schnelles Klicken (unten)
 

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH

   
WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.
   

Goethes drei Fragen

Wie können Sie vom Kennen von von Weltgeschichte profitieren?

Goethe, sobald besagt, das "aller wir Suchvorgang auf drei grosse Fragen im Leben beantwortet: Was ist die Geschichte aller Menschheit? Was ist die Geschichte meiner Zeit? Und welche Geschichte ist meine alleine?"

Diese Web site ist über das erste von Fragen Goethes. Wie sollte die Geschichte der Weltgeschichte erklärt werden? Irgendeine Idee der Antwort habend, können wir zur zweiten Frage dann weitergehen: Was ist die Geschichte meiner Zeit? Wo in der Schleife der Weltgeschichte sind- wir? Was geschieht heute von dauerhafter Bedeutung? Einige können diese Antwort dann nehmen und die dritte Frage adressieren: Welche Geschichte ist meins allein? Wie kann ich an den großen Fällen meiner Zeit teilnehmen?

Das heißt, kann Wissen der Weltgeschichte Zweck zum Leben geben. Haben in der Wirklichkeit geerdet zu werden, sollte eine Person irgendeine Idee welcher Antwort zum in jeder von Goethes drei Fragen zu geben.

Was trägt diese Web site zur Diskussion bei? In Bezug auf "die Geschichte aller Menschheit", schlägt sie vor, daß diese Geschichte in fünf zusammenhängende Teile geteilt werden kann. Jede ist die Lebengeschichte einer "Zivilisation". Eine Zivilisation in dieser Ansicht ist ein kultureller Organismus, der eine bestimmte Art Gesellschaft darstellt. Jedes erscheint zu einer bestimmten Zeit in der Geschichte. Abfahrend von den ursprünglichen Stammes- Gemeinschaften, sind menschliche Gesellschaften nach und nach komplizierter und pluralistisch geworden. Sie entwickeln sich in den getrennten Stadien, die den unterschiedlichen Zivilisationen entsprechen.

In Bezug auf Goethes zweiter Frage ist die allgemeine Antwort, daß wir uns momentan in der vierten Zivilisation mit einem Fünftel auf dem Horizont finden. Das heißt, leben wir (Amerikaner mindestens) im Unterhaltung Alter. Einige Computerbüffelleder können auf der Tür der folgenden Zivilisation klopfen, die das Fünftel ist, zum in der Weltgeschichte zu erscheinen.

Dieser bestimmte Entwurf der Geschichte befestigt die Entwicklung von Zivilisationen zu: (1) die dominierende Kommunikationstechnik und (2) die auftauchenden Anstalten der Energie.

Und so haben wir durch das erste Kriterium: ideographisches Schreiben (Zivilisation I), alphabetisches Schreiben (Zivilisation II), druckend (Zivilisation III), elektronische Sendung und Aufnahme (Zivilisation IV) und Computertechnologie (Zivilisation V).

Durch das zweite Kriterium haben wir: goverment (Zivilisation I), Weltreligion (Zivilisation II), Handel und weltliche Ausbildung (Zivilisation III), Nachrichten und Unterhaltung Mittel (Zivilisation IV) und das Internet (Zivilisation V).

Diese Theorie der Weltgeschichte wird im Buch, Fünf Epochen der Zivilisation, von William McGaughey dargestellt (Thistlerose Publikationen, 2000). Die Web site www.worldhistorysite.com erlaubt Ihnen, seine verschiedenen Facetten an Ihrer Freizeit zu erforschen.

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Über diese Sprachen

  zu: was kann Weltgeschichte für mich tun?         zu: Zivilisation und der Envious Außenseiter

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM |
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH


SICHERN Sie 2005 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.worldhistorysite.com/goethed.html

-- end Navigation Bar-->