BillMcGaughey.com
 
 
zu: geschichtenerzähler
 
 




Leben nach dem Ablehnen





 

Es ist Sonntag, 7. Mai 2017. Dieser Artikel wird ein Folgebericht über die Situation sein, die vor sechs Monaten in "My Mental Decline" beschrieben wurde.

In den vergangenen vier Monaten arbeite ich fast kontinuierlich bei der Erstellung von Parallelseiten in sechs Sprachen - vereinfachtes Chinesisch, Indonesisch, Türkisch, Polnisch, Holländer und Russisch - für Artikel, die in BillMcGaughey.com enthalten sind. Ab heutiger Zählung glaube ich, dass ich 112 Artikel in zwölf Sprachen (die oben genannten Sprachen plus Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch und Italienisch) vorgestellt habe. Ich habe dieses Projekt in der ersten Januarwoche begonnen. Ende Februar hatte ich 43 Artikel in zwölf Sprachen. Aber jetzt, nach zwei weiteren Monaten der kontinuierlichen Arbeit, habe ich 112 Artikel (oder über 1.300 separate Dateien) im Internet.

Dies war mein Leben Tag für Tag für die letzten vier Monate - sitzen am Computer in meinem Oberzimmer Büro bei der Einspeisung von Artikeln in "Google übersetzen". Die englischsprachige Version geht in die Software und Übersetzungen in Chinesisch, Indonesisch, Türkisch, Polnisch, Niederländisch und Russisch kommen heraus. Sie alle sind auf BillMcGaughey.com mit Sprachlinks auf der Unterseite gepostet.

die routine der Erstellung von Dreamweaver-Dateien

Die Routine für jeden Artikel ist die folgende: Im Laufe der Jahre habe ich eine große Sammlung von Artikeln in den sechs europäischen Sprachen bei BillMcGaughey.com zusammengestellt. Um die Sammlung in andere Sprachen zu erweitern, würde ich zuerst den gesamten englischsprachigen Text eines Artikels kopieren, der bei BillMcGaughey.com zu meiner laufenden Textsammlung erscheint (derzeit unter der Textverarbeitungsdatei 4-1-17, was ungefähr ist Datum, als ich diese Datei gestartet habe).

Dann gehe ich in die Dreamweaver-Datei für den gleichen Artikel und klicke auf "Code" (unter Quellcode) oben links. Ich würde den Text unter "title", "description" und "keywords" kopieren und diesen unten hinzufügen, was ich zuvor kopiert hatte. Jetzt hätte ich eine englischsprachige Version des Artikels bereit, in andere Sprachen übersetzt zu werden.

Um dies zu tun, würde ich zuerst die "Google translate" Software im Internet öffnen. (Klicken Sie auf die Schaltfläche "Safari" und geben Sie "übersetzen" ein, da dies so oft geschehen ist, die Übersetzungssoftware sollte sofort auftauchen. "Englisch" wird links markiert, rechts sind die Namen von drei Sprachen, die gerade übrig sind Der blauen "übersetzen" -Taste.)

Weil die Software eine begrenzte Kapazität hat, Text zu übersetzen - um 12 Textabschnitte - würde ich eine überschaubare Menge an Text in die Google Translate-Seite auf der linken Seite kopieren und auf der rechten Seite der übersetzte Text erscheinen. Ich würde diesen Text kopieren, indem ich ihn hervorhebe und ihn dann unter der "Bearbeiten" - "Kopie" -Funktion oben links kopiere. Dann würde ich den kopierten Text auf eine kürzlich erstellte (und wahrscheinlich untitled) Textverarbeitungsdatei einfügen. Das kümmert sich um eine der Sprachen.

Ich würde das gleiche mit den anderen fünf Sprachen machen - z. B. Indonesisch, Türkisch, Polnisch, Holländer und Russisch - für denselben Text. Dann würde ich sehen, wo das übersetzte Material abgeschnitten ist (meist in der Mitte eines Absatzes). Ich würde dann in den sechs verschiedenen Sprachen eine weitere Übersetzungsübersetzung durchführen und so weiter unter dem ganzen Text des Artikels übersetzt.

Nachdem ich die übersetzten Texte für einen Artikel in einer Textverarbeitungsdatei hatte, würde ich neue Dreamweaver-Dateien für die Texte erstellen. Ich hätte schon Akten für diesen Artikel in Englisch, Französisch, Spanisch, Deutsch, Portugiesisch und Italienisch. Um Dateien für die sechs neuen Sprachen zu erstellen, würde ich die englischsprachige Dreamweaver-Datei öffnen und dann auf "file" und "save as" gehen. Es würde ein Kästchen mit der Aufschrift "save as" geben, dessen Name hervorgehoben wurde.

Um eine neue Datei zu erstellen, würde ich einfach einen neuen Buchstaben am Ende des Dateinamens hinzufügen. Zum Beispiel hat die Datei "checkpointcharlie" zwölf Dateinamen für die verschiedenen Sprachen - checkpointcharlieb, checkpointcharliec, checkpointcharlied, etc. Das "b" -Suffix ist für Französisch, "c" für Spanisch, "d" für Deutsch, "e" Für Portugiesisch, "f" für Italienisch, "g" für vereinfachtes Chinesisch, "h" für Indonesisch, "i" für Türkisch, "j" für Polnisch, "k" für Niederländisch und "l" für Russisch. Die englischsprachige Datei hat kein Suffix.

Jetzt hätte ich beide Dateien für den übersetzten Text und den Text selbst auf einer Textverarbeitungsdatei. Um die Dreamweaver-Dateien zu erstellen, kopiere einfach den Text aus der Textverarbeitungsdatei in die entsprechenden Orte in der Dreamweaver-Datei. Für alle Dateien hätte ich einen Link zu einer Dreamweaver-Seite für Gruppen von Dateien (sowohl oben als auch unten), einen Titel für den Artikel, den Artikeltext, eine Sammlung von Links zu anderen Sprachen (unter "klicken Sie auf eine Übersetzung In ") und einen datierten Copyright-Hinweis an der Unterseite. Darüber hinaus würde ich Informationen für "Code", "Beschreibung" und "Schlüsselwörter" an den entsprechenden Stellen unter "Code" einfügen. Jetzt hätte ich eine fertige Datei in der gewünschten Fremdsprache.

Der nächste Schritt wäre, relevante Informationen über diesen Artikel in seiner Zusammenfassungsdatei unter BillMcGaughey.com einzufügen. Jeder Artikel würde eine Zeile auf der Zusammenfassungsseite haben, die (1) den Titel des Artikels einschließen würde, (2) seinen Untertitel in etwas kleinerem Text, (3) das Jahr, in dem der Artikel erstellt wurde, (4) sein Wortzähler (5 ) Name seiner Akte und (6) die Anzahl der Sprachen, in die der Artikel übersetzt wurde.

In diesem Fall würde der "checkpointcharlie" Artikel in die "storyteller" Datei gehen. Die Linie würde lesen: "Abschiedskontrollpunkt Charlie - Bill McGaughey kehrt nach einer 28-jährigen Abwesenheit nach Deutschland zurück (1990) 1.991 Wörter www.checkpointcharlie.html - 6 Sprachen", das wäre der fünfte Punkt auf der Liste.

Ein letzter Schritt wäre, die Sprachverknüpfungen am unteren Rand der "checkpointcharlie" -Datei zu jeder der anderen elf Sprachen zu erstellen. Das ist ein ziemlich zeitaufwändiger Prozess. Ich würde zuerst die Namen der Links von einer Master-Datei an die entsprechende Stelle auf der Seite kopieren. Dann, für jede Sprache, würde ich den Namen einer Sprache hervorheben und gehe auf "modifizieren" und "Link hinzufügen" Dies würde zu einer Liste aller Dreamweaver-Dateien führen. Ich würde in die "checkpointcharlie" -Datei in der gewünschten Sprache gehen und auf die Schaltfläche "Öffnen" rechts unten klicken. Das würde die gewünschte Verbindung zur Datei in der benannten Sprache erzeugen. Für jeden Artikel müsste ich das elfmal machen.

In jedem Fall wäre das Endprodukt ein neuer Satz von Seiten für den fraglichen Artikel - zB checkpointcharlie.html - in den nicht-englischen Sprachen. Ich tat dies für Artikel bereits auf Datei unter BillMcGaughey.com, bis ich über 100 Artikel in jeweils 12 verschiedenen Sprachen hatte. Diese Arbeit nahm den besseren Teil von vier Monaten - Januar bis April (oder Mitte Mai), 2017.

die Kulisse meines gegenwärtigen Lebens

Lass uns auf das Thema Geisteskrankheit zurückgreifen (oder ablehnen). Wie ich schon sagte, veränderte sich mein Leben in der zweiten Hälfte des vergangenen Jahres (2016) drastisch. Ich war gut genug, um zu einer Konferenz in Europa allein zu gehen und dort Freunde im August 2016 zu besuchen. Dann, nach der Rückkehr nach Hause, ist mir etwas passiert.

Ich erinnere mich an wenig von Ereignissen, die im September und Oktober 2016 stattfanden, außer dass ich auf Medikamente von Ärzten im Hennepin County Medical Center - Warfarin und Metformin, insbesondere verschrieben wurde. Meine Theorie ist, dass diese Drogen mich geistig verpasst haben. Wenn ich vorher keine Demenz habe, habe ich danach gearbeitet.

Wenn du mich jetzt ansiehst, kannst du sagen, dass etwas nicht stimmt. Mein Gesicht ist ständig mit einem Stab von Bart bedeckt. Ich habe in sechs Monaten keinen Haarschnitt gehabt - vielleicht länger. Meine Lippen sind immer kribbelnd - ein Nebenprodukt von Medikamentenrezepten vor Monaten. Ich fahre nicht mehr ein Auto. Mein Scheckregister wird nicht mehr beibehalten. Ich halte wenig Geld in meiner Brieftasche.

Die meisten Haushaltverpflichtungen sind meiner Frau überlassen. Zum Beispiel hatte ich buchstäblich keinen Teil bei der Vorbereitung und Einreichung der diesjährigen Steuererklärung. Ich bereite meine Mahlzeiten nicht vor. Anders als am Computer zu arbeiten, ist meine Haupttätigkeit, in einem Schaukelstuhl vor dem Fernsehgerät unten zu sitzen. Tun Sie, der Hund, ist mein Hauptbegleiter. Im Moment liegt er auf dem Boden neben dem Tisch, wo ich arbeite. Zusammen mit einer Katze schläft er nachts in meinem Bett.

Was kann ich sagen? Mein Leben kann in Richtung Terminal Rückgang mit meiner Frau gehen, um die Stücke abholen. Sie will für einige Wochen nach Milford (Pennsylvania) gehen - vielleicht schon in diesem Monat. Ich bin immer noch auf den Ausbau meiner Sammlung von Website Materialien konzentriert. Was mache ich nach dieser Aktivität?

(Ich habe Mark Stanley gebeten, mir bei der Schaffung von Anzeigen zu helfen, auf den Webseiten zu gehen und mit Software, um den Traffic auf die Seiten zu messen. Irgendwann kann ich mich ernsthaft über die Einreichung von BillMcGaughey.com an Suchmaschinen in den zwölf Sprachen bewerben. Irgendwie denke ich, dass es bemerkenswert ist, eine so große und vielfältige Reihe von Schriften für das Internet geschaffen zu haben, die möglicherweise die Hälfte der Erdbevölkerung erreichen. An diesem Punkt sind die Vorteile dieses Projektes mir jedoch entgangen.)

Es gab viele Dinge, die ich in diesem Artikel sagen wollte, aber ich habe die meisten von ihnen vergessen. Auf der positiven Seite habe ich jetzt die Kontinuität der erinnerten Erfahrung, die mindestens der letzten Wahl des letzten Jahres zurückgeht. Auf der negativen Seite habe ich viel vergessen, was ich sagen wollte. Meine wahnsinnige Anstrengung, Schriften im Internet zu bewahren, kann diese Angst widerspiegeln.

Tag für Tag bin ich nicht unglücklich. Es ist nur so, dass ich auf dieser Website Produktion / Übersetzung für so lange, dass ich nicht weiß, was ich mit dem Rest meines Lebens tun, wenn es fertig ist.

 Klicken Sie hier für eine Übersetzung in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener    

Vereinfachtes Chinesisch - Indonesisch - Türkisch - Polnisch - Holländisch - Russisch




COPYRIGHT 2017 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.BillMcGaughey.com/afterwardsd.html