BillMcGaughey.com
 
 
WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.
 
 




 zu: Antragsteller der kürzeren Arbeitsstunden und der menschlichen Handelsverordnung

Die Art der Arbeit in einem Knowledge-Based Economy





Arbeit ist seit langem ein Schwerpunkt der Wert in der westlichen Gesellschaft. Wirtschaftlich und sozial ist es einer Person Platz in der Gemeinschaft definiert. Trotz ihrer Bedeutung, jedoch ist der Begriff der Arbeit von vielen missverstanden. Ohne den letzten Prüfung ist eine Definition in Bezug auf die Systeme des 19. Jahrhunderts der Produktion konzipiert gebunden, die nicht mehr gelten, was die meisten arbeitenden Menschen heute tatsächlich tun.

In der Physik beschreibt das Konzept der Energie, die Kombination der Variablen von Kraft und Weg, die Fähigkeit, Arbeit zu verrichten. Leistung ist Energie verbraucht über einen bestimmten Zeitraum. Eine Pferdestärke entspricht 550 Fuß Pfund pro Sekunde, es ist die Ausgaben der genügend Energie in einem zweiten, zum Beispiel ein Objekt für 110 Füße bewegen und mit 5 Pfund Kraft.

In Labor Economics, hat die Arbeit eine zwiespältige Natur, obwohl seine Elemente sind mit einem Anstrich von mathematischer Genauigkeit dargestellt. Generell stellt die Arbeit der menschlichen Fähigkeit, wirtschaftlich nützliche Funktionen ausführen. In einer Slave-Wirtschaft, wird diese Leistungsfähigkeit haben könnte durch die Anzahl der Personen, die durch ein Master-Slave Besitz definiert wurden. Heute, da die meisten Arbeit geleistet wird im Rahmen eines Arbeitsvertrags, ist die Zeit, die der Arbeitnehmer sich verpflichtet hat, in der Arbeitgeber zu verbringen gezielte Aktivitäten im Gegenzug für die Löhne werden ein Maß für die Menge.

Der Umfang der Arbeit dem Arbeitgeber zur Verfügung kann durch Multiplikation der Zahl der Beschäftigten im Rahmen von Verträgen durch die durchschnittliche Zeit, die sie begangen werden, an Projekten der Arbeitgeber in einer bestimmten Zeit zu verbringen berechnet werden. Die Maßeinheit wäre die "Arbeiter-Stunde". Diese Definition von Arbeiten setzt voraus, dass die Wirtschaftsleistung im Verhältnis zu den aufgewendeten Zeit produziert es. Die Zeit kann, die wiederum in zwei Elemente zerlegt. Aggregate Stunden Arbeit sind das Produkt der Beschäftigung (oder die Anzahl der Beschäftigten) und der durchschnittlichen Arbeitszeit.

Ist eine gängige Praxis für die Arbeitnehmer von der Stunde auf die Theorie zu zahlen, kann eine solche Vergütung würde in etwa im Einklang mit dem Nutzen, den der Arbeitgeber erhält von ihrer Herstellung werden. Der Arbeitgeber vermutlich in die Ausweitung der Produktion interessiert ist, denn das ist, was er verkauft, um Einnahmen zu erhalten. Es scheint offensichtlich, dass, je mehr Menschen, die auf etwas mehr Zeit oder die sie sich am Arbeitsplatz verbringen, arbeiten, desto mehr Arbeit auf die Produktion beigetragen. Je mehr Arbeit beigetragen haben, desto mehr Waren oder Dienstleistungen produziert werden, desto mehr Einnahmen des Arbeitgebers ergibt sich aus dem Verkauf, und je höher die Gewinne. Die wirtschaftlichen Beziehungen zu sein scheint eiserne.

Eigentlich ist dieses Modell der Arbeit an einer Situation, die war früher häufiger auf, als es heute ist. Wir glauben noch immer, Arbeit in Form von einfachen manuellen Arbeit. Zum Beispiel kann man sich vorstellen, eine Gruppe von Personen Kartoffelschälen. Die Arbeiter könnten auf Stühlen sitzen, wie sie Peelings entfernen die Kartoffeln geschält mit Messer und dann werfen die geschälten Kartoffeln in einen Korb. In diesem Fall gäbe es einen direkten Zusammenhang zwischen dem Arbeitnehmer-Arbeitsstunden, um die Aufgabe, Kartoffeln schälen und die Anzahl der geschälte Kartoffeln zugeordnet.

Wenn der Arbeitgeber mehr Kartoffeln geschält werden wollte, konnte er mehr Arbeit zu engagieren. Entweder konnte er mehr Personal einzustellen, oder er könnte mehr Stunden Arbeit für seine bestehenden Crew Zeitplan. Aber auch hier gibt es einen weiteren Faktor zu berücksichtigen - wie schnell die Leute arbeiten. Der Oberbegriff für diesen Faktor ist die Arbeitsproduktivität. Neben der Beschäftigung und Stunden, die Zahl der geschälte Kartoffeln können auch durch eine Erhöhung der Anzahl der Kartoffeln schält jeden Arbeitnehmer in einer Stunde, in anderen Worten erhöht werden.

Arbeitsökonomen haben folgende Gleichung auf die Beziehung zwischen den verschiedenen Faktoren beschreiben: Leistung entspricht Beschäftigung fache der durchschnittlichen Arbeitszeit mal Produktivität entwickelt. Leistung beschreibt die Menge der Waren und Dienstleistungen innerhalb eines Systems hergestellt. Beschäftigung, Arbeitszeit und Produktivität sind Elemente der Arbeitsaufwand. Die Arbeitsproduktivität ist nicht direkt gemessen, sondern ein Verhältnis von den drei anderen Variablen in der Formel berechnet. Es wird ausgegeben, geteilt durch die Summe der Arbeitsstunden berechnet.

Wir neigen daher dazu, die Produktivität der Begriff der Arbeit auszuschließen, betrachtet es eher als ein Maß für die Effizienz im Umgang mit Arbeit. Wir denken an ein Arbeitgeber seine Leute zu motivieren, mehr zu arbeiten in einem bestimmten Zeitraum zu tun, als ob der Chef war ein Fußball-Trainer sein Team drängen auf eine größere Anstrengungen unternehmen, während auf dem Spielfeld. Während dieses Modell ein einfacher Vorgang wie Kartoffelschälen beschreiben könnte, ist die Definition für die Art der Arbeit, die die meisten Menschen heute tun unzureichend. Ein Großteil der Großproduktion wurde von Maschinen übernommen. Diese Maschinen haben die Geschwindigkeit der Produktion weit mehr als das, was die menschliche Arbeiter könnten durch eine intensivere Arbeit Leistung zu erzielen angehoben. Capital Investitionen treibt die Produktion erweitert, keine Änderungen in der Arbeit der Praxis.

Darüber hinaus hat die Güterproduktion selbst zu einem schrumpfenden Bereich der Arbeit. Immer mehr Menschen sind in Berufen tätig, wo das Objekt nicht auf bestimmte Mengen von Waren zu produzieren, sondern um eine erforderliche Leistung erbringt, als die Notwendigkeit ergibt. Dazu muss der Arbeitnehmer vor allem wissen, wie man die Arbeit machen, wenn es getan werden muss. Der Rest der Zeit der Arbeitnehmer in Bereitschaft, nicht etwas zu tun, sondern auf eine Gelegenheit warten, um eine geforderte Funktion auszuführen. Denken Sie an eine Verkäuferin an einem Schalter in einem leeren Laden.

Die wissensbasierte Wirtschaft

Eine wachsende Zahl von Menschen in Büros beschäftigt. Amt für Arbeit umfasst die Erfassung, Bearbeitung und Übermittlung von Informationen. Es scheint ein loser Zusammenhang zwischen dieser Art von Arbeit und Zeit am Arbeitsplatz verbracht. Neben Zeit und Zahl der Beschäftigten hat das Element des Wissens zu einem wichtigen Bestandteil der Arbeit in ihrer heutigen Form. Aber wie kann man Wissen messen? Das ist eine schwierige Frage zu beantworten.

Die Art der Arbeit durch Schälen von Kartoffeln nicht mit der Verwendung von Geräten mit Ausnahme von einem kleinen Messer dargestellt. Es erfordert keine Kenntnis darüber hinaus beteiligt bei der Verringerung der Außenhaut aus einer Kartoffel. Folglich kann die Arbeitsleistung verbessert werden - und das schneller getan - wenn der Arbeitnehmer das Peeling Betrieb verarbeitet in einem sinnlosen, automatische Weise. Das Wissen um diesen Job machen zu können in ein oder zwei Minuten erlernt werden und ist immer da.

Diese Art von Arbeit ist, als verschiedene Situationen, in denen die Herausforderung darin, nicht auf eine einfache Bedienung, schneller zu wiederholen, sondern um Probleme, die selten, wenn überhaupt zu lösen, erschien vor. Intelligenz dazu gebracht wird, auf solche Probleme entweder durch ursprüngliche Entdeckung oder improvisiert Techniken oder sonst tragen durch wissen, wo die notwendigen Kenntnisse gewonnen werden können. Im Büro arbeiten, neue Erkenntnisse gewonnen oft aus zweiter Hand. Man fragt einen Vorgesetzten oder Kollegen, wie ein Problem gelöst werden sollte, oder man liest, ein Handbuch, ein Memo oder einem anderen Dokument mit Informationen über das Thema. Es ist Sache der Arbeitnehmer individuell, dieses Wissen zu finden und zu lernen sie in der Zeit, die erforderlichen Arbeiten Funktion zu erfüllen.

Man kann sehen, dass die Kapazität für die Arbeit viel mehr als genug Zeit aufwenden oder ausreichend persönlicher Aufwand verbunden ist. Zugang zur Arbeit im Zusammenhang mit Wissen auch bestimmt, wie schnell eine Arbeit abgeschlossen werden kann. In diesem Zusammenhang können solche Faktoren wie die Aufrechterhaltung einer vollständige und geordnete Ablage an Bedeutung gewinnen. Nachdem ein gutes Gedächtnis, sind jahrelange Erfahrung und aktive Linien der Kommunikation mit eigenen Mitarbeitern anderer Vermögenswerte aus der Kenntnis Standpunkt.

Wenn die Arbeit aus dieser Perspektive gesehen wird, stellt man fest, dass die traditionelle Art und Weise zur Verbesserung der Arbeitsleistung - Einführung in die Zeit und arbeiten schnell - vielleicht weniger wichtig als die Kultivierung der Quellen des Wissens. Auch sieht man, dass die Anwendung von Wissen Arbeit nicht unbedingt im Verhältnis zu der Zeit auftreten, ausgegeben. Wissen kann in einer Sekunde gezeigt werden. Der wesentliche Vorteil ist der Zugang zu Wissen als notwendig, nicht ein Prozess der stetigen Lieferung. In dieser Hinsicht kann die wirtschaftliche Struktur der Arbeit wie die Stadtwerke, wenn die Elektro-Power Company einen Aufschlag Abgaben für den Einsatz in einem Zeitraum von Spitzenbedarf oder der Telefongesellschaft fügt einen Zugang zu verlangen, um seine monatliche Abrechnung.

Eine andere Art von Wissen im Zusammenhang mit der Arbeit da wäre, wo die Arbeit auf sehr persönliche Fähigkeiten oder Eigenschaften der Persönlichkeit abhängt. Es gibt zum Beispiel keinen bekannten Weg, um den ungewöhnlichen Fähigkeiten der Baseball Dave Winfield oder Johnny Carson's Talent für unterhaltsame Late-Night-Fernsehzuschauer oder Vanna White's holen Weise verwandeln Buchstaben im Kreuzworträtsel zu unterrichten. Diese Arbeitnehmer haben einzigartige Talente für sich selbst und so können exorbitanten Gehälter Befehl. Teil ihres Talents kann in den Genen liegen, kann ein anderer Teil durch Anbau entwickelt haben und noch ein anderer Teil würde auf den glücklichen Umständen von ihrem Beruf ab.

Als ich diese Worte schreibe, ich warte auf die Minnesota Vikings, die New Orleans Saints in der NFL Playoff-Spiel. Die Wikinger Quarterback, Brett Favre, muß ein Vermögen bezahlt haben für seine Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft "Arbeit" in dieser Saison. Kann man sagen, dass es Millionen von Dollar liefern bis zu einem gewissen qualifizierte Leistung, die das Team der NFL-Meisterschaft zu gewinnen und möglicherweise den Superbowl helfen könnte? Welche wirtschaftlichen Nutzen hätte das? Ein Superbowl Sieg könnte Tausende zusätzlicher Wikinger-Fans zu produzieren in der Zukunft bereit, hohe Preise bezahlen. Darüber hinaus könnte es schaffen eine überwältigende Argument in der nächsten Sitzung der Gesetzgeber, dass Minnesota Minnesota Steuerzahler Chip sollte in Hunderten von Millionen Dollar an die Wikinger, ein neues Stadion zu bauen. Die Frage ist viel komplizierter als das, was ein "Arbeiter" - Brett Favre, in diesem Fall - tun können, um wertvolle Wirtschaftsleistung zu produzieren.

Brett Favre weiß, wie man Touchdown Pässe zu werfen. Dies ist zumindest "produktiv" Wissen. Einige gut bezahlte Arbeitnehmer gezahlt werden, was sie nicht wissen, aber sie kennen. Am 3. Januar 2005, zog Rep. Billy Tauzin von Louisiana im Kongress nach Verbüßung von 25 Jahren, einschließlich einer Zeit als Vorsitzender des House Energy and Commerce Committee. Er nahm sofort einen Job für 2,5 Millionen Dollar ein Jahr als Leiter der Pharmaceutical Research and Manufacturers of America. Seine ehemaligen Kollegen geführt Lobbying in der Passage des Medicare Prescription Drug Gesetzentwurf, haben viele gesagt war viel zu großzügig mit den Pharmaunternehmen. Tauzin, als ehemaliger Leiter der Ausschuss eine Schlüsselrolle, wussten die Menschen, die er benötigt, um zu überzeugen. Seine Dienste wurden möglicherweise in Milliardenhöhe an die Pharmaunternehmen, obwohl er weniger gezahlt wurde.

Es macht wenig Sinn, von Wirksamkeit Tauzin's pro Stunde dabei wirtschaftlich sinnvolle Arbeit zu sprechen (was zu zusätzlichen Kosten für US-Steuerzahler zur Folge). Ja, er hatte persönlichen Fähigkeiten und Kenntnisse, die Jahre im Kongress verbrachte geschliffen, die für einen guten Zweck im Bereich der Interessenvertretung seiner früheren Kollegen gestellt wurden. Aber seine wichtigste Verkaufsargument war, dass die anderen Mitglieder des Kongresses, ihn persönlich kannten. Seine Jahren im Dienst auf dem Capitol Hill alle kamen, um bei seinen Besuchen mit ehemaligen Kollegen und seiner Aussage vor den Ausschüssen zu tragen. Und so ist es mit den meisten Verkäufen Arbeitsplätze. Es ist nicht der Verkauf von Kunst, so viel wie der kumulierte Kontakte und Reputation, die ein erwirbt über eine Laufbahn, die für eine wirksame "Arbeit macht". Wie man mit dieser Systeme in der "Leistung pro Mann-Stunden"-Rahmen ist schwer zu ergründen.

Aber kommen wir zurück zu der Idee der Verpackung Kenntnisse in die Arbeit. Viele Arbeitgeber weiterhin funktionieren, wenn die Arbeit als Grundlage waren die Zeit-, und nicht, um die verfügbaren Ressourcen für Wissen zu nutzen. Es ist einfach nicht in der Dokumentation der Arbeitsabläufe einen verlässlichen Zugang, was zu Problemen bei Personal Unterbrechungen verursachen kann halten. Die Ausbildung ist auch oft fehlgeleitet, weil die Trainer nicht wissen, was Wissen gebraucht wird, oder es fehlt ihnen das Wissen selber.

Das Modell der Arbeit kann teilweise die Verantwortung für diese Fehler. Wenn man der Auffassung, dass Arbeit Verbesserung ist in erster Linie eine Frage der Motivation der Mitarbeiter, kann man anders reagieren, als wenn man glaubt, es geht um Anwendung von Wissen zu tun. Im ersten Fall kann Corporate Training Programme, die von Psychologen und anderen menschlichen Ressourcen Spezialisten, deren Ziel ist es, die richtigen Einstellungen in der Bevölkerung zu vermitteln durchgeführt werden. Im zweiten Fall wäre die Programme versuchen, nützliche Informationen auf das Blickfeld des Mitarbeiters der Arbeit betreffen, zu liefern, wenn die Informationen gibt es in körperlicher Form.

Arbeit-related Wissen liegt in der Natur eines Vermögenswertes, es ist ein Erbe aus der Vergangenheit profitieren gegenwärtigen Performance. Die Frage ist: Wem gehört dieser Anlageklasse? Anders als bei Investitionsgütern, das gehört eindeutig auf die Arbeitgeber, das Eigentum an Wissen unsicher. In dem Maße, dass das Wissen einer bestimmten Situation nur Arbeit, dann der Arbeitgeber erhält exklusive davon zu profitieren und Übungen tatsächlichen Eigentumsverhältnisse. Trotzdem muss man erkennen, dass der Arbeitnehmer Kontrollen wirksam Wissen, das in seinem Kopf ist. Wenn er eine Arbeit beendet, nimmt er dieses Wissen mit ihm. Dieses Wissen ist nutzlos, wenn sie zu bestimmten, auf andere Beschäftigung Situationen angewandt werden, sondern alternativ eine Sache von Wert als analog zur Situation an anderer Stelle gefunden.

Der amerikanische Karriere System basiert auf der Theorie gebaut, dass die meiste Arbeit im Zusammenhang mit Wissen ist portabel. Die Arbeitnehmerin, die eine Karriere zu einem Arbeits-Ware, in dem das Wissen in der Schule erworben oder in früheren Arbeitsplätze werden mit eigenen Energien des Arbeitnehmers und seine Talente verschmolzen. Daher tendiert die US-Arbeiter als Spezialist in einem bestimmten Bereich der Arbeit, deren grundlegende Fähigkeiten sind davon ausgegangen, dass auch für denselben Arbeitgeber gelten wie für die anderen. Dies ist also ein System von Karrieren, die ermutigt Job-Hopping.

Es wird davon ausgegangen, zum Beispiel, dass ein erfahrener Einkäufer von einer anderen Firma, die Kenntnis der "Prinzipien" zu kaufen, leicht aufnehmen kann nebenbei Wissen bei der Veränderung der Beschäftigung beteiligt sind - z. B., die den Menschen in den verschiedenen Abteilungen und lernen, wo die Aktenschränke befinden sich - aber das ist eine Sekretärin in der Abteilung Einkauf, bereits mit seiner Tätigkeit ist, kann nicht die Position eines Käufers wegen eines unüberwindlichen Mangel an beruflichen Kenntnissen gefördert werden.

In Japan ist die Karriere System eingebaut umgekehrt. Arbeitnehmer sind keine Waren, sondern Arbeit Mitglieder einer Organisation. Sie sind ohne Vermutung der keine Arbeit eingestellt Fertigkeiten, und anschließend innerhalb des Unternehmens von einer Art von Arbeit auf ein anderes übertragen in ein lebenslanger Prozess der Job-Rotation und Förderung. Die japanischen Arbeiter lernt dadurch viele Aspekte des Geschäfts des Arbeitgebers und ist weniger geneigt, Arbeitgeber zu wechseln.

Das amerikanische System der beruflichen Entwicklung ist so strukturiert, dass für die aus anderen als wirtschaftlichen Vorteil. Der Mythos, dass einige Arbeitnehmer sind mit größeren Summen oder eine höhere Qualität des Wissens ausgestattet dient Unterschiede beim Entgelt rechtfertigen. Die starren Grenzen zwischen den verschiedenen Arten von Jobs sind eine Kraft dienen zur Arbeit den Wettbewerb einschränken und so fahren Entschädigung.

Warum US-Unternehmen zu dulden diese Praxis? Es kann sein, dass die Menschen, die am meisten von diesem System profitieren die obere Ebene Führungs-und Fachkräfte, sind diejenigen, die Entscheidungen zu treffen. Es kann sein, dass die Bildungseinrichtungen mit, ihre riesige Netzwerke von Lehrern und Absolventen haben auch ein Interesse an der Mythologie unterstützen diese Praxis, dass in Schulen nur das Wissen erworben oder in der formalen Ausbildung und Ausbildungsgänge haben eine reale Wert als Erkenntnis, dass Wissen und hob am Arbeitsplatz, nebensächlich ist, ist irgendwie schlechter als die Art.

Für Arbeitgeber, liegt eine Chance und die Beseitigung der Erkenntnisse aus den Köpfen der Mitarbeiter und dem Ausdruck in einer offenen und objektiven Weg. Für die meisten Arten von Arbeit nach dem Vorbild einer rationalen Verfahren organisiert. Daher kann die Arbeit leistungsfähigsten Techniken und Verfahren in Worten zum Ausdruck gebracht, eine Reihe von erforderlichen Schritte beschrieben sind, berücksichtigt werden. Sobald das erledigt ist, wird das Wissen so ausgebildet zur Verfügung, alle vernünftigerweise intelligenter Mensch Das bedeutet, dass die Arbeitgeber nicht mehr auf Gedeih und Verderb insbesondere die Arbeitnehmer, sondern sind bei Bedarf zu bringen, können sie Ersatz zu einem Entry-Level-Lohn-und zuverlässig mieten sie bis auf die Ebene des Wissens in der Job-Position erforderlich.

Der Besitz von Wissen verleiht nicht wie eine dauerhafte wirtschaftliche Vorteil, denn Wissen ist allgemeiner Natur und daher für jeden zugänglich der normalen Intelligenz. Nur die ursprüngliche Entdeckung betrifft die Unwägbarkeiten des kreativen Prozesses, oder was heißt "Genie". Danach wird die Aufgabe, das Wissen in einer Form erfassen, die es auf einfache Weise übertragen werden und zuverlässig an andere für die Wissensgesellschaft sind von keinerlei Nutzen sein können, sofern der Antragsteller es erhält den vollen Kommunikation gibt es eine Kette von Ereignissen im Vorbeigehen Kenntnis von einer Person auf eine andere, die versagen können zu jedem Zeitpunkt. Die Herausforderung für einen Arbeitgeber zu arbeiten, die Leistung zu verbessern will, wird auf die schwachen Glieder in der Kette der übermittelten Erkenntnisse zu finden und die notwendigen Reparaturen.

Die medizinische Industrie hat eine gewisse Revolution mit dem Verfahren der folgenden Checklisten, bevor Sie schwierige Operationen unterzogen. Die Checkliste wird sichergestellt, dass alle wesentlichen Kenntnis gebracht werden, um über die Lage an der Hand tragen werden. Hat zum Beispiel der Chirurg denken Sie daran, die Hände zu waschen? Airlines Piloten schon lange verfolgt dieses Verfahrens, und es hat dazu beigetragen, viele Unfälle zu verhindern. Doch weil die Ärzte ein erhöhter Lage aufgrund ihrer vielen Jahren Ausbildung haben, ist die Checkliste Revolution einigen Widerstand von dieser Seite erfüllt. Wer möchte schon von einem niedrigen Schwester, was tun, um erinnert werden?

In der verarbeitenden Industrie, nahm eine enorme Verbesserung in der Produktion stellen die Verabschiedung von Standard-oder austauschbare Teile, und später mit der Entwicklung der Band. Was geschah, war, dass die Herstellung von Waren aus dem Bereich der persönlichen Verarbeitung entfernt wurde. Teile und Prozesse der Produktion wurden ein universelles Design unterzogen. Deshalb ist die Kenntnis dieser Art von Arbeit nicht mehr gehörten für die einzelnen Arbeitnehmer, sie gehörte zu dem System. Die Arbeiter waren nur erforderlich, eine strenge Reihe von Anweisungen von den Ingenieuren vorgesehen folgen. Jeder Teil war eine eindeutige Nummer für die Inventar-Kontrolle Zwecke. Je kleiner und einfacher Teile wurden in den größeren und komplizierteren Baugruppen gehören bis zum fertigen Produkt kombiniert. Die Bemühungen um eine solche Unterstützung der Produktion wurde ebenfalls mit viel Liebe zum Detail organisiert. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, wenn auch sehr produktiv, nicht intellektuell an der Arbeit beteiligen.

Ä hnliches Prozess hat begonnen, die Welt der Angestellten betroffen sind. Mit dem Aufkommen des Computers sind, ehemalige Profis als Mechaniker in Wissen verwandelt. Wir sprechen von "Verarbeitung von Informationen" als ob Informationen wurden physischer Teile in der Fertigung. Information, kann auch ein rationales Design haben und was ist mit ihr im Büro tun können Prozesse in einer Fabrik ähneln. Funktionen in der Praxis durchgeführt könnte drastisch verbessert werden, wenn ihr Wissen explizit identifiziert wurden. Jedes Stück des Wissens gegeben würde, eine genaue Beschreibung und mit einer Nummer oder andere Erkennungszeichen versehen werden. Das Wissen kann in bekannter Lagerort, für den regelmäßigen Gebrauch soll gehalten werden, und zugänglich gemacht werden, ihre Benutzer. Es ist hier an der Stelle der Integration von menschlicher Arbeitskraft in eine anspruchsvolle Operation der Erkenntnis, dass viele Systeme versagen.

Es ist nur fair zu sagen, dass die Industrie, die erste Erfahrungen mit Computern nicht hinter den Erwartungen zurück. Großrechner wurden Mittel für einen effizienten Umgang mit großen Mengen von ähnlichen Informationen, aber sie haben nicht gut auf die Notwendigkeit, Anpassungen in bestimmten Fällen zu machen. Ohne ein Gefühl der Billigkeit, sie manchmal Fehler produziert, die Menschen hätten gefangen. Vielleicht ist das größte Problem war eine schlechte Kommunikation von Wissen zwischen den EDV-Spezialisten und dem Endbenutzer. Obwohl Referenzhandbücher der Regel wurden mit der Software bereitgestellt werden, wurden sie oft schlecht geschrieben, die dringend computer-related Detail, aber wenig hilfreich für Einsteiger in das System.

Später wurde der Personal Computer kam und bieten mehr "user-friendly"-Funktionen. Der Begriff "user-friendly" ist ein Euphemismus für die Gewährung der Benutzer genug Wissen, um mit dem Computer System zu arbeiten. Software-Pakete wie Lotus 1-2-3 entwickelt wurden, mit einer Reihe von Wissens-Bereitstellung von Funktionen wie Benutzer-directed Menüs, Schritt-für-Schritt-Anleitungen, hilfreiche Anweisungen, und Fundstelle Schlüssel. Nach und nach mehr Büroangestellte erwärmt, um den Computer, und die Technologie begonnen, ihre Versprechen zu erfüllen. Die Lehre hieraus ist, dass technologisch fortgeschrittene Produkte wenig Nutzen haben können, es sei denn, die richtige Struktur von Wissen unterstützt. Die Verbindung zwischen einem elektronischen System und ihre menschlichen Nutzer ist das schwache Glied in der Kette.

Weil die meisten Menschen nicht gewillt sind, ihre Unkenntnis der Arbeit gebe im Zusammenhang mit Wissen, das Problem der Inkompetenz kann einfach unterschätzt werden. Jedes Werk Verfahren oder ein Stück von Wissen in der Arbeit benötigt werden, können in Zahlen und Worten ausgedrückt werden. Der einfachste Weg dies zu tun, dass es aufschreiben auf ein Blatt Papier wäre. Andere Techniken gibt es aber, die den Ausdruck oder die Weitergabe von Wissen verbessern können. Es besteht die Möglichkeit zur Aufnahme von Vorträgen oder Demonstrationen Arbeit auf Videoband, die sich abgespielt auf den Fernsehschirmen so oft wie der Mensch möchte. Es gibt Audiokassette Bänder, Folien, Flip-Charts, und so weiter, zu einer Präsentation von Wissen zu beleben und zu stärken ihren Verbleib in Erinnerung.

Selbst in einem kleinen Betrieb, die Pflege Wissen sollte im Mittelpunkt der Bemühungen um Verbesserung. Der Leiter oder Supervisor ist in der Regel den Verantwortlichen für diese Funktion. Eine solche Person Züge neuer Mitarbeiter oder für die Ausbildung vermittelt. Er oder sie definiert die Aufgaben, die durchgeführt werden müssen, die Definition, die wiederum legt die erforderlichen Kenntnisse. Ein starker und fähiger Führer wird auch mit Untergebenen zu kommunizieren, um sicherzustellen, dass Kenntnisse Back-up-Kunden für verschiedene Positionen zur Verfügung stehen, und Überprüfung von Methoden und Verfahren der Suche nach einem besseren Weg. So viel wie möglich, sollte das Wissen aufgebaut werden Ziel - lose von bestimmten Personen geschnitten werden und was sich in ihrem Gehirn - so, dass hinter jedem Werk-Funktion oder Position steht ein Gespenst Struktur der Ausdrücke zu definieren seinem Sein.

Aber da die Arbeit ist anachronistisch in Bezug auf die Ausgaben Zeit betrachtet, ist dies Teil des Prozesses oft ignoriert. Die Arbeitnehmer werden in Ruhe gelassen, um die Arbeit tun, sie wissen, wie Sie dies tun, und niemand sonst, auch nicht der Aufsicht, weiß, was sie tun. In Ermangelung dieser Kenntnisse, entwickelt die Aufsicht anderen Normen der Leistung, die leichter ermittelt werden. Er stellt sich vor, zum Beispiel, dass die Person, die in vielen Stunden Arbeit setzt machen müssen zusätzliche Anstrengungen und machen einen guten Job. Die Fähigkeit zu sprechen, intelligent, gut angezogen, gut Witze erzählen, etc, wäre eine andere Hinweise darauf, dass der Arbeitnehmer ist wahrscheinlich kompetent und macht einen guten Job. Als direkte Folge von Unwissenheit und Verwirrung darüber, was die Arbeiter tatsächlich tun in diesem technischen Zeitalter haben die Arbeitgeber ein Fetisch der lange Arbeitszeiten gemacht. Sein Grundthema dieser Philosophie ist: Wenn Sie nicht ausgeben kann, messen Eingang zu messen. Sie sehen die Zeit, die in einer Tätigkeit begeben hat, und davon ausgehen, dass etwas Nützliches erzeugt worden ist

Wert der Freizeit

Freizeit ist ein Zustand entsprechend viel aus der Mode in unserer heutigen Gesellschaft, weil sie suggeriert, dass eine Person nichts getan. Wenigstens habe der Arbeitgeber nicht direkt aus, was die Person nicht profitieren. Doch wenn Schaffung von Wissen ist der Schlüssel zum industriellen Fortschritt, den Menschen erwartet, dass dieses Wissen muss aktualisiert Köpfe haben zu produzieren. Sie erneuern ihre Gedanken mehr in der Freizeit und anderen Freizeit-Aktivitäten als in schleppenden entlang viele Stunden in einen bestehenden Job-Routine.

Vor langer Zeit, Gewerkschafts-Agitatoren behauptet, dass es notwendig war, um die Stunden der Arbeit zugeschnitten Stellenangebote von Verdrängung durch Maschinen zu retten. Entwicklung der Technologie hat es ermöglicht, für eine kleinere Anzahl von Arbeitnehmern, die mehr produzieren, so dass der Arbeitgeber der Lage wäre, zu anderen, derzeit beschäftigt entlassen. Wenn ein ähnlicher Prozess stattgefunden hat in einer Reihe von Branchen zur gleichen Zeit, kann die entlassenen Arbeitnehmer nicht in der Lage sein werden wieder eingestellt. Argumente, dass die Wirtschaft nicht leisten können, zu geben arbeitenden Menschen mehr Zeit weg von der Arbeit sind in der Regel auf der Vorstellung, dass die Produktion ist direkt proportional zu der Zeit auf Arbeit geleistet, und weniger die Produktion bedeutet weniger Wohlstand. Übersieht aber, dieses Argument der enormen Menge von Abfällen in der Wirtschaft erzeugt. Es gibt Abfälle in nutzlosen Produkte und ungesunden Konsum. Es gibt auch Abfälle in den Prozess der Produktion.

Die "Kartoffel-Peeling"-Modell der Arbeit geht davon aus, dass die Produktion der begrenzende Faktor in der Wirtschaft, während wir alle wissen, dass in der kapitalistischen Wirtschaft die Einschränkung wird in der Regel Verbrauchermärkten. Die Produktionskapazität ist ständig in Überangebot im Vergleich zu Märkten. Angesichts dieser Lage, das Mittel ist nicht durch höhere Arbeitszeit zu erhöhen, aber zu den Märkten zu erhöhen. Schneiden Stunden trägt dazu bei, Märkte zu steigern, weil die Menschen mehr Verbraucher Produkte verwenden in ihrer Freizeit oder Freizeit, als sie während der Arbeitszeit zu tun. Die neuen Möglichkeiten nutzen stimuliert die Nachfrage der Verbraucher. Darüber hinaus stellt die Schaffung von Arbeitsplätzen Aspekt der reduzierten Arbeitszeit mehr Geld in der Tasche zuvor arbeitslose Arbeitnehmer.

Wissen ist auch ein Element in den Konsum von Gütern. Man muss lernen, wie man technologisch fortschrittliche Produkte zu verwenden. Daher sollten solche Produkte zu kaufen das Engagement für die Zeit, die nötigen Kenntnisse erwerben, zu verbringen. Personen, die wissen, dass sie die Zeit für diesen Mangel wird geneigt sein, nicht auf das Produkt zu kaufen. Alternativ können sie das Produkt kaufen, aber überhaupt nicht verwendet.

Es kann sein, dass Waren, die Produktion kann mit Entwicklungsrückstand als Industrie, weil in unserer Freizeit-Gesellschaft verhungerten Menschen haben nicht die Zeit für eine andere Verwendung für bestimmte Produkte, oder sie können die Zeit fehlt, um zu erfahren, wie die Verwendung von Erzeugnissen richtig finden, für die sie haben eine zu verwenden. Ihre freie Zeit ist zu knapp, um den Erwerb von Kenntnissen über die Produkte gebunden werden. Der Verbrauch von Dienstleistungen, auf der anderen Seite, ist auf Expansionskurs. Das ist, weil sein können bezogene Leistungen sparen Sie Zeit der Menschen. Wenn eine Person eine Steuer-Aufbereiter, seine Steuern oder eine maßgeschneiderte Vorbereitung auf Kleidung flicken vermietet, braucht er nicht die Zeit damit verbringen, macht die Arbeit oder das Lernen, wie es geht. Der Anbieter des Dienstes hat sich dieses Wissen bereits und es ist ein Service gilt für einen Geldbetrag.

In Zukunft können Mitarbeiter eines Unternehmens gegeben werden leichter Erlaubnis Stunden reduzieren oder sich lässt, so lange sie bleiben für Beratungen zur Verfügung stehen, wie ihr Wissen benötigt wird. Auf diese Weise würden ihre Anhäufung von arbeitsbedingten Kenntnisse, die nicht an das Unternehmen verloren gehen, noch würde es zu einem konkurrierenden Unternehmen verkauft werden. Solche Vereinbarungen werden oft mit den kürzlich pensionierte Mitarbeiter, besonders in den oberen Rängen, aber es gibt keinen guten Grund, warum es nicht auch auf andere Mitarbeiter ausgedehnt werden. Die Arbeiten würden dann gehen von einer gespaltenen Struktur. Ein Teil davon würde zu Zeit gebunden bleiben Beschäftigungs-und Ausgaben des persönlichen Einsatz. Der andere Teil würde die Kenntnis von Angebot und Abgabe ein Zugang kostenlos. In solchen Regelung würde die vertragliche Form der Arbeit zusammenfallen, enger mit den zugrunde liegenden Zweck.

zur: Hauptseite     zu: Antragsteller der kürzeren Arbeitsstunden und der menschlichen Handelsverordnung

 

 Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

Vereinfachtes Chinesisch - Indonesisch - Türkisch - Polnisch - Holländisch - Russisch




COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2010 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/knowledgeeconomyd.html