WorldHistorySite.com

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH  | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM |

WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.

zu:   Hauptseite zu:  Pyramide der Geschichte

Eine Pyramide von Geschichten

In der Theorie kann Weltgeschichte in Form einer Geschichte dargestellt werden. Es ist die Geschichte aller Menschlichkeit. Eine Geschichte berichtet einen Satz Fälle, die in der Zeit stattfinden. Bestimmte Schauspieler tun bestimmte Sachen in bestimmten Plätzen und in den Zeiten, geordnet in einer chronologischen Ereignisreihenfolge.

Wie über menschliche Erfahrung als Ganzes? Nicht ist die Weltgeschichte, die, in solch einer Weise erklärt zu werden zu umfangreich und verschieden ist? Eine mögliche Lösung soll die Geschichte in den Segmenten erklären. Es gibt nicht ein einzelnes Gewinde der Darstellung aber vieler unterschiedlicher Gewinde, die miteinander in ein horizontales und vertikales Verhältnis gelegt werden.

Horizontal werden die Geschichten in den zusammenhängenden Maßeinheiten - d.h., die verhältnismäßig einfachen Darstellungen erklärt, die von einer Situation auf andere bewegen. Es kann Segmentation entsprechend geographischen Stellen auch geben. Vertikal werden die Geschichten von oben bis unten in den Schichten erklärt, die zunehmendes Detail zeigen. Als Ganzes genommen, ähnelt die Struktur von Geschichten einer Pyramide. Die Geschichten auf die Oberseite sind allgemeiner und abstrakt; die auf der Unterseite beschreiben die Fälle schließlich hinsichtlich sind der einzelnen Personen.

Im Allgemeinen ist- Weltgeschichte eine Kreation Geschichte. Es ist die Geschichte von, wie menschliche Gesellschaft, da wir sie kennen, verursacht wurde. Menschlichkeit in allen Teilen der Masse lebte zuerst in den kleinen, Stammes- Gemeinschaften, die durch die Jagd, Fischen und einfache Taten der Erfassung der Nahrung sich stützten. Heute leben Leute in einer komplizierten Gesellschaft, die viele unterschiedliche Anstalten und Tätigkeiten einschließt. Wie wir wie eine Sorte von einer Situation zu anderen erhielten? Die ist die Geschichte der Weltgeschichte.

Wenn er die Geschichte von Menschlichkeit erklärt, sollte der Historiker achtgeben, daß nicht ethnische oder regionale Vorspannung zeigt. Weltgeschichte sollte nicht andeuten, daß jede mögliche eine Leute oder Nation, Kultur oder Religion, anderen überlegen ist. Sie sollte nicht andeuten, daß Fälle unerbittlich in Richtung zu einer bestimmten Zusammenfassung bewegen. Es gibt keine kulminierende Situation. Wer weiß, was die Zukunft holt?

Die herkömmliche Idee des Fortschritts in zu vielen Fällen bedeutet "das Werden mehr wie uns selbst". Wir denken, daß wir eine überlegene Kultur haben, die der Rest der Welt schließlich annimmt. Offensichtlich tut diese Annäherung nicht für eine authentische Weltgeschichte, die die Geschichte aller Völker und Nationen ist-. Wir benötigen eine objektivere Annäherung. Wir benötigen eine Geschichte, die Leute der ganzer die Masse ohne Stolz oder Schande annehmen können.

Die Art der Geschichte vorgeschlagen im Buch, fünf Epochen der Zivilisation, Foki nach der Entwicklung der Anstalten innerhalb der Gesellschaft anstatt die Erfahrung von den bestimmten Völkern. Es gibt keine Helder oder Schufte in diesem Entwurf, nur eine Geschichte von, wie die Welt der menschlichen Gesellschaft hergestellt wurde.

Jede historische Epoche hat seine eigene Geschichte, die die Geschichte der Kultur und der Gesellschaft ist, die sich dann entwickelten. Es ist die Geschichte einer bestimmten "Zivilisation". Eine Zivilisation ist eine Kultur, die insbesondere Umstände entstand, entwickelt und entwickelte sich zu Reife, und dann gesunken. Sie hat seinen eigenen Lebenszyklus und stellt von den Geschichten ein, die diesen Prozeß beschreiben. Für Grund der Kohärenz benötigen wir eine Geschichte für jede Zivilisation, anstatt, zum Klumpen sie alle zusammen zu versuchen.

Die Idee dieser Geschichte ist, daß menschliche Kultur in den Stadien sich entwickelte. Vor 10 tausend Jahren, wurde die menschliche Rasse von der Blutverwandtschaft in ausgedehnten Familien organisiert. Vor fünf tausend Jahren, entstanden kleine Stadt-Zustände in Ägypten und in Mesopotamia. Die Anstalt der königlichen Regierung erschien als Quelle der Berechtigung und Energie in dieser neuen Art der Gesellschaft. Die kunst des Schreibens wurde zu den kommerziellen Zwecken erfunden. Vor dann fünfundzwanzig hundert Jahren, gab es eine geistige Revolution, die menschliche Kulturen in dem eurasischen Kontinent änderte. Ethische Philosophien und Religionen waren das Resultat des alphabetischen Bildungsgrades.

Historiker beschreiben manchmal diese Änderungen als "Drehpunkte" in der menschlichen Kultur. Eine andere Weise, sie zu betrachten soll sagen, daß sie das Ende von einer Zivilisation und der Anfang von anderen waren. Wirklich fingen die Zivilisationen nicht an und beendeten gleichzeitig; es gab eine bestimmte Überschneidung der Daten in der Reihenfolge der unterschiedlichen Kulturen.

Zivilisationen folgen jedoch einem bestimmten Lebenszyklus. Die Geschichtelinie von jeder ist dieselbe wie in unseren eigenen Leben: Geburt, Wachstum, Reife und Abnahme. Jede solche Geschichte ist wie ein Kapitel in einem Buch. Das ist, wie die erforderliche Segmentation der Weltgeschichte angefaßt werden konnte. Wir folgen den unterschiedlichen Lebenszyklusgewinden jeder Zivilisation.

Fünf Epochen der Zivilisation teilt die vollständige Masse der notierten Erfahrung in fünf Zivilisationen, die gekennzeichnet werden, wie folgt: Zivilisation I, Zivilisation II, Zivilisation III, Zivilisation IV und Zivilisation V. Die Bezeichnung "notierte Erfahrung" (oder "historische Erfahrung") bedeutet, daß diese Geschichte nicht diese ganze Menschlichkeit hat erfahren, nur dieses Teil umfaßt, das im Schreiben oder in einer anderen dauerhaften Form notiert worden ist. Bevor man schrieb wurden menschliche Kulturen durch Wort-von-Öffnung übertragen. Menschliche Gesellschaften basierten Stammes-. Prähistorische Erfahrung wird folglich von diesem Entwurf ausgeschlossen.

Historische Erfahrung ist jedoch ein großer genug Körper der Erinnerungen, zum von von Unterteilung zu erfordern, wenn es zusammenhängend wahrgenommen werden und verstanden werden soll. Das ist, warum unsere Weltgeschichte in den Kapiteln organisiert wird, die den bestimmten Zivilisationen gewidmet werden. Um der rigorosen Analyse willen benötigen wir Schlüsselelemente oder Kriterien, ein von anderen zu unterscheiden.

Fünf Epochen der Zivilisation stellt zwei Sätze Kriterien dar: Kommunikationstechniken und Mitten der Energie. Ein beschreibt die materielle Grundlage der Kultur und die andere, die Institutionsbestandteile der Gesellschaft. Die folgende Tabelle zeigt, wie diese zwei Variablen auf den Zivilisationen beziehen, die bis jetzt in der Weltgeschichte geerschienen haben:

Name der Zivilisation Kommunikationstechnik dominierendes institution(en)
     
Zivilisation I ideographisches Schreiben Regierung
Zivilisation II alphabetisches Schreiben Weltreligion
Zivilisation III Druck Handel und Ausbildung
Zivilisation IV elektronische Aufnahme u. Sendung Nachrichten u. Unterhaltung Mittel
Zivilisation V Computerkommunikation das Internet u.?

 

Diese Web site, http://www.WorldHistorySite.com, stellt zahlreiche Materialien in bezug auf die fünf Zivilisationen dar, die Weltgeschichte entsprechend diesem Entwurf enthalten. Es gibt keine Notwendigkeit, die Diskussion hier zu wiederholen.

Genügen Sie es, um zu sagen, daß dieses nicht der einzige annehmbare Entwurf der Weltgeschichte ist. Es ist jedoch ein, das die zusammenhängenden, sinnvollen ohne erlaubt regionale oder ethnische Vorspannung erklärt zu werden Geschichten. Bei der Fokussierung nach der Entwicklung der menschlichen Gesellschaft, entfernt es Identität Politik von der Weltgeschichte erlaubend, daß das Thema mit mehr Objektivität genähert wird. Dieses ist eine neue Kreation Geschichte, die unsere Betrachtung verdient.

Nehmen Sie es bitte dann als Ausgangspunkt oder Begriffsgrundlage für das Errichten unserer historischen Pyramide an. Die vorläufigen an der Oberseite der Pyramide in Position gebracht zu werden Geschichten, werden für Ihre Kontrolle in Kapiteln 4 bis 7 von Fünf Epochen der Zivilisation dargestellt. Sie werden nicht bedeutet, um das abschließende Wort aber bloß ein erster Entwurf zu sein. In der Zeit, genauer, poliert und in den kompletten Versionen dieser Geschichte kann erscheinen. Die Pyramide kann dann und hoffnungsvoll Wille, auf allen Niveaus konstruiert zu werden und abwärts verlängert auf eine große Masse des Details.

Dieses ist eine Gelegenheit, damit Sie Geschichte schreiben. Und wenn die Pyramide der Geschichte errichtet wird, nimmt Menschlichkeit selbst Nachricht. In Anwesenheit seiner zutreffenden Geschichten kommen zukünftige Erzeugungen, Wissen und das Verstehen in der Struktur von Wörtern zu suchen, die verursacht worden ist. Wie die große Pyramide in der Nähe von Kairo, ist es eine aushaltene Struktur der Weltkultur.

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Über diese Sprachen

zu:   Weltgeschichte Verursachend zu:  Pyramide der Geschichte

 

HOME PAGE | Was sind 5 Zivilisationen? | Kommunikationstechnik | über Religion | Unterhaltung
Geschichte unterrichtet | Weihnachten | diese Theorie zusammenfassen | BUCH  | Geschichte der kulturellen Technologie | DIAGRAMM | | DIE ZUKUNFT VORAUSSAGEN
SICHERN Sie 2007 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.worldhistorysite.com/storypyramidd.html