BillMcGaughey.com

zu: personal

 

Ausarbeitungen und Erläuterungen

 

Lesen:

1. Wie sein Namensvetter den ersten territorialen Gouverneur von Minnesota ernannt wurde - Siehe http://www.BillMcGaughey.com/EdwardMcGaughey.html Webseite. Seltsamerweise, Geübte Edward McGaughey Gesetz in Heimatstadt meiner Mutter Greencastle, Indiana, Anstatt in Indianapolis, wo mein Vater aufgewachsen, obwohl sein Nachname le même als mein Vater ist. Seine Beziehung zu Abraham Lincoln ist recht interessant. Offenbar Gilt Lincoln McGaugheys als gewaltige Rivalen. Ihr Leben endete in einer Tragödie Sowohl Lincolns Karriereziel, den Vorteil der zusätzlichen Jahre zu haben, war beeindruckend.

2. Wie irgendwo habe ich ein Foto von Präsident William Howard Taft autographed zu seinem Vater - Ich sah zuletzt dieses Foto Wenn ich ein High-School-Schüler in Grosse Pointe, Michigan war in der Mitte der 1950er Jahre. Ich nehme an, es war sicher irgendwo setzen. Der Vater meines Vaters war ein Arzt und ein glühender Republikaner, politische Verbindungen gehabt haben muss. Durch meinen Vater und mich unter anderem lebt Präsident Taft Gedächtnis auf.

3. Wie der Held der 1912 World Series elf nahm ihn als Tramper - Siehe http://www.BillMcGaughey.com/smokeyjoe.html "Smokey Joe Wood und der Red Sox Fluch". Smokey Joe Sohn, Joe Jr., hob Nerz auf einem Bauernhof nördlich von Twin Lakes, Pennsylvania. Meine Tante hat ein Haus in Twin Lakes, so dass wir häufig die jüngere Wood Familie besucht. Smokey Joe selbst aussi hat ein Haus fait que Bereich, in dem er in den Sommern Lebte obwohl ich nie _him_ dort sah. In den Wintern, lebte er mit seiner Tochter in New Haven, Connecticut. Meine Verbindung mit _him_ war durch meinen Alma Mater, Yale, wo Smokey Joe das Baseball-Team trainiert hat.

4. Wie Seine Politiker Großvater, die Republikaner in den Indiana Zustand Gesetzgeber gezwungen, Pläne manipulierend zu verlassen von seinen Kollegen in einem anderen Staat zu nehmen und ihnen ein Quorum zu leugnen - Mein Großvater mütterlicherseits, Andrew E. Durham, der den Spitznamen „Pap“ War ein Greencastle, Indiana, Anwalt Wer einmal im Indiana Senat gedient hatte. Meine Mutter verehrt _him_. Pap, der Demokratischen Minderheit Führer, war die Speerspitze eines Bolzens in den frühen 1930er Jahren die Karte von Indiana Republikaner zu vereiteln, den Staat Wahlkreisschiebung. Er und seine demokratischen Kollegen versteckte sich in Ohio, so que la Republikaner nicht imstande waren, ein Quorum zu montieren diese Gesetze zu verabschieden. Im übrigen hat Stiefsohn-meine Frau und junge Entscheidet mich „Pap“ zu nennen.

5. Wie seine Eltern Indiana geborene und Depauw Absolventen Beide Journalisten trafen sich auf einer Straße in New York wurde reacquainted, datiert und heirateten, bevor nach Detroit zog, wo ich geboren wurde - Meine Mutter und Vater Beide Attended Depauw University in Greencastle, Indiana. Meine Mutter, die in Greencastle Lebte, absolvierte im Jahr 1932. Obwohl nur wenig jünger als meine Mutter, mein Vater im Jahr 1935 graduierte weil er für ein paar Jahre aus der Schule fällt seine Familie, als sein Vater starb zu helfen. Meine Mutter war Präsident der Kappa Delta Theta Sorority, das Kapitel Alpha. Mein Vater Gehörte zur Phi-Gamma-Delta Brüderlichkeit. Mein Vater Unze cam à son zukünftige Frau zu fragen, ob sie seine Schwester bekommen helfen würde, Mary Jane, in ihre Sorority. Durch Zufall beide, später meine Verwandten in New York City Arbeitete als Journalisten - sie als Associated Press verfügt über Schriftsteller und er hat einen Reporter Wall Street Journal. Sie setzten sich auf der Straße von Glück und est devenu reacquainted. Der Rest ist Geschichte.

6. Wie sein Vater veröffentlicht Kriegsspionagethriller Roman und widmete es ihm - „Roll out die Tanks“ war ein Krieg Roman, schrieb mein Vater und 1942. Das Buch von Macrae-Smith Company of Philadelphia veröffentlicht wurde. Die Widmung lautet: „To BILL Jr. Ein rothaariger alle amerikanischen Jungen lächelnd“. (Das bin ich.) Angekündigt als „eine Geschichte von der Heimatfront“, handelt es sich um deutsche Spione in den US-Fabriken in der Kriegsproduktion beschäftigt zu kontrollieren. Mein Vater später (1954) schrieb und veröffentlichte „American Automobile Album,“ eine bildliche Geschichte der Automobilindustrie, dem US .. Zu dieser Zeit war er ein Manager mit Nash-Kelvinator, später American Motors. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/authorsfather.html.

7. Wie als Junge hatte ich ein Haustier Waschbären - In den späten 1940er Jahren, meine „Tante Gret“ (Margaret Durham) hob einen Baby Waschbären auf der Autobahn bis nach-ict War Mutter getötet. Sie gab es mir. Wir hielten die Waschbären in einen Käfig bei uns zu Hause auf 2224 Seminole Avenue in Detroit. Während ich INITIALLY die Waschbären mit Handschuhen, unser neuen Haustiere behandelt „Coonie“ devenu allmählich est ganz zahm. Zweck Coonie aussi entkam mehrmals, um die Nachbarn alarmierend. Schließlich wandten wir uns den Waschbären lose In einigen Wäldern sind Belle Isle in Detroit River. Ein Bild von mir mit Coonie wurde auf der Howdy Doody Show gezeigt.

8. Wie ich die Hand schüttelte mit Dwight D. Eisenhower Präsidentschaftskandidaten (und später mit Nixon und Clinton) scheiterte aber zu dieser Zeit einen Autogramm zu bekommen - Candidate Dwight D. Eisenhower cam Während der 1952 Präsidentschafts-Kampagne nach Detroit. Während er auf dem Rücksitz eines Cabriolets nach Jahren Auftritt sitzt, habe ich die Idee Eisenhower zu fragen, für seine Autogramme. Ich reichte _him_ Stift und Papier zum Zweck vor Eisenhower Zog alle Maßnahmen ergreifen kann. Ich sagte meinem Vater über dieses und er kontaktiert Louis C Mariani, Präsident des Stadtrates Detroit. Mariani war für mich Obtenir Jahr autographierte Fotografie von Eisenhower ble. Ich weiß nicht, wo Derzeit ist. Später in Minnesota leben, schüttelte ich die Hände mit Richard Nixon Beide (1968) und Bill Clinton (1992) Ziel nicht für ihre Autographen fragen DID.

9. Wie im Jahr 1956 nahm ich Schweißen und Hausverkabelung Kurse an einer High School in Detroit mit einem Mann, deren Tochter ist zur Zeit Vorsitzender des Republican National Committee (und einen Mannes, den ich lief gegen für den Kongress ist stellvertretender Vorsitzender der Democratic National Committee) - Scott Romney, der als mich einige Monate jünger ist, ist ein Sohn von George Romney und der ältere Bruder von Mitt Romney, der republikanische Präsidentschaftskandidat im Jahr 2012 haben wir an Sommerlager zusammen im Jahr 1953 und drei Jahre später, zusammen unterwegs ein Bus von Bloomfield Hills zu Cass Technical High School in Detroit Abendkurse in housewiring (Elektriker) und Schweißen über den Verlauf von mehreren Wochen in Anspruch zu nehmen. (Ich wurde gesagt, dass Mormonen wollte zu haben eine praktische Tätigkeit bei harten Zeiten.) Seltsamerweise ist es Scott Anstatt Mitt Romney dessen Zweig der Familie die Gunst der Verwaltung Trump gefunden hat. President Trump arrangiert für seine Tochter, Ronna Romney McDaniel, den Vorsitz des Republican National Committee ernannt. Auf der demokratischen Seite, hat vor kurzem Congressman Keith Ellison Beens stellvertretender Vorsitzender der Democratic National Committee gewählt. Er hatte has-been Kandidaten für Fleisch. Ellison Repräsentiert den 5. Bezirk von Minnesota, wo ich leben. Ich lief contre _him_ für den Kongress im Jahr 2008 Als ich ein Kandidat der Unabhängigkeitspartei von Minnesota war. Mein Dritt Kandidatur Gold Zog 22.300 Stimmen Fast 7 Prozent der Gesamtkosten.

10. Wie Seine Eltern, wie Disneyland aus einer Liste von TV gepflückt zeigen für American Motors zu sponsern - In den 1950er Jahren war mein Vater Vice President Kommunikation Unterstützung für American Motors Corporation, die viertgrößte Automobilhersteller der Nation. Ein de son Aufgaben der Gesellschaft wurde Werbung zu beaufsichtigen. Die Werbeagentur, fühlt sich Guyer _him_ eine Liste von TV zeigt, dass American Motors Sponsoring könnte in Betracht. Ich denke, es meine Mutter Einflüsse waren, dass die Waage zugunsten der vorgeschlagenen Disneyland-TV-Show gekippt. In jedem Fall American Motors est devenu einen Premium-Sponsor der Show sowie ein Aussteller im Themenpark Disneyland. George Romney machte sich einen Namen als pitchman in mehreren der Werbung. Zweck Mein Vater war der primäre Touch entre amerikanischen und Disney. Siehe http://www.billmcgaughey.com/disneyland.html.

11. Wie einer seiner wertvollsten Besitz ist eine Karikatur Bild von Mickey Mouse - Dieses Ereignis wird mit dem vorherigen zusammen. Im Zuge der Verhandlungen mit Walt Disney und seinem Bruder Roy, die Frage Walt Meinen Vaters für seine Autogramme. Disney ging in das Back-Office und kehrte mit Backofen Schließlich Karikatur druckt. Sie wurden persönlich von _him_ mir, meine beiden Brüder und Schwester autographed. Mine ist ein Original-Zelluloid, das zeigt, Mickey Mouse wirbelnd ein Lariat.

12. Wie George Romney (Mitt Vater) nahm ihn und Romneys älter sind zu einem Baseball-Spiel Detroit Tigers - Dies geschah im Sommer 1956, als Scott Romney und ich nahm Abendkurse beim Schweißen und housewiring an der Cass Technical High School in der Innenstadt von Detroit. Nachdem wir erfolgreich das Rennen, Scotts Vater, George abgeschlossen hatten, nahm uns zu einem Abend Baseball-Spiel im Tiger Stadium. Ich vergesse, wer gewonnen hat.

13. Wie ich elf an den Wall Street Journal Büros in New York City beschäftigt war - Im Sommer 1960 am Ende meines zweiten Jahres in der Schule, mein Bruder Andy und ich habe Sommer-Jobs in New York City. Er arbeitete bei einer Maklerfirma (vielleicht E. F. Hutton). Ich arbeitete als copyboy an der Wall Street Journal. Ich war Teil der Besatzung von etwa zehn jungen Männern, die Besorgungen für das Personal haben je nach Bedarf. Wurde keine besondere Geschicklichkeit erforderlich. Im Gegensatz zu den meisten meiner Kollegen habe ich familiäre Verbindungen nach oben Wall Street Journal Personal - Bernard Kilgore, dem Chefredakteur; Buren McCormack, Chefredakteur; und Ted zu Callas, Leiter der Werbung. In meinen Wochen in der Redaktion, JEDOCH Ich sah nur Kilgore. (Sie hatten im Obergeschoss Büros.) Er Reconnu Zeit sofort mich und schüttelte meine Hand. Kilgore und Callas HAD Cottages im Twin Lakes in Pennsylvania Wo ist meine Tante ein Sommerhaus gehalten. Andy und ich lebte mit Frau in der Bronx auffängt. Mein Vater arrangierte für uns einige Leute in diesem Sommer einschließlich dem Kopf von NBC zu erfüllen.

14. Wie ich einen College-Literaturkurs von Amerika ersten Hofdichter Unterrichtet Nahm - Ich war zunächst eine Philosophie wichtigsten an der Yale. Dann wechselte ich zu Englisch, weil die Rennen interessanter zu sein schienen. Unter ihnen habe ich einen Kurs in den Romanen von Robert Penn Warren, Autor des Buches Das Spiel der Männer, während meines ersten Halb letzten Jahr. Unsere Hauptaufgabe war ein langwieriges Papier zu schreiben. Ich schrieb Mine zu einem Lieblingsautor - vielleicht Thomas Mann. Bis zum Ende des älteren Jahres hat Warren noch nicht das Papier zurück. Deshalb entschied ich mich von Warren zu Hause in Connecticut zu fallen für sie zu bitten. Mein Bruder Andy Accompagné mich. Warren INITIALLY irritiert zu sein schien. Er führte uns in sein Büro und zeigte uns einen Stapel Papiere auf seinem Schreibtisch gestapelt. Ich entdeckte sofort Mine Zeit. Erleichtert eingeladen Warren meinen Bruder und mich in sein Wohnzimmer für einen Bourbon. Für das Rennen gab Warren mir 90 - höchsten Grad meiner Jede ich in meinen Kursen an der Yale erhielt.

15. Wie ich das College verlassen, die Armee beizutreten, aber die Armee wies ihn zurück - Ich hatte viel Zeit zum Nachdenken, während ich ein College-Student war. Ich hatte einmal die Idee, dass ich meine Bildungschancen verschwende, weil ich nicht wirklich Zeit gehabt hatte, zu leben. Zu dieser Zeit waren wir alle zu dem Entwurf Thema. Ich hatte die zündende Idee, dass ich sofort zum Militärdienst freiwillig wäre, bekommen diese aus dem Weg, und dann wieder in Yale, zu reifen Brombeeren Person. Also habe ich beschlossen in der Mitte meines Junior-Jahres aus der Schule fallen - im Januar 1961. Volunteering für das Sechs-Monats-Programm, nahm ich die Armee physische in New Haven. Die Dinge gehen nicht Funktionsplan nach. Die Armee wies meine Anwendung. Ich weiß, ich hatte keinen Platz aus der Schule fallen gelassen zu gehen. Ich kehrte zu meinen Eltern nach Hause in Bloomfield Hills, Michigan. Die meiste Zeit in den ersten Monaten des Jahres 1961 wurde das Auswendiglernen Poesie ausgegeben. Auf diese Weise würde sein Wissen fest beibehalten - eine andere helle Diese Idee nicht pan out. Schließlich schob mich meine Eltern aus dem Haus. Ich ging zuerst nach Deutschland und kehrte dann für die zweiten Halb Junior-Jahr an der Yale. Meine früheren Mitschülern hatte bis zu diesem Zeitpunkt absolviert.

16. Wie als junger Mann verbrachte ich Monate Poesie Mehrere Vollzeit auswendig zu lernen - Ja, ich arbeitete in Vollzeit Poesie auswendig zu lernen, nachdem ich aus Yale im Winter 1960-1961 gesunken. Walt Whitman war mein Favorit. Ich auswendig gelernt meisten Leaves of Grass. Ich auch Gedichte von Wordsworth, Shakespeare, Yeats und anderen gespeichert. Dies wurde durch das Hören auf Tonbandaufnahmen auf einem Recorder Wollensak getan und rezitieren sie zurück. Heute sind die meisten dieser Erkenntnis ist weg. Ich habe nicht die Vorliebe für Poesie, die ich einmal hatte. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/poetry.html.

17. Wie ich Winston Churchill Sekretärin bei einem Besuch in Greenfield Village begleitet - Ein Highlight Leben meiner Eltern war die Stunde, die sie im Jahr 1950 mit Winston Churchill verbrachte mein Vater für den Zweck nach England geschickt wurde Churchill einzuladen nach Detroit für eine Erinnerung an die 100-millionste Auto in den Vereinigten Staaten produziert zu kommen . Es dauerte einige tun, aber schließlich sahen sie Churchill. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/Europeantrips.html (in Englisch nur) Jo Sturdee, eine attraktive Frau identifiziert als Churchill „Senioren Sekretär“, half die Vorkehrungen zu treffen. Meine Eltern blieben in Kontakt mit Churchill und mit Fräulein Sturdee im Jahr oder Jahre nach dem Besuch von personalisierten Weihnachtskarten schicken, jeweils als eine Zeitschrift, die Aktivitäten der Familie, die McGaughey Jahr berichtet. Und so war es Jo Sturdee Das hielt uns im Auge behalten. Im Jahr 1961 - das Jahr, das ich aus Yale fallen gelassen - sie in die Vereinigten Staaten besucht von selbst. (Churchill der Gesundheit hatte zu dieser Zeit von Begun verschlechtert.) Eines der Dinge, die sie zu besuchen war Greenfield Village, Henry Fords Sammlung von historischen Gebäuden und anderen Reliquien tun wollte. Da ich auf der Hand zu der Zeit und vertraut mit Greenfield Village war, begleitete Die Jo Sturdee an diesem Ort während ihres Besuchs.

18. Wie ich die Debütantin Partei von Henry Fords jüngerer Tochter Attended - Im Sommer 1961, als ich mit meinen Eltern in Bloomfield Hills lebte, habe ich auf der Liste der Eingeladenen zu Anne Fords Debütantin Partei. Ihre Schwester Charlotte gewesen war eine berühmte Debütantin ein Jahr zuvor, aber ich hatte nicht zu diesem Ereignis eingeladen. Zu dieser Zeit, Nicolas Bosquet, der älteste Sohn des Leiters der Renault nordamerikanischen Operationen, weilte mit meiner Familie. Er und ich wurden zu Annes Veranstaltung im Ford Grosse Pointe zu Hause im Juni eingeladen. Siehe aufzuschreiben bei http://www.BillMcGaughey.com/Ford.html. Unnötig zu sagen, es war eine Erfahrung, die ich nicht so schnell vergessen werden.

19. Wie kaufte sein Vater das ikonische Times Square Gebäude für American Motors (aber das Unternehmen des Board of Directors annullierte den Deal) - Kurz bevor ich für Europa im Herbst 1961 verließ, begleitete ich meinen Vater bei einem Besuch in der jetzt Times Square Gebäude verlassen (einst das Hauptquartier der New York Times) auf der 42. Straße in New York City. Das Gebäude war zu verkaufen. Ein leitender Angestellter Werbung namens Doug Leigh (ausgesprochen „Lee“) besaß das Gebäude. Ich stapfte nach oben und die Treppe hinunter. Wir trafen uns mit Leigh selbst. Ich war begeistert, dass dieses Gebäude zu verkaufen war und dass mein Vater Arbeitgeber, American Motors, könnte es kaufen. Der Deal ging durch, aber dann die American Motors Board of Directors beschlossen, es nicht zu genehmigen. Bis dahin meines Vaters Chef und Patron, George Romney, war auf dem Weg nach draußen. (Er lief erfolgreich für Gouverneur von Michigan.) Schließlich kaufte Allied Chemical die Times Square Gebäude. Lesen Sie http://www.BillMcGaughey.com/timessquare.html.

20. Wie ich auf dem Times Square an der Jahrtausendwende war - Apropos Times Square, ich war für das große Ereignis des Jahrtausends in diesem Ort zurück, als die Uhr von 1999 bis zum Jahr 2000 nach vorne bewegt Eigentlich habe ich nicht Times Square selbst erreichen Wegen der Menschenmassen, aber ich habe stehen für mehrere Stunden an einem Ort etwa acht Blocks entfernt - nah genug für meine Zwecke. Ich erspare Ihnen die Langeweile oder Aufregung hier. Lesen Sie meine detaillierte Darstellung dieser historischen Erfahrung bei http://www.BillMcGaughey.com/primetime.html.

21. Wie ich einen Berg in Österreich Stieg in den Toten des Winters an seinem 21. Geburtstag - Zurück zu der Zeit, als ich aus Yale gefallen war. Nachdem er den größten Teil des Jahres in Michigan mit meinen Eltern, verließ ich für Deutschland im Herbst 1961 in München nieder. Mein 21. Geburtstag nähert. Ich erkennen, dass ein Meilenstein in meinem Leben war, damit ich es im großen Stil zu feiern Beschlossen. Ich würde einen Berg klettern und meine Existenz auf dem Gipfel verkünden. (Sie können sehen, dass ich ein junger Mann mit großen Ideen war.) Ich habe nach Reutte in Österreich mit einer Ski-Party weiß, dass ich den Ort kannte. Nach langen und sorgfältigen Vorbereitungen folgte ich auf diesem Schema durch. Lesen Sie mehr darüber in http://www.BillMcGaughey.com/reutte.html. Es ist ein Glück, dass ich überlebte.

22. Wie ich wurde 1961 in Ost-Berlin verhaftet, aber später wieder freigelassen - Am Ende meiner Zeit in Europa, blieb ich mit der Kilian Familie in West-Berlin. Eigentlich vermietet, ich ein Zimmer in der Nähe ihrer Heimat. Die Spannungen zwischen den westlichen und kommunistischen Blöcke liefen hoch. Die Kilians, der aus Dresden kam, hatten viele Freunde in Ost-Deutschland. Unter ihnen war ein junger Mann namens Uwe Jens, der in den Westen fliehen wollte, verlor aber seinen Mut, nachdem die DDR-Polizei Menschen wie diese gedreht. Leider hatte Uwe Begonnen Sein Hab und Gut zu bringen - vor allem Bücher - Stück für Stück nach Westen und jetzt wollte er sie zurück. Da die Amerikaner frei zwischen den östlichen und westlichen Sektoren von Berlin reisen konnte, war ich die Aufgabe, bringen die Bücher zurück nach Ost-Berlin in einem Ranzen zugeordnet. Um eine lange Geschichte kurz zu machen, entstehe auch den Verdacht der ostdeutschen Behörden als ich die Grenze überschritten. Ich war für eine lange Zeit festgehalten und befragt. Die ostdeutsche Polizei konnte nicht verstehen, was ich für meinen Teil tat, ich hatte Angst, dass ich Uwes vorherige Pläne verraten würde in den Westen zu fliehen. Nach einem längeren Verhör ließ die DDR-Behörden mich gehen. Sie sagten, sie würden meine Ansprüche untersuchen. Ich wurde gebeten, in einer Woche zurückzukehren. Ich habe zurückkehren und alles war im klaren. Ich verbrachte eine Stunde oder so in einem Café Politik und andere Angelegenheiten mit einem Mann diskutieren, die, zumindest für mich, wie ein Russen betrachtet.

23. Wie ich 1965 nach Minnesota Verschoben (bevor er noch nie dort gewesen) und seit über 50 Jahren geblieben - Ich von Yale im Juni 1964 absolvierte, verbrachte sechs Monate in Newark, New Jersey, in einem Buchhaltungsprogramm Master-Ebene, und dann, bevor ich es fertig hatte, entschied es Zeit war, einig Real-Life-Erfahrung zu bekommen, indem Sie Arbeit. Während in Newark, hatte ich durch einige Unternehmen und anderen Zeitschriften lesen, ein paar Artikel über Unternehmen, darunter in Minnesota. Dies schien wie der Ort zu sein. Es gab einige up-and-Unternehmen wie 3M, Honeywell und Control Data, wo ein junger Mann wie ich eine gute Karriere finden könnte. Ich weiß, nachdem er vorher noch nie in Minnesota gewesen, ich auf dem Greyhound-Bus kam, in Chicago geändert, und in Minneapolis, Minnesota aufgespult. Mit Ausnahme von einigen Monaten im Herbst 1970, habe ich seitdem in Minnesota gewesen.

24. Wie, ohne Coaching, ich die CPA-Prüfung auf seinem ersten Versuch bestanden haben - Ich habe einige Low-Level-Buchhaltung Jobs in Minnesota nehmen Als ich ankam. Dann kündigte ich Schriftsteller eine Vollzeit zu werden. Das hat sich entwickeln, ich weiß nicht, Wenn das Geld heraus zu laufen begann, meine Aufmerksamkeit wandte sich wieder an das Rechnungswesen. Ich habe mehrere Buchhaltung Kurse an der University of Minnesota um 1970 und 1971 habe ich auch Studium der Materialien, die auf die CPA-Prüfung sein könnte. Ich nehme habe den Test und wie durch ein Wunder kam ich im November 1971. In der Tat, ich alle vier Teile der Prüfung beim ersten Versuch bestanden. Ich war immer ein guter Testteilnehmer. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/accountant.com.

25. Wie als Buchhalter, wie ich auf $ 129,64 Diskrepanz in einem abteilungs Bericht aufgelöst - Ich wurde für 15 Jahre als Kostenbuchhalter für die Metropolitan Transit Commission (MTC), die öffentlichen Bus Unternehmen zunächst am Hauptsitz in St. Paul und später in Minneapolis beschäftigt. Ein Teil meiner Arbeit beteiligt zu erhalten und computergenerierten Abteilungskostenabrechnungen zu verteilen. Ich war auch verantwortlich für die Zuteilung von indirekten (Overhead) Kosten (funktionale) Abteilungen zu leiten. Aber manchmal gibt es Pannen und einer von ihnen entstand im Jahr 1982 ich eine der interessantesten Erfahrungen bis schrieb mit dieser Situation im Umgang und veröffentlichte die Erzählung bei http://www.BillMcGaughey.com/discrepancy.html.

26. Wieich einen sicheren Job kündigte, Schriftsteller zu werden, fand aber ich kann nicht schreiben, was ich wollte - Ein paar Jahre sichern, kündigte ich einen sicheren Abrechnungs Job mit dem Bundesstaat Minnesota im Jahr 1966 ein Vollzeit-Schriftsteller zu werden. Meine beruflichen Ambitionen wurden hier zentriert. Zu dieser Zeit lebte ich mit drei Mitbewohnern (die Arbeitsplätze hatten) in einem Mehrfamilienhaus an dem West Maryland Avenue in St. Paul. Ich hatte eine große Menge von „Idee Notizen“ In Bezug auf Dinge angesammelt, dass Themen zum Schreiben werden kann. Ich nummerierte die Ideen, schrieb sie auf separaten Zettel, und versuchte, die Schriften in einem sinnvollen Fluss zu arrangieren. Ach, es hat nicht funktioniert. Ich würde ein paar Seiten schreiben und dann erkennen, es war nicht das, was ich wollte. Und so, nach vielen Monaten nach der Anstrengung, gab ich das Schreiben Projekt. Jahre später, ich Resumed es zu einer besseren Wirkung. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/manofideas.com.

27. Wie mit dem Segen der Kampagnen-Manager, habe ich versucht, einen Marathon zu organisieren, um die Kandidatur eines Mann zu unterstützen, die später in diesem Jahr Gouverneur von Minnesota gewählt wurde - Ein weiteres Projekt während meiner Zeit der nonemployment 1966 war in politischen Aktivitäten mit dem Young Republican League of Minnesota zu engagieren. Ich hatte ein bestimmtes Ziel im Auge behalten. Ich wollte die Präsidentschafts-Kampagne meines Vaters früheren Arbeitgeber und Freund, Gouverneur George Romney von Michigan unterstützen, die die republikanische Nominierung für den Präsidenten suchte. Aktiv sein in der jungen republikanischen Liga, lernte ich Jerry Olson, Kampagnenmanager von Harold LeVander, einem führenden republikanischen Kandidaten für Gouverneur. Ich entwickeln ein System die Levander Kampagne zur Förderung von einem Marathon von Duluth leitenden in das Twin Cites. Olson gab dem Projekt seinen Segen. Aber nach einigen Monaten der Anstrengung, es wurde klar, dass die Regelung über meine Fähigkeit war zu liefern. Das Roadrunner-Projekt wurde aufgegeben. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/roadrunners.html.

28. Wie Ronald Reagan ein Brettspiel zu spielen, versprach erfunden, die ich habe - Während meiner Zeit von nonemployment in den späten 1960er Jahren erfand ich ein Brettspiel, das ich Minitar genannt. Eine spätere Version hatte ein politisches Thema. Ronald Reagan wurde dann für Gouverneur von Kalifornien laufen. Ich schrieb ihm einen Brief, der h was darauf hindeutet, und mein Brettspiel spielen. Reagan schickte als Antwort einen Brief mir sagte, dass er glücklich sein würde, das zu tun. Ich kann das Ergebnis nicht erinnern. Entweder Reagan nicht das Spiel spielen, oder ich hatte nie eine Version für ihn geeignet ist. Ein anderes Schema hatte durch die Ritzen gefallen.

29. Wie ein Freund der chinesischen Regierung Botschaft der Einladung weitergeleitet, die gestartet „Ping-Pong-Diplomatie“ - In späteren Jahren nannte ich hatte einen Freund Charlie Disney, die eine Hauswirtgruppe organisiert und geleitet, Minneapolis Property Rights Association. Ich wurde ein aktives Mitglied dieser Gruppe. Charlie war auch ein professioneller Tischtennisspieler. Zu einer Zeit, besaß er ein Geschäft Lehre Leute Tischtennis und die Organisation von Turnieren zu spielen. In dieser Hinsicht auch war Charlie Disney eine wichtige Figur auf den nationalen und internationalen Szenen in der Tischtennis-Welt. Er war Präsident des US-Tischtennis-Verbandes in den 1970er Jahren. Aber das Ereignis, das ich auf die sich war, bevor er das Unternehmen geleitet. Es war ein internationaler Tischtennis-Wettbewerb in Nagano, Japan, im April 1971. Eine freundliche Verbindung zwischen einer amerikanischen gemacht wurde und ein (kommunistischer) Chinesischer Tischtennis-Spieler. Bald wird die chinesische Regierung eine Einladung an das amerikanische Team schickte China zu besuchen. Eine Einladung an Präsident Nixon Gefolgt. Dies war der Beginn der sogenannten „Ping-Pong-Diplomatie“. Die Einladung an das amerikanische Team kam zu Charlie Disney erste, der nicht auf dem Spielboden war aber nach oben, wenn die Nachricht zuerst angekommen.

30. Wie wurde ich ein führender Befürworter von kürzeren Arbeitszeiten - Das war eine meiner Hauptinteressen seit vielen Jahren. Ein Freund in einem Sommerlager in Kalifornien im Jahr 1957 drehte mich zunächst auf das Thema der Arbeitszeit auf und ihre Bedeutung für die Beschäftigung. Als junge Republikaner, wählte ich dieses Thema zu studieren. Ich schrieb Briefe, Artikel und schließlich ein Buch mit dem Titel „Eine kürzere Arbeitswoche in den 1980er Jahren“. Dass ich dachte, mein Buch über die Erfüllung seines Themas bringen helfen könnte. Aber dies war nicht zu sein. Die politischen Kräfte sind fest gegen diese Art von Vorschlag. Regierung will, dass wir lange und hart und Steuern zahlen arbeiten, die es für verschiedene Zwecke nutzen können. Unser eigenes Glück und Wohlbefinden ist von untergeordneter Bedeutung für die Politiker.

31. Wie ich ein Buch über Arbeitszeitfragen mit Eugene McCarthy coauthored - Ein Politiker, der war nicht einverstanden ehemaliger US-Senator und Präsidentschaftskandidat Eugene McCarthy. ihn aus der Ferne seit mehreren Jahren bewundert habe, traf ich zuerst den ehemaligen Senator im Jahr 1982, als er nach Minnesota kam für US-Senat zu laufen. Ich eifrig obwohl in seiner erfolglosen Kampagne bescheiden gearbeitet. Später Arbeitete wir ein Buch in der Herstellung von Titel „nicht-finanziellen Volkswirtschaft: Das Argument kürzere Stunden lang der Arbeit“, die von Praeger Herausgeber in 1989 veröffentlicht wurde.Siehe http://www.BillMcGaughey.com/mccarthy.com.

32. Wie ich zum ersten Mal gelernt, dass Mitt Romney wurde eine politische Karriere zu verfolgen - Meine Familie war in der Nähe der Romney Als mein Vater an der AMA (Automobile Manufacturers Association) und American Motors in den frühen 1940er Jahren bis Anfang der 1960er Jahre arbeitete. Aber dann zogen meine Eltern aus Michigan entfernt und wir den Kontakt verloren. Im September 1994, mein Bruder Andy und ich fuhr durch Michigan auf dem Weg von Minnesota nach Pennsylvania. Wenn Sie durch den Bereich Detroit, entschied ich mich eher impulsiv fallen in auf George und Lenore Romney. Ich wusste, wo ihr Haus in Bloomfield Hills (in der Nähe des Country Club) lag. Es stellte sich heraus, dass die Romney nicht im gleichen Haus lebten, wie zuvor, aber in einem kleineren Haus dahinter. Lenore Romney begrüßte uns an der Tür. In dem halben Stunde Besuch, die folgen, haben wir gelernt, dass ihr Mann, George, war nach Massachusetts gegangen auf der Senats- Kampagne von ihrem jüngeren Sohn zu arbeiten, Mitt, der gegen Ted Kennedy lief. Zuvor hatte ich keine Ahnung von seinen politischen Ambitionen. Mitt Romney verloren, die Wahl aber später wurde er zum Gouverneur von Massachusetts und im Jahr 2012 wurde der republikanische Kandidat für Präsidenten.

33. Wie ich nach Mexiko-Stadt unterwegs Union gewalt Wahl zu beobachten - Ich verbrachte den größten Teil des Jahres 1992 in handelsbezogenen Aktivitäten, die die Annahme der NAFTA voraus. Der Widerstand gegen diesen Vorschlag wurde in UAW Local 879 im Ford-Werk in St. Paul Minnesota zentriert. Irgendwie Ist jetzt der Teil der Kerngruppe, die sich mit diesem Thema befasst. Ein Teil unserer Opposition wurde die Verfolgung im Zusammenhang, dass die mexikanischen Arbeiter, die NAFTA waren dagegen gegenüber. Es war eine Wahl von Gewerkschaftsfunktionären im Juni 1992 an dem Cuautitlan Ford-Werk in der Nähe von Mexiko-Stadt. Da Verfolgung durch die Regierung (und möglicherweise sogar Gewalt) erwartet wurden, luden die mexikanischen Gewerkschaftler an dieser Pflanze Amerikaner nach Mexiko zu kommen, um die Wahl zu beobachten. Ich folgte dem Ruf. Es gab keine beobachtbare Gewalt, aber ich habe eine sinnvolle Erfahrung haben und schrieb einen Bericht über sie von einem US-Senator angefordert. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/laney.html.

34. Wie ich schrieb und veröffentlichte das erste Anti-NAFTA Buch und persönlich eine Kopie an Bill Clinton übergeben - Mein Jahr intensiver Tätigkeit mit Gewerkschaftern in dem St. Paul Ford-Werk führte zur Herstellung eines Buchlänge Manuskript über Handelsfragen. Es war während dieser Zeit auf schriftliche Materialien Gesammelt basiert weitgehend. Das Schreiben wurde von Ende 1991 beendet ich Kopien kurz danach produziert hatte. Ich weiß, es war, dass ich ein Buch fertig hatte vorstellen Wenn demokratischer Kandidat für den Präsidenten, Bill Clinton, den Twin Cities kam zu werben. Nach seinem Vortrag blieb Clinton unter der Menge Hände schütteln. Als er auf mich zukam, gab ich Clinton eine Kopie meines Buches. Er schien überrascht und schnell weg bewegt. Aber dann wieder ein Adjutant zu mir und fragte mich nach meinem Namen und Adresse auf einen Zettel zu schreiben, so dass der Kandidat mich für das Buch danken konnte. Einige Wochen später erhielt ich nicht eine, sondern zwei Dankesbriefe. Wenn Clinton jemals das Buch gelesen, er war nicht beeindruckt, weil er es war, durch NAFTA gegen das Buch des recomendation gerammt.

35. Wie ich auf die poetische Technik der gematria vom Erfinder der nass oder trockenen Sandpapier (3M Durchbruch Produkt) praktiziert ausgesetzt wurde - Während ich im Jahr 1968 in St. Paul lebte, besuchte ich Dienstleistungen in St. Clement Episkopalkirche nicht weit von meinem Wohnsitz. Dort machte ich die Bekanntschaft eines mittleren Alters bis älteren Ehepaar, Dick und Susan Okie. An einem Sonntag, sie lud mich zu Mittag zu essen an ihrem Hause auf Peninsula Road in White Bear Lake. Eigentlich gehörte das Haus Dick Okie Vater, Francis G. Okie, der dort auch gelebt. Bei meinem ersten Besuch in das Haus, saß ich mit Francis Okie hinunter und hörte ihm Gedichte zu rezitieren Dass er geschrieben hatte. Es war eine besondere Art von Gedicht in cui die Buchstaben der Wörter jeder eine faire numerische hatte und die Zahl der Worte hatte bis zu einem gewissen Grafen addieren - 869 - Entsprechend dem Vers in Offenbarung, die lautet: „Wer Verstand hat“ Francis Okie verbrachte seine Tage addieren Zahlen auf einem Notizblock als neuer Vers erstellt wurde. Später erfuhr ich über die Kunst des gematria zu alten Zeiten zurück die hier wiederbelebt wurde. Ich habe auch gelernt, dass Francis Okie Unzen hatte (in den 1920er und 1930er Jahren), die Leiter der Forschung bei Minnesota Mining and Manufacturing Company (3M), bevor es ein Corporate Riese geworden ist. Er war es, 3M das erste große Produkt, nass-oder-Trocken-Schleifpapier erfunden hatte. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/darkdangerous.html.

36. Wie ich liegend tot seinen Bruder auf dem Boden in einem Schlafzimmer neben seinem - Mein Bruder Andy, der ein Jahr jünger als ich war, kam nach Minnesota im Jahr 1993 besuchen er bald gesundheitliche Probleme entwickelt, wurde ins Krankenhaus und wurde dann zu mir freigegeben. Andy lebte in meinem Haus auf 1702 Glenwood seit mehreren Jahren ein Zimmer in der Nähe von Mine auf der zweiten Etage einnimmt. Alles war gut für eine Zeit, aber dann, Anfang Juli 1993 Andy hatte mehrere Episoden, die Anlass zur Besorgnis gegeben, darunter auf dem Gehsteig zusammenbricht. Mir wurde gesagt, es ist zwei in ein Salz Ungleichgewicht. Diese Situation kam zu einem fatalen Ende am Abend von 23 bis 24 Juli. Der Abend des 23. verbrachte ich mit einem „Sufi“ Gesangsgruppe. Es war extrem heiß. Andy kam in mein Zimmer der Hitze beschweren. Nachdem ich zu Bett gegangen war, hörte ich einen Absturz in dem anderen Raum. Andy hatte sich auf den Boden gefallen. Ich beschloss, ihn auf einem Kissen zu legen, ihm ein Glas Wasser zu bringen, und schalten Sie den Ventilator. Dann ging ich zurück ins Bett. Am nächsten Morgen, nachdem die Zeitung für 20 Minuten zu lesen oder so, ging ich in Andys Zimmer auf ihn zu überprüfen. Er lag auf dem Boden regungslos. Ich entdeckte bald, dass er nicht atmete. Mein Bruder war tot. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/siblings.html.

37. Wie ich eine Neun-Einheit Wohnhaus in der Nähe der Innenstadt von Minneapolis gekauft haben - In den 1980er und 1990er Jahren war ich als Kostenbuchhalter an der Metropolitan Transit Commission (MTC) zuerst in St. Paul und dann in Minneapolis, nachdem eine neue Zentrale gebaut wurde. Nach einem Brand hatte mich gezwungen, von einem gemieteten Raum in St. Paul zu bewegen, zog ich in ein Mehrfamilienhaus in 1618 Glenwood Avenue in Minneapolis nicht weit von der neuen Zentrale. Ich blieb dort für ein Jahr im Jahr 1993 und dann bemerkt, dass ein großes Haus auf den gegenüberliegenden Straßen leer war. Überprüfung in die Situation gelernt, ich, dass eine Behörde das Haus im Besitz und wurde Gebote von Interessenten zu akzeptieren. Ich machte eine erfolgreiche Bewerbung. Ein paar Monate später erfuhr ich, dass der Besitzer des Wohnhauses, wo ich auch vorher gelebt hatte ein kleines (9-Einheit) Mehrfamilienhaus auf der anderen Seite meiner neuen Heimat gehörte. Er hatte im Ausland als Missionar gearbeitet, in den Vereinigten Staaten zurückgekehrt war, und nun erwäge in die Vororte verlagern. Seine beiden Mehrfamilienhäuser in meiner Nachbarschaft waren jetzt zum Verkauf. Ich habe ein Angebot für die kleinere der beiden Mehrfamilienhäuser der angenommen wird. Und so ein Mieter für mehrere Jahre wurde, war ich nun Besitzer von zwei Wohngebäuden in Minneapolis nicht weit von der Innenstadt.

38. Wie ich habe eine feindliche Nachbarschaftsgruppe Missmanagements nach unten zeigt, die ihn von esta Gebäude Beschuldigte - Die politischen Kulturen in Minneapolis in den frühen 1990er Jahren waren aggressiv anti-Wirt. Gutsbesitzer wurden wahllos dafür verantwortlich gemacht, unabhängig von kriminellen Tendenzen zu Menschen zu mieten. Da die politisch Behörden nicht in der Lage waren, sich mit den Verbrechern zu tun, wandten sie sich an eine weichere Ziel - die Menschen, die ihnen Unterschlupf gewährt hatten. Einer dieser Menschen war ich. Als ich die Wohnung Gebäude bei 1708 Glenwood Avenue gekauft, geerbt ich eine Gruppe von Mietern darunter einige, die stati Handel oder Drogenkonsum oder auf andere Weise in kriminelles Verhalten eingreifen kann sono. Kurz nach dem Bau Kauf, gab ich Mitteilungen an die Mieter als solche identifiziert zu räumen. (Bei meinem Besuch in der Wohnung # 1, lernte ich eine junge Frau dort zu bleiben, Sheila, der später meine Frau. Sie war nicht der Mieter, sondern ein Gast.) Das war nicht genug. Das Gebäude weiterhin Probleme haben, wenn auch nicht schwerwiegend. Zwangsläufig wurde ich zu einem Treffen einer Bürgergruppe zusammengerufen, von der Harrison-Nachbarschafts-Verbindung organisiert, die verlangte, dass ich die Kontrolle über das Gebäude zu jemand verzichten, die die Probleme beheben können. Ich hörte höflich zu den Anklagen, in der ersten Reihe sitzen. Als ich an der Reihe war, gab ich diese Gruppe eine Standpauke. Sie wurden betäubt. Ich hatte nie Probleme mit diesen „Nachbarn“ wieder.

39. Wie ich und eine Gruppe von Kolleginnen und Vermieter eine Sitzung des Minneapolis Stadtrat gestört - Meine politischen Probleme als Vermieter führten zur Zusammenarbeit mit einer Gruppe von Minneapolis Vermietern, die die Stadt verklagen wollten. Es wurde von Charlie Disney, ein Tischtennismeister und Promoter geführt. Schließlich fortgeschritten diese Gruppe von einer geplanten Klage direktere Aktivitäten regelmäßig statt es monatliche Treffen in einem Park Gebäude in Minneapolis Welche aufgezeichnet wurden und im Kabelfernsehen gezeigt. Wir entwickeln eine ganz folgende. Diese Gruppe auch in direkter Aktion gegen Beamte der Stadt unter der Leitung von Bürgermeister Sharon Sayles Belton und Stadtrat Präsident Jackie Cherryhomes beschäftigt. Die Situation spitzte sich zu, am 30. Oktober 1998, als die Minneapolis Stadtrat die Lizenz eines Miet Vermieter zu prüfen traf Entziehen Russ Erkkila, die nicht Teil unserer Gruppe war aber-die wir hatten beschlossen, zu helfen. Nachdem die Polizeizentrale zu besuchen und keine Befriedigung dort zu finden, eine Gruppe von vielleicht fünfundzwanzig Vermieter auf einer Sitzung des Stadtrates im Gange Stammt wo anfängliche Höflichkeit Weg zu einem vollwertigen Protestdemonstration gab. Wir marschierten rund um die City Council Kammern mit Pfostenzeichen und wurde dann vocal. Bald gab es Geschrei. Der Minneapolis Stadtrat, der die Polizei gerufen konnte, nicht, weil es eine wichtige Wahl in die nächste Woche kommen war (Als Jesse Ventura Gouverneur von Minnesota gewählt wurde), und es wollte nicht die schlechte Publicity riskieren. Und so herrschten wir Vermieter. Ein Star Tribune Reporter nannten dies die schlimmste Störung in der City Hall in zwanzig Jahren. Siehe Website landlordpolitics.com die Hunderte von Artikeln über die Verfügungsrechtsgruppe und ihre Aktivitäten enthält. Die Artikel sind nur in Englisch. (Der Schreib aus Erkkila Erfahrung bei goldparty/landlords.html gefunden.)

40. Wieich wurde zweimal verhaftet und wegen häuslicher Gewalt im Gefängnis - Ja, ich bin ein zertifizierter Haus Missbraucher. Obwohl eine zerebrale eher als körperliche Art von Person, meine Meinung zum Ausdruck zu bringen, habe ich in Minnesota Inlandsmissbrauchsfall mehrmals gefangen. (Gender Politik ist stark in diesem Zustand weiterentwickelt.) Beide meiner zwei Verhaftungen wegen häuslicher Gewalt beteiligt meine China geborene Frau. Der erste Vorfall ereignete sich am 18. Februar 2011 Meine Frau war durch meine Kontrollregister suchen Erklärungen Bestimmte Elemente fordern. Als ich für das Register wieder gefragt, weigerte sie sich also packte ich es ihr aus der Hand. Um das sie biss ich meine Hand aus ihrem Mund frei, ich riss es meine Frau verliert dann hatte behauptet, dass ich sie ins Gesicht geschlagen. Sie rief die Polizei. Ich wurde ins Gefängnis verhaftet und. Der Polizeibericht fälschlicherweise behauptet, dass meine Frau den Mund blutete. Dank an einen Freund, war ich kurz an diesem Tag nach Mitternacht auf Kaution freigelassen. Ich war ein Wut-Management-Programm für den besseren Teil eines Jahres und war auf Bewährung für das ganze Jahr besuchen verurteilt. Die zweite Verhaftung erfolgte am 23. Januar 2012. Immer mehr emotional als Chinese New Year näherte, meine Frau eine ziemlich große Summe Geld verlangte und, wenn ich demurred, warf die TV-Fernbedienung und ein paar Bett Pantoffel mich an. Diesmal rief ich die Polizei. Als die Beamten eintrafen, meine Frau fälschlicherweise sagte ihnen, dass ich sie getroffen hatte. Der Offizier, schien entschuldigend, dann sagte mir, dass er mich verhaften würde. So wurde ich wieder ins Gefängnis gebracht. Ein Polizeibeamter sagte mir, dass ich die Bedingungen der Bewährung verletzt hatte, was eine ernste Angelegenheit war. Doch der Bericht des Verhaftung Offizier erklärte, dass „das Opfer erklärt, dass die Beklagte, William, ihr ins Gesicht mit einer geschlossenen Faust auf den Lippen geschlagen. Ich habe keine Schwellung Beobachtet, Schnitte oder Rötung im Gesicht des Beschwerdeführers oder auf den Lippen. „Am Ende wies der Stadtrechtsanwalt die Anklage gegen mich. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/domesticabuse.html.

41. Wie ich kein Fan von Minnesota Gerichte ist - Ich habe so viele schlechte Erfahrungen mit und in Minnesota Gerichte Aufgehört, dass ich mich verantwortlich machen müssen und stattdessen denke, es ist etwas falsch mit dem System ist. Einige dieser Erfahrungen sind in dem vorhergehenden Eintrag beschrieben. Anstatt durch eine Litanei von Beschwerden zu führen, werde ich interessierte Personen auf diese Websites verweisen: http://www.BillMcGaughey.com/complaints.html, domesticabuse.html, firstwodivorces.html, endjudicialabuse.html, genderfairness.html, jermainestansberry.html, judgeswenson.html, lawyersprofessionalresponsibility.html, lawyerboard.html, questionableactivities.html und eine Zusammenfassung legalchallenges.html.

42. Wie ich gerettet und hielt ein Haustier Eichhörnchen - Die nun auf der hellen Seite des Lebens Lassen Sie drehen: Ich hatte einmal ein Haustier Eichhörnchen namens Sammy. Er war im Keller eines Duplex das ich besaß gefunden. Anfangs hielt ich Sammy im Treppenhaus meines Hauses. Als unsere Beziehung vertieft, wechselte er zwischen dem Haus und der Außen Veranda. Wir ließen uns auf eine innere Veranda in der Nähe von unserem Schlafzimmer. Wir nahmen ihn einmal in den Supermarkt. Aber Sammy wanderte und schließlich verschwand nach außen Schlafzimmerfenster in einem benachbarten Wohnhaus zeigt sich. Einige Zeit später fand ich den Körper eines toten Eichhörnchen in der Mitte von Glenwood Avenue. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/sammy.html.

43. Wie als Kongreßanwärter von Minnesota Independence Party im Jahr 2008 Zog I 7 Prozent der Stimmen (und wurde von Jesse Ventura ergänzt) - Wurde mit der Reform beteiligt - später die Unabhängigkeit - Partei in seinen glorreichen Jahren in der Nähe der Jahrtausendwende. Ich arbeitete in Tammy Lee Kampagne für den Kongress in Minnesota 5. Bezirk in 2006. Sie wurde zu Demokraten Keith Ellison verloren. Zwei Jahre später war ich mir die Kongreßkandidaten der Partei. Keith Ellison lief für die Wiederwahl. Unnötig zu sagen, gewann Ellison mit großem Vorsprung, aber ich erhielt fast 7 Prozent der Stimmen als Dritten Kandidat, ein Kompliment von einem Parteifreund und ehemaligen Gouverneur Jesse Ventura empfängt. Siehe newindependenceparty.org.

44. Wie ich eine neue Theorie der Weltgeschichte entwickelt habe und ein Buch veröffentlicht - Es mir, dass Kommunikationstechnologie Schien hat spielt eine entscheidende Rolle in der menschlichen Gesellschaft und die Weltgeschichte. Das Aufkommen des Schreibens markierte einen scharfen Bruch von oralen Kulturen, Druck aus handgeschriebener Literatur, und die elektronischen Kommunikation von diesem auf der Grundlage des geschriebenen Wortes. Kommunikationstechnologie in getrennten Wellen zu bestimmten Zeiten entwickelt, die es ermöglicht, die Nachträgliche Gesellschaftstypen zu untersuchen. Schließlich ließ ich mich auf ein Schema der Geschichte in fünf Teilen beschrifteten nicht zu phantasievoll Zivilisation I, Zivilisation II, Civilization III, Civilization IV und Civilization V. Sie gehen zusammen mit den folgenden Institutionen als treibender Kraft in der Gesellschaft: Regierung, Religion, Handel und Bildung, Unterhaltung, und das Internet. Mein Buch dieses Schema der Geschichte präsentiert, fünf Epochen der Zivilisation, kamen im Jahr 2000. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/worldhistory.html als Taschenbuch heraus. Siehe auch http://www.BillMcGaughey.com/cthistory-new.html. Diese Website aussi enthielt die führende Webseite des Internet ist, wie Weltgeschichte konnte die Zukunft vorherzusagen. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/prediction.html.

45. Wie ich schrieb und veröffentlichte ein Buch der Philosophie des Titel „Rhythm and Self-Consciousness: New Ideal für eine elektronische Zivilisation“ - Das Buch, Rhythmus und Selbst-Bewußtsein, wurde ein Jahr nach Fünf Epochen der Zivilisation veröffentlicht. Diese Arbeit gewesen war Beteiligt Ideen zu mir, die wichtig für einen großen Teil meines Lebens. Es begann mit der Idee, dass, als Menschen, wir sind nicht nur besorgt mit rationalen Beschäftigungen, sondern ein Zustand der Gnade und persönlichen Wohlbefinden Des mit glatter Leistung geht. Ich rief seine Verwirklichung in einem Zustand des Rhythmus zu sein. Es erfordert eine gewisse Gemütsverfassung. Eine Bedrohung für diesen mentalen Zustand ist eine ablenkende Kraft, die ich Selbstbewusstsein genannt - auf die eigenen Selbstfokussierung und Bewegungen statt einem stationären Objekt der Konzentration. Dies bewirkt, dass die Leistung verloren gehen oder in einer anderen Richtung gehen. Es gibt auch eine Logik der dialektischen Entwicklung im Zusammenhang mit selbstbewussten Denken. Es dauerte eine lange Zeit, um diese Gedanken zusammen zu stellen weiß ich, dass ich in der Lage war, die Arbeit abzuschließen. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/writingphilosophy.html. Die Identifizierung des Selbstbewußtseins als eine bestimmte Art von kausaler Kraft wird in http://www.BillMcGaughey.com/self-consciousness.html dargestellt.

46 Wie zum Massenmord ereignete in der Nähe von einem Büro zu Hause Seiner elf, die auf Burma Shave Gehörten - Als ich ein Junge war, meine Eltern fuhren uns regelmäßig zwischen Michigan und östlichen Pennsylvania. Eine Freude, die Langeweile des Fahrens zu erweichen war Burma Shave Zeichen auf dem Weg zu begegnen. Sie waren eine Reihe von kleinen Zeichen jeweils mit kurzen Phrasen, die humoristisch das Rasierwasser als Burma Shave bekannt beworben. Stellen Sie sich meine Überraschung, dass Jahre später, als ich in Minneapolis lebte, ein Mann mir gesagt, dass Burma Shave worden ist in einer Fabrik zu Fuß erreichbar ist mein Haus hergestellt. Diese Linie der Rasur Produkte wurde in den 1960er Jahren abgebrochen, wenn das Geschäft zu Philip Morris verkauft wurde. Das Gebäude einmal aufgenommen, dass seine Operationen nun von einem als Accent Signage bekannten Firma beschäftigt waren, dass für Blinde Zeichen in Blindenschrift produziert. Sein Gründer und Eigentümer, Reuvin Rahamin, hatte das Produkt in einer Garage entwickelt. Aber das Gebäude jetzt seinen Betrieb aufgenommen, dass der Schauplatz eines schrecklichen Verbrechens geworden ist. Ein ehemaliger Mitarbeiter, der früher in den Tag entlassen worden war, kam mit einer Pistole an diesen Ort zurück. Er erschoss Mr. Rahamin und drei weitere Mitarbeiter, bevor sie auf sich die Pistole drehen. Es war bei weitem der schlimmste Ausbruch von Gewalt am Arbeitsplatz in Minnesota seit Beginn der Aufzeichnungen sono stati gehalten. siehe http://www.BillMcGaughey.com/burmashave.html.

47. Wie ich Teil eines Singen Männer waren bereits haben Gruppe Robert Bly seit 25 Jahren mit mehr als - Der Dichter Robert Bly ist am besten als Autor von Iron John bekannt, ein Buch, das die Psychologie der Menschen betrifft. Er ist natürlich auch, ein Dichter mit vielen veröffentlichten Arbeiten. Im Februar 1992 dann eine Figur von internationalem Ruf, gab Bly in einer Kirche in der Nähe meiner Heimat ein Gespräch, nachdem ihm Welche gesagt, dass er bei der Montage eine Gruppe von Männern interessiert war regelmäßig zu üben, was er als „türkisch“ Singen beschrieben. Obwohl mehr Interesse an der politischen Seite der Bewegung der Männer, unterzeichnete ich auf. Diese Gruppe wurde schließlich organisiert, und ich wurde ein regelmäßiger Teilnehmer. Wir trafen uns in den Häusern von Bly und anderen Teilnehmern unserer rituellen Routinen zu üben. Ich schrieb diese ungewöhnliche Erfahrung Jahre später auf und veröffentlichte es bei http://www.BillMcGaughey.com/sufi.html. Siehe auch http://www.BillMcGaughey.com/poetry.html.

48. Wie ich bin verheiratet und geschieden Frauen aller drei Rennen (und wieder heiratete später einer von ihnen) - Ich habe nicht eine dauerhafte eheliche Beziehung in meinem Leben genossen. Ich habe keine Kinder meines eigenen hatte. Stattdessen habe ich dreimal verheiratet, seltsam genug, um Frauen aus drei verschiedenen Rassen. Die erste heiratete eine weiße Frau namens Carol im Juni 1973. Diese Ehe für etwa zehn Jahre andauerte. Dann im Jahr 1997 heiratete ich ein African American Frau namens Sheila-den ich in Verbindung getroffen hatte eine Wohnung mit dem Besitz. Wir waren weniger als zwei Jahre verheiratet und dann Weil geschieden, auf den Rat von Experten, Sheila befürchteten, dass mein Bruder ihre Kinder belästigen würde. Schließlich wurde ich auf eine chinesische Frau, Lian Lianlian verheiratet oder für kurze, im Jahr 2000. Wir waren zehn Jahre später geschieden. Obwohl Sheila später jemand anderes geheiratet hatte, wurde auch sie jetzt geschieden. Mein Bruder war tot. Sheila zog zurück nach Minnesota von Kentucky, wir wurden wieder vertraut, und im Jahr 2015 wieder geheiratet wir. Ich lebe jetzt mit ihr und ihrem 3-jährigen Enkel. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/firsttwodivorces.html.

49. Wie seine Frau älteste Tochter einen Bruder im Gefängnis hat zusammen mit dem Vater ihrer beiden Kinder - Sheila hatte zwei Kinder von ihrem ersten Mann: Lena und Tony. Sie hatte drei andere Kinder von einem anderen Mann, Jerome Norris, wer-I Knew: Jasmin, Justine und Erika. Erika war einen Monat oder so geboren, bevor ich sie im Jahre 1993 Lenas Freund und der Vater ihrer beiden Kinder war Jermaine Stansberry erfüllt. Jermaine wurde den Mord an jemanden verurteilt und ins Gefängnis für eine lange Zeit verurteilt. Ich besuchte ein großer Teil der Studie. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/jermainestansberry.html. Sheilas Sohn Tony hat zwei Gefängnisstrafen serviert. Einmal, im Jahr 1995, er versehentlich erschoß eine junge Frau in einer Bande im Zusammenhang mit Konfrontation. Er war ein Satz von 15 Jahre und veröffentlicht. In jüngerer Zeit, im Jahr 2013 wurde er von der Aufnahme und das Töten eines mutmaßlichen Drogendealers namens Frank Patterson verurteilt. Es gab einige Frage, wer die Waffe besaß. In jedem Fall wurde Anthony Foresta für schuldig befunden und zu 19 Jahren Gefängnis für diese zweite Straftat verurteilt. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/anthonyforesta.html. Sheilas Tochter, Lena Morrison, war die Schwester von Anthony Foresta und die Mutter von Jermaine Stansberry die beiden Söhne.

50. Wie er seine Kandidatur in dem 2016 New Hampshire Primary Presidential völlig zerbombt - Ich, Bill McGaughey, haben zweimal für Präsidenten laufen. Das erste Mal im Jahr 2003, habe ich recht gut. Meine Kandidatur im Louisiana demokratischen Präsidentschafts primären belegte den fünften Platz unter den sieben Kampagnen und zieht 3.161 Stimmen (etwa 2 Prozent der Gesamtzahl). Das zweite Mal, im Jahr 2016, meine Kandidatur völlig bombardiert. Ich lief in New Hampshire demokratischen Präsidentschafts-Primär im Februar 2016. Trotz mehrerer Wochen Vollzeit in den staatlichen Kampagne Dass ich nur 17 Stimmen in der primären erhalten, Finishing 22. unter 27 Kandidaten. Es ist nun klar, dass ich nicht viel von einer Zukunft in der Wahlpolitik verfügen. Aber die Erfahrung machte diese lohnenswert. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/wingnutcandidate.html, overview.html, newhampshireprimary.html und goldparty.org/ontheballot.html. Eine Zusammenfassung meiner politischen Kampagnen Erscheint am http://www.BillMcGaughey.com/politicalcandidate.html.

51. Wie, kinderlos die meisten seines Lebens, ich und seine Frau ein rambunctious 3-jährigen Jungen erheben - Sheilas Sohn, Tony, gezeugt, ein Kind oder Del Dale, von einer amerikanischen indischen Frau namens Shay in den drei Jahren, als er aus dem Gefängnis entlassen wurde. Shay hatte persönliche Probleme, die es für sie richtig für ihren Sohn zu kümmern erschwert. Im Jahr 2015 hätte Sheila Obhut des Jungen. Ich heiratete sie im folgenden Jahr. So, jetzt habe ich eine sofortige Familie, bestehend aus Sheila, Dale, und mich selbst und auch Tun Sie den Hund. Dale, der vor kurzem gelernt hat, wie man spricht, geht zu einem privaten Kindergarten während des Tages, aber sonst mit uns lebt. In letzter Zeit habe ich mich gewidmet weitgehend diese Websites zur Schaffung während Sheila zusammen, um den Haushalt halten.

52. Wie innerhalb von vier Monaten, wie ich von Went ein voll funktionierender Erwachsener seiner Frau abhängig zu sein - Das Jahr 2016 war für mich nicht gut. bei guter Gesundheit für die meisten meines Lebens gewesen war, hatte ich Probleme, während in New Hampshire Wahlkampf, die mich mehrere Tage im Krankenhaus gestellt. Zurück in Minnesota, habe ich Termine mit Ärzten der Hennepin County Medical Center (HCMC). Sie verschrieben Warfarin und später Metformin meine frühen Anzeichen von Demenz zu behandeln. Obwohl ich es nicht beweisen kann, denke ich zutiefst diese Medikamente mein Gedächtnis betroffen. Sie wischten meine Persönlichkeit und Lebensgefühl aus. Ich habe praktisch keine Erinnerung an die Zeit von August Als meine Frau und ich Seattle besucht, und die nationalen Wahlen Anfang November. Ich wachte auf, so zu reden, wie meine Frau abhängig. Ich habe eine Entscheidung zu stoppen, um die Ärzte zu sehen, und meine Gesundheit hat sich stabilisiert. Aber ich habe meinen Scheck verloren, ich erhalte keine Mieten oder vermieten Aufzeichnungen führen, ich weiß nicht Rechnungen bezahlen, ich meine eigenen Mahlzeiten nicht vorbereitet, ich fahre nicht mehr, ist mein Büro ein Chaos - und jetzt mit der Einkommensteuer zwei in zwei Wochen, ich fürchte, ich der Vollendung dieser Aufgabe nicht fähig sein kann. Stattdessen habe ich ein Wahnsinniger worden in der Herstellung und Web-Seiten zu übersetzen. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/translations.html. Siehe auch http://www.BillMcGaughey.com/mentaldecline.html.

53. Wiejedoch habe ich Pläne, ein weiteres Buch zu veröffentlichen - Es ist ein Projekt, das ich beabsichtige, mein Leben zu beenden, bevor getan. Ich habe ein Buch Manuskript auf dem Gebiet der großen Geschichte des Titels „Geschichte der Triple Existence“, basierend auf der Idee, dass unser menschliches Universum besteht eigentlich aus drei Welten in einem. Es ist das physische Universum, das Reich Lebewesen auf der Erde zu leben, und die bewusste Welt bestehend aus unseren Gedanken und Kulturen. in einem Wort, sie sind Materie, Leben und Denken. Ich habe seit mehreren Jahren auf diesem Manuskript gearbeitet und im letzten Jahr, im Jahr 2016, legt es in dem, was ich denke, in seinem endgültigen Form ist. Aber da mein Leben und Finanzen verschlechtert haben, ich habe es nicht gelungen, das Buch selbst unter dem Eindruck von Thistlerose Publikationen zu veröffentlichen. Ich fragte kurz über einen anderen Verleger zu finden, aber das Manuskript wurde von der Yale University Press abgelehnt. (Ich bin ein Yale-Absolvent.) Statt mit anderen Anfragen von Anknüpfend habe ich von diesem Projekt vorübergehend abgewendet Web-Sites zu erstellen. Aber irgendwann werde ich zurückkehren.

54. Wie ein wenig Foxterrier, wie Sie Sein ständiger Begleiter - Wenn ich Lian verheiratet war, erwarben wir einen kleinen Hund Fox-Terrier, die den Namen Do Do gegeben wurde (Es kann bedeuten, „Bohne“ in Chinesisch.) Lian und Celia, ihre Tochter, haben sich weiterentwickelt, aber Celia Hund, Do Do, bleibt ein Teil meines Haushalts. In der Tat ist Do Do meine nächst lebend Bekannte sie in meinem Bett in der Nacht schlafen, liegt auf dem Boden unter meinem Schreibtisch im Büro während des Tages, begleitet mich auf einem täglichen Spaziergang, und ich nachfolgt, um das Haus, wo ich gehe. Wir haben auch fünf oder sechs Katzen im oberen Teil des Hauses. Haben Sie mindestens 15 Jahre alt jetzt aber ist immer noch stark. Er bellt noch grimmig bei anderen Hunden. Er quietscht immer noch, wenn er etwas will. Ich würde verloren gehen, wenn ich nicht als Teil der täglichen Routine zu tun habe.

55. Wie in der nicht allzu fernen Zukunft, die ich in Milford, Pennsylvania in ein Grab begraben werden kann, in der Nähe der Pinchot Familie Grab Behälter die Überreste von John F. Kennedy ermorden Herrin enthalten - Drehte ich 76 im letzten Monat und muß meine Zeit auf der Erde kommen zu einem Ende in absehbarer Zeit voran Das. Ich habe bereits ein Grab Grundstück auf dem Friedhof in Milford, Pennsylvania, wo meine Eltern und zwei Brüder begraben sind. Das Grundstück meiner Brüder enthält, durch einen roten Marmor Obelisken markiert, bietet Platz für einen oder hoffentlich zwei weitere Leichen oder Urnen. Ich möchte mich und meine Frau dort begraben zu werden. Was ist mit diesem Friedhof ungewöhnlich ist, dass es die letzte Ruhestätte von Gifford Pinchot, Gründer der US-Forstverwaltung und zweimaliger Gouverneur von Pennsylvania ist. Ebenso interessant enthält das Pinchot Grundstück (etwa 80 Meter von der unsrigen) die Überreste von Mary Pinchot Meyer, Gifford Nichte, das die Frau von Cord Meyer, ein Top-CIA-Beamten war. Sie war auch die Geliebte von Präsident John F. Kennedy. Mary Pinchot Meyer wurde etwa ein Jahr nach Kennedys gewaltsamen Tod ermordet. Ich weiß, dass es ein paar Erinnerungen an diesem Ort begraben sind in der Nähe, wo ich mich kann zur Ruhe gebettet werden. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/stassen.html.

Ich hatte die Absicht, die oben den letzten Eintrag in dieser Liste denkwürdiger Ereignisse zu machen, aber dann hat ich ein paar Brombeeren. Es sind dies:

56. Bill McGaughey hat läuft für Präsidenten zweimal (und für den Bürgermeister von Minneapolis, Kongresszentrum , der US-Senat und Vizegouverneur von Minnesota) - Bis zum 21. Jahrhundert, als ich 60 Jahre alt war, hatte ich noch nie für ein Wahlamt laufen. Seitdem habe ich zweimal in Vorwahlen für den Präsidenten der Vereinigten Staaten lief und für den Bürgermeister von Minneapolis, und einmal für den Kongress, für US-Senat, für Vizegouverneur von Minnesota, und in der allgemeinen Wahl, für die US-Repräsentantenhaus. Ich gewann nie irgendwelche Wahlen aber von denen, die mich nicht hörten von dem Versuch. Der letzte Versuch, die insgesamt 17 Stimmen gewonnen betroffen tief meine Gesundheit so dass ich denke, ich bin als ein politischer Kandidat gemacht. Aber ich hinzufügen unerreichbar Ziel dieses Kapitel dem Buch meines Lebens, weil es einige interessante Momente hat.

57. Wie Er rache im Internet gegen eine missbräuchliche Richter bekommen hat - Meine Erfahrungen in Minnesota Gerichte sono stati meist unangenehm. (Siehe # 41) Ich bin gekommen, einige dieser Richter verabscheuen. Der Richter, der über meine zweite Scheidung präsidierte, James T. Swenson, ist keine Ausnahme. In seinem Fall jedoch habe ich die Befriedigung der Rache zu einem gewissen Grad erlangt hat in dem Ruf des Richters zu beeinflussen. Wenn Sie den Namen des Richters google - Richter James Swenson - eine meiner Websites wird an oder nahe der Spitze der Inserate (derzeit in der zweiten Position) erscheinen. Dies ist eine wortgetreue Kopie der Beschwerde gegen Richter Swenson eingereicht, dass ich, nachdem er meine Scheidung Fall behandelt. Er wird nicht durch die Offenbarungen freuen. Ich finde es seltsam, aber, dass dieser Richter „im Ruhestand“ im Juni 2016 kurz nach noch in dem Ruhestand seine Position wieder gewählt wird, wird er auch weiterhin Fälle hören. Hat meine Beschwerde etwas damit zu tun haben? Wahrscheinlich nicht. Trotzdem ist es reflektiert den Charakter der Richter, dass er die Wiederwahl suchen würde und dann abrupt in Rente gehen. (Dies kann mit dem Geld zu tun hat. Ich vermute, dass der Richter erhält eine Rente, und obendrein, Leistungslohn für die Fälle zu hören. Er hat wahrscheinlich das System zu seinem finanziellen Vorteile Spiel gelernt hat.) Aber ich bin nicht eingeweiht dieser gerichtliche Umgang. Ich kann nur sagen, dass durch meine Schriften im Internet platziert, um die Öffentlichkeit über einige der weniger schmeichelhaften Aspekte des Richters früherer Karriere lernen kann und es gibt nichts, was er dagegen tun kann. Siehe http://www.BillMcGaughey.com/judgeswenson.html.

58. Es gibt mehr. Er hat eine Meisterschaft in der Golf-Liga bei der Arbeit gewonnen, joggte regelmäßig und über einen See geschwommen. Dies geht zurück auf Als ich ein junger Mann war. Ich über einen See geschwommen - kleiner See in Twin Lakes in Pennsylvania - kurz nach 1953. Aufgrund meiner hochen Handicap von Sommer-Camp in Ontario zurückkehrt, gewann ich ein Post-Saison Turnier in Golf-Liga im MTC in den Jahren 1994 und erhielt eine Plaque. Regelmäßig benutzte ich jeden Morgen joggen, aber diese Praxis Nicht mehr in letzter Zeit wurde. Stattdessen gehe ich mit dem Hund.

Jetzt bekommen wir in eine solche persönliche Trivia Das heißt, egal, wie interessant Sie einige der anderen Angaben gefunden haben, werden Sie sicherlich für mehr keinen Appetit haben.

 

        to: personal

 

 Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener    

Vereinfachtes Chinesisch - Indonesisch - Türkisch - Polnisch - Holländisch - Russisch

       

COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2017 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/explanationsd.html