BillMcGaughey.com

WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Google. Es kann Ungenauigkeiten geben.

zu:  Philosophische und analytische Schreiben

 

Aggression des Opfer Minderheit

von William McGaughey, Jr.

 

 

Wer möchte ein Opfer sein? Es scheint, dass viele Menschen tun. Opferrolle ist in der Mitte der Religionen. Bild das Bild von Jesus am Kreuz. Jesus war ein Opfer. Er wurde grausam zu Tode auf der falschen Anschuldigung mit engagierten Blasphemie und nachdem behauptete, ein König zu sein setzen .

Wäre die Geschichte hier zu Ende, aber die Opferrolle Jesu vielleicht vergessen worden zu sein . Die christliche Religion behauptet auch, dass er von den Toten auferstanden ist. Und weil Jesus von den Toten auferstanden , stellte er göttliche Kräfte , deren Nutzen erweitert, um andere. Durch den Glauben an Jesus , wir sind alle in der Lage, den Tod Griff zu entkommen und wohnen im Himmel für immer. Diejenigen, die Opfer von der Erbsünde sind später eingelöst werden .

Allerdings ist dieses Buch in erster Linie um Politik. Der amerikanischen Politik ist heute mit der Idee des Opfer gesättigt. Es ist die Opferrolle von Minderheiten - Rasse, Religion , Geschlecht und sexuelle Vorlieben . Die Demokratische Partei ist die Partei der Opfer Minderheiten, die sich politisch aggressive haben . Standardmäßig Republikaner stellen die Mehrheit victimizing . Bis zum Jahr 2042 , so heißt es , dass die Opfer -Klassen wird die demographische Mehrheit zu werden. Wer weiß, was dann passieren wird? Wird eine andere Art von Viktimisierung statt als nicht-hispanischen Weißen umfassen eine Minderheit der US-Bevölkerung ?

Die Gründerväter befürchteten , dass eine " Tyrannei der Mehrheit " würden in einer demokratischen Nation entstehen . Es ist auch ganz anders . In einer Nation, so groß wie die Vereinigten Staaten, ist die individuelle Meinung unwirksam Beeinflussung der Politik auf den höheren Ebenen der Regierung. Es dauert sehr motiviert, koordinierte Gruppen von Menschen zu tun. Minderheiten, Gefühl von Natur aus von der Mehrheit der Bevölkerung bedroht ist, sind so motiviert. Daher wurde eine Reihe von Bevölkerungsgruppen wirksam geworden politische Funktionäre als Special-Interest- Gruppen . Die meisten benutzen Opfer als emotionale Haken.

Die Politik der Opferrolle haben eine lange Vorgeschichte . Diese Art der Politik ist die besondere Besitz des jüdischen Volkes . Wenn man einen Anfangspunkt zu nennen , wäre es die babylonische Gefangenschaft . Jerusalem , die Hauptstadt von Judäa , fiel auf König Nebukadnezar im Jahre 586 v. Chr. Achtundvierzig Jahre später, 538 v. Chr., der persische Kaiser Cyrus II ein Edikt , das die jüdischen Exilanten , nach Jerusalem zurückzukehren und Salomos Tempel wieder aufzubauen erlaubt. Diese 48 Jahre waren bei der Schaffung des jüdischen Identität kritisch.

Was war das für Identität? Erstens, die Juden waren Opfer ; ihre einst so stolze Nation hatte von Ausländern erobert worden . Allerdings , die Juden, im Gegensatz zu anderen Völkern erobert , weigerte sich, in der ausländische Reich gleichgestellt. Sie behielten eine heftige und kompromisslose Hingabe an ihre Stammesgott , der HERR. Als Cyrus den Juden erlaubt , nach Hause nach Judäa zurückzukehren, wurde dies als ein Zeichen , daß der HERR , Macht über einen ausländischen Kaiser , Macht über alles genommen und damit war der einzige wahre Gott . Denn dieser Gott auf ihrer Seite war , wusste, dass die Juden, die sie letztlich triumphieren würde .

In der Zwischenzeit , Juden wie Daniel wurden immer Top-Level- Administratoren in der babylonischen und persischen Reiche. Das jüdische Volk , obwohl es ein demografischen Minderheit, gelernt, wie man politisch in großen politischen Reiche weitgehend von anderen Menschen zusammen zu manövrieren. Sie lernten auch, wie sie ihre demografischen Zusammenhalt als Minderheit in einer solchen Situation zu behalten.

Daran erinnern, dass Jakobs Sohn , Joseph, war ein Top-Level- Berater des ägyptischen Pharaos gewesen . Diese Beziehung würde später erweitern, um Reiche in der Neuzeit. Benjamin Disraeli , der britische Premierminister , wurde ein Liebling der Königin Victoria. Man würde annehmen , dass persönliche Talente durchgeführt, Juden an die Spitze der kaiserlichen Bürokratien , aber die Erwartung solcher Beziehungen kann auch geworden sind verwurzelt in der jüdischen Kultur .

Ein kritisches Ereignis in der Geschichte der jüdischen Identität war das Aufkommen des Christentums. Jesus von Nazareth der Messias ausgerufen , deren Aussehen hatte in der jüdischen prophetischen Schriften vorausgesagt worden . Zunächst wurde diese christliche Religion , die Juden beschränkt ; aber der Apostel Paulus und seine Kollegen Evangelisten herrschte über die Fraktion von James , der Bruder von Jesus führte, die darauf bestanden , dass die Christen zuerst beschnitten werden . Christentum so zu den Heiden zu verbreiten, schließlich wurde die Staatsreligion von Rom . Die christliche Kirche überlebte den Untergang des römischen Reiches , kam, um die Treue der Völker in Europa und den Orten, die von Europäern besiedelt ist.

War das Christentum eine jüdische Religion? Das scheint der Fall zu sein , wenn man bedenkt , dass Jesus und seine Jünger waren Juden und ihre Geschichte wurde in Galiläa und Judäa in der frühen Zeit der römischen Besetzung eingestellt . Allerdings wäre eine rein jüdische Religion nicht zu Heiden appelliert haben . Die Evangelien erzählte eine Geschichte von Jesus mit dem Kreuz durch die Machenschaften der jüdischen Priesterschaft ausgeliefert. Im großen und weigerte sich die jüdische Bevölkerung zum Christentum zu umarmen , lieber rabbinischen Judentums. Aufgrund dieser Tatsachen , zwischen den jüdischen und christlichen Gemeinden entwickelt eine antagonistische Beziehung. Christen des Mittelalters genannt , die Juden "Christus - Mörder . " Juden " antisemitisch" genannt , diese Haltung . Eine etwas wärmer , aber immer noch vorsichtig , die Beziehung zwischen den beiden Religionen hat in der letzten Zeit entwickelt.

Religiöse Leidenschaften lief heiß über die Zeit der Reformation. Dann , im 18. Jahrhundert kam die " Aufklärung" , eine Zeit, in der nicht-religiösen , rationale Theorien des Universums herrschten . Juden dann kam aus dem Ghetto , in vielen Bereichen des gesellschaftlichen Lebens zusammen mit Heiden teilzunehmen. Jüdischen Kultur in einer säkularen Form blühte in diesem Zeitraum. Die napoleonische Revolution förderte die Idee einer Leistungsgesellschaft geerbt Position ersetzen. In den Vereinigten Staaten von Amerika, die Lehre von der Trennung von Kirche und Staat versprochen, dass Minderheitsreligionen wie Judentum toleriert werden würde . In den 1890er Jahren viele Juden erleben Verfolgung im zaristischen Russland nach Amerika ausgewandert mit Tickets auf dem Hamburger Dampferlinie von Baron Hirsch Fonds finanziert. Sie haben oft in New York City angesiedelt.

Zu diesem Zeitpunkt hatten die Juden einen Ruf als aggressive Kaufleute und Bankiers erworben. Im Jahre 1863 erließ General Ulysses S. Grant den Auftrag , die später von Präsident Lincoln wider , dass jüdische Hausierer nicht erlaubt, Union Lager eingeben, um Geschäfte zu betreiben werden. Shakespeares " Der Kaufmann von Venedig" , zeigt den Charakter des Shylock , einem jüdischen Finanzmann, " ein Pfund Fleisch" von Schuldnern , die ihre Schulden nicht zurückzahlen kann verlangt . Man kann davon ausgehen , dass solche Praktiken in die anti- jüdische Haltung weit verbreitet unter den heidnischen Bevölkerung in Europa und Amerika beigetragen. Zusätzlich waren Juden prominent in Gewerkschaften, als eine Bedrohung von der Business-Klasse gesehen, und in radikalen politischen Bewegungen wie marxistischen Sozialismus. Wie andere Einwanderergruppen , Juden wurden in die organisierte Kriminalität verwickelt . Zum Beispiel die Murder Inc. Bande Netzwerk in New York City war vor allem jüdische , obwohl Italiener spielte auch eine Rolle in diesem Unternehmen.

Mit der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts, hatte Juden ein starkes Standbein im US-Geschäft gewonnen , obwohl sie immer noch kämpfen, um die gesellschaftliche Akzeptanz zu gewinnen. Ivy-League- Hochschulen und führende Business-Clubs wurden immer noch von der " WASP " ( White Anglo - Saxon Protestant ) Ober-oder oberen Mittelschicht dominiert. Auf der anderen Seite , Juden schnell angenommen Dominanz in den Sound - Aufnahme-und Film- Industrie, die Film- Wochenschauen und später der Radio-und Fernsehsender . Sie wurden führende Redakteure und Journalisten. In diesen Positionen , Juden waren in der Lage, die Erzählung von Nachrichten und Unterhaltung für das amerikanische Volk präsentiert steuern. Sie waren in der Lage zu bestimmen, welche Arten von Menschen in einem positiven oder negativen Licht in den Unterhaltungs-oder Nachrichtenproduktionenvorgestellt wurden.

Juden inzwischen empfindlich auf Kritik von sich selbst als Gruppe. Die B'nai Brith Anti-Defamation League (heute Die Anti-Defamation League) , 1913 gegründet , war schnell zu erkennen und zu verurteilen "antisemitisch " Personen , Erklärungen, oder Verhalten; und solche Verurteilungen wurden häufig in den Medien berichtet , wie sie waren, besetzt mit Redakteuren empfänglich für diese Art von Nachricht . Das Southern Poverty Law Center , die auch von Juden geschaffen und auch genießen unerschütterliche Unterstützung der Medien , hat in jüngster Zeit trat der Anti-Defamation League als eine Organisation, Personen oder Personengruppen feindlich gegenüber bestimmten Minderheiten dämonisiert .

Adolf Hitlers Aufstieg zur Macht in Deutschland in den 1930er Jahren große Sorge unter den amerikanischen Juden und andere . Hitler war ausdrücklich und stark anti- jüdisch. Prominente Amerikaner wie Henry Ford oder Charles Lindbergh , die wahrgenommen wurden , Juden zu kritisieren , sympathisiere mit Hitler, oder gegen US-Engagement im Zweiten Weltkrieg wurden das Ziel der jüdischen Zorn . Allerdings haben die USA in den Krieg gegen die Achsenmächte zu gehen, war Nazi-Deutschland besiegt , und die alliierten Streitkräfte entdeckten deutsche Konzentrationslager , wo viele europäische Juden und andere waren geschlachtet worden .

Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde der Staat Israel als jüdischen Heimat gegründet. Der Holocaust , die Ermordung der Juden in den deutschen Konzentrationslagern , wurde zu einer Art säkularen jüdischen Religion. Dies war eine Religion der jüdischen Opferrolle als warnendes Beispiel über Antisemitismus und seine schrecklichen Folgen gedacht. Überlebende der Nazi- Todeslager wurden als saint- wie Figuren verehrt. In dieser " Religion ", wurde die richtige Sprache wichtig. Höchste Verehrung für das Leiden des jüdischen Volkes war erforderlich , unter Heiden und Juden gleichermaßen.

Der Staat Israel , im Jahr 1948 gegründet , wurde bald in Kriegen und Streitigkeiten mit seinen arabischen Nachbarn verwickelt . Amerikanischen Juden unter Druck der US-Regierung, reichlich finanzielle und diplomatische Hilfe für die israelische Regierung zu schaffen. Als US- Senator Charles Percy gestimmt fortschrittlichste Flugzeug nach Saudi- Arabien, Juden in Illinois zu verkaufen und an anderer Stelle organisiert, um ihn bei der nächsten Wahl zu besiegen. Juden wurden unterdessen immer prominenter in beiden politischen Parteien als Amtsträger , politische Geldgeber und Berater . Die größtenteils jüdischen " Neo-Cons " , gewinnen an Einfluss und Macht aus einer konservativen Richtung , erfolgreich Lobbyarbeit zu haben, das US-Militär den Irak anzugreifen . AIPAC ( der Ausschuss America Israel Public Affairs ) beherrscht beide Häuser des US-Kongresses . Sein Hauptziel ist es, wegen der nuklearen Bedrohung wahrgenommen , um den Staat Israel zu isolieren und vielleicht den Iran angreifen .

Juden eine religiöse und ethnische Minderheit in einer Nation (die Vereinigten Staaten ), deren ethnische Zugehörigkeit wird vor allem aus Europa abgezogen und deren Religion ist vor allem Christen. Die jüdische " Agenda " , so zu sprechen, ist es, die Juden als Minderheit gegen Bedrohungen aus der Mehrheitsbevölkerung zu schützen. Oft ist dies in einer verdeckten Weise erfolgen - dh institutionelle hinter Fassaden. Mit diesem Ziel waren Juden maßgeblich an der Einwanderungs-und Staatsangehörigkeitsgesetzes von 1965 , die Einwanderungsquoten auf Basis von Ursprungsland abgeschafft , den Vorzug geben , statt die Einwanderer mit familiären Beziehungen zu US-Bürgern und mit wertvoller Berufskenntnisse .

Die langfristige Folge war , die Zahl der Einwanderer aus Lateinamerika, Asien , Afrika und dem Mittleren Osten, eine starke Erhöhung der ethnischen und rassischen Vielfalt in der US-Bevölkerung zu erhöhen. Es ist interessant, diese jüdisch- unterstützte Politik der Steigerung der Rasse und der ethnischen Vielfalt in den Vereinigten Staaten mit dem erklärten Ziel, Israel " jüdischer Staat " und nicht als Zustand, in dem Palästinenser genießen gleiche Bürger vergleichen.

Juden sind nicht wirklich beispielhaft für eine Minderheit zum Opfer außer in Bezug auf den Holocaust und Judenpogrome . Ihr Einkommen und Vermögen sind überdurchschnittlich . Ihr politischer Einfluss ist beeindruckend. Allerdings haben das jüdische Volk eine lange Geschichte von Honen politischen und kulturellen Fähigkeiten als Minderheit im Wettbewerb um die Macht in einer fremden Gesellschaft. Ihr Beitrag zur Bürgerrechtsbewegung der 1950er und 1960er Jahre genutzt , dass Know-how. Schwarze Amerikaner , ebenfalls eine Minderheit der Bevölkerung, so erworbenen einen erfahrenen und starken Verbündeten im Kampf gegen die weiße Vorherrschaft . Diese Geschichte , auch, geht ein Jahrhundert oder mehr.

Nach dem US- Bürgerkrieg , waren südlichen Schwarzen, die plötzlich aus der Sklaverei befreit wurden nicht vorbereitet auf ihre neue Rolle . Ein ehemaliger Sklave, Booker T. Washington, gegründet Bildungseinrichtungen für die befreiten Sklaven . Fortschritte in Richtung Gleichberechtigung der Rassen gemacht wurde . Washington die Bemühungen wurden anerkannt und von der weißen Gesellschaft akzeptiert. Allerdings hatte eine Gegenreaktion gegen Reconstructionist Regel in der unmittelbaren Nachkriegszeit die Bekräftigung der weißen Steuer in den südlichen Staaten gebracht , mit Rassentrennung . Dies war die Situation, die bis in die 1960er Jahre herrschte , als Bürgerrechtsbewegung erreicht einen politischen Durchbruch in 1964 Civil Rights Act .

Der Einbau von der Nationalen Vereinigung für die Förderung Farbiger (NAACP ) im Jahr 1911 und ersetzt das Nationale Komitee Negro , brachte viele Juden in Führungspositionen in einem Unternehmen zu helfen, die Schwarzen zu erreichen volle Staatsbürgerschaft gewidmet. W.E.B. Dubois, eine konfrontative Führer als Booker T. Washington, war der führende schwarz Teilnehmer . Die NAACP organisiert eine nationale Kampagne gegen DW Griffith Film " Geburt einer Nation " im Jahr 1914 , weil es verherrlicht den südlichen Ku -Klux-Klan . Es später eine Kampagne gegen lynchen und reichte eine Reihe von Gerichtsverfahren zu schwarzen Wählern im Süden enfranchise .

Jüdischen Amerikaner spielte eine herausragende Rolle bei der Kampf der Schwarzen für die soziale und rechtliche Gleichstellung . Die Hälfte der Bürgerrechtsanwälteim Süden in den 1960er Jahren waren Juden ebenso wie die Weißen, die nach Mississippi ging, um den Jim-Crow- System herausfordern. Juden waren unter den engen Berater von Dr. Martin Luther King, Jr. Ein jüdischer Richter am Obersten Gerichtshof , Felix Frankfurter, war maßgeblich an der Verabschiedung der Grundsatzentscheidung , Brown v. Board of Education , die zur Aufhebung der Rassentrennung von Schulen geführt .

Es kann sein, dass die Juden mit der Not der südlichen Schwarzen sympathisiert , weil auch sie eine Minderheit in einer Gesellschaft von weißen Christen dominiert. Als Jesse Owens in gewann mehrere Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen 1936 Hitler wütend , jubelte jüdischen Volkes. Blacks kämpfen für die Gleichstellung nahm die jüdische Modell der Moses, der sein Volk aus der Knechtschaft in Ägypten ins Gelobte Land . Abgesehen davon , Juden und Schwarzen wurden in ihrer Opposition zu einer WASP - dominierten Gesellschaft und ihre gegenseitige Ausschluss von Führungspositionen vereint . Juden , strategisch in den Medien und der Anwaltschaft platziert , konnten ihre schwarzen Brüder helfen. Neben der Bereitstellung von finanziellen Ressourcen , sofern sie ein Modell des erfolgreichen Kampf um Macht und Position in einer fremden Gesellschaft.

Beachten Sie, dass die großen christlichen Kirchen wurden dann verlassen Hard-Core- theologischen Positionen zugunsten einer ökumenischen Bemühen, Gutes in der Welt zu tun. Der Kampf für die Rassenintegration wurde eine Ursache , die sowohl evangelische und katholische Kirchen vereint , zumal Christian Minister wie Martin Luther King wurden , die den Kampf im Namen des südlichen Schwarzen. Als Tom Hayden erklärte es in einem C-SPAN Interview , war der Bürgerrechtsbewegung im Wesentlichen ein " christlich-religiöse Bewegung mit schweren jüdischen Eingang aus dem Norden. " Diese christliche und jüdische Idealisten waren weniger eifrig, schwarze Führer wie Malcolm X , die umarmte unterstützen der muslimische Glauben und äußerte sich kritisch über Juden.

Ein weitgehend vergessenen Aspekt der Bürgerrechtsbewegung war die Unterstützung der amerikanischen kommunistischen Partei . Der Kommunismus war für eine Weile eine Ursache célèbre unter jüdischen Intellektuellen . Die Kinder von Hollywood- Studiobosse etablierten kommunistischen Zellen in der Film- Industrie. Als die Studiobosse verständlicherweise lehnte die kommunistische Ideologie und Congressional Ermittler " eingestürzt " , brach diese Ursache . Allerdings war die kommunistische Partei in den 1930er und 1940er Jahren auch zu den eifrigsten Anhängern der schwarzen Bürgerrechtsbewegung . Schwarz Kommunisten wie Paul Robeson wurde Volkshelden . Es kann sein, dass das Konzept der "political correctness" in der Rasse und andere Angelegenheiten ist ein Relikt der kommunistischen Idee toeing die Linie der Partei . So ist die Idee der Opferrolle in Bezug auf Hexenjagd Regierungsbeamten.

Süd- Schwarzen in der Mitte des 20. Jahrhunderts waren in der Tat ein Opfer -Gruppe im Vergleich zu anderen Amerikaner. Ihr Einkommen und Gehäuse waren unterdurchschnittlich. Die Kinder gingen zu unterlegen getrennte Schulen . Sie wurden Stimmrecht verweigert. Eine Anzahl dieser Mängel wurden durch die in den 1960er Jahren auf Druck von schwarzen Aktivisten und ihre weißen Verbündeten weitergegeben korrigiert. Allerdings haben die amerikanischen Schwarzen in einer untergeordneten Position in Bezug auf Einkommen, Bildung und anderen Leistungen geblieben. Da die rechtliche Hindernisse beendet haben, ist die Frage , ob diese Voraussetzung ist das Ergebnis einer subtileren Form von Rassendiskriminierung oder der eigenen Mängel der schwarzen Leute .

Eine dauerhafte Ergebnis der Bürgerrechtsbewegung ist , dass die Schwarzen , die zuvor für die Partei von Abraham Lincoln gestimmt hatten , begann der Abstimmung fest Demokratischen . ( Über neunzig Prozent der schwarzen Amerikaner bundesweit für Al Gore gestimmt, im Jahr 2000.) Der weiße südlichen Abstimmung einmal fest im demokratischen Lager , schwang über den Republikanern nach dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Barry Goldwater , gegen den Civil Rights Act von 1964 und Senator Strom Thurmond aus South Carolina, die Dixiecrat Kandidat für die Präsidentschaft im Jahr 1948 unterstützte ihn für das Amt als Republikaner .

Eigentlich begann der Wechsel mit John F. Kennedy. Senator Kennedy, ein Demokrat, rief Demokratischen gewählten Beamten im Süden zu fragen, dass Martin Luther King aus dem Gefängnis entlassen werden. Als er , der König der Vater , der zuvor ein Republikaner, versprach Kennedy eine große Anzahl von Stimmen aus dem südlichen Schwarztöne.

Die moralische Kampagne gegen Rassenvorurteile begann mit einem Appell an religiöse Vorurteile zu beenden. Senator Kennedy, ein Katholik, wurde läuft für Präsidenten . Ein früherer Kandidat für Präsidenten , Gouverneur Al Smith von New York, wurde weithin als die Wahl wegen seiner katholischen Religion verloren haben . Senator Kennedy bat eine Gruppe von protestantischen Geistlichen in Houston, Texas gesammelt , um seine Versicherungen akzeptieren, dass Religion nicht seine Entscheidungen diktieren , wenn zum Präsidenten gewählt . Das war vielleicht das wichtigste Ereignis in der Präsidentschaftswahlkampf 1960.

Kennedy gewann die Wahl und sein Versprechen gehalten . Dann die Frage der Rassenvorurteile die Nation konfrontiert . Mit einiger anfänglicher Zurückhaltung unterstützt Präsident Kennedy die Ziele der Bürgerrechtsbewegung . Das Thema der Bekämpfung von rassistischen Vorurteilen verzahnt schön mit seinen eigenen Wunsch , um Vorurteile gegen die Katholiken zu bekämpfen. Er unterstützt einen Gesetzentwurf, der Civil Rights Congress in schmachtete bis Präsident Lyndon B. Johnson die Arme verdreht , seine Stelle in der Zeit nach dem Kennedy-Attentat zu gewinnen. Danach wird die Frage der Anti- Bias- katholischen verblasst. Die Aufmerksamkeit war ausschließlich auf Rennen.

Zwei Ereignisse zementiert den Fokus auf die Rennen. Zuerst war die Tatsache, dass schwarze Amerikaner wurden zu einem zunehmend wichtigen Wählergruppe , die , im Gegensatz zu den Katholiken , in einem Block gewählt. Blacks in der ganzen Nation fest gestimmt für die Demokraten . In den großen Städten konzentriert , waren sie in der Lage, Bürgermeister der eigenen Rasse in Städten wie Cleveland , Detroit, New York, Los Angeles und Chicago zu wählen.

Eine zweite Veranstaltung war die Rassenunruhen der späten 1960er Jahre . Stadt- Schwarzen demonstrierten ihre Macht und Kühnheit durch Brand zu Gebäuden in einer Reihe von Städten . Wenn ein solcher Ausbruch der Gewalt kam es nach Martin Luther Kings Ermordung , wurde dies als vertretbar Empörung interpretiert. Senator Bobby Kennedy, dann sich für Präsident , wurde mit der Abwehr rassistischer Gewalt in Indiana , als er zu einem weitgehend schwarz Menge Empathie auszudrücken für diejenigen, die des Königs Tod betrübt gutgeschrieben ; auch er hatte einen Bruder zu Mord verloren. Die Idee auf , dass weiße Amerikaner gefangen hatte besser schnell etwas über rassische Ungerechtigkeit oder das ganze Land könnte zu brennen.

Da die öffentliche Meinung - vor allem in den Medien und in der Kirchenkanzeln ausgedrückt - lief stark in der Gunst der Schwarzen kämpft für Gleichberechtigung, die Republikaner wagte es nicht, die schwarze Bürgerrechtsbewegung direkt zu kritisieren. Stattdessen gab es versteckte Hinweise auf eine " schweigende Mehrheit " der Andersdenkenden. Präsident Nixon einrichten spezielle Programme, um schwarze Unternehmer zu helfen. Er befürwortet das Konzept der Affirmative Action in der Vergangenheit Ungerechtigkeiten und Diskriminierung der Schwarzen verübt zu beheben. Gesetze wurden gegen die Rassendiskriminierung in Gehäuse und Vermietung übergeben . Die Arbeitgeber wurden für die Polizeiarbeit und die Eindämmung rassistische Beleidigungen in der Arbeitswelt , die in teuren Rechtsstreitigkeiten führen könnte, verantwortlich gemacht .

Corporate America sprangen an Bord des fahrenden Zug der Endung Rassismus. So tat der Wissenschaft und der Unterhaltungsindustrie. Als Martin Luther Kings Geburtstag wurde zu einem nationalen Feiertag, wurde ein neues öffentliches Forum geschaffen, um zu gedenken und zu erneuern , die Ideale , für die er stand. Die Bürgerrechtsbewegung hatte sich wie eine bürgerliche Religion geworden . Als logische Folge wurde die weiße Bevölkerung verachtet . Akademiker fing an, von " weißen Privilegien " zu sprechen und warnen vor " institutionellen Rassismus " in denen keine spezifischen Fälle von Rassismus gefunden werden konnte. Workshops wurden durchgeführt, um Weiß ihrer rassistischen Einstellungen löschen und vielleicht machen sie sich schuldig fühlen . In Wirklichkeit fürchtete Weißen schwarz Gewalt. Alternativ, wenn sie das N- Wort verwendet , wusste sie, dass sie entlassen werden könnten.

Diese Situation ist jetzt mit uns. Rassenpolitik und die daraus resultierende politische Korrektheit sind praktisch die Gesetze des Landes . Schwarze Amerikaner sind zertifizierbar Opfer, die ihren Nachteil durch heldenhaften Kampf von Dr. Martin Luther King, Jr. Was auch immer sie jetzt tun könnte falsch geführt wand ist ein Ergebnis der anhaltenden Erbe der Nachteil durch die Sklaverei und Jim -Crow-Gesetze im Süden verlassen . Daher ist der Fehler mit der weißen Bevölkerung , die diese Institutionen erstellt. Wir ( die Weißen ) brauchen, um unsere Bemühungen zu helfen, die Schwarzen vorbei dieser bittere Erbe zu verdoppeln. Wir müssen schwarz Wohneigentum erhöhen und rassistischen Unterschiede in den Ergebnissen in den Schulen . Jeder, der mit solchen Vorschriften widerspricht ist ein Rassist. Weiße Menschen springen, wenn des Seins, die beschuldigt.

Ganz ehrlich , hat sich die Bürgerrechtsbewegung Vergangenheit schwarz Beschwerden auf andere Arten von Themen gegangen . Amerikaner sind müde von der alten Rasse Beschwerden , vor allem jetzt , dass ein schwarzer Präsident gewählt worden ist . Stattdessen haben die Arten von Beschwerden vor fünfzig oder sechzig Jahren von Schwarzen angehoben und die Art der politischen Kampagne führten sie dann auf die Interessen einer Minderheit demografischen voran eine Form für politische Aggression durch andere Gruppen zu werden. Auch sie wollen, dass die " Mehrheit" Bevölkerung zu springen, wenn sie den Knopf der behauptete Diskriminierung zu schieben.

Betrachten Sie die Frauenbewegung . Auch wenn Frauen aus dem gleichen Prozentsatz der US- Bevölkerung als Männer und vielleicht sogar noch mehr , werden sie manchmal als eine Minderheit aufgrund des Seins in einer untergeordneten Machtverhältnis . Religiöse Tradition oft macht der Mann das Oberhaupt der Familie . Männer halten die meisten Führungspositionen in Politik, Handel und anderen öffentlichen Institutionen. Paare haben oft sexuelle Beziehungen mit dem Mann an der Spitze. Daher sind Frauen den Männern unterlegen in dieser Gesellschaft . Wir sind in einem Patriarchat , das Frauen unterdrückt leben und es muss beendet werden.

Die Veröffentlichung von Betty Friedan Buch , The Feminine Mystique , im Jahr 1963 wird oft mit dem Start der Frauenbewegung gutgeschrieben . Doch diese Bewegung nicht wirklich bis in die frühen 1970er Jahre zu starten. Einige erklären, dass Frauen in der New Left bewirkt aktiv unzufrieden , dass sie die niederen Aufgaben in dieser Bewegung zugeordnet , während ihre männlichen Kollegen nahmen führende Positionen wurde . Zu sehen, wie die Schwarzen hatte erfolgreich die Fesseln eines minderwertigen Platz in der Gesellschaft geworfen , wollte diese Frauen für sich selbst die gleiche .

So begann die " Befreiung der Frauen "-Bewegung. Frauen marschierten , verbrannten ihre BHs , wund männlichen Chauvinisten , und verlangte, dass eine Equal Rights Amendment der US-Verfassung übergeben werden. Diese Bewegung ging für mehr als ein Jahrzehnt . In Stil und Substanz , es folgten die schwarze Bürgerrechtsbewegung , abgeleitet von seiner Akzeptanz dieser früheren Bewegung .

Die Frauenbefreiungsbewegungwar weniger erfolgreich als die Bürgerrechtsbewegung , weil die Frauen , wenn auch zahlreicher als die Schwarzen , nicht eine einheitliche Wählerblock darstellen . Die meisten Frauen hatten Verwandte, die Männer waren . Sie hatten Väter , Brüder und Söhne im eigenen Familie, deren Situation sie innig und liebevoll kannte. Frauen , vor allem verheiratete Frauen , weniger gerne in einem politischen Kampf gegen Männer antreten als Schwarze waren in Bezug auf die weiße Bevölkerung .

Darüber hinaus sind Frauen weniger glaubwürdig als Opfer südlichen Schwarzen. Es war schwer vorstellbar, dass eine Marie Antoinette, Doris Duke , oder Leona Helmsley war ein Opfer männlicher Unterdrückung. Jeder wusste, dass Frauen , auch wenn eine bedeutende Stellung in der Wirtschaft oder in der Politik sich nicht belegen , nahm in der Regel auf den sozialen Status ihrer Geburt oder Ehe Familie. Geschlechtsverkehr war in der Regel nicht "Vergewaltigung" , sondern eine einvernehmliche Handlung unverzichtbar Fortpflanzung der menschlichen Spezies . So viele der feministischen Ansprüchen wider Angemessenheit und Community- Tradition , wenn nicht die Natur. Daher hat diese Bewegung nicht viel über die 1980er Jahre dauern. Die nächste Generation von Frauen , Verzicht auf Anti -männlich Vitriol , war zurück zu jagen potenzielle Freunde.

Trotzdem hat der Feminismus eine nachhaltige Wirkung in der Justiz und Polizei hatten . Scheidung Plätze, mit Richterinnen , Büroangestellte und Anwälte besetzt , die oft die Seite mit der Frau und gegen den Ehemann. Häusliche Gewalt, die jetzt aus den verbalen Austausch , die Frauen fühlen sich unwohl und tatsächliche körperliche Gewalt zu machen, hat sich zu einem Verbrechen rechtfertigenden Eingriff in die Polizei Familienangelegenheiten . Die Polizei manchmal durch eine seltsame Dynamik, in der Geschlecht zu sprechen oder auch nur einen Blick auf eine Frau in einer bestimmten Art und Weise wird ein Vergehen Strafe erfordern angetrieben.

Die Medien-und Unterhaltungsindustrie auch Wege des Denkens über Geschlechterrollen durchzusetzen. Michael Barone , Kolumnist mit US News & Report, sagte einmal ein Publikum in Minneapolis , dass " feministische Gedankenpolizei patrouillieren jede Nachrichtenraum " in Amerika. Ihre Geschichten sind über heroische Frauen durch Glasdecken und dergleichen zu brechen . Stay- at-home Mütter , auch heroisch, nicht befehlen ähnliche Aufmerksamkeit und Respekt.

Lassen Sie uns jetzt bewegen auf einer "dritten Welle" der Civil Rights -inspirierten Bewegungen, die Homosexuell Befreiung ist . Das bringt uns bis zur Gegenwart. Homosexuell und Lesben haben in der Tat ertragen soziale Unterdrückung für eine lange Zeit . Selbst kleine Kinder sich gegenseitig zu verspotten über Homosexualität wahrgenommen . In der Vergangenheit gab es auch rechtliche Bedrohungen, darunter Gesetze, die eine Straftat homosexuelle Handlungen zu machen. Es gab Hindernisse begangen Beziehungen zwischen Personen des gleichen Geschlechts in Bezug auf medizinische Visitationen und Vererbung von Immobilien. Die Homosexuell Rechtsbewegung richtig ähnelt der schwarzen Bürgerrechtsbewegung in aufstrebende , Hindernisse für die Gleichberechtigung in diesen Belangen zu entfernen.

Eine anerkannte Beginn des Homosexuell Rechte - Bewegung war die sogenannte " Stonewall-Aufstand " , die in Greenwich Village, New York, in Juni 1969 stattfand. Die New Yorker Polizei eine Razzia im Stonewall Inn, einer Bar mit Homosexuell und Lesben besucht, provozieren ein Aufstand . Dieser Aufstand wurde als ein Symbol, das Homosexuell und Lesben wurden wieder gegen die Unterdrückung auf der Grundlage der sexuellen Präferenz kämpfen genommen . Homosexuelle wurden aufgefordert, " aus dem Schrank kommen ", und erklären offen ihre sexuellen Vorlieben , anstatt zu erliegen Scham. " Homosexuell Stolz " Märsche fanden in mehreren großen Städten zum Gedenken an den Stonewall- Aufstand . Es gab auch Gedenkfeiern Homosexuell, die von Geraden , wie der San Francisco Stadtrat Harvey Milk und Wyoming Teenager namens Matthew Shepard , der die Idee der Gruppenopferverstärken ermordet wurden.

In den 1980er Jahren , die Homosexuell Gemeinschaft mobilisiert, um die Aids-Epidemie zu kämpfen, streiten für mehr Forschung und medizinische Hilfe. Eine neuere Ursache war es, " Defense of Marriage " Gesetze, die die Ehe als Beziehung zwischen Mann und Frau definieren, zu widersetzen und stattdessen legalisieren Homosexuell Ehe . Minnesota vor kurzem wurde ein " Anti-Mobbing- Gesetz" , zum Schutz der Kinder mit homosexuellen Tendenzen in Schulen. Eine Person ist in jeder Schule vor allem in Bezug auf sexuelle Präferenz ernannt, um Mobbing -Aktivitäten überwachen . Schulen sind verpflichtet, die Lehrer über Mobbing zu trainieren , weisen Kinder auf solche Angelegenheiten , und verwalten richtige Disziplin . Im Wesentlichen sind die Lehrer gesetzlich geforderten Schulen freundlicher zu Homosexuell und lesbische Studenten zu machen.

Es gibt auch politisch weniger gut organisierten Gruppen wie Asiaten, Hispanics und Indianer , die in dieses Spektrum der verschiedenen Bevölkerungsgruppen passen. Als Minderheiten , die oft oder gelegentlich entfremdet von der weißen Mehrheit , die meisten Stimmen für die Demokratische Partei . Der Civil Rights Modell der politischen und sozialen Fortschritt sinnvoll zu ihnen.

Als Ganzes genommen , haben wir ein Kontinuum der Opfer Gruppen beginnend mit Juden über viele Jahrhunderte , weiter zu amerikanischen Schwarzen in den 1960er Jahren , und die Frauen , die sich als Gruppe , und endlich Homosexuell und Lesben , die auch als GLBT ( Homosexuell bekannt , lesbisch, bisexuell, transgender ) Gemeinde, und andere. Alle haben Ausbrüche der politischen Tätigkeit unterzogen , gegen einen Restmehrheitsbevölkerung, die zwar nicht definiert , scheint nicht-jüdischen , gerade, weiße Männer gerichtet sein . Die Sammlung der Gruppen in diesem politischen Lager wird manchmal als der " Regenbogen-Koalition " . Der Name impliziert eine vielfältige Bevölkerung Sharing Macht im Gegensatz zu Dominanz einer einzigen Gruppe . Nach 2042 wird Amerikas traditionellen " Mehrheit" Bevölkerung demographisch durch diese Schwellen Koalition verdunkelt werden.

Insbesondere die Mitglieder der Regenbogen-Koalition weiterhin , sich als soziale und politische Außenseiter sehen, auch wenn ihre Mitglieder halten Positionen der Macht. Ihre Geschichte Linie umfasst einen Zeitraum von Vergangenheit Unterdrückung und aktuellen Kampf , was zum endgültigen Sieg über Bigotterie . Amerika wird sich auf diese Weise schließlich erlösen. Und so ist die Geschichte der Opfer Gruppen, jede auf ihre Weise immer politisch , aggressiv zu anderen Gruppen von Menschen, die ihre polaren Gegensätze sind zu besiegen : Juden gegen Nichtjuden, schwarz gegen weiß, Frauen gegen Männer , Homosexuell vs gerade - kurz gesagt, gut gegen Böse . Es ist das alte jüdische Geschichte von David gegen Goliath oder Moses Pharao konfrontiert , da eine neue politische Wendung.

Es ist die gegenseitige Zusammenarbeit und die Unterstützung bei den Koalitionsfraktionen , weil jeder fügt Legitimität und Stärke, um die andere. Homosexuell und Lesben , zum Beispiel, kündigen die schwarze Bürgerrechtsbewegung als Beginn einer gerechten politischen Kampf , die schließlich ihre Sache annehmen wird . Alle sind Bestandteile der heutigen Demokratischen Partei , mit armen Menschen und Gewerkschaftsmitglieder ersetzt ihre alte Anordnung . Man könnte sagen, politisch aggressive Bevölkerungsgruppen mit Geschichten der Opferrolle , wie sie seit den 1960er Jahren war das Herz und die Seele der Demokratischen Partei. Unterdessen hat der böse , retrograde südlich Republikaner geworden.

Die Präsidentschaftswahl 2012 , bestätigt diese Analyse. Nicht nur, dass Präsident Obama die Wiederwahl zu gewinnen , tat er dies auf der Grundlage der Pflege demografischen Divisionen. Das ist ironisch, bedenkt, dass Obama stieg auf politische Bedeutung , indem sie eine Rede auf der Democratic National Convention 2004 in Boston , in dem er vorgeschlagen, solche Spaltungen zu beenden.

Er sagte dann : " Es gibt diejenigen , die vorbereitet werden , uns zu trennen , die Spin- Meister und negativen ad Hausierer , der die Politik nichts zu umarmen geht . Nun, ich sage ihnen heute Abend , es gibt nicht ein liberales Amerika und ein konservatives Amerika; gibt es in den Vereinigten Staaten von Amerika. Es gibt nicht ein schwarzes Amerika und weißes Amerika und Latino- Amerika und asiatisches Amerika; es gibt die Vereinigten Staaten von Amerika. "

Das war einmal. Jetzt ist die Situation anders . In der Kampagne 2012 für Präsidenten , waren der entscheidende Faktor im Ergebnis unterschiedliche demografische Identitäten :

Präsident Obama erhielt 93% der Stimmen der afro-amerikanischen und Gouverneur Romney nur 7%.

Präsident Obama erhielt 76% des Homosexuell / lesbisch / bisexuell / Transgender- Abstimmung und Gouverneur Romney nur 24%.

Präsident Obama erhielt 72 % der Stimmen und asiatisch-amerikanische Gouverneur Romney nur 28%.

Präsident Obama erhalten es 71% der hispanischen Stimmen und Gouverneur Romney nur 29% .

Präsident Obama erhielt 69 % der jüdischen Stimmen und Gouverneur Romney nur 31%.

Auf der anderen Seite erhielt Gouverneur Romney 59% der Gesamtzahl der weißen Stimmen und nur 41 % von Präsident Obama dieser Abstimmung .

Männer begünstigt Romney mit 52% der Stimmen und Obama mit 45% der Stimmen. Weibliche Wähler Obama begünstigt durch eine 55% bis 43 % Marge .

Verheiratete Frauen tatsächlich begünstigt Romney, ihm 53 % der Stimmen gegenüber 46 % für Obama. Allerdings hat Präsident Obama entscheidend unter unverheirateten Frauen aller Rassen - 68% auf Gouverneur Romney 30%.

Klar, Rasse, ethnischer Herkunft , Geschlecht, sexueller Orientierung und fuhr die Wahlergebnisse eher als Wirtschafts-oder andere Faktor . Multi-Millionär Status und die fehlende Bereitschaft , die Steuersätze für die Reichen schneiden Mitt Romney schien nicht, ihn unter weißen Wählern weh obwohl arme Menschen sind gut innerhalb dieser demografischen vertreten. Whites schien mit ihm mehr als Fellow weiß , ob für " rassistisch" oder anderen Gründen Sinn der Verwandtschaft zu identifizieren. Das gleiche gilt für Barack Obama: Schwarze schien mit ihm als Kollegen schwarz identifizieren.

Abschließend werden die Demokraten sind die Partei des Regenbogen-Koalition ; Republikaner teilen , was übrig ist . Das ist die unverkennbare Wahrheit über das, was der amerikanischen Politik geworden .

Es gibt ein Problem mit dieser Art von Politik. Erstens, wenn die Menschen auf der Grundlage, wie sie geboren wurden, stimmen, hat begründete Argument keinen Platz im Wahlkampf . Sie für oder gegen einen Kandidaten , basierend auf der eigenen Geburt festgelegter Merkmale stimmen einfach . Barack Obama, eine rassisch gemischte Person , ist so nah , wie sie zu einer demografisch Blended Kandidaten kommen , aber er hat eine polarisierende Figur. Diese Art von Politik führt zu einer geteilten Nation und letzte Ruine. Nichts kann getan werden, um die eigene Sache außer mehr Babys , um den Pool der künftigen Wähler beizutreten voranzubringen .

Ein zweites Problem ist , dass eine Mehrheit von " Minderheiten " - also Menschen, die sie nicht zu der größeren Gemeinschaft gehören, fühlen - schafft eine Nation, die nicht an sich glaubt . Selbst ernannte Minderheitenstatus ist ein Gefühl der Entfremdung von der Mainstream-Gesellschaft. Für viele Schwarze, stellt die amerikanische Regierung "weiß" Machtstruktur , so dass alles, was die Regierung tut falsch wäre jemand anderes Schuld. Das gleiche gilt für Homosexuell und Lesben ; sie werden von einer Gesellschaft, die überwiegend gerade ist entfremdet. Also, wer ist es links, um mit dieser größeren Gemeinschaft zu identifizieren, wenn die persönliche Haltung und Identität im Gegensatz zu ihr gebildet ? Die Gemeinde ist bereit, auseinander fallen.

Demografische Politik schaffen eine heimtückische Situation , in der Menschen vermutet , um eine bestimmte Art zu denken , obwohl Menschen denken anders . Die ausgesprochene Vertreter der Juden, Schwarze , Frauen können oder die GLBT -Community nicht unbedingt das Denken ihrer besonderen Gruppen mehr als die ausgesprochene Rassentrennung der alten Süden spiegelt das Denken aller südlichen Weißen. Die Mitglieder einer Gruppe , die nicht in der vorgeschriebenen Art und Weise denken, stehen unter großem Druck , sich anzupassen ; Andernfalls könnten sie als Selbsthasserbeschimpft werden. Sie werden bis zu den Zehen eine bestimmte politische Linie , obwohl sie frei, auf ihre eigene Weise zu denken gezwungen geboren .

Wenn es Gruppen von Menschen mit Hintergedanken in Positionen der Macht und Einfluss , belastet es den öffentlichen Diskurs . Michael Barone Kommentar über feministische Gedankenpolizei patrouillieren jede Nachrichtenraum könnte auch die Mitglieder der anderen Gruppen gelten . Es gibt Juden, Schwarze , Hispanics und GLBT Mitglieder patrouillieren Nachrichten Zimmer als auch. Es gibt politische Zellen auf der Grundlage demographischer Identität Steuern, wie die Nachrichten an ahnungslose hinter einem institutionellen Fassade präsentiert.

Wie funktioniert die Öffentlichkeit wissen, ein Reporter oder geheime Agenda der Redaktion ? Für Schwarze, könnte eine Identität dieser Person von Hautfarbe kennen. Für Frauen würde Aussehen auch eine offensichtliche Leitfaden für Gender-Identität sein . Aber für die Juden oder Homosexuell und Lesben ? Ist der Name des Reporters oder Optik zeigen, dass diese Person jüdisch ist oder Homosexuell und könnte die Geschichte schräg auf eine bestimmte Weise ? Um Fairness in den Inhalt der Berichterstattung zu gewährleisten , kann es notwendig sein, die Reporter fragen: . 1 Sind Sie Jude ? 2 . Falls ja, ist die Tatsache, dass Ihre jüdische Einfluss auf die Geschichte, die Sie schreiben ? In Bezug auf die Öffentlichkeit, wenn ich wählen , um die Nachricht als Mitglied einer demographischen Gruppe neigen , zumindest, dass der Tat sollten offengelegt werden.

Ich Juden verwenden als Beispiel , weil die jüdische Gemeinde scheint eine monolithische Haltung zu Themen wie Holocaust und Antisemitismus und , in geringerem Umfang , den Staat Israel zu haben. Es scheint zu glauben, dass andere Völker die gleichen Einstellungen zu diesen Themen haben, auch. Allerdings, wenn ich irische oder Norwegisch, warum sollte ich mich mit Antisemitismus ? Warum sollte ich mich mit dem Staat Israel? Das sind Probleme eines anderen Volkes . Meine Identität gehört mir.

In aller Ehrlichkeit, Juden als Individuen zu den stärksten und wirkungsvollsten Kritiker der "Holocaust -Industrie" gewesen . Juden wurden auch heftige Kritiker von Israels Behandlung der Palästinenser . Es muss eine schwierige Sache für die Juden ohne Axt zu schleifen zu müssen, zwischen dem, was er oder sie glaubt, einzeln und der herrschenden jüdischen Parteilinie zu wählen. Das gleiche gilt für die Mitglieder der anderen Gruppen, die sich politisch aggressive haben . Es muss schwierig sein, für Schwarze oder Homosexuell , um die Last der Opfergruppeübernehmen haben . Niemand sollte in eine bestimmte Reihe von Überzeugungen geboren werden. Das ist das Problem mit der demografischen Politik.

Abschließend möchte ich diese Beobachtung in Bezug auf die Politik der Opferrolle zu machen. Ich denke, dass unerschütterlichen Glauben der schwarzen Gemeinschaft in schwarz Opferrolle - das historische Erbe geht zurück zu den Tagen der Sklaverei und " Jim Crow "-Bedingungen im Süden - hat Schwarzen und anderen geschadet als gut. Jeder, der sich als Opfer hinsichtlich neigen dazu, sein eigenes Verhalten zu entschuldigen. Wenn der "Rasse" -Taste kann ungestraft geschoben werden, um die Folgen von schlechtem Verhalten zu vermeiden , wird eine Person aufgefordert, sich mit dem Verhalten fortzusetzen.

Schwarze haben höhere Raten von Gewaltverbrechen als Weiße . Meiner Meinung nach, kann die Beschäftigung mit dem universellen weißen Rassismus zu viel von diesem Problem Rechnung zu tragen. Psychologisch kann das schwarze Verbrecher denken, dass andere - dh , rassistische weiße Gesellschaft - tun haben oder schlechter und daher mein Fehlverhalten sollte übersehen werden getan . Wenn Weißen einfach rollen vorbei, wenn mit dieser Art von Argument konfrontiert , es bestätigt nur seine Gültigkeit des Täters in den Sinn.

Das gleiche gilt für die Juden und den Holocaust. Irgendwie die Tatsache des Holocaust soll eine riesige moralische Schuld geschuldet Juden von anderen Menschen geschaffen haben. Die israelische Regierung hat Gräueltaten gegen Palästinenser, die unter seiner Kontrolle verübt . Es hat stark seine Beziehung mit den Vereinigten Staaten missbraucht. Wenn sogar als hochgesinnten eine Person als der ehemalige Präsident Jimmy Carter wird des Antisemitismus für den Hinweis auf die Rassentrennung Natur der israelischen Gesellschaft vorgeworfen , es zeigt , wie weit in die eigene Holocaust -driven Fantasie der Judenverfolgung einige Juden sind . Dies ist nicht eine gesunde Haltung. Wir alle müssen versuchen, in Frieden miteinander statt beherbergen eine ewige Groll leben.

Die Politik der Gruppe Opferrolle hat zu einer Form von Gedankenkontrolle versucht, die gemeinhin als "political correctness" bekannt geführt. Trotz Verfassungsgarantiender freien Rede , müssen die Menschen vorsichtig sein, was sie sagen, daß sie nicht für Fanatismus verurteilt werden. Bindebögen gegen keines der offiziell anerkannten Minderheiten schikaniert wird den Zorn der gesamten Gesellschaft, die auf den Kopf zu bringen. Die Medien scheint ständig auf der Suche nach dieser Art von Situation zu veröffentlichen .

Kürzlich Brendan Eich , Mitbegründer der Mozilla Corporation, wurde als Geschäftsführer seiner eigenen Firma gefeuert , als es offenbart, dass er Geld, um Proposition 8 , die Homosexuell Ehe in Kalifornien verboten hätte beigetragen hatte . Der Schauspieler und Filmemacher , Mel Gibson hat in Hollywood Filme zu machen Offensive, um Homosexuell ( "Braveheart" ) und Juden ( "Die Passion Christi" ) ausgegrenzt worden . Kaum ein Tag vergeht, an dem einige bekannte Figur ist gezwungen, für eine Bemerkung , oder auch ein achtlos gewählten Wort , die etwas politisch aggressive Minderheit beleidigt hat, zu entschuldigen oder zurücktreten von seinem Arbeitsplatz . Das ist nicht gut .

Die Idee der Opferrolle ist, dass jemand anderes, und nicht Sie , für Ihr Unglück verantwortlich war. Ihr eigenes Schicksal ist daher in die Hände der jemand anderes. Dies ist ein zügel Haltung, die über längere Zeit unverantwortliches Verhalten führt . Ja, einige Leute tun Erfahrung Unglück aber die Erwachsenen , was zu tun ist , auf anderen die Schuld zu wohnen, auch wenn die Schuld gerechtfertigt ist, sondern nehmen intelligente Schritte , um die Situation , soweit das möglich ist zu reparieren. Niemand ist wirklich ein Opfer , es sei denn er wählt sein. Und wenn jemand anderes behauptet, Opfer auf der Grundlage der Gruppenidentität sein , können Sie vermuten, dass diese Person versucht, Schuldgefühle zu schaffen, um etwas für nichts von Ihnen erhalten.

Genug von dieser Art von Politik. Lassen Sie uns mit , eine bessere Welt für alle.

 

   zur: Hauptseite    zu:  Philosophische und analytische Schreiben

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2014 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/victimd.html