IdentityIndependence.com

Vorsicht: Dieses ist eine Rohübersetzung von Englisch, das von Babelfish produziert wird. Es kann Ungenauigkeiten geben.

Hauptseite

 

Shelby Steele auf weißer rassischer Schuld

“Shelby Steele, das ein schwarzes Radikal in den sechziger Jahren war, hat, da erworben einer Ansicht beider Schwarzen und Weiß, die fast ist, vollständig durch Dogma unclouded. Dr. Steele, der ein Gefährte an der Staubsauger-Anstalt seit 1994 gewesen ist, ist möglicherweise der erste Hauptströmungsautor, zum des errichteten Weiß zu analysieren und der enormen Beschädigung zu beschreiben, die es...

Dr. Steele fängt durch Überlegung auf an, was der William Clinton- Monica Lewinsky Skandal uns erklärte über, wie moralische Standards ändern. Er schreibt, daß er zurückruft, zu lesen, daß Präsident Eisenhower pflegte, das Wort ` nigger zu benutzen ', als er auf dem Golfkurs war. Das warf keine Drohung zu seinem Vorsitz auf, gerade da Herr Clintons, das einen Internierten verdirbt, keine Drohung zu seiner aufwarf. Jedoch schlägt Dr. Steele vor, ließ jeden Mann tun was das andere tat, sie würde verfolgt worden sein aus Büro heraus. ersetztes Geschlecht des ` Rennens einfach als der Primärfokus von Amerikas moralischer Ernsthaftigkeit, ' Dr. Steele schreibt...

Der zentrale Einblick der weißen Schuld ist, daß ` Rassismus ' jetzt Amerikas verachtetes Verbrechen ist. Dr. Steele ist leise auf, wie dieser kam zu sein, aber er hat Recht, ihn als die grundlegende psychologische Umwandlung unserer Zeit zu sehen. Diese Umwandlung bedeutete, daß weit von In der Lage sein, andere Rennen mit Vertrauen und sogar einer Richtung der Überlegenheit gegenüberzustellen, `, welches die Idee des Übels angefangen hatte, nach Amerika und zum Weiß anzubringen.' Jedermann, das von verlorener Berechtigung des ` Rassismus beschuldigt werden könnte ' sofort und nicht gerade auf Sozialfragen. ` Rassisten verloren worden aller Stellung als beachtliche Menschen. Wie Dr. Steele unterstreicht, bildet die steife neue Struktur von Tabus folglich ` die moralische Berechtigung vom Weiß und Legitimität von den amerikanischen Anstalten, die auf der Prüfung eines Negativs abhängig sind: daß sie sind nicht rassistisch.'

Eine von schärfsten Beobachtungen des Dr. Steeles und die, die ihm den liberalsten Zorn erworben hat, ist, daß die Rituale, durch die Weiß die Färbung von ` Rassismus ' vermeidet - Protests der Liebe für Schwarze, Kündigungen von ` Bigotry ' - wenig haben Sie, zum mit dem Wunsch zu tun, Schwarzen und alles zu helfen, um mit dem Demonstrieren von von Unschuld zu tun. Wie er erklärt: ` Sicher echtes Wohlwollen kann ein Teil in solchen Bemühungen auch sein. Aber die größere Wirklichkeit ist, daß weiße Schuld keinen Raum für moralische Wahl verläßt; sie hängt nicht vom Wohlwollen oder vom echten Anstand der Leute ab. Sie hängt von ihrer Furcht vor Stigmatisierung ab, ihre Furcht vor rassistisch benannt werden.'

Weiß reicht bei gerade über jede mögliche Erniedrigung ein, wenn das ist, was es nimmt, um zu zeigen, daß sie untainted sind - welchen Dr. Steele ` Disassociation vom Rassismus an irgendwelchen Kosten ' nennt - und er hervorhebt ` der klassische liberale Fehler des Versuchens, weg von der bloßen Auflösung vom Rassismus als selfless Tugend und reales menschliches empathy zu überschreiten.' Liberale putzen sich auf ihrem Mitleid, aber, wie Dr. Steele schreibt, ` im Alter der weißen Schuld, Weißunterstützung alle Weise der dummen rassischen Politik, ohne zu sehen, daß ihr zutreffender Beweggrund einfach sich Unschuldig von Rassismus zeigen soll.' Vorhang zu h ist reale Motive, die der Liberale echt glaubt, daß er ` ein besseren Mann ist, als die Welt hat gesehen vorher.'

Eine der besten anerkannten Weisen, guiltlessness zu demonstrieren soll rassische Präferenzen üben, um die Jagt zu qualifizierten Schwarzen des Lure gleichgültig auf Hochschulcampus zu verbinden. ` und was ist genügende Minoritäten?' fragt Dr. Steele. ` genug soll gerade genug die Anstalt offenbar trennen Amerikas von den alten rassistischen Mustern. Ohne Präferenzen würde es äußerst unmöglich sein, genügende Minoritäten für eine überzeugende Auflösung zuzulassen. Auflösung erfordert Beweis einer proaktiven Bemühung, eine selbstbewußte und in hohem Grade sichtbare Anzeige der Minoritätverstärkung.'

Weiße Absorption geht weiter. Wie Dr. Steele unterstreicht, da es der ` Rassist sein würde, ' zum zu sagen, haben Schwarze jede mögliche Verantwortlichkeit für ihre Schwächen, weiße Liberalfahrt weiter smite Rassismus, vielversprechende Erhebung, die nicht Schwarze erfordert, einen Muskel zu verschieben. Dr. Steele setzt sie auf diese Weise: `, wenn ein junger schwarzer Junge nicht gut tröpfeln kann, wenn er herauskommt, Basketball zu spielen, keins wirft sein Problem als Unrecht... Aber, wenn das Problem des Jungen ist, Messwert oder Schreiben... (c)areer-hungrig Akademiker erscheint in seiner kleinen Welt, und sie argumentieren, daß seine Schwächen reflektieren die circuitous Funktionen von Rassismus... Der Junge wird nicht gebeten, wirklich stark zu arbeiten.'

Niedrige schwarze Testkerben können nicht an der Trägheit, am Stupidity oder an den brutish Eltern liegen. Stattdessen seift Weiß schwarze Kursteilnehmer mit Afro-afro-centric Mathe, schwarze Geschichte, Schwarzerolle Modelle und multi-culti voodoo jeder Art ein. Schwarze können, ` nie so sich speichern die Struktur des liberalen dieses Glaubens - müssen Weiß und ` Gesellschaft ' schwarze Erhebung erleichtern - Verriegelungen, die weiße Liberale in unexamined weiße Vorherrschaft.' Dr. Steele merkt, daß diese ganze Anti-Rassist Aufwerfung Liberalen ein moralisches Glühen gibt, aber ihre Unfähigkeit, Schwarze wie wirkliche Männer mit Steuerung über ihren Leben zu behandeln bildet es unmöglich, damit sie alles vollenden.

Verdienst, hervorragende Leistung und Fähigkeit, schreibt Dr. Steele, sind das ausschließende ` leider.' ` Einbeziehung ' erfordert, daß hervorragende Leistung ignoriert wird, daß mittelmäßiges Drittes-Worlders wie große Künstler behandelt wird, daß schwarze Tinkerers als Genies gehagelt werden und daß jeder unverständliche Schwarze auf eine Briefmarke gesetzt wird. Dieses rassische Klima verursacht eine Nachfrage nach Schlange-Öl Verkäufern, schwarz und weiß, die behaupten, Berechtigung auf dem Weiß zu konferieren durch, das sie wie zum genuflect unterrichtet ..

Es nahm nicht Schwarze lang, um den in der tapferen neuen Welt der weißen Schuld gehabt zu werden Spaß zu entdecken. ` durch die Mitte der sechziger Jahre, ' schreibt Dr. Steele, `, das weiße Schuld eine völlig neue Art schwarze Führung... Verkäufer herausbekam, bluffers, haranguers..., wer einen Handel mit weißer Schuld aufstellen könnte.' Von das militante Shelby Steele 30 und 40 Jahren vor ` fing an, zu verstehen, daß mein Land jetzt vor mir repentant war, ' und daß dieses eine neue Energie über Weiß holte: ` Diese Energie zur Schande, zur Ruhe und zu den Muskelzugeständnissen von der größeren Gesellschaft auf der Grundlage von letzte Schuldzuschreibung wurde die neue 'Schwarzenergie.'

Dr. Steele schreibt, daß das ältere Erzeugung der Zivilrechtführer glaubte, daß ihr Verhalten einwandfrei sein mußte, das, das sie fungieren mußten besser als weiße Leute, wenn ihr Anruf für gleiche Behandlung ernst genommen werden sollte. Sachen änderten in den sechziger Jahren: `(B)lack Energie würde nicht mehr vom Sein besser als Weiß kommen; sie würde kommen vom Sein nicht besser... (ich hatte), das Gefühl, dem seiend Schwarzes befreite mich von der üblichen Verpflichtung zum allgemeinen Anstand und zum Dekorum... Ich wurde genehmigt, in einem Geist der Mißachtung für mein eigenes Land zu leben.'

Sogar Weiß in Positionen der Berechtigung wurde durch schwarze Prahlerei eingeschüchtert. Wie Dr. Steele erklärt, wuchs schwarze Energie zum Weiß direkt proportional, das errichtet wurde, und würde nicht ohne sie möglich gewesen sein. Viele Leute haben gemerkt, daß die schwarzen Aufstände der sechziger Jahre nach dem Durchgang der Haupt` Gesetze der Zivilrechte, nicht vor kamen und es wahrscheinlich ist, daß jene Zugeständnisse, zum von von Beschwerden zu schwärzen die Gewalttätigkeit anregten, die sie verhindern sollten.

Wie Dr. Steel in diesem Durchgang erklärt: ` Zorn wird heraus durch unterdrückt fungiert, nur wenn reale Schwäche im Unterdrücker wahrgenommen wird. So ist Zorn nie automatisch oder sogar für unterdrückt unvermeidlich; er wird gewählt, wenn Schwäche in den Unterdrückermitteln es in gewinnender Freiheit oder in Gerechtigkeit wirkungsvoll ist oder von irgendeiner Art verdirbt. Zorn in unterdrückt ist eine Antwort zu wahrgenommener Gelegenheit, nicht zum Unrecht. Und Ausdrücke des Zornes entwickeln sich nicht mit mehr Unrecht aber mit weniger Unrecht.'

Die letzten drei Dekaden des 20. Jahrhunderts waren folglich das goldene Alter des rassischen shakedown. Der vollständige Punkt des schwarzen Militancy sollte Weiß verantwortlich bilden für schwarzen Fortschritt. Anstelle vom Gefühl shamed durch ihre Ausfälle ihrer eigenen Leute, Schwarze konnte sie als Anklage vorführen. Und selbstverständlich war jeder möglicher Tip von ` Rassismus ' - und ist noch - eine geschätzt zu werden Trophäe, angesichts des beschämten Weiß so häufig wellenartig bewogen zu werden, wie möglich.

Die rentabelste Haltung, die ein Schwarzes anschlagen könnte, war folglich, das vom Opfer und `, wenn Schuldzuschreibung Identität ist, dann der leidenschaftliche Zorn des Opfers ausgerufen werden kann, selbst wenn es gibt keine tatsächliche Schuldzuschreibung.' Wie Michael Levin unterstrichen hat, gehen die verärgerteren Schwarzen, mehr sie fähig, Weiß dort zu überzeugen waren etwas, verärgert zu sein ungefähr waren, und wahrscheinlicher sollte das Weiß tun, während sie erklärt wurden.

Das alte links hatte versucht, Rennen eine irrelevanz zu bilden; das neue links entdeckte die enormen Vorteile beim Sein so schwarz, wie möglich. Geblendet durch die Belohnungen, stellten nicht viele fest, daß die Opferhaltung mit einem Preis kam. `(I)it wurde schnell die totalitärste und repressivste Identität, die schwarzes Amerika überhaupt gewußt hat. Alle Meinungsverschiedenheit wurde die Ketzerei, die durch excommunication strafbar ist ... '

Gleichzeitig bedeutete `, wenn Sie schwarz und folglich ein Opfer der rassischen Unterdrückung waren, dieses neue Sittlichkeitsgefühl von Sozialgerechtigkeit, daß Sie nicht erwartet werden konnten, die gleichen Verantwortlichkeiten wie andere zu tragen.' Dieses, schreibt Dr. Steele, war der schlechteste mögliche Trick, zum auf Schwarzen zu spielen. Gerade als beispiellose Gelegenheiten zu ihnen geöffnet waren, erklärten weiße Liberale und schwarze Arbeitstiere ihnen, daß Erfolg nie kommen würde, bis Weiß und ihre Gesellschaft sich umwandelte ..

Dr. Steele erkennt, daß kaum jedermann in Amerika den geringfügigsten Wunsch unterdrücken Schwarze hat und daß zu zeigen fast ist unmöglich, auf jedermann mit jeder möglicher Energie, die ein ` Rassist ' ist. Das ist, was ` das jetzt allgemeine Argument, daß Rassismus das Körper ` ist, ' das ` verursacht, das ' strukturell sind, und ' institutionell, ' oder das globale ` ', da er es benennt. Wenn keine Leute gefunden werden können, wer ` Rassist sind, ' dann Institutionsrassismus muß erfunden werden, um schwarzen Ausfall zu erklären. Dr. Steele setzt ihn ordentlich: `"impersonal" und "strukturelle" Kräfte... arbeiteten durch die "unsichtbare Hand", um schwarze Aspiration zu ersticken, selbst wenn wirkliche Rassisten nirgendwo waren gesehen zu werden.'

Diese Erfindung löste ein wichtiges Problem: ` für schwarze Führer im Alter der weißen Schuld das Problem war, wie man alle ergreift, die sie von der weißen Schuld erhalten konnten, ohne zu müssen, tatsächliche Fälle von Rassismus zu zeigen. Globaler Rassismus war die Antwort.' Wie Dr. Steele erklärt, ` ermöglicht globaler Rassismus Schwarzen, Rassismus zur Skala der weißen Schuld anstatt zur Skala des weißen Rassismus - zu schwachem zu gestalten diese Tage, um für viel zu zählen.'

Dr. Steele schreibt über verwöhnte schwarze Studenten: vor ` globaler Rassismus erlaubt diese Kursteilnehmer zum Gefühl, das durch benachteiligt wird Rassismus, selbst als sie auf leben den Campus, die für fast totalitäre Regime der politischen Korrektheit - und notorisch sind zu fühlen, das benachteiligt wird, als schwarze Kursteilnehmer vierzig Jahren, vor den Zivilrechtsiegen taten. Dieses ist, weil ihr Gefühl des rassischen aggrievement wird kalibriert zum Grad der weißen Schuld auf Universitätscampus und nicht zum tatsächlichen Rassismus.'

Er fährt fort: `Globaler Rassismus herscht genau vor, wo Weiß und Anstalten nach moralischer Berechtigung konkurrenzfähig suchen müssen um Rennen. Sogar Ansagen einer neuen Verpflichtung zur ` Verschiedenartigkeit ' innerhalb einer Anstalt erhöhen sehr wahrscheinlich Gefühle des rassischen aggrievement in den Minoritäten. Wir schwärzen immer Erfahrung weiße Schuld als Anreiz, fast ein Befehl, rassisches woundedness und Animus irgendwie auszustellen.'


“Zum Rand des Abgrundes", ein Bericht durch Thomas Jackson eines neuen Buches durch Shelby Steele, Weiße Schuld: Wie schwärzen Sie und Weiß zusammen die Versprechung der Zivilrecht-Ära zerstörte, Harper Collins, 2006. Amerikanische Renaissance, Mai 2007, P. 8-10


Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

 

 wer sind ich?          drei Grundregeln der Identität          Identitäten in MySpace.com          politisch microtargeting          Paradox der Ausbildung          einige amerikanische Identitäten          prüfen Sie auf USA Bürger          Inger Sites          Detroit Chauvinismus          Bruder Tecumsehs          Identität und Globalisierung          Seminar des Rassismus          über die schwarzen und weißen Identitäten          Ford und Lindbergh          jüdische Verschwörung?          Junge Krise          Stammbaum          meine Geburt Familie          Familie des Vaters          Familie des Mutter          auf der Suche nach meiner Identität          Zusammenfassung          Dokumente
  
SICHERN Sie 2007 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN Urheberrecht - ALLE RECHTE VORBEHALTEN http://www.identityindependence.com/steeled.html