BillMcGaughey.com

zu: worldhistory

 

Das Schema der Zivilisation in fünf Epochen der Zivilisation

 

Das Buch Fünf Epochen der Zivilisation erzählt die Geschichte der zivilisierten Gesellschaften in Bezug auf fünf Zivilisationen, die seit der Entstehung der ägyptischen und mesopotamischen Stadtstaaten im 4. Jahrtausend B.C. Es ist auch eine Diskussion darüber, wie die Weltgeschichte in kohärenten Segmenten organisiert werden kann, um die sinnvollen Erfahrungen der Menschheit zu beschreiben.

Ein Schlüsselprinzip in diesem Schema ist die Idee, dass sich die Zivilisationen mit der Einführung neuer Technologien (Kommunikations-) Technologien ändern. Das Schreiben in einer primitiven, ideographischen Form begleitete den Aufstieg der Zivilisation selbst. Zwei Jahrtausende später, die Erfindung der alphabetischen Schrift brachte einen Wendepunkt in der menschlichen Gesellschaft mit mehreren Philosophen und religiösen Propheten verbunden. Im 15. Jahrhundert n. Chr. Änderte sich das Management der menschlichen Gesellschaft wieder, als der Druck in Westeuropa eingeführt wurde. Dann, im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert, eine Reihe von Erfindungen im Zusammenhang mit der elektronischen Kommunikation eingeführt ein Alter der Masse Unterhaltung, die mit uns bis heute ist. Eine weitere Zivilisation droht nun am Horizont, inspiriert durch die Entwicklung von Computern und Computernetzwerken. Sie, die dieses Buch in elektronischer Form lesen, sind Teil dieser Erfahrung.

Andere Geschichten haben die Bedeutung des Schreibens und Druckens in der menschlichen Kultur betont, aber niemand hat jedoch ihre Auswirkungen auf die Struktur der Gesellschaft sowie Fünf Epochen der Zivilisation gefangen genommen. Die moderne Gesellschaft entwickelt sich zu einem immer pluralistischeren und komplexeren Satz von Institutionen; und die Weltgeschichte spiegelt diesen Prozess wider. Die Art des monolithischen politischen Reiches, die in der ersten Zivilisation gefunden wurde - sagen wir, im kaiserlichen Rom oder Han China - neigt nicht dazu, in der Neuzeit zu dauern.

Weltreligion, Handel, weltliche Erziehung und Volkskultur haben verschiedene Einflüsse auf die Gesellschaft als getrennte Machtzentren. Jeder ist in einer relativen Weise zu einem bestimmten Zeitpunkt. Die Stränge der Weltgeschichte laufen in dieser Richtung und erklären, wie unsere Gesellschaft zu sein hat.

Diese Art von Geschichte beleuchtet nicht nur die Vergangenheit, sondern auch auf den Weg in die Zukunft. Zivilisationen sind kommunale Entitäten, die Lebenszyklen durchlaufen. Jeder steigt und fällt in ein vorhersagbares Muster nach seiner Stufe der Reife. Zu wissen, was mit den Zivilisationen in der Vergangenheit passiert ist, wird daher helfen, den Verlauf der heutigen Gesellschaft vorauszusagen, wie sie sich weiterentwickelt. Bei diesem Ansatz geht das Buch davon aus, dass große Veränderungen stattfinden werden, vor allem in den Bereichen Handel und Bildung, da die Computertechnologie angewendet wird.

Fünf Epochen der Zivilisation streben an, einen Überblick über die allgemeine Geschichte zu präsentieren - eine für alle Völker geeignete Geschichte, frei von ethnozentrischen Vorurteilen. Es behandelt den westlichen Aufstieg im ökonomischen, kulturellen und politischen Leben der Nichtwestlichen Völker als Phänomen der dritten Zivilisation. Wie gut es gelungen ist, eine wahre Geschichte der Welt auszudrücken, wartet auf das Urteil verschiedener Leser.

 

       zu: worldhistory
  
 

 

COPYRIGHT 2017 THISTLEROSE PUBLIKATIONEN - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/civscheme.html