HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH 



WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.




  zu:    Diagramm der auftauchenden Anstalten in zivilisierter Gesellschaft

CivI | CivII | CivIII | CivIV | CivV 

 

Erläuternde Anmerkungen über diesen Prozeß (Seite 2)

Die Idee hier ist, daß zivilisierte Gesellschaften im Verlauf der Zeit komplizierter wachsen. Wie Multizelle organismen erwerben sie eine Struktur der fachkundigen Anstalten. Diese Anstalten trennen ab und werden vom Rest unterschieden. Moderne Gesellschaften stellen eine pluralistische Energie Struktur aus.

Bis zu einem gewissen Grad folgt Weltgeschichte einem Prozeß der Unterscheidung und der Trennung, die seine Hauptanstalten mit einbeziehen. Spezifisch:

Die Trennung der königlichen Regierung, wie eine Anstalt getrennt von der Bügelkultur den Anfang von Zivilisation I kennzeichnete.

Die Trennung der Weltreligionen, wie Anstalten abgesehen von Regierung den Anfang von Zivilisation II kennzeichneten.  

Die Trennung der kommerziellen und pädagogischen Anstalten von einer Gesellschaft vorherrsch durch Regierung und Religion kennzeichnete den Anfang von Zivilisation III.

Die Trennung Nachrichten und Unterhaltung der Mittel von der kommerziellen Gesellschaft kennzeichnete den Anfang von Zivilisation IV.

Das Aufkommen der Computer schlägt die zukünftige Trennung irgendeiner bis jetzt unbekannter Anstalt von der Gesellschaft vor, die wir heute haben.

 Die Anordnung der Anstalten als organisierte Sektoren der Gesellschaft findet am Anfang von Zivilisationen statt. Während die historische Epoche weiterkommt, entwickeln diese Anstalten ihre eigene Form des Reiches. Eine Abnahme stellt innen am Ende der Epoche als ein, sobald kreative Anstalten heftig und mit Energie besessen gewesen werden.

Nach den historischen Epocheenden überlebt seine bestimmte Anstalt und macht weitere Änderung, zwar kleiner dynamisch als vorher durch. Es gibt kumulative Bewegung in Richtung zu einem immer komplizierteren Satz Anstalten.

Das Diagramm zeigt einige der Kräfte, die nach Hauptanstalten der Gesellschaft fungieren, da sie von der Vorgeschichte bis zu den Gegenwarten weitergekommen sind.

Sehen Sie Kapitel 2 von Fünf Epochen der Zivilisation für weitere Diskussion über dieses Thema.

 



Vor ungefähr fünf bis sechs tausend Jahren, fing königliche Regierung an sich zu entwickeln, da eine unterschiedliche Anstalt nach ihr von den Bügelkulturen von Ägypten und von Mesopotamia abgetrennt hatte. Die Funktionen des Priesters und des Königs liefen auseinander.

Verschiedene lokale fromme Kulte wurden jetzt in bürgerliche Anbetung umgewandelt. Monarchen gingen war gegeneinander und gegen barbarische Stämme. Bis von Christ, wurde viel der alten Welt in den großen politischen Reichen wie Roms organisiert.


Eine philosophische Revolution führte die Weise zur folgenden Zivilisation. Die großen Denker und die Seelen des mittleren 1. Jahrtausends B.C. holten neue Ideen in die Kultur einschließlich ein Interesse für Güte und Wahrheit.

Die politischen Reiche der ersten Epoche stellten ein strukturelles Bild für diese philosophisch-gegründete Religionen zur Verfügung. Einige genossen Zustandförderung. Und so wurden die Weltreligionen getragen. Jede Religion hatte eine Institutionsgeschichte und einen bestimmten geographischen Bereich des Einflusses.

Nach barbarischen (Hunnish und germanisches) Stämmen zerstörte die politischen Reiche, die frommen Kulturen lebte an. Sobald-barbarische Völker nahmen die Religionen als Markierung der Zivilisation an.

Leider organisierte Religion hatte einen Wunsch nach mundlich Energie. Dieses führte war. Während für westliche Leute die christlichen Kreuzzüge gegen Moslems das bekannteste Beispiel der frommen Kriegsführung sind, widerspricht Militär auch aufgetreten zwischen frommen Gruppen in Indien und dem Fernen Osten.


Da Zivilisation III in Westeuropa anfing, sah seine kreative Phase das Hervortreten des europäischen Handels und der Ausbildung.

Die Kreuzzüge trieben europäischen Handel an, indem sie viel materielle Unterstützung erforderten. Fremder Spielraum setzte Europäer neuen Produkten, besonders von Asien aus. Als in 1453 A.D. die Ottoman-Türken gefangengenommenes Konstantinopolis und blockierte Überlandhandel Wege zum Osten, ein Anreiz hergestellt wurden, damit europäische Nautiker einen atlantischen Weg nach Indien, China und Japan suchen.

Kommerzielle Rivalitäten zwischen den Nationen, die den Atlantik einfassen, führten zu einem Rennen, um außereuropäische Länder zu kolonisieren und schließlich zu den Ersten Weltkrieg.

Die Wiederentdeckung der Graeco-Römischen Literatur und der kunst und die Rivalität zwischen Katholischen und Protestanten führten zu die Entwicklung der Ausbildung. In einer neueren Phase wurden Schulen die Hauptmittel des Vorbereitens der jungen Leute für Arbeit in den Karrieren.


Erhöhte kommerzielle Entwicklung holte erhöhte Fülle und Freizeit und ein Wunsch nach persönlichen Unterhaltungen zu den Fülleleuten setzen frei Zeit fest.

Erhöhte Zeitung Zirkulation verursachte eine Gelegenheit für das Annoncieren. Diese Vorrichtung wurde in zunehmendem Maße wichtig, während billige Abteilung Speicher die allgemeinen Speicher verdrängten. Unterhaltung als Verbraucherprodukt wurde sogar wertvoller durch die neuen Technologien der Radio- und Fernsehensendung gebildet, die eine Vielzahl der Produkte annoncieren konnten.

Netzfernsehen wurde ein kultureller Moloch, der andere Mittel überwältigte. Nachrichten Organisationen hatten die Energie, politische Anwärter und eingestellte allgemeine Tagesordnungen zu bilden oder zu brechen. Religion wurde durch den Anklang der Verbraucherschutzbewegung umgestürzt. Schulen mußten mit Knallkultur konkurrieren.

Später in der Epoche, überwand cable-television Technologie das Monopol des Netzfernsehens. Es gab eine Bewegung in Richtung zu dezentralisierter Unterhaltung.


Der Computer wurde vorbei Akademiker in einem Kriegklima erfunden. Während einer Zeit diente er hauptsächlich Regierung und korporative Bürokratien. Große Geschäfte investiert in den Computern, um Produktion Leistungsfähigkeit zu erhöhen und Arbeitskosten zu verringern.

Kam dann die Revolution in PC. Der Computer wurde eine Vorrichtung für Kommunikation sowie die Berechnung. Das Internet war seine Kreation.

Wo diese Zivilisation zunächst geht, ist unsicher. Was wir das "Quintepoch" nennen - die fünfte Epoche der Zivilisation - ist eine Zukunft des unbekannten Inhalts wartend, um zu geschehen.

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Über diese Sprachen

 

  zu:    Diagramm der auftauchenden Anstalten in zivilisierter Gesellschaft

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH


SICHERN Sie 2005 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.worldhistorysite.com/diagram2d.html