GoldParty.org
   
   Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.
   
                      zur Hauptseite          Politische Odyssee                      
    Ausgeglichen zwischen Links und Rechtem 
Dieses ist eine Geschichte von, wie meine politische Lagebestimmung zwischen den left-wing und Rechts- Positionen im heutigen überhaupt-verschiebenklima geschwungen hat. Ich war ein left-wing Verfasser und ein Rechts- Aktivist. Sein ein Verfasser war bequemer und die Erfüllung seit ihm bezog mit ein, zu artikulieren, was ich dachte, um zu sein eine bessere Zukunft. Mein Rechts- Aktivismus war nach mir im Verlauf des Schützens meiner Quelle des Lebensunterhalts Zwangs. Jedoch denke ich, daß diese kombinierte Erfahrung mir eine ausgeglichenere Perspektive als gegeben hat, was I anders gehabt haben konnte. Ich hasse weder linksgerichtetes noch rechtsgerichtetes, da ich beide gewesen bin.
Schreiben, zum der Gesellschaft zu verbessern

Ich beschloß, über Anträge für Regierung einen kürzeren Workweek zu schreiben der Gesetzgebung. Ich bevorzugte solche Anträge, weil sie schienen, eine beständige und gerechte Lösung zu den Problemen Beschäftigung zu holen. Solche Befürwortung angenommen selbstverständlich daß Regierung gut war; oder mindestens es konnte ein Teil der Lösung sein. Aber dieses holte mich in eine Link-vonmitte Position. Historisch ist die KurzShorter-workweekausgabe eine linksgerichtete Ausgabe gewesen. Es ist, was gebildet die Arbeiterbewegung. Maifeiertag wurde von einem Generalstreik für den Achtstundentag getragen. Linksgerichtete Idealisten bleiben an solchen Enden festgelegt.

In meinem Fall wurde ich ein KurzShorter-workweekfürsprecher außerhalb der Arbeiterbewegung. Ich wurde weniger an der Kategorie Kriegsführung als einige andere festgelegt. Wenn Geschäft das Verringern von von Arbeit Zeit bevorzugte, war ich sein Freund. Aber dieses geschah selten. So fiel ich in die Tätigkeiten, die Arbeitsgruppen mit einbeziehen. Ich kam, demokratische politische Luminaries wie John Conyers, Eugene McCarthy und Paul Wellstone zu kennen. Ich war die theoretische Person, die über kürzere Stunden schrieb, unverbunden zu jeder möglicher Organisation, die helfen könnte, dieses hervorzubringen. Aber die Anordnung arbeitete.

System der GoldParteien des belasteten Wählens datiert von dieser Periode. Mein Bruder traf einen jungen Mann an Buchzeigen in New York, das mich zur Sozialgutschrift vorstellte, ein Entwurf, der Geld aus nichts heraus verdienen könnte. Er war im dreißiger Jahre Projekt irgendwie I dieses Konzept auf das politische System populär. Ich erinnere mich, meine Idee Neil Kotler, Rep. John Conyers' gesetzgebender Assistent zu erklären, in einem Friseursalon im Vereinigte Staaten Kapitol. Der Herrenfriseur, gesagt, ein Freund von Lyndon Johnsons gewesen zu sein, gerade gelächelt worden als sagte er: "Stark Sie herauf den Pfosten klettern, leicht können sie Ihren Kolben sehen."

Ich schrieb Zeitungsartikel über den Kurz-Arbeitswoche Antrag und Selbst--veröffentlichte ein Buch. Dann als Handel eine Ausgabe wurde, folgte ich meinen Arbeitsfreunden in diesen Bereich. Aktivisten von UAW Einheimischem 879 am Ford Betrieb in Str. Paul gehörten zu dem ersten im Land, zum der Ausgabe von NAFTA aufzunehmen. Internationale Arbeitssolidarität würde ein Antidot corporatist zum Freihandel sein. Ich ging nach Mexiko-City als Menschlichrechte Beobachter für eine heiß diskutierte Anschlußwahl. Ich war ein Passagier in einem Packwagen, der von Minnesota zur Arbeit Anmerkungen Konferenz in Dearborn, Michigan - wirklich zwei solche Konferenzen - und dann in einem anderen Packwagen ging, der durch Texas zum mexikanischen Rand reiste, in dem die maquiladora Exportplattformen lokalisiert wurden. Wir erhielten einen Blick der neuen globalen Wirtschaft.

Meine politische Identität wurde in Ausgaben wie diesem im ersten einige Jahre der neunziger Jahre zentriert. Aber Sachen begannen, für mich persönlich zu ändern. Ich hatte Andeutungen, die mein Buchhaltungjob einer Dekade und der Hälfte mit der Metropolitandurchfahrtagentur nicht viel länger dauern konnte. In der Erwartung kaufte ich ein älteres Haus über der Straße von der Wohnanlage, in der ich lebte. Dann im August 1993, kaufte ich eine Neunmaßeinheit Wohnanlage nahe bei ihr. Bald wurde ich in den Hauswirtproblemen, in Bezug auf Wartung und Pächter und zur lokalen Politik untergetaucht. Sie war haltbares Sein ein Hauswirt in einer Verbrechen-gerittenen Nachbarschaft; haltbarere Stille, als die Nachbarn dieses auf Ihnen tadelten.

Meine Aufmerksamkeit verschob sich vom Schreiben über globale Volkswirtschaft zum Beschäftigen meinen sofortigen Lebensunterhalt. Ich heiriet für das zweite mal. Dann im Mai 1996, beendete mein Job mit der Durchfahrtberechtigung. Die KurzShorter-workweekausgabe ging auf das Regal. Eine meiner letzten Bemühungen in diesem Respekt sollte meinen Stadtratrepräsentanten fragen, ob die Stadt erwägen würde, eine Auflösung anzunehmen, die diesen Antrag bevorzugt. Nach einigen Tagen benannte sie zurück zu Report, daß, nachdem erberaten mit ihrem Ehemann erberaten hatte, der Präsident einer Öffentlichkeit-Angestellter örtlichen Gewerkschaft war, der Antrag keine Unterstützung hatte. Ich argumentierte mit ihr eine Spitze, die Angelegenheiten schlechter bildete. Am Ort waren meine Ideen im Wasser tot.

International jedoch waren sie noch lebendig. Eine Gruppe Kurz-Arbeitswöche Enthusiasten, einschließlich Ben Hunnicutt, Barbara Brandt, Tom Kehoe, Jeff Platt und ich, bildete eine Organisation, die NANSHOW genannt wurde (nordamerikanisches Netz kürzere Stunden lang der Arbeit) den wir würden wachsen in ein flügges Stützungskonsortium für Kurz-Arbeitswöche Gesetzgebung hofften.

Unser erstes (und letztes) Projekt war, als beglaubigte non-government Organisation (nichtstaatliche Organisation), sich das dritte prepcom zu sorgen, damit das vereinigten Sozialgipfel der Nation in Kopenhagen, Dänemark gehalten werden kann. Dieser bestimmte Fall wurde im Keller der Nationen gehalten, die in New York errichten. Wir würden an einem ungewöhnlichen Experiment in der Demokratie teilnehmen, hingegen self-appointed Repräsentanten der "Leute" erlaubt würden, sich mit Mitgliedern der amtlichen Delegationen zu den Nationen, während sie auf einem Dokument arbeiteten, oder zur Aussage über Grundregeln zu vermischen, die das Sozialgipfel annehmen konnte. Wir würden in ihren Ohren, also zu sprechen flüstern und schlagen würden zusätzliche Sätze oder Punkte vor, die unsere Zielsetzungen vorrückten.

Ich verbrachte vier Tage in New York in diesem heady Klima. Wir bereiteten vor und verteilten die Flieger, die unsere Position angeben. Wir bildeten improvisierte Bündnisse mit sympatischen Organisationen wie dem kanadischen Arbeitskongreß. Nach Eugene McCarthy kam unerwartet, NANSHOW an, das auf eine kleine Werkstatt in einen der Kellerräume gesetzt wurde. Wir waren jedoch nicht imstande den Wording im Dokument zu beeinflussen. War nicht nur unsere Gruppe ein Anfänger an dieser Art der Sache, aber ich fragte ab, daß Repräsentanten der dritte Weltländer Anträge in bezug auf Richtlinien für angemessene Arbeitsbedingungen als ein Ausdruck des westlichen kulturellen elitism ansahen. So wurde das Dokument an nach Kopenhagen ohne irgendeinen Eingang von uns geschickt. Noch fühlte ich privilegiert, an einer politischen Versammlung auf dieser Ebene teilgenommen zu haben.

Zurück zu der rauhen Wirklichkeit des Handhabens einer Wohnanlage

Nach Hause zurückgehend nach Minneapolis, erfuhr ich, daß die Polizei meine Wohnanlage während der Woche besucht hatte, daß ich weg war. Nach einer Gewehr suchend, hatten sie anstatt Schaben gefunden. Ich wurde zu einer Sitzung eines "Hauswirt" Ausschusses zusammengerufen, der mit Harrison Nachbarschaft Verbindung verbunden ist. Bei dieser Sitzung schalt der Personaldirektor mich für das Tolerieren des Verbrechens in meinem Gebäude und die vollständige Nachbarschaft dadurch bedrohen aus. Andere Hauswirte beschuldigten mich vom Ignorieren ihrer Beanstandungen. Die Gruppe verlangte, daß ich Management meines Gebäudes zu jemand anderes und zu erklären ihnen, auf dem Punkt umdrehe, als dieses getan würde. Ich lehnte ab.

Dann zwei Tage, gab die Stadt von Minneapolis ein Plakat der Verurteilung auf der Tür bekannt, die verkündet, daß das Gebäude Ende des Monats aus Gesundheit Gründen geräumt werden mußte. Eine Woche nach dem, erfuhr ich, daß Stadtprüfer eine vollerblühte "Miete-Lizenz Kontrolle" auf meinem Gebäude tun würden, das bedeutete, daß ich mit einer langen und kostspieligen Liste der Arbeitsaufträge als Zustand des Wieder öffnens meines Gebäudes würde einwilligen müssen.

Um es weg mit einer Kappe zu bedecken, sendete die Nachbarschaft Gruppe Flieger aus um eine allgemeine Sitzung zu verkünden an der ich als schlechter Eigenschaft Manager denunziert würde. Die Nachbarschaft war "verlangend" wieder daß ich Steuerung meines Gebäudes abtrete und auch, daß das Gebäude leer für ein Minimum von sechs Monaten gehalten wird, um die hartgepressten Nachbarn zu geben "Entlüfter" von mir und meine schändlichen Weisen (und auch, ich erlernte später, das Gebäude in eine "Beeinträchtigung" Kategorie zu setzen, die, entsprechend Stadtbefehl, dem Stadtrat das Recht geben würde, die Steuerung meines Gebäudes zu nehmen und sie zu haben demoliert an meinen Unkosten).

Ich erlernte nie die Geschichte von, was mir hinter den Szenen geschah, aber ich vermute, daß die Nachbarschaft Verbindung beteiligt und zweifellos der Stadtratrepräsentant war. Jetzt Präsident des Minneapolis Stadtrates, war sie die gleiche Person, der ich mich kleiner als ein Jahr früher auf die irregeführte Annahme genähert hatte, daß die Stadt einen kürzeren Workweek anregen konnte.

Das ganzes plötzliches, meine Karriere als loderndes Liberales beendete in einem schmachvoll Abbruch. Nicht mehr ein Idealist, der die Welt speichern konnte, wurde ich als nachlässiger Slumlord eingebrannt, der glücklich sein würde, sein eigenes Geschäft zu speichern. Ich konnte eine Narrenkappe außerdem getragen haben, während ein Sprecher nach anderen, einschließlich den Stadtrat-Präsidenten, mich für einladendes Verbrechen in die Nachbarschaft durch nachlässiges Management meiner Wohnanlage denunzierte.

Ich wußte, was geschehen war. Ja gab es Schaben, aber mein Gebäude war in der ununterbrochenen Obacht eines genehmigten Plage-Steuerung Unternehmens gewesen. Der Techniker und ich hatten vor kurzem besprochen, wie man das Problem beendet, sobald ein bestimmter unordentlicher Pächter gewaltsam vertrieben wurde. In Bezug auf Verbrechen hatte ich zwei aus drei Pächtern in einer bestimmten Familie heraus gewaltsam vertrieben, auf der Misstrauen der Drogetätigkeit zentrierte; und eine Hörfähigkeit wurde im Gehäusegericht für den dritten Pächter ein Woche festgelegt, nachdem die Verurteilungnachricht bekanntgegeben wurde.

Es hatte nicht "wiederholte" Beanstandungen von anderen Hauswirten gegeben; nur ein Telefonanruf war meines Wissens gebildet worden, und die war eine allgemeine Beanstandung und übermittelte keine nützlichen Informationen. Ich fing an, die zutreffende Situation zu verwirklichen, als der Inhaber der Wohnanlage über der Straße, deren Manager mein Hauptankläger bei der Nachbarschaft Sitzung gewesen war, mich herauf den Antrag, mich für einen Bruch des Wertes des Gebäudes heraus zu kaufen anrief. Er betonte, daß er Bargeld zahlen würde.

So waren die Kerle, welche die weißen Hüte tragen, die, heraus, zum ich zu ruinieren. Glücklicherweise hatte ich die genügende Gutschrift, zum des Kontrollen Erfolges zu widerstehen. Ich tat die Arbeitsaufträge und öffnete die Wohnanlage, gerade kurz von wieder, sechs Monate nachdem sie geschlossen war. Haben "zahlte meine Gebühren", also zu sprechen, hatte ich nicht weitere Mühe mit Kontrollen oder der Polizei. Aber meine Politik hatte sich resultierend aus diesem Ereignis verschoben. Ich setzte die Politik der kürzeren Arbeit Stunden beiseite und umfaßte die Politik des Seins ein Minneapolis Hauswirt.

Glücklicherweise gab es solch eine Organisation, die vorbereitet wurde, um Schlacht mit der Stadt zu tun. Ich traf einige der Führer bei einer allgemeinen Sitzung weniger als ein Monat nachdem die Nachbarschaft Sitzung, die auf mich konzentriert hatte. Ich verband diese Organisation und wurde eins seiner eifrigeren Mitglieder. Die Organisation war der Minneapolis Eigenschaft Inhaber-Tätigkeit Ausschuß (später umbenannt).

Hauswirt-Politik

Dieses ist mein politischer hauptsächlichfokus für die letzten zwölf Jahre gewesen. Es gibt keine Notwendigkeit, der die Ausgaben und die Tätigkeiten Gruppe hier seit dem zu beschreiben, die anderwohin erfolgt ist. Ich kennzeichne seine politische Lagebestimmung als "rechter Flügel" seit dem, der ist, wie unsere Konkurrenten uns sahen. Ein Anwärter für Stadtrat, den ich in meiner vorhergehenden linksgerichteten Periode kannte, wurde von seinem Konkurrenten gesagt, uns angerufen zu haben "Faschisten". Während unsere rauhen Sitzungen ihn an Hitlers unruly Pöbel erinnert haben können, legten wir nie Gewaltakte fest oder waren in der Tat in einer Position, zum von von Gewaltakten festzulegen, obwohl wir Stadtregierung ziemlich fleißig kritisierten. Seit den Faschisten von Italien und von Deutschland führte ihr Programm mittels der Regierung Energie durch und wir Hauswirte waren die Personen, die kaum Mißbrauch solcher Energie, die faschistischen Sitze des Aufklebers entgegensetzen. Allerdings mußten wir Konservativer politisch sein, weil wir Hauswirte - Leute mit Eigenschaft waren - und moneyed Interessen sind rechter Flügel.

Tatsächlich waren viele von uns Außenseiter, die für Ralph Nader wie für George W. Bush so leicht gewählt haben konnten. Wir hatten unsere größte politische Auswirkung als Verfechter der grünen Parteianwärter für Stadtrat 2001. Zwei solche Anwärter wurden mit unserer Hilfe gewählt. Der größte Sieg kam, als ein politischer Neuling, der mit den Grüns ausgerichtet war, den Präsidenten des Stadtrates besiegte, die gleiche Frau, die versucht hatte, mich sechs Jahre zu ruinieren früher. Wir waren nicht Demokraten, weil wir fighting.against diese befestigte Energie der Parteien in der Minneapolis Stadtregierung waren. Wir waren nicht Republikaner, weil, in den Wörtern des Führers der Gruppe, "die Republikaner die Stadt verlassen haben". Zwar milde freundlich zu unserer Ursache, war die Republikanische Partei und aus an den Ausgaben dem viel interessiert zu werden Zustand, zu Vorstadt-, welche die Innenstadt beeinflussen. Als Eigenschaft Inhaber waren wir ausschließlich kleine Zeit. Die großen politischen Ausgaben wirbelten über unsere Köpfe und was uns geschahen, unbemerkt gingen.

Meiner Meinung nach trifft die reich-schlechte Dichotomie nicht mehr auf Vereinigte Staaten Politik zu. Die Republikanische Partei (mit etwas bemerkenswerten Ausnahmen) kann die Partei der Rich aber der demokratischen Partei noch sein kann nicht fortfahren zu behaupten, die Partei der Armen zu sein. Es ist anstatt die Partei der demographischen Interesse Gruppen, die in zunehmendem Maße der "Regenbogen-Koalition", den kulturellen Auslesen, den gemeinnützigen Agenturen, den Grundlagen, den Rechtsanwälten, der Arbeiterbewegung Schwindens und den gut-verfolgten Einzelpersonen, die, gehören Geschäft mit Regierung tun. Einige der schlechtesten Grausamkeiten gegen arme Leute sind von Democrats festgelegt worden, der Amt in der Stadtregierung bekleidet. Wir Hauswirte finden uns häufig mitten in diesem Kampf, Zwangs, um die schmutzige Arbeit der Politiker in kämpfendem Verbrechen zu erledigen, indem wir möglichen Verbrechern einen Platz verweigern, um zu leben.

Ich bin zur Zusammenfassung gekommen, daß beide politischen hauptsächlichParteien durch "Öffentlichkeit-private Teilhaberschaften" vorwärtskommen oder indem sie die Energie und das Geld der Regierung, private Interessen zu unterstützen verwenden. Der Idealismus ist seit langem von der zwei Parteien zugehörigen Politik erloschen. In der Wirklichkeit stimmten Regierung Bürokratien mit reichem Geschäftsinteresseausnutzen der Kleinbetriebleute überein. Wie an den Tagen der Räuberbarons, der reiche Schlag oben auf den Armen. Die grossen überwältigen das kleine. Ob wir linke-wingers oder rechte-wingers Marken kein Unterschied bezüglich dieses Respektes sind. Politischer Idealismus ist passe. Geld alleine hat Respekt im politischen Prozeß.

Meine Miteinbeziehung mit dem Minneapolis Eigentumsrecht-Tätigkeit Ausschuß fällt in einige Perioden. In der ersten Periode von 1995 bis 1998 oder 1999, waren wir eine kleine aber exuberant Gruppe, die auf den Fransen der Minneapolis Politiken funktionierte. In der zweiten Periode von 1999 bis 2001, wurden wir ein bedeutender politischer Spieler und kulminierten in der städtischen Wahl von 2001. In der dritten Periode von 2002 bis 2005, behielten wir etwas Anerkennung und Respekt aber verloren stufenweise unseren Fokus als Protestorganisation. Unsere Haupttätigkeit sollte regelmäßige Monatssitzungen und, von den Videobändern abhalten, ein cable-television Erscheinen produzieren. Dann am Ende 2005, lief die Organisation aus Geld heraus und faltete sich. Ich belebte sie sechs Monate später wieder. Als der neuen Co-Führer der Gruppe zusammen mit dem Verleger einer Freizirkulation Zeitung, ziehen wir langsam zurück zu um, was wir sieben Jahre früher hatten.

Das Angeljahr war 2001. Am Anfang des Jahres war der Führer der Gruppe Charlie Disney. Er war der Mann, der die Hauswirtgruppe gegründet hatte und vorausgesetzt die Energie und die organisatorischen Fähigkeiten, zum sie bis zu einer eindrucksvollen Größe zu errichten. Eine Anzahl von uns Gedanke, den Disney für Bürgermeister dieses Jahr als Plattform für die Lüftung unserer Ansichten laufen lassen sollte. Er meldete an, das Rennen des Bürgermeisters aber trat bald zurück, als erwartete Kampagne Unterstützung von den Mitgliedern der Gruppe nicht verwirklichte. Gleichzeitig hatte er zwei Hauptherzangriffe. Charlie Disney nicht nur beendigte, das Rennen des Bürgermeisters aber trat auch unten als der Führer der Gruppe. Schließlich trat er von ihm zusammen zurück. Dieses geschah am Sommer von 2001.

Die restlichen Mitglieder entschieden, einen weiblichen Hauswirt, Vorabend-Weiß, das ein relativer Neuling zur Gruppe war, als sein Führer auszuwählen. Sie war eine attraktive Abbildung auf Kamera, die war, lustigen Geschichten über sie Erfahrungen als Hauswirt zu erklären. (in Minnesota, wenn Ihre Organisation meistens aus von mittlerem Alter weißen Männern besteht, müssen Sie eine Frau Sie darstellen lassen, um jede mögliche Wahrscheinlichkeit der Gewinnung der politischen Sympathie zu stehen.) Die meisten uns bewunderten spunk des Vorabends. Beim Ermangeln Charlie Disneys der persönlichen Anwesenheit und der organisatorischen Fähigkeiten, führte sie credibly als der Moderator bei den Monatssitzungen durch.

Die Ironie war, folglich erntete die unter Führung des Vorabend-Weiß die Gruppe, welchen Charlien Disney und andere gesät hatte. Ein Amtsinhaber Stadtratmitglied wurde vom Büro auf Bestechungaufladungen entfernt. Dieser Satz das Stadium für die Stadtwahlen 2001, in denen der Bürgermeister und mehr als Hälfte des Stadtrates ersetzt wurden. Unsere politischen "Freunde" waren die Sieger.

Ich erkannte bald, daß dieser Sieg ein Mischsegen für unsere Gruppe war. Unser Grund für Sein sollte gegen mißbräuchliche Stadtregierung kämpfen. Nun da die vertrauten Ungeheuer gegangen wurden, was würden wir tun? Wenn wir Hoffnungen der werdenen politischen Eingeweihter hatten, verschwanden sie schnell als die neue Stadtleitung, wenn anerkennend von unserer Hilfe in den Wahlen, slighted uns in Bezug auf Gehäuse-Politik Bretter und dergleichen. Allerdings waren sie eine Verbesserung über der alten Stadtleitung.

Zweitens änderte der Gehäusemarkt. Die Stellerate stieg in Mieteigenschaften. Der Preis von Immobilien stieg auch. Viele unserer Mitglieder, die vorher in den Fehlinvestitionen eingeschlossen worden waren, entschieden, innen zu kassieren. Sie besassen nicht mehr Immobilien in Minneapolis und hatten folglich keine Notwendigkeit an unserer Organisation. Ich sah die Kombination der abfallenden Mitgliedschaft und Verlust unserer Kernausgabe als bedeutende Drohungen zur Organisation trotz seines neuen Erfolges.

Es gab eine andere Betrachtung. Trotz des politischen Erfolges der Gruppe blieb es außer dem Bild groß unsichtbar, das auf dem cable-television Erscheinen dargestellt wurde. Wir waren wirkungsvolle Spieler in den lokalen Politiken, aber, mit einigen Ausnahmen, konnten die Zeitungen uns oder unsere politische Rolle erwähnen nicht. Leute dachten nicht an uns in Zusammenhang mit Politiken. Sie dachten, daß wir eine Geschäftsorganisation waren - eine "Hinterteil" Version der Minnesota Multi-Gehäuse Verbindung war, wie ein Zeitungsreporter uns beschrieb. Aber wirklich waren wir eine "gute Regierung" Gruppe.

Alles, das wir überhaupt wünschten, war, damit lokale Regierung stoppt, seine Energien von Kontrollen zu mißbrauchen und zu dienen polizeilich überwacht und beginnt, als lokale Regierungen sollten. Wir waren für angemessene und ehrliche Regierung. Lassen Sie die Polizei Polizei sein und lassen Sie uns Hauswirte sein. Stadtkontrollen sollten, nicht gebunden werden, um Arbeit polizeilich zu überwachen aber sollten auf dem Zustand der Gebäude anstatt fokussiert werden. Aber, wenn wir beginnen, lokale Regierung zu kritisieren und vorzuschlagen, daß sie uns dann selbstverständlich mißbraucht hatte waren wir "whiners". Wir waren ein Bündel von von mittlerem Alter, meistens Weißmanneigenschaft Inhaber, die lokale Regierung haßten, weil sie beharrte, daß wir herauf unsere Eigenschaften halten. Jeder weiß, daß Minnesota ein "gute Regierung" Zustand ist. Wie trauen ein Gruppe Slumlords das Renommee der politischen Führer des Zustandes verleumden oder das Wort "Korruption" im gleichen Atem äußern.

Ich begann zu verwirklichen, das heißt, daß die Stereotypen gerechtes zu starkes und zu stark waren, damit wir jede dauerhafte Auswirkung haben. Mit großer Bemühung konnten wir einen Sieg jetzt und dann erfahren, aber dann würden die gleichen alten politischen Unkräuter zurück wachsen und der Prozeß würde rüber wieder beginnen. Wir Hauswirte könnten nicht gerade gewinnen. Die Kultur wurde mit nachteiligen Hinweisen auf unserer Art gefüllt. "feuern Sie Ihren Hauswirt" sagte das ADS der Realtors und der Banker, die unsere Kunden, die Pächter, zu Hauptkunden machen möchten. In einer "Besitzgesellschaft", Leute Selbst-respektierend seien Sie nicht zufrieden, in gemieteten Wohnungen zu leben. Für kein Geld unten und Interesse-nur Darlehen können wir Sie aus den gierigen Kupplungen der Hauswirte heraus und in einen Ort von Ihren Selbst erhalten.

In diesem Klima stieg unsere Stellerate zusammen mit den lokalen Vermögenssteuern. Hauswirte begannen, Geld zu verlieren. Nur Sauger blieben in diesem Geschäft, anscheinend.

Die Ideen der orange Partei und des Betriebs für öffentliche Dienststelle

Mein Gedanke war, daß, egal wie erfolgreich wir politisch waren, Hauswirte nie Respekt gewinnen würden. Trotz der Gerechtigkeit unserer Ursache, waren Leute gerechtes nicht interessiertes, an, uns von den negativen Stereotypen zu befreien, die ihr Bild von uns formten. Jedoch funkte unser Sieg in den 2001 Wahlen eine Idee. Selbst wenn Leute nicht Hauswirte mögen, hatte die Eigentumsrechtgruppe gezeigt, wie eine kleine Gruppe Leute Rathaus erfolgreich kämpfen kann. Unsere Gruppe bot ein Modell für erfolgreiche politische Tätigkeit an. Es war ein Modell, das für jede mögliche Ursache von irgendeiner Gruppe Leuten benutzt werden könnte.

Der war ein Gedanke, die mich jetzt intrigierte. Unsere beste Wahl sollte dann über Hauswirtpolitik hinaus gehen. Wir mußten den Reich der grossen Politik eintragen. Einmal erfolgreich in dieser Arena, würden die Mittel nicht imstande sein, uns zu ignorieren. Alle jene faulen Stereotypen würden weg fallen müssen, wenn wir einen Knockoutsieg in der Arena der grossen Politik zählen könnten.

Das Wesentliche unseres "Modells" war die Kombination der regelmäßigen Sitzungen mit unseren eigenen Mitteln. Wir waren eine Aktivist Gruppe, die tat, Sachen anstatt über sie sprach. Aber seit den kommerziellen Mitteln berichtete selten über unsere Briefe, mußten wir unsere eigene Zeitung und cable-television Erscheinen haben, zum unserer Anzeige zur ausgedehnteren Öffentlichkeit zu verbreiten. Einige Gruppen genießen umfangreiche Mitteldeckung. Was den Rest anbetrifft, sie konnten unserem Modell folgen. Wir könnten unsere Organisation in eine Regenschirmgruppe für Protest umwandeln. Er könnte wie eine politische Partei werden.

Selbst wenn einige Leute nicht an den Gehäuse- und Verbrechenausgaben interessiert waren oder eine andere Position als wir auf jenen Angelegenheiten nahmen, konnten die unterschiedlichen Interesse Gruppen zusammen arbeiten, um ein Erscheinen an zu setzen. Unsere waren ein Freirede Forum, in dem jedermann zum Mikrophon steigern und alles sagen könnte. Minneapolis Eigentumsrecht-Tätigkeit Ausschuß hatte mit diesem Modell in den Doppelstädte vorangegangen. Jetzt möglicherweise könnte es erweitert werden, um eine Kraft in der grossen Politik zu werden.

Irgendwann im Früjahr von 2002, entschied ich, Maßnahmen zu ergreifen, um diese Organisation vorzuschlagen und, hoffnungsvoll zu verursachen. Ich produzierte einen Flieger und eine Web site für eine Organisation rief "orange Partei" an. Seine Tagesordnung wurde vorsätzlich freien Raum gelassen. Die Idee der Orange würde ein bestimmtes Bild, eine Farbe liefern, die ein Vereinheitlichenelement sein würde. Auf orangefarbenem Papier druckte ich einen doppelseitigen Flieger, der den Zweck dieser "Partei" beschrieb. Zwei Freunde von mir von der Eigentumsrechtgruppe verteilten diesen Flieger außerhalb der DFL (demokratischen) Zustandvereinbarung im Minneapolis Messegelaende, während ich auf einer Reise nach China war. Dann als ich nach Minnesota zurückkam, verteilte ich den gleichen Flieger auf die Personen, welche die republikanische Zustandvereinbarung in der Xcel Mitte in Str. Paul sich sorgen. Der Zweck war, diese Idee zu den politischen Aktivisten zu schwimmen, ein Gespräch zu beginnen, Rückgespräch herauszubekommen und von dort zu gehen, solch eine Organisation zu verursachen.

Ich verbrachte einen vollen Tag stehend außerhalb der Xcel Mitte im Juni 2002. Ein zukünftiger Vereinigte Staaten Senator, Norm Coleman und ein zukünftiger Gouverneur, Tim Pawlenty, wurden an dieser Versammlung ernannt. Es wurde bald frei, daß Grube eine verwirrende Anzeige war. War ich jemand von einer rivalisierenden politischen Partei, die versucht, Republikaner weg von ihrer Partei anzulocken? Was war orange Partei, wenn es kein vorbestimmtes Programm der Ausgaben hatte? Wer würde solch eine Organisation verbinden wollen? Was genau war es? Ich versuchte mein bestes, um Fragen wie diese zu beantworten.

Die meiste Versammlung, die Delegierte gut waren, natured in ihrer Antwort. Einige bildeten Witze über sie. Jedoch störte nur eine Person, mit mir auf der Grundlage von die Informationen in Verbindung zu treten, die im Blättchen gegeben wurden. Sie war ein Mitglied der Beschaffenheit-Partei, die ein Radioerscheinen hatte. Sobald das Konzept der orange Partei völlig erklärt wurde, könnte sie die Logik sehen. Aber wir nie verfolgten mit einem Radiointerview oder in anderen Weisen, da die allgemeine Antwort zu dieser Partei enttäuschend war.

Schließlich nahm ich Web site der orange Parteien herunter. Die restlichen Flieger sassen in einem Kasten. Dieses wurde gerade ein anderer schlafender Entwurf. Anstatt zu jagen, mögen vage Ideen diese hypothetische Partei, ich entschieden, reale Politik einzutragen.

Nachdem Charlie Disney vom Rennen des Minneapolis Bürgermeisters 2001 zurückgetreten war, meldete ich das Rennen an. Es war eine beschäftigte Zeit für mich, da meine neue Frau und Schritt-Tochter gerade in diesem Land angekommen waren. Eine ungefähr Woche habend zum zu werben, ging ich um Stadtstraßen mit einem Kampagne Zeichen und Fliegern. Im bürgermeisterlichen Primär, das an September 11 stattfand, 2001, beendete ich twelfth unter zweiundzwanzig Anwärtern. Hatten bloße 143 Wähler in der Stadt Stimmen für mich abgegeben. Dieses war offenbar ein schlechter Tag für mich und für die Nation. Die Resultate der allgemeinen Wahl im November waren von meinem Gesichtspunkt besser. Hauswirt-unterstützte Anwärter triumphed.

In den folgenden zwei oder drei Jahren unterbritt ich zwei andere Angebote für gewähltes Büro. Da die Wähler mich unten für Bürgermeister gedreht hatten, warum man nicht Versuch Vereinigte Staaten Senator der gewählt wird? Nachdem ich die Zustandversammlung der Unabhängigkeit-Partei Minnesotas im Juli 2002 mich gesorgt hatte, entschied ich, den Partei-endorsed Anwärter im Primär Senatorial herauszufordern. Über einen zweimonatigen Zeitraum erforschte ich Ausgaben, produzierte Literatur und Fotographien und reiste der Zustand mit dem Auto zur Suchvorgangwerbung für meine Kandidatur. Ich warb auf einem absichtlich provozierenden Satz Ausgaben: ein kürzerer Workweek und eine Würde für weiße Männer. Die Primärwahl wurde am Dienstag, September 10, 2002 gehalten. In einem Dreimann Rennen beendete ich an zweiter Stelle 8.482 Stimmen oder 31% der Gesamtmenge.

Ich war jetzt 0-for-2 in den Wahlpolitiken aber nicht in der wenigen entmutigten Spitze. Jetzt war es Zeit, für das grosse, der Vereinigte Staaten Vorsitz zu versuchen. Während es demokratischen Amtsträgern in der Stadt von Minneapolis entgegengesetzt wird, wurde ich sogar weniger mit der Leistung des republikanischen Präsidenten, George W. Bush beeindruckt. I folglich entschieden, um das Rennen für Präsidenten als Demokrat anzumelden. Nur drei Zustände - New-Hampshire, Südcarolina und Louisiana - erlaubten einem Anwärter wie ich, auf dem Primärstimmzettel zu erhalten. Ich vermißte den Archivierung Stichtag in New-Hampshire. Ich ordnete in Südcarolina ein, aber der Vorsitzende des demokratischen nationalen Ausschusses, Terence McAuliffe, hatte meinen Namen entfernt vom Stimmzettel in diesem Zustand, weil er mich nicht betrachtete, ein guter Demokrat zu sein. Dieses linke Louisiana.

Der politische Höhepunkt meines Lebens war die fünf Wochen oder, damit ich der Zustand von Louisiana auf der Suche nach Stimmen in den 2004 demokratischen Präsidentenprimär reisen aufwendete. Meine alleinige Ausgabe war, daß das Vereinigte Staaten Regierung Überprüfung Outsourcing von Jobs zum Ausland durch ein System "der Arbeitgeber-spezifischen Tarife", die entworfen waren, um Produktion Kosten auszugleichen und anzuregen, Löhne und Arbeitsbedingungen auswärts verbesserte. Abgesehen von underfunded, unterbesetzte Kampagne, mein Problem war, daß John Kerry effektiv herauf die demokratische Nennung ein Woche vor dem Primär Louisiana, das an März 9 gehalten wurde, 2004 säte. In einem Wettbewerb unter sieben Anwärtern, beendete ich fünftens 3.161 Stimmen oder 2% der Gesamtmenge.

Meine Beutezüge in Wahlpolitiken waren, selbstverständlich unrealistisch in gewählt werden zum gesuchten Büro, aber ihnen ausgedrückt dienen Sie einen nützlichen Zweck. Sie gaben Wählern eine Gelegenheit, Unterstützung für Ausgaben auszudrücken, die anders nicht dargestellt worden sein würden. Sie gaben mir eine Gelegenheit, die erste Hand des Wahlprozesses zu beobachten und bestimmte Zusammenfassungen über Demokratie in diesem Alter der grossen Mittel zu bilden. Ich war daß kleine Gruppen überhaupt überzeugt und underfunded Anwärter, die nicht in diesem Klima konkurrieren konnten, benötigte ihre eigenen Mittel. Wieder war es, was die Erfahrung mit der Hauswirtgruppe mir beibrachte. Der Schlüssel zum politischen ErfolgIST die Öffentlichkeit verbunden, und Grossmittel Pförtner versuchen manchmal, die Diskussion zu weiterem zu steuern ihre eigenen Tagesordnungen.

Die orange Partei idee war das Sitzen schlafend dieses ganzes mal. Ich fuhr fort, in die Hauswirtgruppe, zwar nicht in eine Führungrolle mit einbezogen zu werden. Ich veröffentlichte Bücher über jede der zwei politischen Kampagnen. Schließlich jedoch würde es nicht produktiv sein, solo Kampagnen für wichtige Stellung zu unternehmen. Um zu gewinnen, mußte man politische Organisationen errichten.

Ich nahm an teil, was schien, eine möglicherweise gewinnende third-Partei Kampagne für Vereinigte Staaten Kongreß zu sein. 2006 gewann der Unabhängigkeit-Parteianwärter, Tammy Schutze, 21% der Stimme - ungefähr das Gleiche wie den republikanischen Anwärter - während der Demokrat, Keith Ellison, durch einen großen Seitenrand gewann. Der Unabhängigkeit-Parteianwärter für Regler, Peter Hutchinson, gewonnen nur 7% der Stimme trotz einer großen und gut-finanzierten Kampagne Organisation und der eindrucksvollen Leistungen in den Debatten. So sogar konnten gute Anwärter und Lose Geld nicht die zwei Parteien zugehörige Verriegelung auf Wahlpolitik brechen.

Die Idee wieder belebt als GoldPartei

Als ich beiläufig orange Partei mit einem Freund besprach, sagte er, daß sie ihn an irische Politik erinnerte. Orange Männer waren die protestierenden stalwarts von Nordirland die Katholischen in diesem Land kämpfend. Solche Verbindungen waren nicht nützlich. So dachte ich an einige andere Möglichkeiten und kam oben mit der Idee der GoldPartei. Unterstützung ging eine Web site unter den neuen Namen. Die meisten Seiten betrafen die Hauswirtorganisation. Ich warf die meisten des Hauswirts "Grausigkeitgeschichten" auf diesem Aufstellungsort auf. Es wurde ein Faktor in den Diskussionen und in den Debatten der Hauswirt-in Verbindung stehenden Ausgaben, besonders in Str. Paul, während 2006. Dann entschied ich, eine neue Web site, landlordpolitics.com zu verursachen, für alle Hauswirt-in Verbindung stehenden Materialien. Viel von ihm wurde am Spätsommer und am Fall von 2006 verursacht. Goldparty.org, in sechs Sprachen, fuhr fort, auf dem Netz untätig zu sitzen.

Im späten Frühling von 2007, entschied ich, über GoldPartei ernster zu erhalten. Jetzt war die Hauswirtgruppe zurück im Geschäft. Ich wurde beschäftigt durch dieses und durch mein eigenes Miete-Eigenschaft Geschäft gehalten. Allerdings hatte ich einen Gezeterwunsch, etwas über die grossen Wirtschaftsprobleme zu tun, die unsere Nation beeinflussen. Mein Entwurf "der Arbeitgeber-spezifischen Tarife" hatte Bedeutung zu verbreiterndem Handelsdefizit unserer Nation. Sogar schien der kürzere Workweek nicht völlig tot.

Von Zeit zu Zeit, hatte ich an meinen alten Freund, Tom Laney, ehemaliger Präsident von UAW Einheimischem 879 am Ford Betrieb gedacht, der der Katalysator für viele handeln-in Verbindung stehende Tätigkeiten in den frühen neunziger Jahren gewesen war. Er war auch ein naher Freund von Paul Wellstones gewesen. Als Hauswirt hatte die Gruppe Charlien Disney, also hatten die Arbeit Aktivisten, die mit Handel betroffen wurden, Tom Laney. Ich versuchte, ihn an seiner alten Zahl zu benennen, aber sie wurde getrennt. War Laney möglicherweise gestorben? War er aus dem Bereich heraus umgezogen? Glücklicherweise war das letzte der Fall. Eine Computersuche drehte sich herauf jemand durch diesen Namen in einer kleinen Stadt in Westwisconsin. Ich benannte die aufgeführte Zahl und es, auf der Linie, gab meinen lang-verlorenen Freund.

Ich aß mit Tom Laney und dann, im Juni, mich sorgte eine Konferenz zu Mittag, die von G.K. Chesterton Society Str. Thomas an der Hochschule in Str. Paul gefördert wurde. Laney wurde noch, an dem Ändern der Welt aber, interessiert, wurde ein wenig ernüchtert mit, was die Arbeiterbewegung geworden war. Chesterton, ein britischer Novelist und Denker des frühen 20. Jahrhunderts, Füllewiederverteilung in Übereinstimmung mit Unterricht der römisch-katholischen Kirche bevorzugt. Laney selbst schaute vernarrt auf Unternehmen, in denen erfahrene Handwerker das Unternehmen besassen und die Arbeit erledigten. Dieses, dachte er, war eine Alternative zum zerstörenden Kapitalismus und kennzeichnete den Verkauf der großen Firmen und ihres folgenden Abbauens.

Ich erklärte Laney, daß ich oben mit einem neuen politischen Entwurf, GoldPartei gekommen war, die die Regierung übernehmen könnte, indem es eine gewinnende Masse der Wähler zusammenbaute. Er hörte, höflich aber schien nicht überzeugt. Unter anderem denke ich, daß die Idee des Wählens entsprechend einem Punktsystem, das die Einheiten des Geschäfts nachahmte, nicht ihm gefiel. Tom Laney war mehr in Mitarbeit und in Gleichheit. Für ihn stellte die Arbeiterbewegung Mittel der Verwirklichung solcher Ideen dar.

Allerdings erhielt dieser Kontakt mit einem alten Freund mir begonnenes an GoldPartei wieder denken. Da ich einige Jahre des Laufens für öffentliche Dienststelle verbracht hatte, möglicherweise könnte ich ähnliche Bemühung dem Verursachen einer politischen Organisation mich widmen. Der erste Schritt war, die Web site zu erneuern. Alle vorhandenen Seiten wurden neu geschrieben und einige neue Seiten wurden addiert. Dann auch mußte ich definitive Entscheidungen über bestimmte Sachen treffen.

Zuerst schien es jetzt, daß das Darstellen eines vollständig Leerkartensatzes der Ausgaben nicht arbeiten würde. Selbst wenn wenige Leute mit meinen Ansichten einverstanden waren, mußte ich etwas als Ausgangspunkt anbieten. Der Kern meines Programms war der kürzere Workweek und der Entwurf "der Arbeitgeber-spezifischen Tarife", die verringerten Arbeit Stunden und andere bearbeiten-in Verbindung stehende Verbesserungen in den Nationen fördern würden, in denen unsere importierten Waren produziert wurden. Die ökonomische Diskussion stieg in eine eben verursachte Web site, shorterworkweek.com ein, das mit Ausgaben die Seite von Goldparty.org verband. Die restlichen Ausgaben konnten im Allgemeinen behandelt werden. Es wurde verstanden, daß GoldPartei Mitglieder das abschließende Sagen in der Plattform der Parteien haben würden. Entscheidungen würden durch Stimmen entsprechend dem Punktsystem erreicht.

Die andere Entscheidung war über das Punktsystem. Ich hatte einige allgemeine Ideen von, wie dieses System schauen konnte, aber keinen definitiven Antrag. Wieder glaubte ich, daß ich etwas vorschlagen mußte, das als Ausgangspunkt für die Organisation spezifisch ist. I folglich ausgefüllt den freien Räumen für zwei Arten Punkte, Mitgliedschaft Punkte und Verstärkung zeigt, mit der Idee, daß, sobald die Organisation begonnen erhielt, die Mitglieder dieses Thema nochmals besuchen konnten. GoldPartei mußte auch sich die Services von etwas Computerprogrammierern engagieren, um Software zu schreiben, um die Punkte zu kompilieren und auszuüben, aber die war auch zukünftig.

Jetzt wird die Web site, GoldParty.org, eine Idee umreißend, fast beendet. Es ist Zeit, auf die Phase der Implementierung an zu bewegen. Wir müssen diese Organisation mit dem Minnesota Staatssekretär (wem registrieren übrigens ein alter Freund von meinen Tagen der handeln-in Verbindung stehenden Tätigkeit ist). Über diesem hinaus jedoch müssen wir das Unternehmen über Kommunikation hinaus durch Druck (auf dem Internet und anderwohin) zur Kommunikation in der Person nehmen. Wir müssen auch in neue Formen der Bildkommunikation umziehen, die ist, wo die Tätigkeit jetzt ist. Gute Ideen sind ein Groschen ein Dutzend, es sei denn die Implementierung und Unterstützungsysteme im Platz sind.

Er nimmt viele unterschiedliche Leute mit vielen unterschiedlichen Talenten, um GoldPartei einen Erfolg zu bilden. Aber dieses ist noch zukünftig. Nicht kann besagt viel mehr sein.

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

zur Hauptseite          Politische Odyssee   

GoldParty.org

COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2007 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://wwwgoldparty.org/balancedd.html