BillMcGaughey.com
   

WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Google. Es kann Ungenauigkeiten geben.

   

zu: Die Weltgeschichte in fünf Epochen der Zivilisation

Spekulationen über das menschliche Leben im Weltraum 

Man erwartet die Auswanderung in den Weltraum hat die Phantasie des Volkes aufgenommen. Mittlerweile gingen die Menschen haben auf der Oberfläche des Mondes und fernen Planeten fotografiert aus nächster Nähe. Wir wissen, ist es möglich, für die Menschheit in den Weltraum zu kolonisieren und diese Möglichkeit reizt uns. Für viele ist die Idee des Lebens im Weltraum wie ein Stück weißes Papier, auf die Phantasien von einer idealen Welt-Projekt. In einem praktischen Weg, bietet die Besiedelung des Weltraums Ausdruck für das Überleben der menschlichen Spezies sollte nuklearen Katastrophe, Umweltverschmutzung, Krankheit oder andere tödliche Gefahr zu verwüsten die Erde gebunden Bevölkerung. Es verspricht neue Grenzen werden überwunden, neue menschliche Abenteuer und neue Möglichkeiten für die Nutzung einer grenzenlosen Gebiet mit reichlich Material gefüllt. Wer könnte durch eine solche Perspektive verschoben werden?

Science-Fiction-Autoren haben phantasievoll auf die Herausforderung der Erforschung des fernen Weltraums reagiert. Die TV-Serie, Star Trek, hat eine Fangemeinde angezogen. Während die meisten Raum Erkundungen in der Zukunft bleiben, scheint es mir aber, dass einige Annahmen der Fiktion Schriftsteller 'über den Weg des Lebens nicht realistisch. Die menschliche Kolonie versammelt auf den Stern Schiff "Enterprise" besteht aus hyper-rationalen Individuen, die in einer militärisch-organisierten wie die Gesellschaft und Auslauf, die philosophische Tiefe. Diese Art von Kultur ist nicht futuristisch, sondern horcht auf Platon zurück. Abgesehen von den dunklen, voller Sterne Szene außerhalb der Portale, spiegelt wenig über das Leben auf diesem Raumschiff Lebensbedingungen im Weltraum, wie sie vernünftigerweise zu erwarten.

Was sind die Voraussetzungen? Der Hauptzweck des Lebens, damals wie heute, wird es sein, die menschliche Spezies zu verewigen. Da im Weltraum eine natürliche Umgebung, in der Erde überleben können, formte Leben fehlt, wird die Menschheit haben in dieser Umgebung künstlich zu schaffen. Eine mit Luft gefüllte Kammer zugänglich zu Wasser und anderen notwendigen Materialien müssen hergestellt werden und ihren dauerhaften Standort transportiert. Sofern in dieser Apparate und Materialien können von der Erde erzogen werden zu einem großen Kosten in den Bereichen Energie, werden sie von Materialien im Weltraum, die dem Menschen zur Verfügung stehen gefunden geschaffen werden. Dass die neuen Technologien erfordern wird für die Umwandlung der Materialien chemisch und physikalisch in eine sinnvolle Form.

Darüber hinaus ist offensichtlich notwendig, werden die natürlichen Gegebenheiten des Raumes bestimmte Anforderungen auferlegen menschlichen Kolonien. Beschränken wir uns auf Regionen innerhalb des Sonnensystems, erkennen wir, dass unsere natürliche Umwelt, über den Raum Kammer selbst, würde von Standorten in Zeit und Raum und von Geschwindigkeiten der Bewegung relativ zur Sonne, die Planeten und ihre Monde. Eine Weltraumstation könnte zum Beispiel sein, im Orbit eines Planeten, könnte es auf einem Planeten oder Mond, stationiert werden, oder es könnte Bahn-Reisen weniger durch den Raum. Diese stellen unterschiedliche Bedingungen in Bezug auf die Schwerkraft für die verschiedenen Ausgaben von Energie für die Reise benötigt werden. Es ist offensichtlich, daß keine menschliche Kolonie auf der Oberfläche eines großen Planeten wie Jupiter konnte gegründet, weil die Wärme, Gas Druck und die Schwerkraft würde sofort zu brechen und zerfallen die Raumstation und ihre lebenden Bewohner werden.

In der Regel wird daher menschlichen Kolonien zu Orten mit einer geringeren Schwerkraft begrenzt werden, kühlere Temperaturen und weniger Dichte der Atmosphäre als auf der Erde gefunden. Die besonderen Bedingungen müssen innerhalb der Grenzen der menschlichen Toleranz. Was die unhaltbaren Zustände auf der anderen Seite des Komforts, der wird davon ausgegangen, dass Technologie eine Ergänzung durch künstliche Schwerkraft, Heizungs-, und Druckluft.

Auf den ersten Blick scheint es, dass die territoriale Instinkt, in den meisten Tieren auf Erden, als die Spezies Mensch bewegt sich in den Weltraum obsolet geworden. Es ist offensichtlich genug "Raum an diesem Ort", um Platz für alle Wünsche und Bedürfnisse, Nach weiteren Überlegungen, jedoch stellt man fest, dass bestimmte Orte im Raum ein gefragter Ort, als einige andere regeln sind. Orte in der Nähe von Quellen des Materials, umwandelbar in waster und anderen Notwendigkeiten des Lebens, die auch sicher bewohnbar durch den Menschen wird wohl immer ein Schwerpunkt der territorialen Kampf. Es sei denn, Kometen und Asteroiden für ihre Materialien können abgebaut werden, wären diese Plätze werden zu Standorten auf der Oberfläche der kleineren Planeten oder deren Monden beschränkt. Die Premier Residence, wie vorherzusehen war, würden weiterhin an der Erdoberfläche.

Die Menschheit würde auch mit Möglichkeiten für interplanetare Reisen betroffen sein. Eine solche Reise wäre einfacher für Menschen mit Wohnsitz in Orten mit geringer Schwere, wenn einem minimalen Aufwand an Energie würde die Reise zu starten. Die besondere Lage und Bahngeschwindigkeit von Raumschiffen im Vergleich zu denen der Planeten darstellen besondere Chancen für die "Fast-Track" Reise vergleichbar mit denen von Meeresströmungen auf der Erde.

Die grundlegende Tatsache ist, dass, wenn ein bewegter Körper eine große Masse Ansätze wie ein Planet, gewinnt Beschleunigung und Geschwindigkeit ohne weiteren Aufwand von Energie. Wie es geht und entfernt sich von der Masse, es bremst und verliert Geschwindigkeit. Der Netto-Effekt ist, dass die räumliche Distanz in kürzerer Zeit zu durchlaufen ist, dass, wenn die Masse nicht zugegen gewesen. Wesentliche Neuerungen in der Richtung der Bewegung sind ebenfalls möglich. Interplanetare Reisen wird deshalb von natürlichen Zeit-Tabellen für die Nutzung der günstigen Konfigurationen des Planeten ähnlich zu dem, was erlaubt Voyager 1 und 2 zu vier äußeren Planeten besuchen geregelt.

Grundsätzlich würde den Rhythmus des Lebens im Weltraum nicht sympathisch menschlichen Natur. Die Menschen haben auf der Erde im Einklang mit periodischen Frequenzen der Tätigkeit angemessen, das Niveau unserer Größenordnung entwickelt. Seit Jahrtausenden wurden Vertreter unserer Spezies Jäger und Sammler, die den täglichen Umgang mit ihrer Beute hatten. Auf der Erde, erwarten wir Dinge, die mit einer Übertragungsrate von Geschwindigkeit, mit der wir in der Lage sind zu reagieren passieren. Im Weltraum, die räumlichen und zeitlichen Beziehungen stark verändert werden.

In der Regel bringt Erhebung auf einer höheren Ebene der räumlichen Größe einer entsprechenden Verringerung der zeitlichen Frequenz. Also, in den Weltraum bewohnen würde, bewegen wir uns in ein Reich von enormer Größe mit großen Entfernungen. Unser Körper würde komplett in diesem Umfeld den Schatten gestellt zu werden. Zeitlich würde unser Leben nicht mehr synchron mit der sich langsam bewegenden Ereignisse dort gefunden werden. Innerhalb der künstlichen Raum Kammer würden wir in der Regel durch die Interaktion mit anderen Menschen angeregt werden, aber außerhalb, würde nicht viel geschehen. den menschlichen Lebenszyklus umfasst vielleicht achtzig Jahre, aber signifikanten Himmelsereignisse viel länger dauern. Dies kann dazu führen, scheint das Leben im All ereignislos und langweilig.

An diesem Punkt in der Zeit, es gibt keine Beweise dafür, dass intelligentes Leben gibt es überall im Sonnensystem mit Ausnahme der Erde. Wenn wir eine außerirdische Spezies intelligenter als Menschen, wählen würde, um mit uns Kontakt haben sollten, auftritt, könnte es schwerwiegende Risiken beinhalten für unsere Spezies. Deshalb müssen wir davon ausgehen, daß der Mensch allein mit sich und seinem irdischen pflanzlichen und tierischen Gefährten überlassen werden in einem ansonsten unbelebten Welt. Dennoch werden die Intra-menschlichen Kontakt bietet echte Befreiung von der Langeweile, die sonst von den Einwohnern von Raumkolonien erlebt werden könnten.

Alle durch das Sonnensystem, könnten wir Jahrhunderten rechnen damit, dass sie Kolonien in verschiedenen Orten erstellt und wird von Menschen bewohnt. Jede Kolonie, um einen eigenen Raum Raum beschränkt ist, zu entwickeln, eine besondere Ökosystem auf der Grundlage der besonderen variiert des Lebens, einschließlich der Mikroben, um es von der Erde gebracht. In der Zeit können die genetischen Unterschiede zwischen den Kreaturen bewohnen diese Kolonien zu groß geworden, um eine sichere Reise zwischen ihnen zu ermöglichen. Trotzdem könnten sie eine enge Kommunikation miteinander durch sichere und energieeffiziente Techniken erhalten Funkverkehr. So ist die menschliche Kolonien in Kontakt mit einander kulturell wenn auch nicht körperlich.

Auch wenn die unmittelbaren physischen Umstände des Lebens im Weltraum langsam bewegenden und langweilig ein Raumkolonie würde reichlich Anregung von allen anderen menschlichen Kolonien, mit denen sie in Verbindung stand, darunter hoffentlich auch erhalten, die Mutter Kolonie auf der Erde. Jede Kolonie würde einen eigenen Satz von historischen Erfahrungen zu teilen mit anderen. Der Mensch in jeder Kolonie auch weiterhin an den wissenschaftlichen Entdeckungen, die auch genutzt werden konnten zu machen. Dies ist der Anstieg in den historischen Erfahrungen und wissenschaftlichen Erkenntnissen würde sich schon einen stetigen Strom von Ereignissen an die Bewohner der verschiedenen Kolonien geistig besetzten Die Verbreitung von menschlichen Kolonien möglich wäre eine enorme Vielfalt an Erfahrungen und Sichtweisen, von denen alle, die möglicherweise zu halten, vielleicht bewusst zu sein.

Die menschliche Rasse erhalten werden, sollten in der Zwischenzeit viel erweiterte und verbesserte Informationen über die Ereignisse in der natürlichen Welt. Je größer ein fortgeschrittener Instrumente der astronomischen Beobachtung, ungehindert durch einen verfälschten gasförmigen Atmosphäre, erlauben würde genauere Messungen von Objekten oder Ereignissen innerhalb des Sonnensystems und darüber hinaus. DV-Bearbeitung würde Äúspeed up: Veranstaltungen, so dass Schlussfolgerungen könnten aus fragmentarischen Beweise sehen.

Es wäre ohne Zweifel zu einer politischen Frage für jede Kolonie, wie viel private Informationen sollten mit den anderen menschlichen Kolonien aufgeteilt werden. Einige würden ein, Äúisolationist erlassen, Au-Haltung, sondern ihre eigene, reine Form von Kultur zu entwickeln, während andere wäre offen und großzügig mit ihren Nachbarn. Einige mögen wollen wissenschaftliche Erkenntnisse nutzen, um eine Macht nutzen, während andere uneigennützig würde dieses Wissen zu erlangen. Die Menschheit als Ganzes entwickeln könnte, ein Gefühl für Geschichte zu erkennen sowohl die gemeinsame Vergangenheit aller menschlichen Kolonien und ihre unterschiedlichen Futures.

Die Zeit, in der wir heute leben, könnten von allen als eine einzigartige Zeit der Konvergenz, die erkannt werden, wenn alle Länder der Erde, AOS Menschen wurden kulturell und genetisch als Bewohner des Planeten die gleiche einheitliche, kurz vor ihrer Verteilung in den Weltraum. Einmal physisch verteilt, würde ihrer Natur abweichen unvermeidlich und unwiederbringlich.

Am Ende wäre die Menschheit mit zwei wertvollen Besitztümer, ihre Gene und ihre Kultur zu überlassen. Beide in etwa dem entsprechen, was die alten griechischen Philosophen genannt, Äúform, Au. Alles über die natürliche Universum wäre Massen von Gasen und festen Ablagerungen vertreten, dass diese Philosophen genannt, Äúmaterial, Au. Für das menschliche Leben zu ermöglichen, und für seinen Formen zu haben bedeutet, würde eine solche Materialien müssen systematisch in das Wasser, Sauerstoff, Nahrung umgewandelt werden, und andere Notwendigkeiten. Die Idee der Form Stanzen sein Bild auf weltliche materiell, im 5. Jahrhundert v. Chr. gedacht, könnte auch weiterhin ein Thema von Bedeutung für unseren Raum-Nachkommen bewohnen.

Die oben genannten Spekulationen setzt natürlich voraus, dass die Geschichte der Raumkolonisation einen Anfang haben wird. Dies hat kaum noch nicht geschehen. Humanity verpasst eine große Chance in den 1970er Jahren, als nach der ersten Expeditionen in den Weltraum und auf den Mond, verlor sie das Interesse an der Erforschung des Weltraums und wertvolle Zeit verloren ging. Unser Material Schatz wurde am Kriege verschwendet, individuelle Reisen, und andere Luxusartikel, die extrahiert wertvolle Mineralien und verbraucht begrenzten Energieressourcen. Space-Projekte wurden mit mehr Wissen zu erwerben, als bereiten uns in der unwirtlichen Umgebung des Weltraums leben betroffen.

Um den ersten Schritt zur Schaffung einer neuen Heimat für unsere Spezies zu nehmen, möchte ich, dass die Menschheit eine permanente Kolonie auf der Erde, Mond aos vorschlagen und dass die Hauptbeschäftigung der Kolonie zu einem industriellen Komplex, wandelt Materialien, die sich auf dem Mond bauen Oberfläche zu den Werkstoffen für die menschliche Besiedlung benötigt. Wir brauchen saubere Luft und sauberes Wasser und eine Vielzahl anderer Chemikalien. Wir brauchen eine nachhaltige Energiequelle, die im Weltraum gewonnen werden kann. Wir müssen luftdicht Fächer, in denen Menschen leben können. Diese müssen alle mit Materialien auf dem Mond oder mit Materialien, die sich leicht an den Ort transportiert werden, gefunden gebaut werden.

Es wird eine enorme technologische Herausforderung, all diese Produkte herstellen weg von anderen Erde mit Ressourcen in diesem außerirdischen Umgebung zu finden. Dennoch muss die Menschheit zu tun, denn die Uhr tickt auf unserer eigenen Dummheit. Wir brauchen eine Absicherung gegen die Ausrottung der Menschheit, mit unseren mehr als Eier in einen Korb.

  Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener  

    

'
COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2010 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/oouterspaced.html