BillMcGaughey.com

WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.

zu:  Philosophische und analytische Schreiben

 

Unsere inkompetente Zukunft

durch William McGaughey

 

I Ich passte einen Dokumentarfilm über Harry S. Truman auf allgemeinem Fernsehen der andere Nachmittag auf. Er schien wie eine andere Welt. Ich bin genug vage alt, mich an die Wahl von 1948 zu erinnern. Als Jugendlicher und junger Erwachsener lebte ich durch die Dekaden der Fünfzigerjahre und der Sechzigerjahre, die ein Zugang zum Geschenk waren. Aber jetzt hat die Welt geändert und meiner Meinung nach hat sie für das schlechtere geändert.

In diesem Papier bringe ich die These voran, dass Amerikaner weniger kompetent werden. Die krönende Ausführung meiner Lebenzeit war der erste bemannte Flug zum Mond aufgenommen von Neil Armstrong und von der Mannschaft im Juli 1969 sowie die Mondflüge, die in den frühen Siebzigerjahren folgten. Dieses war, bevor wir heutige hoch entwickelte Computer hatten. Menschlichkeit riskierte in das Unbekannte. Jedoch, ein Rahmenorganisation der Forschungswissenschaftler, Ingenieure und Herstellungstechniker stellte eine Rakete-gefahrene Maschine her, die fehlerlos während des Fluges durchführte. Jene Amerikaner waren kompetent.

Von heute in der zweiten Dekade des 21. Jahrhunderts, bezweifele ich, dass die NASA kopieren könnte sein Meisterstück zweiundvierzig Jahren vor. Die Technologie ist dort, aber die menschliche Leistung kann möglicherweise nicht sein. Sie scheint mir die, während Amerikaner besser gebildet sind, sie kann weniger fähig auch sein. Die Bürokratien, die sich in den Jahren seit dem bemannten Flug zum Mondausstellung Dysfunctionality in ihrem eigenen Betrieb und im Personal sie entwickelt haben, legen in verantwortliche Positionen. Das heißt, sind sie weniger kompetent als vorher. Würden wir uns heute trauen, Anblick unser Anblick nach einer anderen Mondexpedition einzustellen? Ich denke nicht. Das Risiko des Ausfalls gezeugt von den Milliarden Fernsehzuschauern würde gerade zu groß sein.

Zurück zu Harry Truman. Er war eine gewöhnliche Art Mann, die in der Unabhängigkeit aufwuchs, Missouri, an der Jahrhundertwende. Die kluge Ausbildung, junger Harry ging bis zu Highschool. Er arbeitete als Timekeeper auf der Santa- Feeisenbahn und Sekretärin in einem Zeitungspostraum, bevor er zum Bauernhof zurückging, damit acht Jahre seinem Vater helfen. Truman schmeckte zuerst Erfolg und Anerkennung als Kapitän in einem Artillerieregiment während des Ersten Weltkrieges. Dann nach dem Krieg, öffneten er und ein Kriegfreund Kurzwaren in im Stadtzentrum gelegenem Kansas City, aber es fiel aus. Truman machte, Nachtkurse in Richtung zu einem Abschlusse in Rechtswissenschaften aber fiel heraus. Es war nur als ein anderer Kriegfreund ihn seinem Onkel empfahl, Tom Pendergast, verdorbener Chef Kansas City der Maschine der Democratic Partei, als Anwärter für Grafschaftbeauftragten, der Truman eingeschifft nach einem Karriereweg, der schließlich zu das Weiße Haus führte.

Es war dieser Mann, Harry S. Truman, der plötzlich Präsident der Vereinigten Staaten bei einer der schwierigsten Zeiten in unserer nationalen Geschichte wurde. Unvorbereitet für den Vorsitz, Präsident Truman musste mit Churchill und Stalin über den politischen Vorbereitungen für Nachkriegseuropa vermitteln. Er musste die verhängnisvolle Entscheidung treffen, um Atombomben auf Hiroschima und Nagasaki fallenzulassen, um den Krieg mit Japan zu einem Ende zu holen. Er musste einen Hautausschlag von Nachkriegsschlägen beschäftigen. Er war wiedergewählter Präsident in einem Jahr, als südliche Democrats und Progressisten die Democratic Partei verriegelten und niemand ihm eine Wahrscheinlichkeit des Gewinnens gaben. Als nordkoreanische Armeen den Süden eindrangen, musste er auf dieses Ereignis außerdem reagieren.

Jedoch, reagierte Truman auf jede jener Herausforderungen. Während man über einige von Trumans Entscheidungen Haarspalterei betreiben kann, würden wenige argumentieren, dass er nicht ein kompetenter Entscheidungstreffer war. Er war rational entscheidend, informiert, und. Im Rückblick scheint Präsident Truman, die rechte Entscheidung meistens getroffen zu haben. --- Ich habe die gleiche Meinung von Trumans Nachfolger, Dwight D. Eisenhower. Er war auch ein fälliger Erwachsener und ein kompetenter Entscheidungstreffer. In einem Umfang ist dieses auch von John F. Kennedy, von Lyndon Johnson, von Richard Nixon, von Jimmy Carter, von Ronald Reagan und von George H.W. Bush zutreffend.

Aber andererseits fand eine Generations-Aänderung statt. Mit Bill Clinton, George W. Bush und jetzt Barack Obama, fingen wir an, Präsidenten zu haben, die mehr in den markanten Sprüchen sprachen. begannen unser fremdes und Innenpolitik zu treiben. Diese sind Personen, die zur Yale-oder Harvard-Gesetz-(oder Geschäft) Schule gingen. Aber sie scheinen mir, zu sein weniger durchdacht und zu reifen, weniger konzentriert auf reale Probleme, als ihre Vorgänger in einem anderen Erzeugung. Ich habe weniger Vertrauen in ihrem Urteil, selbst wenn sie Segen des Gottes nach den Staaten von Amerika nach jeder Hauptrede hervorrufen.

Diese kann die Meinung eines verschroben 70 Einjahresmannes sein, der glaubt, dass die Welt schnelles Gehen ist zu ruinieren. Aber hören Sie mich heraus. Ich habe Gründe, meine Ansicht zu stützen, die der Betrieb und das Management unserer Gesellschaft weniger kompetent ist, als es war an den Tagen meiner Jugend. (Andernfalls, warum man zurück nicht zum Mond geht?)

Ein Kompetenzabstand

Zuerst würde ich, dass einzelne Amerikaner, im Großen und Ganzen weniger kompetent sind, als ihre forbearers argumentieren, weil sie Aussetzung zur rohen Erfahrung des Lebens ermangeln. Bevor amerikanische Gesellschaft vereinbart wurde, mussten Leute für selbst abwehren. Sie stellten unter anderem die reibende Herausforderung der Armut gegenüber. Ohne ein, zum sie zu helfen, mussten sie nach ihren eigenen Mitteln und Erfahrung zeichnen, zum zu lösen kommenden Probleme ihre der Weise. Die Kinder mussten helfen, ihre Familien zu stützen. Tuend, was sie tun mussten, um zu überleben, gewannen sie eine bestimmte Kompetenz. Sie erlernten über das Leben.

Mit Sozialfortschritt kam die vorgeschriebene Schulung der Kinder bis zu einem bestimmten Alter. Die Klassenzimmererfahrung wurde in hohem Grade strukturiert. Für zwölf oder mehr Jahre sassen die jungen Leute in den kleinen Räumen hörend zu ihrem Lehrergespräch auf bestimmten Themen. Der Zweck war, etwas zu erlernen, das bekannt musste, um Tests zu führen. Die Kurse bohren wenig Ähnlichkeit zur aus dem wirklichen Leben Erfahrung. Sie waren auf ein vorbestimmtes Resultat verhältnismässig regelmäßig und gerichtet: die Antworten haben, die der Lehrer auf Tests sehen wollte. Die Schulkinder erlernt, um ihre Aufmerksamkeit zu diesem Zweck zu fokussieren. Andere Lebenserfahrungen waren wahrscheinlich von wenig Konsequenz.

Die Kompetenz, die in einer Klassenzimmereinstellung erzielt wird, ist zu schmal, von jedem realen Gebrauch beim Fertig werden mit unbegrenzter Herausforderung des Lebens zu sein. Es konnte besser gewesen sein, die gleiche Zahl Jahren in einer weniger strukturierten Umwelt aufgewendet zu haben. Es würde dann eine größere Vielzahl von Erfahrungen und von weniger Anleitung gegeben haben. Sie erlernen, mit Problemen des Lebens, indem Sie versuchen fertig zu werden, nicht indem das Befolgen eines Satzes Anweisungen fertig zu werden.

So ist es, dass Personen, die auf ihren Selbst während der Ausbildungsjahre von Jugend waren, als die stärker und reich an Hilfsquellen wirklich sein können, die das „Privileg“ des Seins in der Schule hatten. Es ist die frühen Jahre, als das meiste Lernen stattfindet. Entweder eine Person kann erlernen, indem er verschiedene Sachen versucht, oder er kann erlernen, indem er tut, was andere ihn bitten, zu tun. Die erste Weise ist wirklich besser. Harry Truman arbeitete als Timekeeper und Sekretärin und verbrachte dann acht Jahre auf dem Bauernhof, nachdem er von der Highschool graduiert hatte. Jedoch, wurde er ein wirkungsvoller Führer der freien Welt. Er hob jene Fähigkeiten auf seinen Selbst auf.

Heutiges Erzeugung der jungen Amerikaner haben hauptsächlich die Klassenzimmererfahrung. Sie wurden nie dem Alltagskampf des Erwerbens eines Lebens ausgesetzt. Fast zwingend, werden sie erklärt, um sich auf ihre Schulearbeit zu konzentrieren, wenn sie hoffen, etwas von selbst im Leben später zu bilden. Infolgedessen laufen sie ihre Ausbildungsjahre Scheuklappen tragend durch. Sie beachten nicht die vielen Details des tatsächlichen Lebens, weil ein gut eingerichtetes System um ihnen sich kümmert. Sie folglich kennen nicht in solchen Sachen aus und sind weniger kompetent, als sie anders gewesen sein konnten. Immer mehr passen uns wir an Systeme an, die uns aus dem wirklichen Leben Erfahrungen berauben, deren Herausforderungsbaukompetenz trafen. Das ist, warum Amerikaner heute weniger sind durchzuführen.

Es ist nicht gerade Ausbildung aber auch das Unternehmenskarrieresystem, das uns authentische Erfahrungen beraubt, von denen wir erlernen. Die gut-durchführenabsolvent des Schulsystems werden in die besseren Jobs mit gebildeten Firmen und Berufsunternehmen gesteuert. Hier auch führt ein System sie zum Erfolg innerhalb der Anstalt. Die lower-ranking Angestellten haben wenig Idee der Herausforderungen, die durch das Unternehmen als Ganzes gegenübergestellt werden. Sie kennen nur den Job, den sie erwartet werden, auf eine bestimmte Art unter der Anleitung einer Aufsichtskraft zu behandeln.

Einige der besseren durchführenangestellten können zu den höheren Positionen gefördert werden, in denen sie größeren Herausforderungen ausgesetzt werden. Auf dem Niveau von CEO, würde man annehmen, dass der Jobinhaber über die meisten Teile des Betriebes kenntnisreich sein würde. Eine bestimmte Kompetenz würde angenommen. Jedoch wenn gesamtes Leben dieser Person in Übereinstimmung mit bürokratischen Anforderungen verbracht wurde, die möglicherweise nicht der Fall sein können.

Vor hundert Jahren, als Harry Truman ein junger Mann, Industrie und Ausbildung war, waren in einer kreativen Phase. Beide waren noch bei erfunden werden. Aber andererseits erreichten diese Anstalten ein Maß Erfolg und die Experten übernahmen. Es gab Pförtner, die heraus die „schlechten Ideen“ aussortierten, von denen einige, wenn Sie versucht werden, ausgefallen haben konnte, gut zu sein. Große und erfolgreiche Organisationen neigen, bürokratischer zu werden, also bedeutet es, dass Leute an ihre Institutionsanforderungen anstatt die Freiheit, zu haben sich anpassen müssen, zum zu versuchen, was am besten scheint.

Bürokratien neigen, ihre Kompetenz im Laufe der Zeit zu verlieren. Die Personen, die das Nehmen von Aufträgen gewöhnt werden, anstatt, Probleme zu lösen handhaben kreativ, jetzt die Organisation. Der Name des Spiels, in innerhalb solcher Organisationen gefördert werden, ist, dem Chef zu gefallen. Zeigen Sie Zählimpulse für viel.

Außerhalb des Karriereweges, der von der Ausbildung in bürokratische Organisationen bleibt läuft, ein Sektor des unabhängigen, kleinräumigen Unternehmens, in dem aus dem wirklichen Leben Herausforderungen bleiben. Der Geschäftswächter, der Hausierer, der freiberuflich tätige Heimwerker, die Person, die willen, Strichleitern oben zu klettern und Dacharbeiten, der Hauswirt mit einem Gebäude oder zwei, der Solo- Erfinder und Marketingspezialist in eines neuen Produktes oder, in der glorifizierten Ausdrücke, in der „Unternehmer“ Wannen oder in des Schwimmens aufgrund von seinen eigenen Entscheidungen zu erledigen.

Neue Immigranten neigen mehr, innerhalb dieses Bereichs des Unternehmens zu leben. Jedoch, strebt das Schulsystem, jeder in seine Turbulenz zu saugen. Und, da die großen Organisationen Abkommen mit Politikern schlagen, die das System zu ihrem eigenen Vorteil in Ordnung bringen und während Zulassungsbestimmungen kleinräumige Initiativen ersticken, wird dieser Sektor der Wirtschaft weniger fähig zu konkurrieren und zu überleben.

Das ist, warum grundlegende Kompetenz in den Vereinigten Staaten bedroht wird. Wir sprechen vom Leben in einer freien Gesellschaft, während leistungsfähige Interessengruppen systematisch arbeiten, um sie zu untergraben. Immer mehr wird unsere Bevölkerung gebildet und zu den Institutionsprogrammen versklavt. Harry Truman war glücklich, dieser Falle als junger Mann entgangen zu haben.

Das ist, warum, als Amerika noch Junge und verhältnismäßig unorganized war, unsere Nation in der Lage war, seine Weise zum Sieg in zwei Weltkriegen zu improvisieren und Männer zum Mond zu schicken. Heute sind unsere gut ausgerüsteten Armeen nicht imstande, das Taliban in Afghanistan zu besiegen. Unsere Nachrichtendienste sind dennoch nicht imstande, Osama bin Laden zu lokalisieren, wenn in der Tat er noch lebendig ist.

In diesen und in vielen anderen Bereichen können die „qualifizierteren“ Personen nicht durchführen. Die besten Ausführenden sind die, die noch einmal versucht und ausgefallen und versucht haben, bis sie folgen. Für das jedoch benötigen Sie Freiheit. Sie benötigen die Bereitwilligkeit, Ausfall auf schwierigen Dienstreisen zu riskieren. Unsere Karriere-stützenorganisationen sind Ausfall-phobisch und risikoscheu.

Ich sage, lasse uns gehe zurück zum Mond. Lassen Sie uns sehen, wenn wir Amerikaner noch das rechte Material haben.

eine Unfähigkeit, zu folgern

Durch die Jahrtausende der Weltgeschichte, hat Menschlichkeit neue Techniken der Bestimmung von Wahrheit erworben. Ein neues Konzept kommt mit jeder neuen Welle der Zivilisation an. Vor fünfundzwanzig hundert Jahren, während des so genannten „axialen Alters“, prüften Philosophen die Art des Seins. Ihre allgemeine Zielsetzung war, Wahrheit zu entdecken, die praktisch gesehen die korrekte Zeichnung oder die Definition von Allgemeinen bedeutete. So engagierte sich Socrates in einer Reihe von den Gesprächen, die entworfen waren, um zu erlernen, welche Gerechtigkeit, Schönheit oder Güte war. Wie sollten jene Wörter definiert werden? Der Weg zur Wahrheit legen in einen Prozess der Dialektik, durch die Personen des Entgegensetzens von Ansicht ihre Theorien darstellen, argumentieren würden und alternative Erklärungen vergleichen, bis das beste man auftauchte. Unterdessen entwickelten Geometrie und Logik eine Technik des Bewegens von bekannten Vorschlägen der Wahrheit auf das Wissen der vorher unbekannten Vorschläge. Euclid und Aristoteles verursachten diesen Prozess der deduktiven Argumentation unter Anwendung von abstrakten Konzepten.

Während der späten Mittelalter und der Renaissance kritisierten Gelehrte die Annäherung der Philosophen und der Theologen, mit der Begründung dass ihre Wahrheiten wenig Ähnlichkeit zu beobachteter Wirklichkeit bohren. Die Aristotelian Wissenschaft, gestützt durch Religion, kam unter Angriff von den Personen, die genauere Bekanntschaft mit Natur haben. Folglich entwickelte sich ein neues Konzept an Wahrheit. Es sollte nicht im Dogma aber in den Tatsachen der Natur gefunden werden.

Der empirische Wissenschaftler, der während dieser Zeit auftauchte, fing seine Studien an, indem er Natur beobachtete und über seine Beobachtungen berichtete. Alternative Theorien wurden dargestellt, um zu erklären, was beobachtet wurde. Wissenschaftliche Experimente ließen neue Beobachtungen unter verschiedenen Bedingungen sehen wenn die Theorie, noch die Tatsachen zu passen. Theorien, die nicht taten, sollten weggeworfen werden. Wahrheit legen in allgemeine Vorschläge oder in Theorien, die mit den Mustern in Einklang blieben, die in der Natur unter verschiedenen Bedingungen beobachtet wurden.

Fast-forward zum Unterhaltungsalter. Heute glauben Leute, um zutreffend zu sein, was sie auf Fernsehen sehen oder hören. Wenn eine Fernsehenwerbung Ihnen erklärt, Ihren Doktor nach Aleve und Bildern der Aleve-nehmenden Erwachsener zu fragen, die einmal Knie oder die rückseitigen Schmerz hatten, aber gesundes jetzt zu führen, blitzen aktive Leben nach dem Schirm, der Projektor kommt zu glauben, dass dem das Nehmen dieser Medikation helfen konnte, um seine oder eigene Unpässlichkeit zu entlasten. Zweifellos sollte man diesem glauben, wenn ein Doktor so sagt. Mehr man die Aleve Werbung sieht, tiefer engrained in irgendjemandes Bewusstsein ist diese Mitteilung. Während technisch Wahrheit nicht mit Glauben synonym ist, praktisch gesehen ist sie. Leute kennen nicht die Wahrheit, es sei denn sie ihr glauben, um zutreffend zu sein. Das heißt, kommt die zeitgenössische Idee der Wahrheit durch die Handhabung des Glaubens über die repetitious Werbung auf Fernsehen.

Zweifellos es gibt Gemeinschaften von Gelehrten, die fortfahren, zu glauben, dass Wahrheit vom Folgen der wissenschaftlichen Methode kommt. Es gibt auch Philosophen, Mathematiker und Logistiker, die Wahrheit in manipulierenabstraktionen suchen. Solche Personen sind zu folgern. Jedoch wird die öffentliche Debatte, die in den Massenmedien stattfindet, durch eine andere Grundregel geregelt. Es ist die Grundregel des Markennamens. Sie beschließen, ein eingebranntes Produkt zu kaufen, weil Sie es erkennen. Sie wissen ungefähr, was das Produkt tun soll. Ein Produkt wird eingebrannt, indem es seinem Bild der Öffentlichkeit viele Male und unter verschiedenen Umständen darstellt. Wiederholung der Mitteilungen ist der Schlüssel zur Überzeugung in dieser Umgebung.

Selbstverständlich werden die Werbung und andere Mitteilungen, die auf Fernsehen erscheinen, nicht gewählt, weil Philosophie, die wissenschaftliche Methode oder ein anderer Argumentationsprozeß sie festgestellt haben, um zutreffend zu sein. Solche Mitteilungen erscheinen, weil der Verkäufer des Produktes Luftzeit für die Werbungen gekauft hat. Ermittlungen der Wahrheit haben wenig, zum mit ihm zu tun. Selbst wenn Leute kommen, zu glauben, was sie auf Fernsehen sehen, ist der Zweck nicht, Produkte zu erleuchten aber einfach zu verkaufen. Die elektronischen Medien sind ein Werkzeug für das Erreichen vieler möglichen Kunden. Die Werbung macht geschickt Fertigkeit die Bilder fest, denen Psychologen und andere geplant haben, um Leute unterbewusst zu überzeugen.

In Bezug auf die Zukunft der Gesellschaft, werde ich weniger mit dem Verkauf der Handelsprodukte als die Einstellung der politischer Agenda betroffen. Wenn Fernsehnetze Luftzeit an jedermann verkaufen, das Geld hat, glaube ich auch, dass sie Luftzeit entwerfen oder steuern, einige politische Mitteilungen über anderen zu bevorzugen. Die „Nachrichten“ können politisch beeinflußt werden.

Es kann sein, dass die Inhaber oder die Spitzenmanager der Fernsehnetze oder der Stationen vorschreiben, welche Mitteilungen auf ihren Programmen gesehen werden oder werden gehört werden lassen. Es kann sein, dass Rahmenorganisationen der Verfasser, der Produzenten oder der Nachrichtenanker solche Entscheidungen treffen. Gleichwohl es getan wird, es eine Übereinstimmung des Themas gibt, das einen überlegten Versuch vorschlägt, Leute bestimmte Versionen der Wahrheit annehmen und andere zurückweisen zu lassen.

Ich glaube nicht, dass die Fernsehnetze Democrats gegenüber Republikanern oder Republikanern gegenüber Democrats bevorzugen. Das würde zu offensichtlich voreingenommen sein. Projektoren konnten sich beschweren. Jedoch gibt es einige steif gleich bleibende Muster. Zum Beispiel:

Sie nicht überhaupt sehen den Ku Klux Klan, die Verfechter der Vorherrschaft der weißen Rasse oder die anti-Semites, die in einem attraktiven Licht dargestellt werden. Sie haben nicht eine ausgeglichene Diskussion, die ihren Gesichtspunkt umfaßt.

Sie haben nie eine ausgeglichene Diskussion über 9/11 Verschwörung - die Behauptung, dass die World Trade Center-Twin Tower durch eine kontrollierte Demolierung oder eine Explosion im Keller eher als durch Strahlkraftstoff Feuer gesenkt wurden - oder jede mögliche Diskussion in der Tat ausgenommen mit Aussagen oder Unterstellungen Gläubiger in solchen Theorien lächerlich machend.

Die anhaltende Unterstützung der Nation von Freihandelspolitik, trotz der chronischen Handelsdefizite und des Verlustes der US-Jobs, kann nicht ernsthaft gefragt werden. Es gibt keinen respektierten Wirtschaftswissenschaftler, der „Protektionismus“ bevorzugt.

Fragen wie diese werden durch Aufkleber eher als Tatsache-gegründete Diskussion adressiert. „Weißer Rassist“, „anti-Semite“, „Verschwörungtheoretiker“, „Protektionist“ sind einige der Aufkleber, die benutzt werden, um bestimmte Gesichtspunkte und die Leute zu entlassen, die, sie unterstützen. Aufkleber sind eine Art Markenname. Als solches wird ihre „Wahrheit“ durch repetitious Sendung hergestellt. Die Personen, die die Aufkleber an die Öffentlichkeit liefern, sind die well-groomed, klaren Einzelpersonen, die beachtliche Bescheinigungen haben. Sie sehen wie jemand aus, das weiß, über was er oder sie sprechen.

Wenn zum Beispiel Paul Krugman, ein Wirtschaftswissenschaftler von der Universität von Princeton, sagt, dass Protektionismus für Amerika schlecht ist, hat seine Aussage Glaubwürdigkeit. „Princeton“ ist ein prestigevoller Markenname. Wenn ein fest angestellter Professor von dieser Anstalt eine Grundsatzerklärung abgibt, würde man annehmen, dass die Aussage korrekt ist. Man würde annehmen, dass Universität von Princeton ein Platz ist, in dem ernste Forschungs- und Politikauswertung stattfindet. Professor Krugman konnte jemand sein, der mit denen Tatsache-gegründete Diskussionen beschäftigt gewesen wurde. Aber keine der Diskussion selbst wird aufgedeckt. Wir werden gebeten, Krugmans Meinung anzunehmen, weil er ein Wirtschaftswissenschaftler von einer respektierten Anstalt der Hochschulbildung und von einem vertrauten Gesicht in den Mitteln ist. Er hat auch einen Nobelpreis - das entscheidende in eingebrannten Bescheinigungen.

Spalten durch Leute mögen Paul Krugman, Zeitungsleitartikel, Fernsehnachrichtenreports, Aussagen durch sachverständige Sprecher oder Teilnehmer auf Kabelnachrichten Programmen, und dergleichen sind die Träger für, was Diskussion über öffentliche Ordnung in den Mitteln heute stattfindet. Sie selten, wenn überhaupt, Entdeckung Argumente folgerte, in denen ein Argument für eine Politik durch eine Aussage über Unterstützung für sein Entgegengesetztes versetzt wird, oder alles, das sokratischem Dialog ähnelt. Sie selten, wenn überhaupt, sehen die auf Tatsachen beruhenden Quellen, um eine Position zu prüfen. Die Frage „ist dieses zutreffende?“ trägt selten die Abbildung ein. Aller, den Sie haben, ist die Experten, die ihre persönlichen Zusammenfassungen geben. Sie werden gebeten, Glauben in der Person zu haben und seinen Gesichtspunkt nicht in Frage zu stellen.

Die gleichen Meinungen werden mehrmals auf Fernsehen und in anderen Mitteln wiederholt, bis der Projektor den Eindruck gewinnt, dass dieses die einzige angemessene mögliche Position ist. Die Übereinstimmung kann in der Tatsache liegen, dass die Netz-Mogule und -produzenten nicht erlauben, dass die andere Seite der Frage gehört wird.

Dieses ist eine andere Art Unfähigkeit. Eingebrannte Meinung fährt unsere Diskussion über öffentliche Ordnung. Die Meinungen stellen nicht das Produkt der begründeten Anfrage und der Auswertung aber der Entscheidungen dar, die von den Inhabern und von den Managern der Mittel getroffen werden, um bestimmte Gesichtspunkte auf Kosten von anderen zu fördern. Der Reihe nach fahren die Meinungen, die durch die Massenmedien kultiviert werden, öffentliche Ordnung, soweit dass Regierungsbeamte zu ihren Bestandteilen hören.

Das bedeutet, dass Hersteller dieser Politik ihren Verstand nicht bilden, nachdem sie die Art der Geistesübungen durchgelaufen haben, die Philosophen oder Wissenschaftler in ihrer Bedachtsamkeit einsetzen würden. Stattdessen beachten sie Abstimmungresultate. Jene Resultate können möglicherweise nicht zu vernünftige politische Entscheidungen wie die führen dass Präsident Truman, der allein mithilfe einiger kenntnisreicher Berater gebildet wird.

Mittel-gefahrene Politik basiert auf Stereotypen und Eigenschaften Hot-buttonausgaben, weil Fernsehenpublikum nach dem suchen. Unempfindlich zur Wirklichkeit, ist solche Politik unwahrscheinlich, gut begriffen zu werden. Wiederholung der eingebrannten Mitteilungen ist eine schreckliche Weise, Wahrheit zu produzieren. Unsere Gesellschaft leidet wahrscheinlich infolgedessen.

Es ist eine Schande, die, wenn Menschlichkeit Einfassungprobleme beispielloser Gefahr und Schwierigkeit ist, der Entscheidungsprozeß aufgliedert. Jene Personen, die mit entscheidenpolitik im Namen unserer Gemeinschaft aufgeladen werden, sind von der Anwendung des Grundes, ihre Entscheidungen zu führen unfähig geworden. Kurz gesagt ist das politische Oberkommando für Einstellungspolitik nicht mehr kompetent.

Anti-eugenik

Es könnte auch sein, dass unsere Gesellschaft inkompetent wird, weil Leute nicht so intelligent sind, wie sie pflegten, um zu sein. Einige Studien schlagen vor, dass Vergiftung führen Sie, oder Chemikalien in der Nahrungszufuhr das Gehirnarbeiten gehindert hat. Mit Verlust der Intelligenz kann kommen schlechte Entscheidungen.

Auf die Gefahr falsche Argumente politisch aufwerfen, würde ich auch eine Beeinträchtigung im durchschnittlichen Niveau der Intelligenz wegen der vorgewählten Züchtung vorschlagen. Verlängerte Ausbildung verursacht ein Abschreckungsmittel für junge Leute, besonders Frauen, um Kinder in jungen Jahren zu tragen. Fürsorge verursacht einen positiven Anreiz für Frauen des ähnlichen Alters zu den Bärenkindern, wenn ihre männlichen Partner nicht imstande oder abgeneigt sind, finanzielle Unterstützung zu gewähren. Das System regt folglich eine Art Frau an, Kinder beim Entmutigen einer anderen Art zu haben.

Ein Fall kann gebildet werden (und ist häufig), den vorgerückte Ausbildung positiv mit Intelligenz und anderen attraktiven Eigenschaften aufeinander bezogen wird. Er würde folglich einen gesundheitsschädlichen Effekt nach Intelligenzniveaus in unserer Gesellschaft haben, wenn, in einer langen Zeitspanne der Zeit, die Frauen, die besseres hatten, Grade in der Highschool angeregt wurden, ihre Ausbildungen fortzusetzen, während die Frauen, die schlechteres hatten, Grade nicht taten.

treten die Intensität der pädagogischen Erfahrung und die unermessliche Schuld, die als Folge des Gehens zur Hochschule erworben wird, als ein Abschreckungsmittel zum Finden eines Gehilfen und zum Haben der Kinder auf. Viele Frauen und Männer möchten hinunter etwas von ihrer Schuld zahlen, bevor sie auf Familienverpflichtungen sich nehmen; sie werden erklärt, dass dieses die „intelligente“ Sache ist, zum zu tun. Die Genlache wird dadurch in Bezug auf Intelligenz, mindestens der Buch-erlernenart gehindert.

Ich würde den die Kapazität Buch-erlernend bin nicht die einzige Art der Intelligenz annehmen. „Straße smarts“ zählen auch für etwas. Möglicherweise ist es Zeit für die jungen Frauen oder die Männer so, die dringend in Richtung zu hereinkommender Hochschule gesteuert werden, um etwas „Straße smarts“ zu erwerben und nach den langfristigen Konsequenzen dieser Bewegung sich zu reflektieren, besonders da heutige Karrieren weniger viel versprechend als vorher sind. Von einem politisch maßgebenden Standpunkt Finanzanreize zu verursachen, ist damit die intelligenteren Personen schneller als das weniger intelligent sinnvoll hinunter die Linie züchten. Jedoch ist solches Denken Tabu in den politischen Kreisen.

Summierung

Zusammenfassend bin ich nicht über die Zukunft der amerikanischen Gesellschaft als sie gegenüberstelle Probleme unvergleichlichem Bereich und Schwierigkeit heiter. Wer kommt zur Rettung? Die gebildete Kategorie der politischen oder Verwaltungsbürokraten ist zum Denken außerhalb des Kastens unaccustomed. Die öffentliche Rede hat jede mögliche Richtung der begründeten Beschlussfassung verloren. das Buch-Lernen von Intelligenz wird aus der Sorte heraus gezüchtet.

Gut ist es ein guter Durchlauf in Amerika gewesen, während ich lebendig war. Gutes Glück zur Nachwelt.

 

  zur: Hauptseite    zu:  Philosophische und analytische Schreiben

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2011 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/incompetentd.html