BillMcGaughey.com
 
 
WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.
 
 




zu: Persönlicher Geschichtenerzähler

Seine und ihre Abenteuer auf dem Tiananmen Platz

(Mann-und- Frau Märchen)





Am 2. Mai 2010, dem Tag nach dem Beginn der Maiferien, meine Frau und ich beschlossen, dem Tian'anmen-Platz in Peking besuchen. Wegen der Ferien-Aktivitäten, hatte es nicht praktisch, diese am Vortag zu tun. Nach dem Passieren der Sicherheitskontrolle im Osten Tiananmen-Bahn-Station, gingen wir in die heiße Sonne auf dem Platz selber. Dies ist die weltweit größte Platz der Stadt. Neben einem riesigen Porträt von Dr. Sun Yat-sen, einem riesigen Video-Panel blitzten Bilder des modernen China. Verkäufer waren aggressiv Hawking Postkarten, Briefmarken und andere Souvenirs.

Meine Frau und ich gingen um in die nördliche Hälfte des Platzes, ein paar Fotos schießen. Dann überquerten wir die Straße auf der Westseite an die öffentlichen Toiletten zu besuchen und sitzen im Schatten am Fuß der einen Laternenpfahl nicht weit von der People's Congress Gebäude. Ich aß ein Eis am Stiel für einen Yuan (15 Cent) aus einem Paar junge Frau, die ständig wechselnden Orten, weil sie nicht über eine Genehmigung, um Waren zu verkaufen dort gekauft wurden.

Ich war begierig, weiter zu Fuß zur Ausübung erforderlich gewinnen. Meine Frau, die vor kurzem eine Operation, hatte sich bereits zu müde, um noch viel weiter gehen. Sie war bereit, zurück zu ihrer kleinen Wohnung in der Nähe Sanlihe Street Kopf auf der Westseite der Stadt, etwa zwei Meilen entfernt. Unser Plan war es, zu Fuß Richtung Norden nach Chang'an-Straße (der Hauptverkehrsader, die Ost und West verläuft an der Nordseite des Tiananmen-Platzes), überqueren diese Straße durch eine Unterführung, und dann zu Fuß nach Osten auf dem Bürgersteig hinter der riesigen Porträt von Mao Zedong zurück in den Osten Tiananmen-Bahn-Station. Der Tiananmen-West Bahnhof wurde vorübergehend geschlossen an diesem Tag aus Gründen der Sicherheit.

Pekinger Polizei und andere Sicherheitskräfte waren in Kraft, offenbar Vorgriff auf einen Terroranschlag zu diesem wichtigen Feiertag in bekannteste Ort in China. Ein uniformierter Beamter stand stramm neben einem "SWAT" Fahrzeug in der Nähe der Unterführung geparkt als Touristen aufgeschnappt sein Bild. Ich sah eine weibliche Offizier Nachfrage Ausweispapiere von einem jungen Mann, der neben uns auf dem Bürgersteig. Sie hat eine gründliche Suche und reichte dann die Papiere zurück zu ihm.

Meine Frau und ich entdeckte einen anderen Ort, um im Schatten zu sitzen. Eine ältere Frau mit Krücken aus Holz wurde auf dem Betonsockel einer großen Straße Licht sitzen. Es gab genug Platz für beide, meine Frau und ich in dem Raum neben ihr sitzen. Diese Frau war der Verkauf von kleinen Kunststoff-chinesischen Flaggen und 2010 in Peking Stadtpläne. Wir planten dort zur Ruhe für ein paar Minuten zu Fuß vor den Osten Tiananmen-Bahn-Station, die vielleicht 200 Meter entfernt.

***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** ***** *** *****

Seine Erfahrung

Wir hatten in dem Tiananmen-Platz kaum mehr als eine Stunde und ich war nicht bereit zu gehen. Ich schlug meine Frau, dass ich herumlaufen für weitere fünfzehn Minuten oder so, während sie auf mich wartete unter der Laterne neben der alten Frau. Meine Frau vereinbart. Ich stand auf und ging nach Osten entlang der dicken roten Wand, die den äußeren Umfang dessen, was einst die kaiserliche zusammengesetzten Marken. Chinas kommunistische Führer benutzt, um oben auf der Wand auf großen Ferien stehen an durchziehende Truppen schreiben. Touristen heute kennen ihn als den vorderen Eingang zu einem geschlossenen Bereich, der auch die "Verbotene Stadt".

Bei Annäherung an diesen Eingang, hörte ich auf, um einen genauen Blick auf berühmte Porträt Maos nehmen hing über einem der Tore. Ich konnte sehen, dass die Menschen wurden durch das nächste Tor zu meiner rechten Fuß. Aus den Erfahrungen der Vergangenheit, wusste ich, dass es keinen Eintritt für die Eingabe von diesem Bereich. Denken, dass ich eine schnelle Peak bei Sehenswürdigkeiten vorgestellt und in der Wand, ging ich an den Wachen vorbei, die auf der Brücke über den Graben stand und dann durch das Tor. Ich war jetzt in der alten Kaiserstadt, wo die Touristen jetzt durchstreiften.

Ich war in einem ummauerten Hof vielleicht zweihundert Meter Platz steht. Am anderen Ende war ein großes Tor führt zu einem weiteren Hof. Touristen, die die Verbotene Stadt (einmal an die Mitglieder des königlichen Haushalts, Eunuchen eingeschränkt, und hohe Regierungsbeamte Besuch) war durch drei solcher Höfe vor dem Erreichen seiner Tor gehen. Es ist ein Eintrittspreis für darüber hinausgehende Punkt. Ich hatte nur einen kurzen Besuch bestimmt. Meine Frau wartete auf mich.

Es war mit ein flaues Gefühl, dass ich Menschen realisiert wurden, in den Hof kommen durch das vordere Tor, aber niemand schien durch sie zurückkehren werden, um Platz des Himmlischen Friedens. Wo war die Ausfahrt, fragte ich mich? Ein Schild "Ausfahrt" wies auf das nächste Tor auf der rechten Seite, aber es war geschlossen. Offensichtlich war ich an diesem Ort gefangen. Der gesunde Menschenverstand sagte mir, dass die Menschen der Lage wäre, dem ummauerten Gelände und zurück nach draußen gehen, aber ich konnte nicht sprechen Chinesisch gut genug, um für oder empfangen Weg fragen.

Ging ich zum ersten Mal rund um den Hof auf der Suche nach Gruppen von Menschen, die verlassen könnte der Innenhof. Zu meiner Rechten nach Süden zum Tiananmen-Platz, konnte ich sehen, einige Personen zu Fuß eine Rampe hinauf und dann wieder verschwindet durch ein Tor. Vielleicht war dies der Ausgang? Auf der anderen Seite waren nur wenige Menschen auf diese Weise geleitet. Vielleicht war dies eine Ausfahrt für Gruppenreisen? Ich konnte auch sehen, Gruppen von Menschen, die durch das Tor am nördlichen Ende von diesem Hof, gegenüber dem Haupteingang, wo ich stand.

Die sicherste Strategie zu sein schien, zu versuchen, durch das gleiche Tor, das ich früher hatte, geben Sie zurück. Allerdings, wie ich das Tor, ein Wachmann näherte gestikulierte, dass ich nicht durfte, weiter zu gehen. "Ein Weg", sagte er auf Englisch. Ich fragte: "Platz des Himmlischen Friedens, sy-nar? "Sy-nar" bedeutet "wo ist es?" Die Wache wies auf das andere Ende des Platzes. Ich wurde aufgefordert, zum Tiananmen-Platz zu Fuß in die entgegengesetzte Richtung zurück? Das hat keinen Sinn.

Spreche nicht Chinesisch, konnte ich nur erahnen, was der Wärter sagte. Aus seinen Gesten, soll ich ihm zu verstehen, dass wenn ich über den Hof ging, würde ich beide Ausgänge auf der rechten und der linken Seite kurz vor der Wand. Auf der linken Seite, sah ich einige öffentliche Toiletten, aber keine Ausfahrt Tor. Auf der rechten Seite, sah ich nichts.

Ich hatte gesehen, wie Menschen verlassen den Hof zu Fuß die Rampe hinauf, damit ich wieder ging vorbei, wie es schien, ein Ticket online zu Beginn dieser Rampe werden. Eine Wache fragte mich nach meinem Ticket. Ich hatte nichts, natürlich. In passablem Englisch, schlugen die Wärter, dass ich ein Ticket kaufen zu gehen. Er wußte jedoch, lassen Sie mich durch die Linie zurück. Es schien nicht sinnvoll, dass die Behörden würden die Menschen zum Verlassen des Hofes, wenn sie ursprünglich für den freien Eintritt konnten kostenlos.

Ich habe noch eine letzte Anstrengung zu einer Ausfahrt auf dem vorderen Ende des Hofes zu finden. Ich habe versucht, entlang einer Rampe Ausfahrt nach rechts. Ein paar Leute waren dort in den Hof. Allerdings blieb mir anderes Wachmann. Ich später erkannte, dass diese Rampe könnte für die Menschen, die zuvor hatten die anderen bis Rampe weg sein. Höchstwahrscheinlich hatten sie Karten gekauft, um die Innenräume dieser massiven gemauerten Struktur, die die Chinesen nennen "Tiananmen cheng Lou" (Stadt-Gebäude), die Gesichter Tiananmen-Platz zu sehen.

Das einzige, was noch zu tun war, die zweihundert Meter über den Hof gehen und fahren durch das Tor am anderen Ende. Ja, es war eine merkliche Strömung des Fußgängerverkehrs durch das Tor. Nach Durchlaufen es, fand ich mich in einem anderen Hof, so wie der, den ich verlassen hatte. Es gab keine Anzeichen für einen Ausgang zum Platz des Himmlischen Friedens aus diesem Bereich nicht. Die Fußgängerverkehr schien stattdessen durch ein anderes Tor am anderen Ende den Handel gelangen. Daher bin ich auch, ging über den Hof für weitere zwei hundert Meter, und durch dieses Tor ging ebenso.

Im dritten Hof, konnte ich eine andere Art von geschlossener Bau am gegenüberliegenden Ende zu sehen. Dies war der Eingang zur Verbotenen Stadt. An diesem Punkt hatte ich ein Glücksfall. Eine junge chinesische Frau fragte mich, ob ich Englisch sprechen. Ich wusste natürlich. Dieser glückliche Begegnung gab mir Gelegenheit, den Anweisungen in englischer Sprache auf, wie könnte ich zu dem Tiananmen-Platz zurück zu stellen. Die Frau erzählte mir, dass ich durch das Tor Ost Ausfahrt benötigt. So erreichen Sie die East Gate, musste man in diesem dritten Hof gegen die Wand der Verbotenen Stadt zu gehen, und dann nach rechts und folgen der Menge. Sie selbst war auf diese Weise geleitet.

Ich geworden war ganz aufgeregt zu Fuß weiter und weiter entfernt vom Platz des Himmlischen Friedens in dem Bemühen, zu meiner Frau zurück. Diese englischsprachige chinesische Frau gab mir Vertrauen, endlich, dass ich in die richtige Richtung geleitet wurde. Nach rechts abbiegen, habe ich zu Fuß durch ein Tor aus dem ummauerten Hof zu einer schmalen Straße, die außerhalb der Mauer der Verbotenen Stadt entlang einer mit Wasser gefüllten Kanal oder Graben lief. Bald, diese Frau und ich, zusammen mit vielen anderen, waren genau nach Osten Position auf dieser Straße für mindestens dreihundert Meter. Die Straße bog nach links und dann rechts. Es war ein Tor am Ende dieser Straße. Es war das East Gate, mein neuer Begleiter informierte mich.

In der Nähe dieses Tor, einem anderen chinesischen Frau kam auf mich zu und fragte mehrere Fragen in englischer Sprache. Sie fragte, ob sie zusammen mit mir spazieren könnte für eine kurze Zeit. Sie fragte, ob ihr männlicher Begleiter mit uns gehen könnte. Ich wusste nicht, was ich sagen soll. Ich sah, dass mein erster Begleiter hatte aufgehört und war zu dem Gespräch zugehört. Als ich ein paar Schritte auf sie zuging, ging die andere Frau und ihr Begleiter entfernt. Ich erkannte, ich könnte eine gefährliche Situation entronnen zu sein. Vielleicht ist das zweite Frau mir etwas zu verkaufen, oder vielleicht war sie eine andere Art von Einstellung Falle für ahnungslose Touristen wollten.

Jedenfalls, die erste Frau, und ich habe Spaziergang durch das East Gate, eine Nord-Süd-Straße "Wusi Dajie", rief Begegnung, die in englischer Sprache bedeutet "May 4th Street". Als 1. Mai ist "May Day" oder einen Tag feiern Arbeitnehmer, 4. Mai ist "Tag der Jugend", feiern junge Leute. "Wu" bedeutet "fünf" und Mai ist der fünfte Monat des Jahres. "Si", ausgesprochen "Suh", ist die Nummer vier. "Wusi" ist also 4. Mai. Meine Begleiterin sagte, ich solle rechts auf dieser Straße und es würde mich wieder auf dem Tiananmen-Platz zu nehmen, würde sie sich mit mir zu gehen ein Stück des Weges. Sie hoffte, ein Restaurant sowie 4 Mai-Straße zu finden, wo sie konnte Abendessen.

Diese Frau erzählte mir, dass normalerweise Besucher dürfen auf den vorderen Hof durch das Tor verlassen, durch welche sie eingetreten, sondern, weil 2. Mai war Teil eines Urlaubs, hatten die Behörden die derzeitige Regelung, um einen reibungslosen Verkehrsfluss zu gewährleisten eingeleitet. Sie selbst war die Planung in die Vereinigten Staaten als Tourist zu einem bestimmten Zeitpunkt im Jahr 2010 zu besuchen. Welche Städte oder Orte hat sie besuchen möchten? Las Vegas war einer, und der Wall Street war ein anderer. Ich erzählte ihr, dass die New York Stock Exchange zu einem Besucher der Galerie verwendet haben, aber ansonsten war ich unsicher, was ein Tourist vielleicht erwarten an der Wall Street zu sehen.

Wir gingen zügig festsetzen kann 4th Street, fand die Frau ihr Restaurant, und ich allein zu Fuß weiter, bis ich Chang-an-Straße erreicht. Hier habe ich wusste, dass ich rechts abbiegen benötigt. Ich ging dann westlich vorbei am Tiananmen-Tor, wo ich hoffte, meine Frau würde immer noch sitzen.

Es hatte fast zwei Stunden her, seit ich sie verlassen. Ich war besorgt, dass meine Frau vielleicht off gegangen, um eine vermisste Person bei der Polizei melden. An einer großen Urlaub in einer Stadt so groß wie Beijing, war ich sicher, dass die Stadtpolizei hätten nicht die Ressourcen, um eine touristische wie mich finden. Sie wurden statt der Suche nach Terroristen. Wenn meine Frau nicht gefunden werden konnten, dachte ich, ich könnte die U-Bahn und einen Bus zurück in die kleine Wohnung und warten vor der Tür. Ich hatte keinen Schlüssel mitgenommen.

Walking Westen vor dem Tiananmen-Tor, sah ich meine Frau sitzen, wo ich sie verlassen hatte. Bald erschien, was ein Argument sein brach zwischen meiner Frau und die alte Frau mit Krücken. Diese Frau war Übergabe zwei oder drei Karten Beijing zu meiner Frau und meiner Frau habe sich geweigert, sie aufzunehmen. War dies ein Streit über die Bezahlung? Nein, es war etwas mehr gutartig. Die Frau wollte zu diesen Karten zu meiner Frau, die, aus Höflichkeit, sinkende das Angebot war zu geben. Darin liegt eine Geschichte.

Ihre Erfahrung

Als meine Frau später erklärt sie, war sie besorgt, wenn ich nicht zurückkehren. Sie war sich vorzustellen, dass ich könnte eine Menschenrechts-Kundgebung haben oder sonst habe mich in Schwierigkeiten gebracht mit der Polizei. Alternativ könnte ich einfach verloren gegangen sind. Es gab keine Alternative, sondern zu bleiben. Meine Frau wusste, dass ich ihre Handy-Nummer auf ein Stück Papier in meiner Tasche geschrieben hatte. In einem echten Notfall, konnte ich die Polizei gebeten haben, sie anzurufen. Ich war etwa zwei Stunden weg. Es war etwa 05.00 Uhr.

In der Zwischenzeit, wie sie da saß unter der Straßenlaterne, meine Frau auf ihr eigenes Abenteuer eingelassen. Etwa zehn Minuten nachdem ich zurückgekehrt sein sollte, bemerkte sie, dass die Frau auf Krücken nicht zu sein scheinen viel Ware zu verkaufen. Sie sagte zu der Frau: "Gib mir zwei Flaggen. Ich helfe dir. "Die Frau gab ihr die Fahnen und meine Frau begann Hawking Ware.

Die meisten der chinesischen roten Fahnen waren an Kinder verkauft, fünf Minuten vor zehn Jahren, die ihren Eltern genervt zur Zahlung fällig. Meine Frau würde in ein schrilles, freundliche Stimme sagen: "quai Liang Liang Quai", die ins Englische übersetzt bedeutete, dass die Flaggen zwei Renminbi pro Kostenstelle. "Liang" ist ein Wort für zwei Personen. "Quai" eine Einheit der Währung - in diesem Fall, den Renminbi oder Yuan, wie die Chinesen "Dollar" ist manchmal genannt. Die Kinder wollten den Besuch dieser Fahnen. Meine Frau fand sie hatte ein Händchen für Straßenkinder Verkaufens. Nachdem Sie für jeden Verkauf, würde sie höflich danken den Kunden und geben Sie dann den Erlös aus dem Verkauf der alten Frau. "Komm wieder zurück," meine Frau würde ihren kleinen Kunden mit einem Lächeln zu sagen.

Im Laufe einer Stunde und einem halben, meine Frau etwa ein Dutzend Flags für zwei Renminbi pro Stück und drei oder vier Beijing Straßenkarten für eine Renminbi verkauft. Sie verkaufte mehr als die alte Frau. Im Gespräch erfuhr meine Frau, dass diese Frau aus einer anderen Provinz war. Sie hatte keine Papiere Beijing. Das bedeutete, dass die Regierung ihr vielleicht 400 Yuan pro Monat im Alter gab damit im Vergleich mit etwa 1.600 Yuan pro Monat, dass die Einwohner von Peking erwartet zu empfangen könnten. Sie musste ihr Einkommen durch den Verkauf von Waren an die Touristen auf der Straße zu ergänzen. Medizin war ein großer Aufwand für sie.

Diese Frau hatte keine Lizenz zur Nutzung auf der Straße verkaufen. In der Mitte des Nachmittags, sagte ein Polizist die Frau, dass sie auf sich zu bewegen hatte. Die Frau beschwerte sich, dass sie arm war und brauchte, um Medizin zu kaufen. Trotzdem legte sie die Flaggen und Karten in einer Tasche und vereinbart, das Gebiet zu verlassen. Dass zufriedene der Offizier. Dann, ein paar Minuten später, nachdem er ging, nahm die Frau die Flaggen und Karten aus der Tasche und begann wieder zu verkaufen. Der Offizier hatte nicht in Frage meiner Frau.

Irgendwann fragte meine Frau, die alte Frau, wie viel die Ware ihren Preis. "Warum willst du das wissen?", Fragte die Frau säuerlich. Sie würde diese Frage nicht beantworten für eine Weile. Allerdings blieb meine Frau. Ausübung ihres persönlichen Charme, sagte sie, sie war einfach neugierig, wie viel die Produkte kosten. "OK", sagte die Frau, die Fahnen gekostet hatte ihr eine halbe Yuan pro Stück. Die Stadt Beijing Karten kosten rund 0,2 Yuan pro Stück oder .3.

Unter der Annahme, dass meine Frau hatte ein Dutzend Fahnen und drei Stadtpläne verkaufte, hatte sie in einer Stunde und einem halben generiert eine kombinierte Gewinn von rund 20 Yuan (rund drei Dollar). Es war eine signifikante Verbesserung der Einkommen für eine Frau mit einem monatlichen Einkommen von 400 Yuan. Kein Wunder, sie war dankbar, dass meine Frau und wollte ihr ein paar Karten.

Meine Frau erinnerte sich mehrere Vorfälle. Sie erinnerte sich, zum Beispiel, das kleine Mädchen, vielleicht neun Jahre alt, die schlecht wollte eine Fahne, aber ihre Mutter würde ihr nicht die beiden Yuan zu kaufen. Das unglückliche Mädchen und ihre Mutter ging auf dem Bürgersteig. Dann erinnert sich meine Frau das kleine Mädchen sich umzudrehen in einiger Entfernung und wehmütig nehmen einen letzten Blick auf die Flagge.

In einem weiteren Vorfall, sagte ein potenzieller Kunde, dass meine Frau Straßenhändler verkauften Fahnen für einen Yuan pro Stück die Straße hinunter, damit er nicht kaufen, eine Flagge von ihr. Meine Frau erwähnte dies auf die alte Frau, die einfach gesagt, "das macht nichts." Sie brauchte das zusätzliche Geld und ließ sich nicht auf den Preis kommen.

Vor der Heirat mit mir, meiner Frau gehörte zum Profi-Klasse in China. Sie war General Manager von zwei verschiedenen Hotels. Ihre sozialen Fähigkeiten waren gut entwickelt, und sie war ihnen setzen für einen guten Zweck Verkauf von Waren während des Wartens auf meine Rückkehr. Im Gegensatz dazu war die alte Frau in einer Lebenssituation gefangen, die erforderlich sind, um ihr die Fahnen und Karten auf dem Bürgersteig, Tag für Tag verkaufen, was sie verkaufen Fähigkeiten.

Für eine kurze Zeit waren diese beiden Frauen Geschäftspartnern. Meine Frau war nicht "Slumming it" oder machen eine soziale Aussage, sondern nur Zeitvertreib. Die alte Frau auf Krücken war auch immer zu helfen, sie könnte zu empfangen dankbar.

  zur: Hauptseite     zu: Persönlicher Geschichtenerzähler
 Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener




COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2010 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN

http://www.BillMcGaughey.com/tiananmend.html