation mit einer erheblichen finanziellen Kontakte und Grundbesitz. Sie wurden Geldverleiher die Könige. Handelszentren am Mittelmeer, wie Venedig und Genua wurde reich von der Tätigkeit der Überführung Truppen ins Heilige Land. Die Bühne war für die Renaissance gesetzt und die Entdeckung eines neuen Kontinents in der Nord-und Südamerika.


Zivilization III

Die italienische Renaissance schuf die besondere Mischung von Institutionen, die die westliche Gesellschaft hat in den letzten fünfhundert Jahre geprägt. Die Aktiengesellschaft, die Aktien verkaufte, wurde vom Handel Ventures für die Zwecke der Einfuhr von Waren aus weit entfernten Orten auf dem Seeweg organisiert entwickelt. Ursprünglich vermögende Privatpersonen und Familien, hatte das Kapital für solche Unternehmungen, aber diese Anordnung in stillen Beteiligungen, in denen Anleger erhalten einen Anteil der Gewinne im Verhältnis zu ihrer Investitionen entwickelt zur Verfügung gestellt. Im 14. Jahrhundert ließ die Stadt Genua diese Aktien auf andere übertragen werden, wodurch Aktiengesellschaften.

Diese Zeit fällt auch der Beginn der modernen Bankensystems. Die Stadt Florenz wurde ein Zentrum für die Herstellung von gefärbten Wollstoffe nach dem Orden der Brüder Humble zog es aus Tyrus, bringen mit ihnen Geheimnisse der orientalischen Tuch Vorbereitung. Der Florentiner Tuch erwarb sich den Ruf für hohe Qualität. Die Wolle wurde aus dem nördlichen Europa importiert. Den Transport und die Finanzierung Risiko stehen. Florentiner Bankiers, die den Kirchenstaat Mittel behandelt, arbeitete ein System für den Kauf von Wolle aus England mit Mitteln gibt es für die römische Kirche gesammelt. Sie wurden zu Experten im Umgang mit Kredit-, eine Festsetzung der Preise, um den Grad des Risikos widerspiegeln, und Aufbau von Unternehmen in erster Linie auf Vertrauen.

Eine wohlhabende Klasse der Kaufleute, Bankiers, und die Hersteller sich in den wichtigsten Städten Norditaliens. In Florenz, die Medici-Familie, reichen vom Handel und Banken, wurde die Stadt der politischen Machthaber. Solche Familien waren aktive Förderer der Künste. Ihre Nachkommen wurden von humanistischen Gelehrten, die wieder entdeckt hatte und studierte antiken griechischen oder römischen Texten unterrichtet. Dies war der Beginn der westlichen Tradition der Wissenschaft zugrunde liegenden unser System der Hochschulbildung. Der Zusammenhang zwischen Besitz von Vermögen und der Erwerb von Kultur und Lernen wurde in dieser Zeit gegründet. Um eine hohe gesellschaftliche Stellung erreicht haben, hing davon ab, in beiden Bereichen.

In der dritten Zivilisation, wurde Commerce die wichtigste treibende Kraft in der Gesellschaft. Europäer erforscht allen Teilen der Welt und unterjocht vielen nicht-westlichen Völker. Die Geschichte der Amerikaner begann mit Spanisch, Portugiesisch, Englisch und Französisch Kolonisation. Die Kolonisierten Bereichen erbracht werden Rohstoffe aus dem Mutterland und erhielt im Gegenzug hergestellten Produkte. Europäer gelernt, Rum, Tee, Tabak zu genießen, und Kaffee, aus ihren Kolonien in den Tropen oder an anderen Orten erhalten. So wurden neue Produkte auf den Markt gebracht.

Die industrielle Revolution des späten 18. Jahrhunderts verwandelt Geschäftsbeziehungen in der westlichen Welt. Statt die Einfuhr von Baumwolle Tuch aus Indien oder Ägypten, konnten die Briten billiger produzieren in ihrem eigenen Mühlen mit Rohbaumwolle aus Plantagen in den südlichen US-Bundesstaaten. Die Industrialisierung kam es auch in anderen Branchen, die Schaffung neuer Reichtum in den städtischen Zentren. Steam-driven Lokomotiven oder Dampfschiffe, die in Seen oder Flüssen oder auf hoher See war es leichter, ihre Waren von der Produktion bis die Kunden zu transportieren. Eine Klasse der Fabrikarbeiter entstanden. Sie zusammen mit Berufs-und Büroangestellte und andere bildeten eine neue Klasse von Käufern für kommerzielle Produkte. Diese Menschen lebten vor allem in den Städten.

Drei Institutionen stand an der Basis dieser Kultur. Zuerst gab es Handel, einschließlich der Herstellung und zu finanzieren. Zweitens war die Volksbildung. Drittens gab es einen neuen Druck-basierte Kultur. Weltliche Bildung und Alphabetisierung es hergestellt wurde wesentlich für die Führung der Geschäfte.

Westliche Erziehung war ursprünglich in religiösen Händen. Die protestantische Reformation ermutigt Christen die Bibel in ihrer eigenen Sprache zu lesen, so dass sie auf den ursprünglichen Lehre Christi ausgesetzt werden. Beide Protestanten und Katholiken gründeten eigene Schulen für religiöse Indoktrination. Später Bildung kam unter der Gerichtsbarkeit des Staates. Es gab weltlichen Studien in der Literatur, Geschichte, Wissenschaft, und andere Fächer. Schüler lernten, die großen Schriftsteller, ihre Kultur zu würdigen, als auch die politischen Führer und andere, die herausragende Beiträge zur Geschichte ihrer Nation gemacht hatte. Durch die allgemeine Bildung, wurde die Masse der Menschen lesen und schreiben. Ein Markt für Bücher, Zeitschriften, erstellt und Zeitungen.

In den letzten Jahren hat die Bildung eine Ergänzung zu den Karriere-System Ernährung der Menschen in die Positionen in kommerziellen Organisationen geworden. Es ist die Überzeugung, dass eine solche Vorbereitung ist für Personen erforderlich, um effektiv in Berufen, die hoch entwickelte kognitive Fähigkeiten Funktion. Selbst wenn eine geisteswissenschaftliche Bildung nicht für bestimmte Beschäftigungen Zug, lehrt die Jugendlichen auszuüben, um ihre Lese-und Schreibfähigkeiten und "denken". Einstufung der Schulen ist sinnvoll, den Arbeitgebern zu entscheiden, welche Absolventen einzustellen. Um die Standards verbessert werden, erfordern viele Berufe eine bestimmte Anzahl von Jahren der akkreditierten studieren, bevor Neuankömmlinge die erforderliche Zertifizierung Tests kann. Diese Praxis treibt die Kosten der beruflichen Vorbereitung und beschränkt die Zulassung zu einer beruflichen Bereich.

Wenn die Unternehmen ein Verkäufer von kommerziellen Produkten sind, werden sie auch einen Käufer der Arbeit zu halten und ihre Organisationen ausgeführt befindlichen Produkte auf dem Markt. Zunehmend finden sie diese Arbeit in den Hochschulen und Universitäten, wo die Absolventen werden in Bezug auf Leistung und Qualität Bereich der Studie zertifiziert. Noch wichtiger ist, hat die Bildung als nützlich erwiesen, um Unternehmen bei der Schaffung des Lese-und Schreibfähigkeiten gebracht, dass die Kunden ihre Produkte. Er schuf Zeitungsleser.


Erfindung des Kaufhauses

Dies führt uns zum nächsten Teil der Geschichte gelernt, in denen Unternehmen die Kunden durch Werbung in Zeitungen zu gewinnen. Die Voraussetzung für eine erfolgreiche Zeitungsanzeigen wurde eine große Zahl von Menschen mit Geld, um die wussten, wie zu lesen. Eine weitere Voraussetzung war groß Einzelhandel mit Geld für Zeitungsanzeigen, dass die Produkte liefern können Kunden verbringen.

In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts erwarb die Menschen in Europa und Amerika reisen Waren aus Hausierer, auf offenen Märkten oder in Geschäften. Es war üblich in solchen Stadien für die Käufer und Verkäufer von Produkten über den Preis zu feilschen. Die Märkte wurden in "allgemeine Geschäfte", die eine Vielzahl von Produkten oder in spezialisierten Geschäften verkauft sich das verkauft Hardware, Textilien, Kleidung und andere Produkte. Die Einzelhändler Manchmal schickte Menschen auf den Straßen mit Handzettel Werbung für die Ware auf Lager.

Im Jahre 1852, ein Französisch Kaufmann Aristide Boucicaut eröffnet das weltweit erste Kaufhaus Bon Marche, in Paris. Im Gegensatz zu Geschäften, in denen Kunden mit Ladengehilfen gefeilscht zu einem besseren Preis zu erzielen, hatte zu diesem Shop einen festen Preis für jedes Element. Der Einzelhändler beschränkte sich auf eine Gewinnspanne von zwanzig Prozent noch erlaubt Kunden, die mit ihrem Kauf nicht zufrieden waren, die Waren für die volle Punktzahl zurück. Pariser Frauen nahmen an dem neuen System. Die Besucher der Weltausstellung 1867 in Paris wurden sie ausgesetzt und nahm das Konzept mit ihnen zurück in ihre Heimatländer. Bald gab es überall Kaufhäuser, anstelle der Fachgeschäfte.

Händler nicht mehr aus ihrem Geld durch hohe Preise. Der Trick war nun, die Gewinne durch das Volumen der verkauften Ware zu erhöhen. Kaufhäuser wie Bon Marche attraktives Schaufenster geschaffen, um Leute in den Laden zu locken. Sie boten Werbe-"Verkauf" vorübergehend mit reduzierten Preisen. Sie geworben, ihre Produkte in Masse-auflagenstärksten Zeitungen. Die Leute lesen diese Zeitungen im Interesse der Inhalt der Nachrichten wäre natürlich, Hinweis Anzeigen der Einzelhändler auf der gleichen Seite. Die Zeitungsverlage erzielten Einnahmen sowohl aus bezahlten Abonnements und zunehmend auch von der kommerziellen Werbung.

Diese Anordnung wurde ein fester Bestandteil der dritten und den folgenden Zivilisationen. Der kommerzielle Markt war, um die Kommunikation Medien wie Zeitungen, Radio verheiratet und Fernsehen. Grundsätzlich, Menschen, die auf das Medium ein Interesse an Nachrichten und Entertainment-Inhalte erstellt wurden unfreiwillig Werbebotschaften ausgesetzt. Der Zuschuss abgeleitet aus der Werbung würde, die wiederum zur Finanzierung der Produktion der Inhalte und hält den Lieferpreis gering.

Der Verkäufer von Konsumgütern bezahlt der Inhaber des Mediums - zB an den Herausgeber einer gedruckten Zeitung - eine Summe Geldes einen bestimmten Raum mit ihren Botschaften zu füllen nach einem Zeitplan, der Werbung Preise. Leser, die keine vorherige Interesse an dieser Meldungen hatte würden sie dennoch zu sehen. Wenn die Eigenschaften und Preise schien interessant, denn ein gewisser Prozentsatz der Leser die beworbenen Produkte zu kaufen. Der größere Umsatz dieser Produkte würde es lohnt sich für Unternehmen Geld für Werbung ausgeben.


In der vierten Zivilisation, kommt Werbung mit dem Low-Cost-Unterhaltung.

Die Regelung des Inverkehrbringens kommerzielle Werbung unter den Nachrichten-Präsentationen wurde in der Ära der Printmedien perfektioniert. Im 20. Jahrhundert wurde sie auf elektronische Medien ab mit Radio übertragen.

Rundfunk begann 1920, als ein Funkamateur in Pittsburgh namens Frank Conrad begann, sie durch Baseball-Noten und Musik vom Band, um seine Kollegen Betreiber. Ein lokaler Music Store vorgesehenen freien Datensätze zu Conrad im Austausch für die in den Sendungen erwähnt. Wenn ein Kaufhaus Pittsburgh eine Zeitungsannonce mit den Radio-Empfänger, ein Vice President von Westinghouse verkaufen lief sah eine Geschäftsmöglichkeit in der Fertigung zu diesem Produkt.

Westinghouse Aufbau der weltweit ersten kommerziellen Radiosender mit call letters KDKA Nachfrage nach seinen Empfänger zu stimulieren. KDKA ersten Sendung am 2. November 1920 berichtet die Renditen für die diesjährige Präsidentschaftswahl. Radio Corporation of America, ein anderes Unternehmen gegründet, um Radio-Empfänger Markt, organisierte die erste Funknetz, National Broadcasting Company, 1926. Diese bahnbrechende Unternehmer von der Radio-Industrie erstes dachten, sie könnten ihr Geld durch die Herstellung und Verkauf von Funkgeräten zu machen. Sie kamen zu erkennen, dass mehr Gewinn lag im Verkauf Luft während der Sendungen.

Statt mit dem Verkauf der Kolonne Zoll Raum in einer Zeitung, verkauft die Sender Werbebotschaften in TV-Zeit, die in die Programmierung eingefügt wurde gemessen. Die Regelung war im Wesentlichen das gleiche wie zuvor. Menschen abgestimmt in den Radiosendungen, Musik zu genießen, zu lernen Baseball-Ergebnisse, oder was auch immer, aber sie waren auch verpflichtet, die kommerzielle Mitteilungen, die in regelmäßigen Abständen unterbrochen, die Programmierung zu hören. Er war davon ausgegangen, daß der Preis für die Freien Radios Unterhaltung war, die Werbebotschaften für einen Teil der Zeit ertragen.

Als das Fernsehen kam, war Werbung für das neue Medium übertragen werden. Ansonsten ist die Anordnung soviel wie für den Hörfunk. Zuschauer sahen die TV-Programme für den persönlichen Genuss. Unerwünschte Werbebotschaften abrupt auf das Spektakel zu bestimmten Zeiten eingedrungen. Während einige versucht haben, die Werbung, indem Sie auf die Toilette oder den Ausschluss von ihnen durch TiVo zu entgehen, haben sich die meisten Fernsehzuschauer Werbung als Preis für die kostenlose Unterhaltung gewöhnt.

Es wird vermutet, dass der erste TV-Spot am 1. Juli 1941, als der Bulova Watch Company paid $ 4 für eine Zehn-Sekunden-Spot in New York Station WNBT vor einem Baseball-Spiel zwischen den Brooklyn Dodgers und den Philadelphia Phillies erschienen. Auf den ersten Unternehmen "gesponsert" TV-Shows und erhielt Werbezeit für ihre Programme. Später verkaufte die Fernsehsender Blöcke von Zeit zu gewerblichen Inserenten auf verschiedenen Programmen. Heute, ein zweiunddreißigtel Anzeige während der Hälfte ausgestrahlt-Zeit für den Superbowl können mehrere Millionen Dollar kosten.

Vor dreißig Jahren, als die drei Fernsehsender angesehen haben, Amerikaner Zeit beherrscht, wurden Netzwerk Fernsehwerbung das ultimative Werkzeug zu verkaufen. Stattdessen präsentieren harte Informationen über Produkte, erstellt den Werbetreibenden ein Eindruck, dass ihr Produkt passen zu einem attraktiven Lebensstil. Die Idee war, eine attraktive Marke zu schaffen, so dass die Verbraucher ein bestimmtes Produkt benötigt wird, würden sie der Marke halten und holen ihr Produkt und legen diese in den Warenkorb und wenn man durch ein Geschäft.

Die Hersteller, die Inhaber der Markenprodukte wurden, hatten Filialen zu verkaufen, um ihre Produkte: Die Kfz-Betriebe, die in auto-Händler, der Lebensmittelindustrie, in Lebensmittelgeschäften und Supermärkten; Bekleidungshersteller in Bekleidungsgeschäfte oder in Geschäften wie Target oder Wal - Mart. Potenzielle Kunden, die den Markennamen erinnern, würde wissen, wohin sie fahren müssen, um diese verschiedenen Produkte zu finden.


Verkaufen im Internet

Die Ära der Radio-und Fernsehsendungen ist, was ich im vierten Zivilisation. Nun aber sind wir in eine fünfte Zivilisation, auf die Computer-Technologie gebracht. Diese Technologie wird als elektronische Sendungen anders, weil die Internet-Zwei-Wege-Kommunikation zwischen dem Empfänger und Absender von Nachrichten ermöglicht. Privatpersonen Navigation im "world wide web" - das Internet - auf der Suche nach Websites von persönlichem Interesse. Jeder kann eine Website erstellen, auf einem relativ niedrigen Kosten. Nur die Web-Software zur Erstellung und eine Internetverbindung benötigt. Deshalb werden Dutzende von Millionen von Web-Seiten aus der ganzen Welt zur Verfügung, die alle unmittelbar zugänglich, indem Sie den Namen der Website in einem Browser.

Wie funktioniert diese Art der Kommunikation die Werbung Modell aus? Man stellt fest, dass erstens das Verkehrsaufkommen zu einer typischen Seite ist relativ klein, wenn sie mit der Anzahl der Zuschauer für Radio-oder TV-Sendungen im Vergleich. Es lohnt sich nicht ein Produkt des Verkäufers der Zeit, eine teure Werbung Handwerk, wenn, sagen wir, nur 200 oder 300 Menschen pro Tag auf die Website schauen. Der Anteil der Personen, die Produkte aus beobachten Anzeigen zu kaufen, ist gering. Eine große Zahl von Zuschauern erforderlich wäre, um Antworten zu berücksichtigen, dass Inserenten lohnen würde zu generieren.

Das Internet scheint die ihren Inhalt zum Nulltarif geben. Aus wirtschaftlicher Sicht ist die Herausforderung darin, den Verkehr Geld verdienen. Ich habe eine Website, worldhistorysite.com, in der Hoffnung, den Verkauf meiner Paperback Buch "Fünf Epochen der Zivilisation", die bei $ 18,95 pro Exemplar kostet. Trotz erheblicher tägliche Verkehrsaufkommen auf der Website wurden nur ein paar Bücher im Laufe von mehreren Jahren verkauft.

Ein Unternehmen wie Amazon.com, die verkauft auch Bücher über das Internet, ist erfolgreich, weil es Zehntausende von verschiedenen Titeln behandelt. Die Leute wissen, wo man suchen, wenn Interesse am Kauf einer dieser Titel. Doch auch dieses Unternehmen dauerte mehrere Jahre, um rentabel zu werden. Auf BookExpo 2000, hörte ich, der Gründer des Unternehmens, Jeff Bezos, Witz, dass sein Unternehmen soll umbenannt werden Amazon.org - "org" wird das Suffix für Non-Profit-Organisationen genutzt - auch wenn die Wall Street hat das Unternehmen für seine Versprechen.

Die wirtschaftlich ein Riese, der das Internet ist ein Unternehmen im Jahr 1998 übernommen: Google. Die Börseneinführung der Aktien wurden im Jahr 2004. Google betreibt die weltweit führende Suchmaschine. Ein solcher Mechanismus erlaubt es, Anzeigen genau auf den Betrachter Bereich des Interesses gezielt zu verkaufen. Werbung auf Websites schränkt den Anwendungsbereich von Interesse, so dass, im Gegensatz zu TV-Spots, ist der Anbieter nicht zu zahlen, um völlig desinteressiert Zuschauer zu erreichen.

Im Jahr 2000 begann Google Vertriebs-Text-basierte Anzeigen mit Keywords verknüpft, nachdem sie eine bestimmte Basis Anhänger angezogen hatte. Dieses Modell der Werbung war Pionierarbeit von Goto.com im Februar 1998. Dann potenziellen Werbekunden Angebot, was sie für jeden Klick auf einen Link zu ihrer Website zu zahlen hätte. Ausgeschrieben wurden von bis zu einem Dollar pro Klick. Interessant ist, dass eine Firma namens Open Text hatte eine ähnliche Dienstleistung angeboten zwei Jahre zuvor aber die Nutzer von Suchmaschinen sich gegen die Kommerzialisierung des Internets. Zu der Zeit, dass Google dominierte, wurden diese Bedenken vergessen. Google hatte eine Art, Geld verdienen, um den Verkehr zu finden.


Wohin gehen wir von hier aus?

Ein gemeinsames Thema zieht sich durch die Mitteilung der Industrie in den letzten drei Zivilisationen. Der Inhalt oder Programmierung zieht ein Publikum. Sobald das Publikum versammelt, Anbietern von kommerziellen Produkten lohnt es sich auch in einem Raum neben der vorgestellten Nachricht bereit zu werben. Die Zuschauer (und Hörer) kann nicht sehen (oder hören) die kommerzielle, es ist ihnen unfreiwillig als Preis für die kostenlose oder kostengünstige Programmierung Schub. Die Anordnung ist daher irreführend vom Betrachter (oder Hörers) Sicht. Doch treibt Werbung auf diese Weise dargestellten den Verkauf der meisten Produkte heute.

Google hat nicht viel mehr als Modell der Werbung in der Zeitung und Rundfunk entwickelt wurde, Industrie und wendete sie auf das Internet. Zwar wurden Wirkungsgrade erreicht. Internet-Werbetreibende erreichen einen engeren Zielgruppe und nicht zu zahlen für die Kommunikation mit anderen. Doch wie Zivilisationen zu ändern, habe ich festgestellt, dass es eine grundlegende Veränderung der Institutionen aus der Vergangenheit geerbt hat. In diesem Fall kann, neue Wege gefunden werden, um Käufer auf den Verkauf eines Produktes neben Einfügen von unerwünschter Werbung in unabhängige Programmierung zu bringen.

Momentan sind die Veränderungen, die Institutionen in der dritten Zivilisation gebildet. Vor allem bei kommerziellen Zeitungen finanziell in Frage gestellt. Zeitungen stammen 80% ihrer Einnahmen aus Werbung und nur 20% von bezahlten Abonnements. Als Craigslist.com und andere solche Seiten gratis Kleinanzeigen, mehrere große Stadt-Zeitungen in den Vereinigten Staaten erleben Verlust der Einnahmen aus den bezahlten Anzeigen bieten haben Konkurs angemeldet. In Bezug auf die Abonnements, diese Zeitungen stehen auch vor Konkurrenz aus alternativen Medien im Internet, wo die Nachricht übermittelt wird kostenlos zur Verfügung gestellt.

Das Pew Research Center's Project for Excellence in Journalism Schätzungen in seiner 2010 State of the News Media, dass die US-Zeitung Industrie 1,6 Milliarden Dollar verloren hat, in jährlichen Berichterstattung und Bearbeitung von Kapazitäten seit dem Jahr 2000, oder 30 Prozent ausgelastet. Im Jahr 2009 fielen die Werbeeinnahmen um 26 Prozent für US-Zeitungen, darunter auch online, so dass insgesamt Verlust in den vergangenen drei Jahren auf 43 Prozent. Die elektronischen Medien, auch die Einnahmen verloren haben, wenn auch in geringerem Maße.

Commercial Zeitungen haben versucht, wieder durch den Aufbau eigener Online-Versionen zu kämpfen. Das wirft die umfassendere Frage: Wie kann der Verkehr Geld verdienen? Wir wissen, dass die den Datenverkehr über das Internet zu generieren Wert hat, aber wo ist das Geld? In Minneapolis, hat die beherrschende print Zeitung, der Stern-Tribüne, ein Online-Ausgabe, Startribune.com. Sein Inhalt ist zurzeit abwesend kostenlos vergeben. Das Papier gibt's Neues Verlag hat gefragt, ob vielleicht Startribune.com sollte Erhebung Besucher, die die Website zu benutzen.

Die anderen elektronischen Zeitungen oder Blogs in der Twin Cities haben unterschiedliche Geschäftsmodelle. MinnPost.com unter der Leitung eines ehemaligen Star Tribune Verlag, soll die Finanzierung von Stiftungen als eine bürgerliche Unternehmen. Andere, vor allem von einer einzigen Person betrieben werden, zeichnen sich durch ihre Inhaber subventioniert. Dennoch haben die meisten Menschen ein Interesse am Erhalt von Geld als Gegenleistung für ihre Arbeit. Es besteht immer die Möglichkeit, damit Google die Anzeigen auf viel frequentierten Standorten statt. Doch, ich Google-Anzeigen nicht bezahlen und Eigentümer der Website. Der Inhaber könnte besser mit seiner eigenen Waren zu verkaufen.

Ein neues Modell von Merchandising kommen bald auf die Vorteile der Internet-Verkehr zu nehmen. Es scheint mir, dass der nächste logische Schritt, um Anzeigen auf diesen Websites, auf denen der Inserent bezahlt wird nur, wenn jemand das Produkt kauft und nicht, wenn jemand schaut auf eine Anzeige für sie haben könnte. Das verlangt, dass die Internet-Seite - vielleicht eine elektronische Zeitung nehmen - Aufträgen und Leistung von Produkten und dann verweisen sie an den Verkäufer für die Erfüllung würde. Es kann sein, dass der Internet-Seite bietet Produkte mit hohen Rabatt, die lokalen Geschäfte zu verkaufen. Die Geschäfte, glücklich, neue Kunden zu haben, würde der Umsatz trotz der Ehre geringere Gewinnspannen. Die Internet-Seite Geld verdienen würde, seinen Verkehr.

Alternativ könnte die Internet-Seiten werben spezialisierten Produkten, die nicht direkt vor Ort verkauft werden. Nachdem vor kurzem mit United Airlines geflogen, wurde ich von der "Sky Mall" Veröffentlichung in einer Tasche neben dem Airline-Magazin gestellt fasziniert. Bei der Suche über diese Publikation, die ich festgestellt, dass für $ 99.95 kaufen, ich könnte "das weltweit kleinste Camcorder" mit sich herumtragen, die ich in meiner Tasche, um Gespräche mit ahnungslosen Personen aufnehmen konnten. Für $ 49,99 konnte ich buy "Handschrifterkennung Software" auf meine handschriftlichen Notizen in gedruckten Text zu konvertieren. Wenn ich zahlte $ 159,99 und legte eine Probe meiner Körpergewebe, eine DNA-Analyse würde meiner Vorfahren getan werden meines Vaters oder der Mutter von der Seite, und ich möchte ein Zertifikat mit den Ergebnissen erhalten. Um das Beste aus meinem Wissen keinen Wert in der Stadt wird mir diese Ware vertreiben könnte.

Der ultimative Schritt, ist jedoch auf Bitten zu entkoppeln, um kommerzielle Produkte von Nachrichten oder Unterhaltungsprogramme zu kaufen. Beide Seiten der Operation soll das bezahlen den eigenen Güterverkehr. Wenn eine Person Unterhaltungsprogramme will, sollte er dafür bezahlen als Stand-alone-Produkt und nicht belästigt werden durch das Eindringen von Werbebotschaften. Auch wenn eine Person ein kommerzielles Produkt will, sollte er nach einer Website, die das beste Produkt-Information bietet. Es werden müssen, keine Vermischung von zwei Arten der Kommunikation. Effizient sein. Die Menschen wollen nicht ihre Zeit verschwenden.

Computer haben eine erstaunliche Fähigkeit, Informationen für Menschen zu lenken, um ihre persönlichen Wünsche und Bedürfnisse anzupassen. In Bezug auf die Merchandising-Produkte, kann die Zukunft in die Hände der Standorte liegen wie Amazon.com, die den Menschen helfen, machen Kaufentscheidungen für ein breites Spektrum von Produkten. Der Schlüssel zum Erfolg einer Website zu machen, ist es so anpassungsfähig, nützliche und vertraut, dass die Leute automatisch gehen wird es erst, wenn sie etwas kaufen wollen. Die Website, wie Wal-Mart, muss einen guten Ruf für preisgünstigen Produkten. Der Dienst muss zuverlässig und sicher. Die Erfüllung müssen schnell und bequem. Die Kunden sollten in der Lage, die Website leicht navigieren zu finden, was sie wollen.

Produkthersteller können auch Webseiten für Reparaturleistungen. Sie können ihre Produkt-Handbücher Stelle in einer benutzerfreundlichen Form. Mikrochips eingebettet in Produkt selbst kann in der Informations-Beihilfen-Sammlung Prozess, der entscheidet, wie etwas zu beheben. Vielleicht waren die gesammelten Informationen auf diese Weise kann von einem Gerät gelesen werden, in einen Computer angeschlossen, so dass das Problem durch den Besuch der Website des Herstellers ermittelt. Der schwache Punkt wäre die Verbraucher Kenntnis des Systems. Normung ist der Schlüssel. Die Informationen sollten in einem einheitlichen Format erlaubt den Nutzern, um sie effektiv mit minimalen Anforderungen an das Lernen genutzt werden können. Wenn eine Website Reparaturinformationen seit vielen verschiedenen Herstellern und Produkten, würden die Leute wissen, wo sie Hilfe in einer Vielzahl von Situationen erfordern Produkt repariert werden.


Änderungen in der freien Marktwirtschaft

Der Geist des Internet ist, dass ihr Inhalt weg frei gegeben. Einige Internet-Eigentümern werden reich werden, aber viele tun werden, dass als Mittel zur Selbstverwirklichung. Dennoch müssen die Leute ihr Geld, und für die meisten ist es schwerer zu bekommen. Während die Veränderungen in der Kommunikationstechnologie und dem traditionellen Muster der Werbung und Verkauf von gewerblichen Waren untergraben haben, kam es auch zu einem stetigen Erosion in der Beziehung zwischen Käufer und Verkäufer dieser Produkte als Gimmicks wurden eingeführt in die Merchandising-Prozesses. Diese Beziehung begann zu brechen, wenn die Unterhaltung Commerce Zeitalter eingetreten.

Ein solcher Trick das war das "Geschenk Stempel" Konzept, das populär war vor fünfzig Jahren. Kunden erhielten Marken wie S & H-oder Gold-Bond an der Kasse, wenn sie Lebensmittel und andere Konsumgüter Artikel gekauft haben. Die Idee war, dass sie diese Briefmarken Bücher sammeln würde und dann den Handel in die Bücher für die Preise, wenn die Seiten waren voll. Shopping wurde zu einer Art von Spiel für gelangweilte Hausfrauen. Aus Sicht der Kaufleute aus gesehen, war der Name des Spiels, um den Kunden in einem Geschäft, dass diese Marken angeboten und vielleicht auch etwas kaufen, nur zu füllen die Bücher-Shop zu bekommen. In anderen Worten, die Verbraucher einen Anreiz für Produkte, die sie nicht wirklich wollen "win" das Spiel - also füllen Sie das Geschenk-Stempel Bücher und erhalten wertvolle Preise zu kaufen. Es machte Spaß und Spiele.

Heute haben wir andere Gimmicks. Hausfrauen mit der Zeit auf ihre Hände noch Clip Gutscheine für reduzierte Produkte in Zeitungsanzeigen. Sie können die Anzeigen überprüfen, oder die Läden selbst für eine regelmäßige Verkäufe. Es macht Spaß, Zeit für die Suche Schnäppchen, ob Sie in Shops oder Flohmärkte. Es macht Spaß, den Besuch der Mall of America, sei es Einkaufen oder in den Karnevalsumzügen.

Bei so vielen Frauen heute arbeiten, aber Frauen, die Anlaufstelle für ihre Familien nicht in der Lage, diese Art von Zeit raubenden Spiel zu spielen. Es ist ein neues Spiel für die Zeit verhungert Käufer: niedrige Preise für Menschen, die in großen Mengen zu kaufen. Wir haben zum Beispiel Sam's Club und Costco, die Mitglieder der jährlichen Gebühren und verkaufen Konsumgüter in großen Mengen zu verlangen. In den Kauf eines sechs Monate Versorgung "der Kaffee in einem einzigen Besuch kann der Shopper sowohl Zeit als auch Geld, wenn auf einer Basis pro Einheit betrachtet, natürlich zu speichern, kann diese Person mehr das Produkt zu kaufen, als tatsächlich benötigt wird.

Die meisten Menschen, die Geräte oder Unterhaltungselektronik zu kaufen sind aktiv gebeten, eine "erweiterte Garantie kaufen" zur gleichen Zeit. Der Verbraucher zahlt, um das Risiko, dass das Produkt reparieren, nachdem die regelmäßige Gewährleistungsfrist erfordert Offset abläuft. Wer weiß, wie wahrscheinlich, dass der Fall sein wird? Sicher nicht die Verbraucher. Die erweiterte Garantie ist ein Glücksspiel, dass die Kosten geringer sein wird als die voraussichtlichen Kosten für die Reparaturen. Wie in jedem Glücksspiel Situation, aber das Haus gewinnt in der Regel. Diese erweiterten Garantien sind für den Händler profitabel, dazu beitragen, die Kosten für das Produkt selbst zu subventionieren.

Das führt uns zu dem wichtigen Thema der Versicherung. Die Versicherung ist ein Pool von Geld, das sie bezahlt jemand anderes Rechnungen hat. (Was für ein Anreiz für den glücklichen Käufer!) Wenn Sie ein sicherer Fahrer, der nie Unfälle, sind Ihre Auto-Versicherung wird die Reparatur Rechnungen von Menschen, die Unfälle zu zahlen. Die Idee ist, dass Sie, könnte der Erwerber des Versicherungsvertrags, werden der Person, für Reparaturen aufgrund eines unbekannten "Risiko". Es gibt eine Wahrscheinlichkeit, dass jeder von uns, egal wie vorsichtig, ein Unfall in unglücklicher Umstände haben könnte.

Aber wir als Verbraucher haben wenig Informationen über die Höhe des Risikos. Wir sind einfach nur Geld für ein Lösungsvorschlag, als ob in einem Spiel des Zufalls. Der Versicherer hat eine bessere Idee, ob die Prämien genau der Wahrscheinlichkeit, dass Geld zu zahlen. Auch das "Haus" gewinnt in der Regel.

Kosten im Gesundheitswesen, vor allem durch die Versicherung finanziert werden, werden einen großen und schnell wachsenden Teil der Wirtschaft. Die besonderen Kosten sind so gewaltig, dass wir nicht die Gefahr, dass sie selber bezahlen zu können. So eine Versicherung zahlt diese Wechsel bei Bedarf. Wenn jemand anderes unsere medizinischen Rechnungen bezahlt, gibt es keine Notwendigkeit, in der Bestellung des Dienstes genügsam.

Aber in der Tat, wir Verbraucher der Service sind nicht einer solchen Entscheidung. Die Ärzte sind. Ärzte (Personen, die als medizinische Experten, die vom Bildungssystem geweiht) sind auch der Verkäufer des Dienstes. Mit anderen Worten ist der Verkäufer macht die Kaufentscheidung. Warum nicht kaufen (oder verkaufen) so viel Service wie möglich zu teuer? Und das ist, was passiert ist. Kein Wunder, Kosten im Gesundheitswesen haben außer Kontrolle gestiegen. Die freie Marktwirtschaft ist zusammengebrochen, in diesem Bereich der Wirtschaft zumindest.

Die Weltgeschichte hat einen Weg der Umkehr, nachdem sich ein Institut für eine gewisse Zeit gedauert hat. Unsere freie Marktwirtschaft wurde vollständig in die dritte Epoche der Geschichte entwickelt. Wir sind durch den vierten Epoche und geben ein Fünftel. Grundlegende Änderungen sind auf Lager für den Kapitalismus, wie wir sie kennen.

Bedeutet dies, dass Amerika wird sozialistisch geworden? Nicht in dem Sinne, dass die Armen der Bühne eine Revolution. Die Versicherung-geführten Subversion des freien Marktes, der gegenwärtig in den Bereichen Gesundheit beauftragt Pflege-Bereich und wird dazu führen, dass über. Als die Regierung erfordert Versicherungen für Menschen mit bereits existierenden Bedingungen decken, ist es nicht "Versicherung" für Risiko, sondern eine finanzielle Regelung einige zu Reichtum von einer bekannten Person auf eine andere auf einer anderen Grundlage als die Erträge zu übertragen.

Man kann darüber streiten, ob dies gut oder schlecht ist. Mein Punkt ist, dass wir in einer Zeit des Wandels sind, wie wir von einer Zivilisation zum andern überzugehen. Erwarten des freien Marktes und die Anreize Beziehungen weiter verschlechtern sollte. Erwarten Sie Werbung für neue Formen annehmen. Erwarten, dass unsere Gesellschaft zu ändern in grundlegender Weise.

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Über diese Sprachen 

 

zurück zu:  Hauptseite zu:  Regierung und Wirtschaft - Zusammenfassung

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

schnelles Klicken (oben) 

 

SICHERN Sie 2010 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.worldhistorysite.com/buyersd.html