BillMcGaughey.com
 
 
WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.
 
 




zu:  Philosophische und analytische Schreiben

Ja glaube ich an „Verschwörungtheorien“.

durch Bill McGaughey





Ich nehme mein politisches Gift jetzt, wenn ich zulasse, dass ich an Verschwörungtheorien in Bezug auf solche Ereignisse wie die Ermordung des Präsident John F. Kennedy und die Angriffe glaube, die am 11. September 2001 stattfanden. Vielleicht gab es auch die Verschwörung, die mit den Ermordungen von Martin Luther King und von Robert Kennedy angeschlossen wurden, die Flugzeugabstürze, die Senator Paul Wellstone und Gouverneur-Mel Carnahan von Missouri töteten, und möglicherweise andere heftige Taten.

Ich glaube diesem, weil zahlreiche unabhängige Gelehrte Beweis und Deutung erfasst haben, um Zweifel auf der offiziellen Version von Ereignissen zu äußern. Dieser Beweis ist in den zahlreichen Büchern, Dokumentarfilme, etc. dargestellt worden und glaubwürdige Augenzeugen und Sachverständige mit einbezogen. Ich vouch nicht für die Genauigkeit jedes Anspruches, aber die meisten scheinen plausibel und von der weiteren Untersuchung angemessen und wiederholen. In ihrer Gesamtheit bilden sie einen unwiderstehlichen Fall.

Anstelle von der öffentlichen Debatte haben wir Ruhe. Die Hauptströmungsnachrichtenmedien lehnt im Großen und Ganzen ab, solche Ansprüche nachzuforschen und anstatt zieht es vor, an den Leuten zu spotten, die glauben an „Verschwörungtheorien.“ Genug ist genug. Herauf Ihr Sie großer Mittel Brahmin! Ich rieche eine Ratte.

Das Wesentliche „der Verschwörung“, im Falle der Ermordung des Präsident Kennedys, ist, dass ein einsamer bewaffneter Bandit, Lee Harvey Oswald, alleine nicht fungierte, wenn er den Präsident tötete, wenn in der Tat er an der Tötung teilnahm. Im Falle der 9/11 Angriffe wurden die Twin Tower des World Trade Center - und 7 zweifellos, errichtend - wahrscheinlich durch die Explosivstoffe gestürzt, die vorher gepflanzt wurden, die das Gebäude veranlaßten zu implodieren. Der schokierendste Aspekt von jenen „Verschwörung“ war, dass Mittel der US-Regierung - höchstwahrscheinlich, CIA-Personal oder Angestellte des Geheimagenten oder anderer Nachrichtendienste - Foreknowledge der Angriffe hatten und an den zerstörenden Taten sogar teilgenommen haben können. Agenturen der US-Regierung wurden auch in Vertuschungen miteinbezogen. Die amtlichen Verkleidungen der Anfrage waren im Wesentlichen unehrlich.

Und, weil die Hauptnachrichtenmedien unerschütterlich ablehnt, diese Situation zu untersuchen, dehnt sich die „Verschwörung“ wahrscheinlich auf jene Anstalten außerdem aus. Es ist wirklich verrückt, dass die Pläne, die zu den Interessen der Vereinigten Staaten und der amerikanischen Leute so verabscheuungswürdig und feindlich sind, von den Führern der US-Regierung gestützt werden konnten und dass die so genannten „unabhängigen“ Nachrichtenmedien gebildet werden konnten, um sich ihrem Geheimnis anzuschließen. Eher als geöffnet diese Dose Würmer, ziehen sie scoff am Begriff der Verschwörung es vor. Die großen Lügen sind so enorm, dass Leute es vorziehen, diese Möglichkeit von ihrem Verstand zu blockieren und vertrauen, dass die US-Regierung ehrlich war.

Ich möchte nicht in alle Details des Beweises kommen gebracht an das Licht von den verschiedenen unabhängigen Forschern. Auf dem 40. Jahrestag der Kennedy-Ermordung, kennzeichnete der Geschichten-Kanal eine vollständige Woche der Programmierung das widerlegte die Theorie „des einsamen bewaffneten Banditen“. Volumen Beweis zeigen auf die Möglichkeit, dass die Implosion der World Trade Centeraufsätze ein innerer Job gewesen sein kann. Stattdessen lassen Sie mich zitieren drei Stücke des Zeugnisses, die sind, ich denken, bedeutend und überzeugend.

Zuerst haben wir das persönliche Zeugnis eines ehemaligen Gouverneurs von Minnesota, Jesse Ventura, zum Effekt, den 1999, kurz nachdem er Gouverneur, Ventura wurde zusammengerufen zu einer Sitzung mit 23 CIA-Agenten im Keller des Minnesota-Zustandkapitols wurde, in dem er über den Prozess gefragt wurde, durch den er Gouverneur gewählt wurde. Ventura schreibt in seins spätestes Buch, „beginnen die Revolution nicht ohne mich“, dass er wusste, dass die CIA nur außerhalb der Vereinigten Staaten funktionieren sollte. Als Gouverneur Ventura dieses heraus auf die CIA-Leute und gefragt sie zeigte, um ihre Namen und Besetzungen zu geben, waren am meisten ausweichend.

Ventura schrieb in sein Buch: „Ich war fassungslos, zu erfahren, dass es CIA-Arbeiter innerhalb einiger Landesregierungen gibt. Sie sind nicht in den leitenden Stellungen - das heißt, ernannt nicht durch den Gouverneur - aber sind dauerhafte Staatsangestellter… in Minnesota, diese Person waren auf einem Polizeipräsidentniveau, ziemlich hoch oben. Ist hier, wie ich über dieses herausfand: Die CIA-Person trat mit meinem personalchef in Verbindung, der dann eine Sitzung zwischen den drei von uns gründete. Mein personalchef und ich waren, dass nur wir die Identität des Arbeiters kennen würden, niemand sonst in der Landesregierung informiert. Später als es eine Statusänderung gab, wurde ich unterwiesen auch von der neuen CIA-Person.“ (Beginnen Sie die Revolution nicht ohne mich, Seite 94)

Das heißt, haben wir sie von einer Person, die wissen soll, dass die CIA eine ungültige Anwesenheit in der Minnesota-Landesregierung und höchstwahrscheinlich in anderen Landesregierungen hat und dass Wissen von diesem vor der Öffentlichkeit verborgen wird. Es ist merkwürdig, dass, selbst nachdem Ventura sein Buch veröffentlichte, die Nachrichtenmedien die Geschichte ignorierten. Ja ist die eine „Verschwörung“ - eine, die schwierig ist zu verweigern.

Ein zweiter Satz Beweis hängt mit der Kennedy-Ermordung zusammen. Die Wikipedia Eintragung für Schnur Meyer, jr., ein Beamter der Oberseite CIA, Zustände: „In einer Sterbebettaussage bezog 2007, gibt Watergate-Abbildung Howard-Jagd an, dass (Schnur) Meyer organisierte die Ermordung von John F. Kennedy am Geheiße des Präsident Lyndon B. Johnson.“ Denkend war er auf seinem Todesbett, BetriebsHoward Jagd erklärte CIA-seinem Sohn, Johannes, was er über die Kennedy-Ermordung kannte. Er deckte zu seinem Sohn auf, dass Lyndon Johnson getötetes JFK gewünscht hatte und dass Schnur Meyer geordnet hatte, damit dieses getan werden kann. Er schrieb die Namen der Verschwörer auf ein Blatt Papier.

Entsprechend einem Artikel im Rolling- Stoneartikel, der auf einem Interview mit Johannes-Jagd, „Howard-basierte, Jagd kritzelte die Initialen LBJ. Unter LBJ angeschlossen durch eine Linie, schrieb er die Namensschnur Meyer. Meyer war ein CIA-Agent, dessen Frau eine Angelegenheit mit JFK hatte; später wurde sie, ein Fall ermordet, der nie gelöst wird. Folgender sein Vater schloß an Meyers Namen den Namen von Bill Harvey, ein anderer CIA-Agent an; auch an Meyers Namen geschlossen der Namensdavid Morales, noch einer CIA-Mann und ein weithin bekannter, besonders schändlicher schwarz-OPfachmann an. Und dann schloß sein Vater an Morales Namen, an eine Linie, der gestaltete „grasartige Hügel des französischen bewaffneten Banditen“ der Wörter… an Es gab auch auf dem grasartigen Hügel einen französischen bewaffneten Banditen, vermutlich der korsische Mafiameuchelmörder Lucien Sarti.“

Später nachdem die ältere Jagd seine Gesundheit zurückgewann, versuchte er, sein Zeugnis zurückzuziehen. Er bat Johannes, die schriftlichen Anmerkungen umzudrehen, die er gebildet hatte. Johannes tat so, aber hielt eine Audioaufnahme, die das Bestehen und die Wahrheit „des Sterbebett“ Interviews der Jagd bestätigt.

Schnüren Sie Meyer, der der Mann #3 der CIA gewesen sein kann, bevor er ein Washington- Timesfeuilletonist wurde, wurde gefragt auch nach der Kennedy-Ermordung. Trotz der Anklage der Howard-Jagd behielt er seine eigene Unschuld bei. Im Februar 2001 kurz vor seinem Tod, sagte Meyer: „Mein Vater starb an einem Herzinfarkt, den das selbe Jahr Mary getötet wurde. Es war der ungünstige Moment.“ Gefragt, wem Mary getötet hatten, antwortete Meyer: „Die gleichen Söhne - von - Weibchen, die töteten John F. Kennedy.“ Merken Sie, dass Meyer nicht verweigerte, dass er, wem Präsident Kennedy getötet hatte, gerade seine eigene Miteinbeziehung im Plan wusste. Mary Meyer, seine ehemalige Frau und angeblicher Geliebter JFKS, wurde selbst ein Jahr nach Tod des Präsident Kennedys ermordet. Ihr Tagebuch wurde dann durch die CIA konfisziert. Es ist seit dem zerstört worden.

Im Wesentlichen haben wir persönliches Zeugnis von zwei Spitzen-CIA-Beamten - Howard-Jagd und Schnur Meyer, jr. - diesen sie wussten, wem Präsident Kennedy tötete. Meyer sagte, dass es die gleichen Leute, die Mary im Oktober 1964 getötet hatten - ein Jahr nach Tod Lee-Harvey Oswalds war. Ergo glaubte Schnur Meyer nicht, dass Lee Harvey Oswald Präsident Kennedy tötete. Howard-Jagd hatte Namen genannt. Dieses ist so nah zum Eingeweihtgeständnis, wie wir wahrscheinlich sind, von den glaubwürdigen Quellen innerhalb der US-Nachrichtendienstgemeinschaft zu erhalten.

Drittens würde eine Person, die sicher die dunkelsten Geheimnisse der US-Regierung kennt, der Präsident der Vereinigten Staaten, z.Z. Barack Obama sein. Offenbar werden diese Informationen sind eine Ansammlung Dokumente geführt, die von Geheimnissen“ bekannt sind als „das Buch. Disney hat einen Dokumentarfilm über ihn gebildet. Zu Präsident Obama wurde nach diesem Buch, das angeblich Informationen über die Kennedy-Ermordung hat, „Bereich 51“ und anderen empfindlichen gefragt Themen, welchem, entsprechend einem Associated Press-Report, „nur ovale Büroinhaber sind geheim.“ Philadelphia-RadioTalk Show Moderator, Michael Smerconish, um um Obama gebeten, was im Buch war. „Ich würde Ihnen erklären, dass aber ich Sie würde töten müssen,“ der Präsident scherzte in der Antwort. Ja gab es solch ein Buch und er berücksichtigte seinen Inhalt, aber Obama wurde an der Geheimhaltung festgelegt.

Scheint die Idee einer Verschwörung innerhalb der US-Regierung jetzt so far-fetched? Wir haben persönliches Zeugnis von einem ehemaligen Gouverneur von Minnesota, den CIA-Arbeitern illegal innerhalb der Landesregierung gepflanzt werden. Wir haben einen Sitzen Präsident, im Scherz zu bestätigen, dass der Präsident in der Tat „zu den Geheimnissen“ geheim ist, die von der Öffentlichkeit gehalten werden müssen. Wir haben Sterbebetgeständnisse durch zwei Spitzen-CIA-Beamte, denen sie wussten, wem Präsident John F. Kennedy tötete - und es war nicht Oswald. Was wird mehr Glaubwürdigkeit angefordert?

Was, zum über es zu tun

Die stinkende Verschwörung der Lügen, die von der US-Regierung aufrechterhalten werden und durch die Hauptnachrichtenmedien der Nation ermutigt sind, kann einer Hülle in unserem bürgerlichen Leben nicht helfen aber werfen. Wir benötigen die Wahrheit, die uns frei einstellt.

Lassen Sie uns sofort auf zwei großen sich konzentrieren: die Ermordung des Präsident John F. Kennedy und die Massenvernichtung, die am 11. September 2001 auftritt. Zahlreiche unabhängige Gelehrte und Zeugen haben bereits einen Fall gebildet, der die amtlichen Erklärungen durch die Waren-Kommission und die Kommission 911 möglicherweise nicht glaubwürdig sein können. Die Herausforderung ist jetzt entweder, jene Behauptungen zu prüfen oder zu widerlegen oder, mindestens, eine vollständige Untersuchung von ihnen durch eine Gruppe Forscher mit den Betriebsmitteln und allgemeiner Glaubwürdigkeit anzubringen, um zu Schlussfolgerungen zu kommen, die die Öffentlichkeit annimmt.

Was nicht annehmbar ist, ist weitere Untersuchungen tun nicht zu können, weil die vollständige Idee der Regierung, die mit etwas Ähnliches beschäftigt gewesen wird, unsinnig ist, oder, kurz gefasster angegeben, weil „wir nicht an Verschwörungtheorien glauben“.

Am Anfang müssen wir Personal der US-Regierung von der Rolle der nachforschenverbrechen beseitigen, die behauptet werden, von den Personen festgelegt worden zu sein oder ermutigt worden zu sein, die mit der gleichen Regierung verbunden sind. Wir müssen auch, ich denken, beseitigen Journalisten mit den Hauptnachrichtenorganisationen der Nation. Auf einmal konnten sie annehmbare Forscher gewesen sein; jedoch haben diese Organisationen und ihre Angestellten sich durch offensichtliche Teilnahme an einer Vertuschung für so viele Jahre disqualifiziert. Die gleichen Organisationen, die festgelegt haben konnten oder umfaßte oben Verbrechen, sollten nicht mit sie jetzt nachforschen aufgeladen werden.

Wer dann wird gelassen? Ich würde vorschlagen, dass eine Mannschaft der Forscher, die von den Vereinten Nationen ernannt wurden, genügende Unabhängigkeit und die Glaubwürdigkeit, zum dieser Rolle anzunehmen haben würde. Eine Hauptgrundlage wie die Gatter-Grundlage würde ein anderer Anwärter für das Zusammenbauen solch einer Mannschaft beide sein, weil sie die Betriebsmittel haben würde, zum eines vollständigen Jobs und der Stellung in der Gemeinschaft zu tun. Fast jede mögliche Organisation mit genügenden Betriebsmitteln konnte annehmbar sein, solange es Unabhängiges der Verbrechen war, die nachgeforscht wurden.

Ich werde durch die Tatsache, dass vorstehende und, ich glaube, unbestechliche Beamte wie Gerald Ford bemüht und Lee Hamilton waren Mitglieder der Untersuchungs Kommissionen, deren Zusammenfassungen jetzt gesehen werden, wie untrustworthy. Es kann sein, dass die Kommissionsmitglieder vom Ausschusspersonal irregeführt werden; sie waren alle Personen mit beschäftigten Leben außerhalb dieses Verantwortungsbereiches. Es kann auch sein, dass, als langfristige Regierungsbeamte, sie die Idee persönlich nicht annehmen konnten, dass Personen in den hohen Positionen des Vertrauens innerhalb der US-Regierung zum Begehen solcher Verbrechen wie fähig sein-- würden, den Präsident der Vereinigten Staaten ermordend oder die World Trade Centeraufsätze, des Habens des Foreknowledge dieser Verbrechen und Ausfallen zerstörend, zum sie oder des Leitens einer Vertuschung zu verhindern.

Ich werde auch durch die Vielzahl von Theorien über diese Verbrechen bemüht. Offensichtlich müssen einige von ihnen falsch sein. Aber welche? Das ist, warum wir eine Mannschaft der erfahrenen Forscher benötigen, die gänzlich allen Bleiarten folgen.

Zum Beispiel in Bezug auf die Kennedy-Ermordung, ist eine Denkschule, dass Organisierenverbrechen Abbildungen den Präsident ermordet haben können, weil sie halfen, ihn zu wählen und seine Verwaltung dann fortfuhr, auf Verbrechen unten zu knacken. Eine andere Theorie, oben ausgedrückt, ist, dass Spitzenbeamte in der CIA die Ermordung Lyndon Johnsons am Geheiße instrumentierten.

Eine in Verbindung stehende Theorie ist, dass der geschäftsführende geschäftsführendere Gesellschafter in einer Dallas-Sozietät ordnete, die Johnsons persönliche Angelegenheiten behandelte, Präsident Kennedy zu haben, der unter Verwendung der Killer ermordet wurde, die andere solche Arbeit für diesen Mann erledigt hatten. Die letzte Theorie wird in ein Buch vorgetragen, das von einem anderen Partner in dieses Unternehmen, Barr McClellan geschrieben wird, das die Informationen teilte, die ihm von den Hauptgesellschaftern gegeben wurden.

Jetzt 2010, wundert sich man, warum die US-Regierung alle seine Akten auf der Kennedy-Ermordung nicht sofort freigeben kann. Die, die wirklich den Präsident schossen, sind höchstwahrscheinliches bereits totes. Noch konnte es als Schlag zur amerikanischen Öffentlichkeit kommen, wenn, schliesslich diese Jahre der Zurückweisung von Regierungsmiteinbeziehung in diesen Verbrechen als bloßen „Verschwörungtheorien“, die Regierung sein Vergehen zuließ. Wurde nicht dann die Bundesregierung als Anstaltsstrafe das Vertrauen der amerikanischen Leute.

Dennoch ist die Möglichkeit schlechter, dass die Netze der Leute, die die Kennedy-Ermordung und zweifellos die Zerstörung 911 instrumentierten, noch intakt sind. Wenn der der Fall ist, ist niemand in der Regierung - nicht sogar der Präsident - von der tödlichen Vergeltung sicher, wenn ihre Tätigkeiten bekannt werden. Dieses gangster-like Korps würde unsere Regierungsgeisel zu halten, was Nachfragen es sich interessiert, um zu stellen, wenn seine Mittel nach Belieben töten konnten und nie bestraft zu werden oder sogar identifizierent zu werden.

Wer - welche Gruppe, welche Person oder welche Kraft - konnte genug leistungsfähig sein, solch einen Plan zu instrumentieren? Ich hoffe, dass diese beweist, eine leere „Verschwörung“ gewesen zu sein und Wahrheit schließlich gefunden wird, um die amtlichen Erklärungen zu stützen. Wenn einerseits es solch eine Verschwörung gab und seine Feindseligkeit lebendig bleibt, würden wir Amerikaner zu am meisten verflucht von den Leuten gehören.

  zur: Hauptseite    zu:  Philosophische und analytische Schreiben

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener




COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2009 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/conspiraciesd.html