BillMcGaughey.com
   
WARNUNG: Dieses ist eine maschinelle Übersetzung von Englisch durch Babelfish. Es kann Ungenauigkeiten geben.
   

zu: Persönlicher Geschichtenerzähler

Wie endlich konnte ich das Buch "Rhythm and Self-Consciousness” schreiben"

Das Manuskript, das Buch, Rhythm and Self-Consciousness wurde, war auf einem Textverarbeitungsprogramm zwischen 19. November geschrieben und 20. Dezember 2000 und zweimal im Januar des folgenden Jahres neu geschrieben. Einige wurde ursprüngliche Zusammensetzung aber die meisten vertreten überarbeitet Materialien des Textes zu zehn oder mehr Jahre zuvor geschrieben. Dieses Buch hat tatsächlich Fortschritt für mehr als vierzig Jahren, die von anderen schriftlich Projekte unterbrochen und durch eine Karriere in der Bilanzierungs-und Real Estate Management ist.

Aus meiner High-School-Jahr habe ich eine laufende Zeitschrift "Idee stellt fest," die kreativen Gedanken zu verschiedenen Themen enthalten gehalten. Sie waren die ersten Skizzen von schülerhaften Erfindungen oder Unternehmungen kritzelte auf einen Zettel. In letzter Zeit haben diese Noten zu schreiben, eher Projekte, an denen ich interessiert war bezogen werden. Ich dachte, von ihnen als Ausdruck der ursprünglichen Inspiration und schätzten sie als persönliches Erbe. Sie waren in einer chronologisch geordneten Reihe von Punkten eingegeben und zugeteilten Nummern für einfache Identifizierung.

Die Erläuterungen in Bezug auf Rhythmus und Selbstbewußtsein stammen aus den frühen 1960er Jahren, als ich Student war, im Hauptfach Philosophie. Meine Idee stellt fest, an diesem Punkt eher auf philosophische Fragen konzentrieren begegnet in meinem Studium oder Privatleben. Als Student begann ich Zweifel an meiner eigenen geistigen Fähigkeiten. Ich fürchtete, dass eine längere Lebensdauer in diesem Modus war untergraben meine Muttersprache Gedanken und ich verlor mein Gedächtnis und die Fähigkeit sich zu konzentrieren. Vielleicht war ich kein Interesse mehr an meiner Untertanen oder litt an einer wettbewerbsfähigen Sorgen?

Meine Notizen zu dieser Zeit auf Rhythmus als Bedingung für die mentale Energien wieder aufgefüllt und Konzentration konzentriert. Das Selbstbewußtsein war der Zustand, in dem ich dann selbst gefunden. Meine schöpferische Phantasie trug uns aus einer Quelle in früheren Zeiten meines Lebens.

Schließlich wurden diese Bedenken führte mich zu brechen die Schule für zwei Jahre große Mengen von Poesie auswendig zu lernen, und gehen Sie leben in der Bundesrepublik Deutschland. Dort setzte ich diese eher ziellose Art von Existenz und die kumulierten noch mehr Gedanken fest. Ich war auch in der Lage, für eine längere Zeit auf einem Schreibtisch Projekt zu konzentrieren, in Englisch, die US-Politik. Seine Erfahrung hat mich überzeugt, dass ich im Grunde ein Schriftsteller, spezialisiert auf Präsentationen von Ideen. Ich kehrte in die Vereinigten Staaten und Oberstufe absolvierte, studierte kurz Buchhaltung, und dann wanderten nach Minnesota, um diesen Beruf auszuüben.

Ich war zwischen Ideen und der praktischen Welt gerissen. Ich nahm ein Bilanzierungs-Job für ein Jahr mit dem Staat Minnesota und beenden Sie es zu verfolgen, was ich wäre eine erfolgreiche Karriere als Schriftsteller erhofft. Meine Idee stellt fest, wäre natürlich, liefern die Richtung des Schreibens. Es ging gut für mehrere Monate. Ich habe zwei oder drei kurze Stücke, meine angemessenen Ausgleichs zu beenden und schrieb mehrere Kurzgeschichten. Dann begann ich in das Hauptprojekt, die ein Werk zu schreiben, alle meine Gedanken in die Idee angesammelt wurde auch Notizen über Rhythmus und Selbstbewußtsein.

Dieses Projekt ging nicht gut. Vielleicht ist das Problem war, dass ich zu viel Gewicht auf die ursprünglichen Noten und nicht genug auf die neue Schöpfung. Ich dachte, dass jede Note authentische Einblicke, deren Wahrheit notwendig, auf die in Ausdrücken wie ursprünglich gedacht werden herausgebracht. Deshalb, meine Strategie war es, die Noten, führen sie durch, wie Konzept zu versammeln, und schließen Sie sie in einem kohärenten Stück zu schreiben, versuchen, so viel von der ursprünglichen Sinne, wie ich konnte zu behalten. Ich schnitt Durchschlägen oder Fotokopien der Quelle-Notenblättern in separaten Zettel für jede Idee, nummeriert und körperlich ordnete sie in Haufen nach Themen. Dann habe ich eigentlich zu schreiben begann.

Ich erinnere mich, sitzt in einer Wohnung Zimmer Tag für Tag schriftlich Stellen mit der Hand und dann zu entscheiden, dass das Thema sollte anders angegangen. Deshalb würde ich streichen Wörter und schreiben Sie in neue, sonst würde ich Sätze oder Absätze in andere Teile des Manuskripts, umleiten oder Ich möchte neue Absätze in verschiedenen Orten einzufügen, bis zu dem Punkt, dass ich immer verwirrt, wo ich bei diesem Projekt war . Ich wachte morgens mehrere Tassen Kaffee zu trinken, montieren meine Papiere in Ordnung Stapel auf dem Tisch, und bereit sein, mit dem Schreiben beginnen. Aber es kam nichts - nichts mehr, zumindest als ein paar Absätze bis zu mehreren Seiten.

Ich fand, dass ich nicht die Konzentration auf ein full-length Arbeiten wie, was ich geschrieben hatte, in Deutschland produzieren zu erhalten konnte, auch in einen groben Entwurf. Es schien, dass die beste Strategie sei, damit sich die Schrift für einen Tag oder so gehen und dann wieder aufzutauchen, hoffentlich mit einem Geist und aktualisiert Sicht. Was ich gelernt habe aus dieser Erfahrung war, dass ich nicht die Kraft, schriftlich zu kommen könnte. Vielleicht ist es ein Fehler war, haben Sie Ihren Arbeitsplatz verlassen, um diese Art von Tätigkeit auszuüben, in Vollzeit.

Ohne jemals Aufgabe des Projekts, wandte ich mich an andere Beschäftigungen, die schien vielversprechend. Ich ging aufs College, um mehr Buchhaltung Kurse für den Zweck der Sitzung für die CPA-Prüfung zu absolvieren. Ich las auch eine Reihe von Bibliotheken Bücher über religiöse und andere Themen, machte sich Notizen über ihren Inhalt. Am Ende dieser Zeit heiratete ich und begann eine Karriere im Rechnungswesen.

Während als Buchhalter beschäftigt, als ich mich in erster Linie ein Schriftsteller. Buchhaltung die Rechnungen bezahlt, aber in meinem Fall war es nicht gerade eine schnelle Weg zu Reichtum und beruflichem Erfolg. Im Laufe von mehr als fünfundzwanzig Jahre hatte ich fünf Positionen und Rechnungswesen wurde entlassen, entlassen, oder im Ruhestand fünfmal.

Ich habe das Schreiben am Wochenende oder während der Ferien oder Einlagen von Arbeitslosigkeit und festgestellt, dass dieses System mir besser geeignet, als wenn ich ein Vollzeit-Schriftsteller wurde. Die Angst des Erlebens writer's block wurde von dem Wissen, dass meine frustrierenden Zustand enden, wenn ich zur Arbeit Montag Morgen wieder und tauchte ich in eine besser handhabbare Routine würde erleichtert. Seit 1981, ich selbst veröffentlichte mehrere Bücher unter der Schirmherrschaft der Thistlerose Veröffentlichungen und war Mitautor von einem anderen herausgegeben von Praeger.

In den späten 1970er Jahren, während als Buchhalter mit einem Kran Hersteller beschäftigt, konnte ich schließlich auf die Idee versammeln Anmerkungen zu Rhythmus und Selbst-Bewusstsein im Zusammenhang und einige andere Themen in einer typisierten Manuskript, das 135 Seiten mit einfachem Zeilenabstand in Länge, einschließlich war ein Anhang. Eine erweiterte Version, 215 Seiten lang, wurde im Jahr 1984 abgeschlossen. Weder wurde zur Veröffentlichung geeignet. Die Manuskripte Kohärenz fehle, weil die Quelle der folgenden Noten zu eng. Darüber hinaus fallen zu viele Themen. In den späten 1980er Jahren, begann ich Ausweitung einiger der Kapitel, in zusätzliche Materialien im Zusammenhang mit Sport-Psychologie und Musiktheorie zu bringen.

Am Ende der 1980er Jahre, war ich gezwungen, meine mietete in St. Paul verlassen, wenn Schäden durch Rauch ein Feuer das Haus unbewohnbar links. Umzug in Minneapolis, ich zum ersten Mal seit mehreren Jahren mit Handelsfragen beschäftigt war und dann mit Aktivitäten, die nichts mit Schreiben, die mit dem Erwerb einer kleinen Wohnung und Gebäude zu einem innerstädtischen Vermieter zu tun hatte. In Konflikt mit Minneapolis städtischen Beamten, trat ich einer Gruppe von Schmalspur-Vermieter, die die Stadt verklagt wurden und sich in andere Protestaktionen. Als "Chef der Gruppe Schriftsteller" habe ich jetzt fröhlich auf einem der unteren Stufen der beruflichen Leiter eines Schriftstellers - Herstellung von häufigen Briefe an die Redaktion von meiner Lokalzeitung gearbeitet.

Diese Entscheidung gab mir Zeit, die Arbeit an Projekten schriftlich fortzusetzen. Letzteres war attraktiver. Inzwischen hatte aber meine Gedanken zu schreiben, ein Buch über die Weltgeschichte, eine Folge von Ideen in den "Rhythmus und Selbstbewußtsein"-Serie der Quelle fest geworden. Und so für die nächsten zwei Jahre, ich lese Bücher über Geschichte, machte sich Notizen über ihren Inhalt, schrieb und schrieb den einzelnen Kapiteln, und schließlich das Buch in der Zeit bis zwei Bewertungen in der ersten Monate des neuen Jahrtausends zu erhalten. Obwohl ich die volle Zeit war an diesem Projekt gearbeitet (abgesehen von meinem Vermieter Pflichten), habe ich nicht in den kreativen funk der 1960er Jahre Rückfall sei es, weil mein Schreiben Fähigkeiten stärker entwickelt wurden, oder den Gegenstand war weniger schwierig, oder ich war jetzt mit einem Textverarbeitungsprogramm zu verfassen und den Text neu zu schreiben.

Ich hatte schon lange im Sinn hatte, wieder in den "Rhythm and Self-Consciousness"-Manuskript. Der Gedanke, ehrlich gesagt, macht mich ganz nervös, weil in der Vergangenheit Schwierigkeiten im Umgang mit diesem Text. Philosophie des Geistes viel in noch weitere Ferne gerückt Themen als die in wirtschaftlichen oder historischen Schriften. Doch plötzlich, entschied ich mich, es zu tun. Vielleicht schreibe ich konnte die meisten oder alle dieser lange aufgeschobene Buch während der Zeit, als ich noch alleine leben, wartet auf eine Frau aus China kommen. Mein Schreibtisch hatte der Verpflichtungen gegenüber der Welt-Geschichtsbuch Zusammenhang gelöscht. Der Vermieter Probleme waren unter Kontrolle.

Ich hatte einen anstrengenden Tag am Samstag, den 18. November im Zusammenhang mit der Wirt-Gruppe. Aber dann, am Sonntag, dem 19., begann ich mit dem ersten Kapitel, Schreiben alles neu. Ich beendete es am nächsten Tag. Die nächsten beiden Kapitel in einem ähnlichen Tempo folgen, ein Kapitel abgeschlossen, alle zwei oder drei Tage. Es war eine Freude zu sehen dieser furchterregenden Projekt fallen in Stelle so schnell. In etwas mehr als einem Monat, waren alle zehn Kapitel gegliedert. Obwohl Korrekturen und Ergänzungen noch vorgenommen werden müssen, war ich überzeugt, dass Rhythm and Self-Consciousness jetzt als Buch fertig war und dass die Qualität des Schreibens war zufriedenstellend.

Mit dieser persönlichen Geschichte, lassen Sie mich sagen, was ich über das Schreiben von solchen Werken in den letzten dreißig oder mehr Jahren gelernt haben. Ich habe gelernt, mit einer bestimmten Geschwindigkeit arbeiten und zu vermeiden Umschreiben zu viel in den ersten Entwurf. Ich habe gelernt, eine Routine folgen, um mich in einer Ausschreibung, kreative Stimmung in den frühen Morgen.

Ich mache eine Kanne Kaffee, trinken Sie ein paar Tassen, und lesen die Morgenzeitung. Wenn ich ehrgeizig fühlen (die einmal oder zweimal pro Woche kann), werde ich zusätzlich für ein Jog-Meile oder so, und nehmen Sie schnell Bad vor dem Ankleiden, Kaffee trinken und die Zeitung lesen. Ich sicherstellen, dass die ungeordneten Papiere vom Vortag in eine vernünftige Ordnung zu bringen sind. Ich kurz versuchen, von dem, was erreicht werden sollte an diesem Tag denken. Wenn es Hinweise oder Teile der bestehenden Manuskripte, die Arbeit an diesem Tag zustehen sind, lese ich sie und lasse meinen Geist zu füllen mit ihrem Bewusstsein. Es ist wichtig, neue Materialien in das Manuskript arbeiten, so dass ein Geist in einer kreativen Stimmung, offen gehalten wird und locker als Perfektionist.

Ein weiteres Geheimnis, dass ich gelernt habe, ist der Wert des Nickerchen. Ich denke an mich wie ein Bogen, das es zu jeder einmal in eine Weile zu halten im Frühjahr in ihr angegriffen. Ich habe gelernt, ein Nickerchen nehmen Dauer von zwanzig Minuten bis zu einer halben Stunde, in der ich meinen Körper und Geist fühlen erstarren wie die Müdigkeit Kanalisation entfernt. Wenn ich einen Abschnitt beendet haben oder eine mentale Sackgasse geraten ist, nehme ich eine dieser Nickerchen. Dann habe ich langsam kommt heraus, machen ein paar Dinge umständlich, und bin bereit für die nächste Runde der Arbeit.

Eigentlich ist diese zweite, dritte oder vierte Beginn des Arbeitstages oft besser als die erste, weil man eine gewisse geistige Impulse, die bis dahin schriftlich macht gekommen ist leichter. An einem guten Tag kann ein Schriftsteller seine produktiven Tag erstrecken sich durch Nickerchen auf den Gegenwert von mehreren Tagen. Während nap Zeit kommen Gedanken in den Kopf des Autors, die nützlich in der nächsten Sitzung kann. Ein kreativer Geist ist immer aktiv.

Es gab drei Arten von Materialien, die ich zu schreiben, Rhythm and Self-Consciousness:

Erstens gab es die "Idee notes" oder "source notes", die zuvor erwähnt. Diese Anmerkungen zum Ausdruck ursprünglichen Themen für das Buch, und dabei ihre wesentlichen Inhalte und Organisation. Einige der Noten wurden erst vor kurzem, vom anderen zu meiner Studienzeit.

Zweitens waren, was ich ", rief Noten lesen". Jedes Buch auf ein theoretisches Thema muss neben der Theorie, viele Beispiele. Ich denke an die Theorie als wie Zement-Mischung und die Beispiele sind wie die Steine und Felsen, Stahl-Stäbe, Bettfedern verwendet werden, oder was auch immer Unternehmer setzen in den Zement zu erstarren und machen es zu halten besser zusammen. Ein konkretes Objekt ohne dieses Füllmaterial apt zu bröckeln, während das Füllmaterial allein ist schon ein Haufen Schrott. Beide müssen zusammen verwendet werden, um eine dauerhafte Struktur zu schaffen. So muss der Theorie mit konkreten Beispielen, Abbildungen, oder was es binden können, um eine Realität, die der Leser erkennt gehen.

Die dritte Art des verwendeten Materials, dieses Buch zu schreiben, Manuskripte von früheren Versionen. Es gab mindestens zwei Versionen eines jeden Kapitels, ausgenommen die erste, sowie zusätzliche Schriften. Unnötig zu sagen, war es leichter, die Arbeit zusammengestellt, als es noch vorhandenen Versionen, aus denen Wörter oder leihen, um sich einen Eindruck davon, wie die Materialien zu organisieren.

I-Datei befindet sich so viele Ordner erstellen, wie ich finden konnte mit früheren Versionen von Kapiteln in Rhythm and Self-Consciousness, und machte Fotokopien von meiner Quelle Notizen aus den 1960er Jahren, wo diese beiden Konzepte wurden erstmals diskutiert. Ich habe auch eine große Datei zusammengestellt Ordner mit Zeitungsausschnitten und Zeitschriftenartikel gefüllt, die sich auf dieses Buch könnte. I aufgeführten Waren sind auf Blatt Papier und dann ging sie wieder durch das Niederschreiben von Points of Interest. Es gab mehrere andere Ordner aus den vergangenen Jahren, die enthaltenen Noten lesen Bücher von zuvor gelesen und kommentiert. Auch diese wurden zur Verfügung gestellt werden für den einfachen Zugriff beim Schreiben.

Nachdem in Detroit erhoben, ich war der Masse Henry Ford bewusst-Produktion Techniken, mit denen Teile gebracht wurden bis in die Montagelinie auf Förderbändern. Dies ermöglichte es den Arbeitern an verschiedenen Stellen auf der Strecke, um alle Teile und Werkzeuge, die sie benötigen, um ihre Arbeit zu tun haben, mit minimalem Erreichung oder Aufhebung. So kam es, dass ich versuchte, die Arbeit des Schreibens zu organisieren.

Ich wollte alle Aufzeichnungen und alle einschlägigen Manuskripte werden sofort für mich, als ich sie brauchte. Es war wichtig, nicht zu müde oder verwirrt von der Überprüfung zu viele Materialien unmittelbar vor Beginn des Schreibens. Die entsprechenden Materialien sollten vor mir, und die anderen weg an einem bekannten Ort für möglich genutzt werden. Ich würde füllen sie mir den begrenzten Geist mit dem Wissen jedes einzelnen Tages, mull es vorbei, und kreativ ihn zu benutzen. In Vorbereitung, daher musste ich die Materialien zu sortieren und zu entscheiden, was für die Produktion pro Tag gebraucht wird.

Ich habe nicht einen Überblick über das Buch, als ich begann zu schreiben. Aus Erfahrung habe ich gelernt, dass Organisation der schwierigste Teil sein kann. Ich konnte nicht das gesamte Buch-Projekt in einer Gliederung, vielleicht nur die unmittelbare und ein Kapitel nach. In der Tat hat sich die Regelung der Kapitel für dieses Buch mehrere Male. Ich würde meine bisherigen Pläne eines neuen Systems der Organisation ignorieren, fiel mir ein. Doch, ich hatte offensichtlich ein Gefühl davon, wo in unmittelbarer Kapitel gehen müssen, das ist der Schwerpunkt meiner Planung war.

Jedes Kapitel war ein Anfang der Sorten. Ich möchte alle relevanten Unterlagen für das Kapitel versammeln nachdem er die alten entfernt. Ich habe auch einen Sinn hat es neue Forschungsergebnisse für die meisten der Kapitel, auch wenn sich dadurch die Ausgaben ein oder zwei Tage darauf. I aufgeführten meisten wichtigen Materialien auf ein frisches Blatt Papier - Quelle Notizen, Noten lesen, und die Zusammenfassung der vorherigen Versionen. Dann las ich durch das, was ich für das Kapitel über die Morgen versammelt, als ich das Schreiben beginnen. Ich sorgte dafür, dass ich wusste, was wäre der Ausgangspunkt, und schrieb einige der anderen Punkte, die folgten. Mein Ziel war es, alle oder decken die meisten der Materialien für das Kapitel geplant, sobald ich begann zu schreiben und zwar in etwa zehn Schreibmaschinenseiten, jeder einfacher Zeilenabstand.

Im Gegensatz zu meiner ursprünglichen Praxis der Komposition mit der Hand, ich komponierte dieses Buchmanuskript über die Textverarbeitung. Ich bin zu dem Komponieren fast alles, was ich schreibe, auf diese Weise verwendet, sie hat einen Hauch von Endgültigkeit, die mich meine Worte wählen, genauer. Außerdem kann natürlich Textverarbeitungen Überarbeitungen und Berichtigungen noch einfacher abzuwickeln als im Falle von handschriftlichen oder maschinell eingegeben Handschriften. Wissend, dass ich noch mehr Komfort in der Weiterbildung, den ersten Entwurf verfassen und lassen Korrekturen gehen für die Zeit zu spüren. Eine alte Phobie damit verschwunden.

Ich muss zugeben, dass die Quelle trotz Noten, viel von diesem Buch über Rhythmus und Selbstbewußtsein ist basierend auf der "Buch Lernen" statt Erfahrungen aus erster Hand. Ich bin nicht einer qualifizierten Sportler oder Musiker, sondern haben eine gewisse Vertrautheit mit diesen Bereichen.

Meine einzige Erfahrung mit Sportpsychologie entsteht, wenn man an mehreren Jahren in einem Golf-Liga. Mit einem relativ hohen Handicap, mein Partner und ich gewann mehrere Trophäen in Handicap Golf (die selbstbewußte grundsätzlich auf Sport angewandt) ist. Ich fand, dass ich bei Turnieren eine gewisse Kontrolle über die Höhe der mein Spiel durch die Gedanken, die ich angebaut hatte, oder zumindest konnte ich identifizieren, insbesondere Stimmungen in mir, dass mit dem Spiel auch zu spielen schlecht gegen verbunden waren.

In Bezug auf Musik, ich glaube, ich habe einen guten Instinkt, aber nicht über die Fähigkeit, jedes Musikinstrument spielen oder lesen Sie Notizen. Ich habe in mehreren Kirchenchören gesungen, obwohl keiner vor kurzem. Jede Woche oder so, ich sang ein Männer-Gruppe teil, dass mehrere Musiker und Dichter enthält. Ich bin recht kreativ im Improvisieren-Rhythmen, die mit jedem Song oder Gesang einschließlich Rhythmen klatschen gehen, manchmal harmonischen Teile, und singen unabhängige Melodien oder Worte.

   zur: Hauptseite     zu: Persönlicher Geschichtenerzähler

 

Klicken Sie für eine Übersetzung dieser Seite in:

Englisch - Französischer - Spanisch - Portugiese - Italiener

 

COPYRIGHT Thistlerose Publikationen 2009 - ALLE RECHTE VORBEHALTEN
http://www.BillMcGaughey.com/writingphilosophyd.html